Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 336

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

701

Dienstag, 15. September 2015, 20:47

Das ist nicht der gleiche Motor, die Kennlinien verlaufen anders und das max. Drehmoment wird bei niedrigerer Drehzahl erreicht.

EDIT
Kenlinie

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hans-hansen« (15. September 2015, 21:25)



Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

702

Donnerstag, 17. September 2015, 09:28

Die Unterschiede sind aber sehr gering, ich sage weiter da wurde nichts geändert. Wenn überhaupt dann wurde auch nur die Software überarbeitet, der Motor wird noch immer die Motorkennbuchstaben D4FD tragen. Im Vorfacelift arbeitet der Motor ja auch, egal ob im Steuergerät nun auf 85 oder auf 100kW eingestellt. Ist auch Wurst, soll ja keine Grundsatzdiskussion werden. Wer Interesse hat sollte einfach mal bei Eurotec und/oder beim Freundlichen nachfragen, die sollten es einem sagen können.

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 336

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

703

Sonntag, 20. September 2015, 18:52

Bei Steinbauer gibt es jetzt einen Chip für den Facelift:
Steinbauer Chip Hyundai i40 1.7L CRDi Euro 6 141 PS (104 kW)

704

Montag, 5. Oktober 2015, 08:49

Chiptuning Problem

Hallo zusammen, ich fahre seid April diesen Jahres einen I40 Gold als 1.7 Diesel.
Das Fahrzeug hatte knapp 18 000km gelaufen und wurde angeblich vom Chef gefahren, Chip von Eurotec war schon drin.
Nun zu meinem Problem:
Ich fahre mit ca. 1500 Umdrehungen ziemlich egal im welchem Ganz
und trete voll aufs Gas also auch über den Druckpunkt, beschleunigt der Wagen ganz normal bis ca 2000 Umdrehungen.
Dann fängt er an sich extrem zu schütteln und zu vibrieren beschleunigt aber weiter bis ca 2500 Umdrehungen und dann ist der Spuk weg und der Wagen zieht richtig nach vorne.
Nehme ich während der Schüttelphase den Fuss vom Gas unter den Druckpunkt hört er auch auf sich zu schütteln.
Fahrzeug war mehrmals in der Werkstatt.
Erste Vermutung war die Kupplung bzw Masseschwungrad zweites wurde wohl auch getauscht ohne Erfolg, die Box wurde zu Eurotec geschickt auch nicht besser geworden.
Händler weiss nicht weiter ohne Chip macht der Wagen das nicht bin ca. 4 Wochen ohne gefahren.

Kennt jemand evtl das Problem?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

705

Montag, 5. Oktober 2015, 09:00

Das hatten wir hier schonmal, da wurde der Chip überarbeitet. Wende dich doch mal an Black Pearl via PN hier im Forum - und schreib dazu daß du auf meine Empfehlung schreibst....

Gruß Jacky

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

706

Montag, 5. Oktober 2015, 12:32

Ich hatte das auch. Liegt definitiv am Chip. Wenn du ihn abklemmst, ist das Geruckel weg. Eurotec kann di Software ein wenig verändern, haben sie bei mir gemacht und dann War es weg. Mein Händler meinte, dass die Leistung ja streut und wenn du einen Diesel hast der nach oben streut, merkt man das natürlich auch bei der Leistungssteigerung, nur mit dem Problem, dass das Material an die Grenzen kommt. Daher dann ein anderes Mapping von Eurotec und es sollte besser sein. Außerdem ist , wenn du die Box öffnest dort ein kleiner Drehregler, mit dem du die Leistung noch ein wenig variieren kannst. Aber bitte immer nur einen Klick.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

707

Montag, 5. Oktober 2015, 12:38

Stimmt Rene, du hattest das Problem ja auch - ich hatte aber nur noch Gerd auf dem Schirm...... ?(

Black Pearl

unregistriert

708

Montag, 5. Oktober 2015, 17:34

Hi miteinander,

bitte keine PN an mich senden. In den letzten 3 Monaten habe ich über 40 PN bekommen. Ich habe versucht Jedem gerecht zu werden und helfen wo ich kann. Leider wurden einige User ziemlich beleidigend, wenn ich nicht innerhalb weniger Stunden mich gemeldet habe. :dudu:

Deswegen habe ich meine PN abgeschaltet.

Nun zu dem Problem des Users @bredenbrucher.
Rene hat ja schon sehr gute Tipps gegeben. Bei mir war damals der Chip nicht mit meinem Automatikgetriebe kompatibel.
Wurde von der Firma EuroTec sehr gut repariert. Der Wagen läuft einfach super.

Wenn ich das richtig gelesen habe wurde der Chip von EuroTec repariert/kontrolliert.
Deswegen scheidet der Chip als Fehlerquelle aus.
Ich vermute einen Kabelbruch oder der Stecker ist nicht in Ordnung. Die Kabel am Stecker sind sehr anfällig. Ich hatte bei einer Probefahrt mit dem Meister einer Hyundai-Werkstatt auch den Stecker ziehen lassen, um den Unterschied zwischen normaler und getunter Version, zu demonstrieren.

Dabei wurde ein Kabel beim Stecker zur Box beschädigt. Das haben wir nur gemerkt, weil der Motor nicht die volle Leistung brachte. Außerdem ruckelte der Wagen.

Einfach einen neuen Stecker (mit Kabelbaum) angebracht und der Wagen lief wieder.

Den Stecker bitte von fachkundigen Mitarbeiter der Werkstatt kontrollieren lassen.

709

Dienstag, 6. Oktober 2015, 10:06

Erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten.
Die Box wurde von Eurotec geprüft und sollte von der Leistung her runter geschraubt werden.
Da wurde mir das gleiche mit der Streuung gesagt und das Problem wäre bekannt.

Werde heute nachmittag mal selbst die Stecker kontrollieren sollte da soweit alles ok sein, überprüfe ich mal die Box selbst und reguliere selbst nach.

Gruss Robert

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 336

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

710

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 10:33

Ich habe mal bei Eurotec wegen dem Chip für den Hyundai i40cw 1.7 CRDI Facelift 104 kW (141 PS) angefragt, auf meine email bekam ich auszugweise (sinngemäß) folgende Antwort
"... wir warten auf unser TÜV Gutachten (Erhalt wahrscheinlich nächste Woche)
... das TÜV Gutachten ist eine Voraussetzung für den Erhalt der Werksgarantie!!
... Unser Entwicklungspartner (Steinbauer) bietet derzeit die Leistungssteigerung ohne TÜV Gutachten an"

Eurotec
Steinbauer Hyundai i40 1.7L CRDi Euro 6 141 PS (104 kW)170 PS

Also es besteht Hoffnung, wenns TÜV-Gutachten da ist wird es wahrscheinlich schnell gehen. :thumbsup:

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 722

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführungsbeginn)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

711

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 16:07

@Kevinkuensken
Moins

Chinesen- bzw. Maschinendeutsch ... das muss man natürlich lesen können!

1) Der Chip passt NUR für das beschriebene Modell. Dass man den Chip dann in verschiedenen Exemplaren dieses Modells verwenden kann, ist selbstverständlich.

2) Der Chip ist anscheinend teilweise selbstprogrammierend bzw. "lernend".
Das ist keine Hexerei, da er sich der Beschreibung und Funktionsweise nach die Daten über die Schnittstelle holt und seine Einstellungen nach diesen selbst schreibt (nach vorgegebenen Parametern).

Das alles sagt natürlich nichts über die Qualität des Teils aus, weder im Negativen noch im Positiven.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (7. Oktober 2015, 17:57)


712

Samstag, 7. November 2015, 08:17

Hallo.

Habe gleich einen Termin bei Scantune.dk.
Meine 116Hp werden auf 164Hp und 400NM hochgetrimmt, alle auf rollfelt getested und für nur 4000Dkr.-

Profi Firma, die machen alle autos und sind auch mit teste auf Facebook.

Gruss aus Dänemark.

Moust

Black Pearl

unregistriert

713

Samstag, 7. November 2015, 10:38

Hi,
viel Glück mit deinem Auto. Von 116 HP auf 164 HP ist schon ein gewaltiger Sprung.

Wenn man mehr Power benötigt wäre ein größerer Motor auch nicht schlecht. Leider kosten die auch ein wenig mehr.

Was sagt den Hyundai (Garantie) zu diesem "aufrüsten"? :evil:

Wahrscheinlich bekommst du aber von der Firma eine Garantie die alles abdeckt?

714

Samstag, 7. November 2015, 11:13

50 PS mehr wird nicht lange halten, trotzdem viel Spaß. :winke:

K1000

ɹǝʇıǝqɹɐɟdoʞ

Beiträge: 194

Wohnort: Aach

Auto: IX35 2014er Facelift , 2.0 Ölbrenner, auf 170 PS angehoben und I20 mit 128 PS

  • Nachricht senden

715

Samstag, 7. November 2015, 12:02

Hallo.
Profi Firma, die machen alle autos und sind auch mit teste auf Facebook.


Wenn die mit teste auf Facebook sind dann müssen die ja super sein. :schläge:

Aber wie sagte schon der grosse Ostfriese Otto : Dänen lügen nicht. :todlach: :todlach:

716

Samstag, 7. November 2015, 13:57

Tja, man kan denken was man will.
Der inhaber ist ehemaliger werkstuner beim DTM sport gewesen.

Ich hatte schon vier autos da und alle sind toll getrimmt worden und fahren immer noch.
Ist übrigins egal ob es der 116 oder 136 ist, sind gleich.

Aber muss man für sich entscheiden, denke bloss, dass wenn jemand seinen 2 milionen kronen wagen da hinnschickt, kann ich dass auch mit meinem i40 Koreaner müll machen.

Eher dass, als so ein amatör chip rein zu tun.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

717

Samstag, 7. November 2015, 14:25

Es gibt viele seriöse Tuner, aber bei 5 Jahren Garantie riskiere ich lieber nichts sofern meine Garantie nicht erhalten bleibt wie bei EuroTec, dem Haustuner von Hyundai!

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 336

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

718

Samstag, 7. November 2015, 14:39

So es gibt jetzt den Chip für den 141 PS I40, :super:
siehe auch HIER
Links zu Eurotec Tuning:
Eurotec Fahrzeuge
Eurotec Leistungssteigerung

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

719

Samstag, 7. November 2015, 21:25

Für mich kam und kommt auch nur Eurotec in Frage und zu dem Thema von 116 PS auf 164 PS, da gibt es in Deutschland zumindest ein Problem mit dem TüV, weil bei Leistungssteigerunen über 20% auch Fahrwerk und Bremsen angepasst werden müssen. Der 136 PS Diesel hat 100kw und nach dem CHippen 120KW, was ziemlich genau 20% sind. WEnn das von 116 PS gemacht wird und die pumpen das Ding auf 164 PS, viel Spaß, kann mir nicht vorstellen, dass es dafür Garantie gibt.
Eurotec wird nur über Hyundai Händler verbaut und ich habe darauf geachtet, dass die Garantie weiter von Hyundai und nicht von Eurotec gewährt wird (hab da extra auf eine Klausel in meinem Kaufvertrag bestanden) und mein Händler hat es gemacht und fertig. FÜr 900 Euro fand ich das damals und finde ich es noch heute fair (inkl. aller Eintragungen, hingefahren, Auto abgeholt und 164 PS gehabt und nicht nur 136).
Mein Bruder hat übrigens auch den 136 PS Diesle und wir haben neulich mit dem App Beschleunigungsmesser mal 0 auf 100 gemessen. Werksangabe beim Handschalter ist ja 10.4 Sekunden. Wir hatten beide Originalbereifung drauf. Er hat mit dem Serienfahrzeug auf ebener Straße 9.9 Sekunden gebraucht, was mir zeigt, dass seiner gut im Futter stehen muss. Mein gechipter I40 hat auf der selben Strecke 8,04 Sekunden benötigt, was ich richtig cool fand.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 809

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

720

Samstag, 7. November 2015, 21:59

Hier melden sich wohl immer wieder Leute an, die etwas Werbung in "Eigener Sache" betreiben. Schade nur, daß die uns für etwas dümmlich halten :cheesy: ...sind wir aber nicht :dudu: