Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

681

Samstag, 21. Februar 2015, 20:36

Ich habe meinen Chip jetzt auch seit 22.500 km drin und keinerlei Probleme. Der Chip kostet ja nicht umsonst 800 Tacken. Überhitzung ist nicht möglich weil der Chip (sowohl von Eurotec als auch von meinem Händler bestätigt) deutlich mehr Parameter abfragt und danach entscheidet, wieviel Leistung er abgibt. Unter anderem spielt die Motortemperatur eine Rolle. Ein zu kaltes oder zu warmes Auto "deaktiviert" den Chip. Die, die ihn drin haben, werden das auch bestätigen können. Die Mehrbelastung der Teile ist ja im Bereich der von Hyundai angegebenen Toleranzen, sonst würden die auch nicht die Hyundais mit Chip weiterhin mit einer Garantie ausstatten. Bisher kann ich es nur empfehlen.


Black Pearl

unregistriert

682

Samstag, 21. Februar 2015, 21:32

:bang: :prost: :thumbsup: :D

Andy_Y

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Wohnort: Essen

Beruf: Selbstständig bei AW Autostyling

Auto: Hyundai Coupe J2, Genesis Coupe

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

683

Montag, 23. Februar 2015, 15:00

Bislang hatten wir auch noch keine Probleme mit dem Einbau. Aber es gab ja auch schon heiße Diskussionen über Eurotec im Forum. Mit den Händlern, mit denen ich Kontakt hatte, gab es bisher noch keine Probleme, das sind meine Erfahrungen. Sonst hätten wir den Chip nicht mit ins Programm aufgenommen.

Wie aber schon vorher geschrieben wurde, es ist eine Glaubensfrage. Mein Partner macht viel Chiptuning bei Mercedes und VW. Die Dinger laufen komplett problemlos. Allerdings würde ich die NSA Garantie keinen ans Herz legen. Und Racechip...na ja, werden günstig angeboten und verkaufen sich deswegen auch sehr gut. Ich persönlich habe mich dagrgen entschieden diese zu vertreiben, weil die Funktionsweise nicht dem entspricht, was ich für gut halte. Eurotec für 800€ ist ein sehr guter Preis. Wir bieten die Box inkl. Einbau für 950€ im Shop an, fürs Forum gerne auch für 900€.

Und zum Schluss: Updates bei Eurotec sind mir zumindest nicht bekannt.

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

684

Montag, 23. Februar 2015, 19:27

hab mich vertippt, hab auch 900 inkl. Einbau und Papieren umschreiben bezahlt. Aber das war es mir wert.

685

Montag, 2. März 2015, 20:37

Hallo Gerd,

das kann ich nur so bestätigen :anbet: Gestern wollte ein Oktavia RS Fahrer grinsend die AB hoch vorweg fahhren, ich muß sagen, Gerd der i40 geht ab wie die Pest, habe im Rückspiegel von weitem nur die Lichthupe gesehen! :bang:
Der Octavia wollte nur nicht. Der Benziner geht in 6,8sec auf 100, der Diesel 8,1sec. Deine Automatik i40 braucht ungechipt 12sec ;(Durch chippen soviel rauszuholen :stop:

Nicht falsch verstehen... der i40 gefällt mir aufgrund seiner Verarbeitung und P/L um Welten besser als der Octavia RS ...

Black Pearl

unregistriert

686

Montag, 2. März 2015, 21:08

Mein i40 geht wirklich ziemlich gut ab.
Natürlich ist da auch ein bisschen Freude dabei, aber wenn der Leistungstest nicht so wahnsinnig teuer wäre, würde ich glatt einen Test machen.

Hatte beim ADAC nachgefragt (Leistungstest). Die haben aber abgelehnt und mich an eine Tuningfirma verwiesen. Dieser Test wäre aber so teuer, das ich mit dem Geld ein Luxuswochenende in Berlin finanzieren könnte.

Meine ungenauen Handmessungen sind aber ziemlich gut.

Mit Automatik deutlich unter 10 sec. (0-100).

Ich hatte kurz nach dem Einbau der Leistungssteigerung ein großes Problem. Das war noch nie aufgetaucht. Nach mehreren Wochen warten wurde mir der Chip wieder eingebaut. Mein damaliger Werkstattmeister war von diesen Fahrleistungen sehr angetan.

Er war schon einige getunte i40 gefahren, aber meiner war wohl besonders gut gelungen. :grrr:

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 463

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

687

Dienstag, 3. März 2015, 12:38

Dein Chip wurde doch damals nachgebessert - wahrscheinlich ist das EuroTec besonders gut gelungen! Freu dich! :freu:

Black Pearl

unregistriert

688

Dienstag, 3. März 2015, 18:07

Natürlich!!!

:D :freu: :D :thumbsup: :] :super:

Beiträge: 1 754

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

689

Mittwoch, 4. März 2015, 18:47

Ich hatte meinen Chip auch noch einmal eingeschickt, für mich spricht das aber auch für EUrotec, dass man an den Kundenwünschen individuell anpasst.

690

Dienstag, 7. April 2015, 21:03

OBD2 Tuning

Hey,

ich bin vorhin auf der Suche nach einem ODB2 Gerät gewesen und dabei auf ein OBD2 Tuning Gerät gestoßen, Link.

Ist sowas wirklich glaubhaft? Wenn ja meint Ihr da merkt man einen Unterschied? Ich kann es mir kaum vorstellen. Was haltet Ihr davon?

691

Dienstag, 7. April 2015, 21:09

Lustiges Dingelchen :-) :cheesy: :cheesy:

wow und gar zu letzt steht folgender Satz in der Bucht-Anzeige:
Zitat: "Seien Sie der Erste den hervorragenden Chip zu probieren!!!

und ich zitiere weiter:
"Wenn Sie den Chip in einen anderen Fahrzeug verwenden wollen, können Sie den Chip in den anderen Auto stecken unter Bedingung es ist das selbe Kraftstoffart (zum Beispiel beide Wagen sind Diesel, oder beide Wagen sind Benzin Motor). Dann bauen Sie den Chip aus, drücken Sie den Knopf 3 Sekunden lang und dann können Sie den Chip wieder einbauen. Der Resetknopf befindet sich in einem kleinen Loch oberhalb des Chipsn Sie den Chip in einen anderen Fahrzeug verwenden wollen, können Sie den Chip in den anderen Auto stecken unter Bedingung es ist das selbe Kraftstoffart (zum Beispiel beide Wagen sind Diesel, oder beide Wagen sind Benzin Motor). Dann bauen Sie den Chip aus, drücken Sie den Knopf 3 Sekunden lang und dann können Sie den Chip wieder einbauen. Der Resetknopf befindet sich in einem kleinen Loch oberhalb des Chips"

==> Gibt bestimmt 5 Jahre Garantie :-))) und 1.000 PS :P
EXCLUSIVE AUS

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 808

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

692

Dienstag, 7. April 2015, 21:10

Ich würde die Finger von so einem Scheißdreck lassen - aber mein Motor ist es ja nicht :flöt:

Black Pearl

unregistriert

693

Dienstag, 7. April 2015, 21:13

Hi,

meine Meinung/Empfehlung: Finger weg!! :dudu:

Klingt alles sehr seltsam :mauer:

007Lucky

wird schon werden

Beiträge: 141

Wohnort: Bayern

Auto: i40 CW 5Star Gold Edition, 1.6 GDI

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Bernhard

  • Nachricht senden

694

Dienstag, 7. April 2015, 21:24

Ich würde die Finger von so einem Scheißdreck lassen - aber mein Motor ist es ja nicht :flöt:

Treffender kann man es nicht sagen

Andy_Y

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Wohnort: Essen

Beruf: Selbstständig bei AW Autostyling

Auto: Hyundai Coupe J2, Genesis Coupe

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

696

Mittwoch, 8. April 2015, 13:39

Wahrscheinlich war es der Googleübersetzer. :D

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 336

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

697

Dienstag, 15. September 2015, 19:51

Chiptuning eurotec für neuen Motor 141PS

Hat jemand Informationen ob es das Chiptuning von eurotec auch fürden neuen Diesel mit 141PS gibt?

Beiträge: 986

Wohnort: BOT

Auto: Veloster 1.6 GDI, jetzt Turbo

  • Nachricht senden

698

Dienstag, 15. September 2015, 20:04

auf der Seite von Steinbauer gibt es noch nichts, also auch nicht von Eurotec.

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 336

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

699

Dienstag, 15. September 2015, 20:27

Danke Dir Axel, dann müssen wir wohl noch ein wenig warten. :evil:

EDIT
Habe bei Steinbauer mal vorbeigeschaut, aufgenommen haben Sie den neuen Diesel schon
Diesel 141PS
nur noch kein Chip
141 PS kein Chip

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hans-hansen« (15. September 2015, 20:36)


Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

700

Dienstag, 15. September 2015, 20:34

Ich würde mal bei Eurotec direkt anfragen. Ich wage nämlich zu behaupten, dass es noch immer exakt der gleiche Motor ist und die 5 PS Unterschied durch produktionsbedingte Abweichungen, wie es sie bei jedem Hersteller gibt, zustande kommen. So war das bei meinem Leon "damals" auch. Ich hab den 1.4 TSI mit 125 PS gekauft, der Golf hatte den gleichen Motor drin allerdings mit 122 PS. Als dann vom Leon das Facelift kam hatte der überraschenderweise auch nur noch 122 Pferdchen.
Also wie gesagt: Einfach mal bei Eurotec oder bei beim freundlichen Hyundai Vertragshändler nachfragen, würde mich wundern wenn es ein anderer Motor wäre auf den der Eurotec-Chip nicht mehr passt.