Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

421

Dienstag, 1. Oktober 2013, 10:48

Die Garantie meines J-2 Coupes ist 1999 (!) abgelaufen, und ich hatte auch bisher noch keinen Mangel der auf Garantie ersetzt worden wäre!

Bisher wurde gewechselt: Reifen, Batterie (bis 2011 mit der 2. Batterie), Bremsen 4x komplett inkl Radlager und Bremssättel, alle Filter, Riemen und Flüssigkeiten, die Wapu, sowie Zündkerzen und Schiebedachdichtgummi, und Auspuff ab Kat komplett.

In 17 Jahren und 76107km nicht übermäßig viel finde ich! :super:

Gruß Jacky

Alle Achtung!

Vier mal Bremsen komplett auf 76k Kilometer?

Sorry, aber hast Du so breite Füße, daß Du auf zwei Pedalen gleichzeitig stehst?


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

422

Dienstag, 1. Oktober 2013, 11:14

Ich glaube es nicht, aber trotzdem - 4x komplett heißt: Alle 4 Bremsen wurden getauscht - und nicht das die Bremsen schon 4x getauscht wurden, bei einer Gesamtfahrleistung von 76000km auch schlecht möglich. :auweia:

PS: Habe Schuhgröße 46 :D

423

Samstag, 12. Oktober 2013, 11:56

Leistungsschwäche im ersten Gang.

Ich habe den Eurotec-chip drin, muss aber sagen, das ich im ersten Gang keinen oder kaum einen Unterschied merke. Das Anfahren im ersten Gang fällt deutlich von den restlichen Beschleunigungsvorgängen ab. ( zur Info: ich habe gleich mit dem Einbau auch einen ein-Aus Schalter einbauen lassen und kann so sehr gut vergleichen)
Im ersten Gang habe ich häufig das Gefühl, das der chip nicht greift.
Bin ich der einzige mit dem Problem?
Gruß
Gandalf

geosnoopy

unregistriert

424

Samstag, 12. Oktober 2013, 14:52

Einige berichten von einer Anfahrschwäche, diese kann ich gar nicht nachvollziehen!
Was allerdings wiederum bedeutend spürbar bei mir ist, dieser ECO-Modus. Damit ist meiner im unteren Bereich etwas träge.
Manche merken hier bei diesem ECO-Modus eher nix teilweise sogar sogar einen Mehrverbrauch.
Schon sehr seltsam wie recht unterschiedlich manche Erfahrungen hier sind! ?(

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

425

Sonntag, 13. Oktober 2013, 13:03

ECO Modus? Gibt es den beim Diesel auch?

426

Sonntag, 13. Oktober 2013, 13:04

Also unserer hat ihn und ist auch aktiviert.

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

427

Sonntag, 13. Oktober 2013, 15:47

An welcher Stelle im Menü soll der sein? Ich dachte das gibt's nur beim Bemziner.

aw71

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Bayern

Auto: ix35 CRDi 184 PS AT Prem

  • Nachricht senden

428

Dienstag, 15. Oktober 2013, 10:53

Hat schon jemand den Chip von MSpeed verbaut? Mein :D hat mir diesen Chip empfohlen, da er diesen seit Jahren in die Kunden-Autos einbaut und noch keinerlei Probleme damit gehabt hat und die Leistungssteigerung der PKW´s hier deutlich zu spüren ist. (Fahre momentan noch einen ix35 mit 184 PS, möchte mir aber nächstes Jahr einen i40 mit 136 Diesel-PS zulegen)

Gibt es hierzu im Forum bereits Erfahrungswerte?

Hier noch die Daten von der Fa. MSpeed (Homepage) und im Anhang noch eine Erläuterung wie der Chip funktioniert (habe ich auf Anfrage von der Fa. MSpeed erhalten).

MSpeed Tuning für Hyundai i40 1.7 CRD i Typ i40 Baujahr (08/11-...)
Serienleistung 100 kW - 136 PS - 325 NM
Tuning Zusatzsteuergerät 125 kW - 170 PS - 400 NM
Einsparung bis zu 1,0 Liter auf 100km
»aw71« hat folgende Datei angehängt:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

429

Dienstag, 15. Oktober 2013, 12:10

Ich würde davon abraten, in einen Neuwagen einen Chip o.ä. einzubauen, welcher nicht ausdrücklich von HMD lizensiert bzw freigegeben ist!

Black Pearl

unregistriert

430

Dienstag, 15. Oktober 2013, 12:57

Hi,

da kann ich Jacky nur zustimmen. :anbet:

Sobald der Chip verbaut ist verlierst du deine Garantieansprüche (teilweise).
Also nix mit 5 Jahre Garantie!!! :evil:

Selbst wenn man den Werten der Firma glauben schenkt, ist nach meinem letzten Wissensstand nur die Firma EuroTec autorisiert (von Hyundai) ein solches Tuning durchzuführen.

Außerdem möchte ich nochmal hier darauf hinweisen:

Falls ihr ein Chip-Tuning macht (egal von welcher Firma) bitte vorher die Versicherung informieren.
Danach die Eintragung in die Papiere vornehmen (Wichtig).

Alles was euch einer erzählt von wegen ist nicht nötig, kann man schnell wieder ausbauen, bei einem nicht verschuldeten Unfall bekommt ihr eine menge Ärger.

geosnoopy

unregistriert

431

Dienstag, 15. Oktober 2013, 14:26

Hallo Gerd,

da kann ich Dir voll und ganz zustimmen, manch einer denkt "Och nur ein Bußgeld"
Oh jeh ein großer Irrtum, es gibt dann ein Strafverfahren! :teach:
Chiptuning ja, aber bitte mit sauberen Papieren! :super:

aw71

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Bayern

Auto: ix35 CRDi 184 PS AT Prem

  • Nachricht senden

432

Dienstag, 15. Oktober 2013, 21:11

Natürlich würde ich ein Chip-Tuning eintragen lassen und bei der Versicherung melden. Mein :D hat mir versichert, dass mit der Garantie alles in Ording ist und ich über ihn alles im Rahmen der 5-Jahres-Garantie (sollte was anfallen!?) abwickeln kann.

Für mich ist ein Chip nur interessant, weil der i40 im Vergleich zu meinem jetzigen 184 PS ix35 etwas "müde" ist. Werde mir jetzt aber auch noch mal den Eurotec Chip ansehen, da hier die Hyundai-Garantie 100 Prozent sicher ist.

Gibt es hier im i40 Forum Leute, die den Eurotec-Chip verbaut haben und etwas über die Leistung in der Praxis sagen können?? :winke:

Stefan-i40cw

Anfänger

Beiträge: 48

Auto: i40 cw crdi (1.7, 136 PS)

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

433

Dienstag, 15. Oktober 2013, 22:43


Gibt es hier im i40 Forum Leute, die den Eurotec-Chip verbaut haben und etwas über die Leistung in der Praxis sagen können?? :winke:
Ja, einige Leute haben hier den Chip verbaut. Blätter Dich, auch wenn es leider immer etwas lästig ist, ein paar Seiten zurück - dort erhältst Du einige Infos. Beispielsweise hat hier ein User geschrieben, dass die Beschleunigung um mehr als eine Sekunde besser geworden ist.

Black Pearl

unregistriert

434

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 10:22

Ja ich. :freu:

Beitrag 322 und Meßwerte Beitrag 330. :flüster:

Bin total begeistert von dem "Chip-Tuning". So habe ich mir das vorgestellt. :anbet:

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

435

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 23:20

Ich hab den Chip auch drinnen. Leistungsplus ist zu spüren, hatte vorher drei Wochen den ungechipten diesel als Leihfahrzeug. Versicherung habe ich informiert, Mehrkosten null Euro bei der HuK24, war alles unproblematisch.

436

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 10:10

Kleiner Tip am Rande:
Wer sich den chip einbauen lässt, sollte sich einen Schalter mit einbauen lassen. Bei einem Pries von ca.900€ machte das ( bei mir ) preislich keinen Unterschied. Vorteil: Vergleiche sind problemlos möglich. Falls das Steuergerät mal defekt ist- Schalter unlegen.. und gut.
P.S. Umschalten kann man auch beim Fahren .
Gruß
Gandalf

@ Hoffis Renner
Und deine Erfahrungen ? zufrieden?

Black Pearl

unregistriert

437

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 10:31

Hi,
ich verstehe das mit dem Schalter. Obwohl ich ihn nicht eingebaut habe.

Wenn der "Chip" ausfällt schaltet das Steuergerät automatisch wieder auf die normalen Werte zurück.

dorfmaxl

Anfänger

Beiträge: 14

Auto: Hyundai i40 CW Premium 1,7 CRDi

  • Nachricht senden

438

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 20:57

Einige berichten von einer Anfahrschwäche, diese kann ich gar nicht nachvollziehen!
Was allerdings wiederum bedeutend spürbar bei mir ist, dieser ECO-Modus. Damit ist meiner im unteren Bereich etwas träge.
Manche merken hier bei diesem ECO-Modus eher nix teilweise sogar sogar einen Mehrverbrauch.
Schon sehr seltsam wie recht unterschiedlich manche Erfahrungen hier sind! ?(
Hi,

ich bin 1 Jahr mit dem ECO-Modus gefahren und bin immer bei einem Verbrauch von 5,8l oder mehr gelandet.

Dann hat mein Bruder mal bei einer Testfahrt ohne mein Wissen den ECO-Modus ausgeschalten.
Aufgefallen ist mir das dann beim Fahren nicht, außer, dass der Verbrauch auf einmal niedriger bei 5,3l war.

Also daher, wer sparen will sollte mal probieren den ECO-Modus für eine Tankladung ausschalten und gucken was dabei rauskommt.

lg
Markus

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

439

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 21:20

Ich denke ich habe keinen ECO Modus. An welcher Stelle im Menü sollte der sich verbergen?

i40Premium

.........

Beiträge: 116

Auto: i40 Premium 1,7 ltr. CRDI 136PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

440

Freitag, 18. Oktober 2013, 10:49

Bei der Automatik Variante gibt es den Eco-Modus wohl nicht.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher