Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 81

Wohnort: Karlsruhe

Auto: i40cw 1.7 CRDi Style Business Support Paket BJ2013

  • Nachricht senden

221

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 18:08

Wie kann ich als Laie erkennen ob ich die kleine oder große Bremsanlage habe? Habe 16er Serienalus drauf...


DJMetro

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

222

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 18:19

Bei der großen gehen keine 16"und manche 17". Also hast du die kleine.

Andi

Beiträge: 81

Wohnort: Karlsruhe

Auto: i40cw 1.7 CRDi Style Business Support Paket BJ2013

  • Nachricht senden

223

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 19:27

Hätte ich mir auch selbst beantworten können! LOL. trotzdem danke

geosnoopy

unregistriert

224

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 13:21

Wobei bei den "Kleinen" die Klebegewichte der 16Zöller knapp am Bremssattel vorbeilaufen! :watt:

225

Samstag, 12. Oktober 2013, 15:59

Platin P58 7x16 ET48 auf i40?

Hallo zusammen,
ich bin umgestiegen von einem Kia Ceed auf einen i40 Kombi. Auto ist top, nun bin ich auf der Suche nach Winterrädern.
Vom Ceed habe ich noch Platin P58 7x16 ET48, laut Gutachten nicht für den i40. Mit ET38 würde es passen.
Hat jemand Erfahrungen, ob das evtl. doch passen würde? Oder mit 5mm bzw. 10mm Distanzscheiben? Klar, müsste man eintragen lassen. Weiß jemand was sowas kosten würde?

Vielen Dank vorab!

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

226

Samstag, 12. Oktober 2013, 21:02

Ohne ABE bedarf es einer Einzelabnahme. Die Kosten schwanken da extrem, zwischen 40-100€

geosnoopy

unregistriert

227

Dienstag, 15. Oktober 2013, 19:29

Meine Eintragung der 19 Zöller hat bei Dekra 49 Euro gekotet!
Eintragungen im Schein sind nicht notwendig! Kann man machen um nicht immer die ganzen Dokumente mitführen zu müssen!
Kostenpunkt ja nach Behördensatz 12-20 Euro.

Ratman

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Kaufmann

Auto: i40cw 1.6 5star

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

228

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 07:29

Meine Winterreifen sind nun auch auf den Felgen. Semperit SpeedGrip 2 205/60 R16 92H. Kostenpunkt 333,20€ nur für die Reifen. Felgen hab ich ja noch die Originalen 16 Zöller da gehabt. Wann ich sie letztendlich aufs Auto schraube steht noch in den Sternen. Kann mich nicht von meinen 18 Zöller trennen.

229

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 14:20

Ich hab den i40cw Style mit original 16er Alus und 205/60 R16

Die "60" gibt doch die Dicke des Reifen an, richtig? Also von der Felge bis zum Profil? Würden da auch 205/55 R16 gehen? die sind um einiges günstiger.

Und was hat es mit der ET Nummer auf sich? Gibt Felgen in verschiedenen ETs.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

230

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 14:31

Gehen tut vieles - nur erlaubt ist es nicht =)

Du kannst bei gleicher Felgengröße Reifen nicht einfach mit einem niedrigeren Querschnitt nehmen (also 205/55 statt 205/60) da sich dann der Abrollumfang verändert, und deshalb dein Tachometer nicht mehr stimmt.

ET ist die Einpresstiefe der Felge in mm - also wie weit der Reifen von der Felgenmitte im Radkasten raussteht (vereinfacht gesagt)

geosnoopy

unregistriert

231

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 14:45

Um es etwas zu verdeutlichen:
Der Reifenquerschnitt bezeichnet das Verhältnis zwischen Seitenwandhöhe und Breite der Lauffläche. 60 bedeutet, dass die Seitenwandhöhe 60 % der Laufflächenbreite entspricht.

nerodom

Profi

Beiträge: 654

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 GD/ i10 IA

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

232

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 15:33

Wenn deine 60er Reifen zur Hälfte abgefahren sind, haste den gleichen Rollumfang wie mit den 55er Reifen wenn diese neu sind.

Kauf dir die 55er Reifen und geh mit deiner Herzallerliebsten schön Essen.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

233

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 15:46

Das würde ich so nicht unterschreiben.

Der Unterschied im Radius ist 1cm, im Umfang >3%. Wenn nicht durch ABE zugelassen: ab zum TÜV und auf einen gutgelaunten Prüfer hoffen, oder Finger davon lassen...

nerodom

Profi

Beiträge: 654

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 GD/ i10 IA

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

234

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 16:48

HUCH 3Prozent Unterschied dann hat man anstatt 100 Tatsächlich 97 oder 103 aufm Tacho oder bei 50 Tatsächlich 48.5 oder 51.5

Nee das kann man auf keinen Fall so hinnehmen. schmunzel schmunzel

235

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 16:51

Egal bei welchem Reifen Anbieter ich meine Schlüsselnummern eingebe, werden immer als erstes 205/55 R16 angezeigt.
Ich klicke schon immer "mit ABE" an, da ich auf Eintragungsspielchen keine Lust habe.
Daher die Frage ob das auch offiziell geht.

*Edit*
Und welche Einpresstiefen sind zugelassen? Finde da leider nichts im Schein. Geht ja von 38-46 etwa.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sedonion« (17. Oktober 2013, 16:57)


geosnoopy

unregistriert

236

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 17:16

Schau in die COC Bescheinigung da sollte dann folgendes stehen:
»geosnoopy« hat folgendes Bild angehängt:
  • COC-Reifenfreigabe.JPG

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

237

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 17:22

schmunzel schmunzel
Ich sag nur: Ich fahre nicht mit uneingetragenen Reifen rum. Was ihr macht kann mir ja :flöt: sein. Aber einem offenkundig mit dem Thema nicht sehr bewanderten Fragesteller zu erzählen "Passt schon" halte ich für das falsche Vorgehen. :dudu:

Daher die Frage ob das auch offiziell geht.
Wenn es eine ABE gibt, die diese Größe zulässt, ist das "offiziell". Die ET steht da auch dabei. Wenn du ein Traummodell deiner Felge gefunden hast schreib einfach Kurz das Modell hier rein und wir können nochmal kurz drüberschauen, dass auch alles in Ordnung ist :super:

geosnoopy

unregistriert

238

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 17:45

Da wird aber dann auch folgendes aufgeführt sein bei A02

Aber namhafte Reifenhändler können Dir da ganz einfach weiterhelfen!
Wobei die 205/60/16 oftmals sogar günstiger sind, schau doch mal bei 96H nach ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »geosnoopy« (17. Oktober 2013, 17:53)


Beiträge: 724

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

239

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 18:05

Das stimmt! :super: Habe mir die Continental WinterContact TS 830P 205/60 R16 96H XL für 98€ pro Reifen gekauft. Ein Conti in Größe 205/55 R16 92H hätte 108€ pro Reifen gekostet. Ist für mich auch nicht verständlich, dass ein Reifen mit höherem Lastenindex auch noch günstiger ist. :denk:

geosnoopy

unregistriert

240

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 19:23

Japp,die sind super! :super:

Ähnliche Themen