Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

301

Donnerstag, 20. Juni 2013, 19:22

Hallo Gerd, das ist natürlich schade! dann mußt du halt - zumindest vorerst - mit der "normalen" Motorleistung auskommen. Aber ich denke, daß man auch damit Spaß haben kann..... :]

Gruß (mit bedauern) von Jacky


Black Pearl

unregistriert

302

Donnerstag, 20. Juni 2013, 19:30

Danke Jacky,

ich habe ja noch die Hoffnung, dass die Firma das Problem in den Griff bekommt. War mit dem Tuning sehr zufrieden. Aber wenn aus dem Stand beschleunigt, der Motor ausgeht, ist das ein Problem für mich. :mauer:

Ich bin kein junger Raser, der sich an jeder Ampel mit anderen messen muss. Dafür nehme ich den Wagen von meinem kleinen Bruder (B5) :D :flöt: Aber meine Regierung hat das einmal erlebt das der Motor ausging. Danach war "Holland in Not" :dudu:

Trau85

Anfänger

Beiträge: 42

Auto: i30 1,6 Blue (110PS)

Vorname: Sebastian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

303

Freitag, 28. Juni 2013, 09:10

@geosnoopy
Moin erstmal.
Mit dem Chiptuning bei Eurotec verhält es sich wie folgt: Hast du einen Hyundai mit Werksgarantie (3-5 Jahre), dann behält dieser die volle Garantie. Es gibt auch keine Bedingungen, wie Selbstbehalt oder ähnliches. Solltest du einen Hyundai haben, der keine Garantie mehr hat, dann gilt die 3 Jahres Garantie auf die genannten Teile von Eurotec. Der Selbstbehalt entfällt trotzdem.

Hast du aber ein Fahrzeug, was nich von Hyundai ist (bietet Eurotec ja auch an), dann gelten die genannten Bedingungen die du gepostet hast.

Die Infos stammen übrigens vom Geschäftsführer von Eurotec. Bin nämlich nach dem Post und nachdem ich die Gewährleistungsvereinbahrung gelesen habe auch ein bisschen stutzig geworden. Das habe ich auch schriftlich so bestätigt bekommen.

PS:...falschen zitier Button genommen...:(

geosnoopy

unregistriert

304

Freitag, 28. Juni 2013, 18:02

Hi,

danke für diese Info.
Meiner ist nun erst mal ne Woche weg beim Freundlichen wegen dem Rost an der Heckklappe und noch doofer seit letzter Woche nen satten Hagelschaden :cursing: .
Der Werkstattmeister ist dennoch nicht so begeistert vom Eurotectuning, da niemand was genaues über die Langzeitschäden sagen kann.
Er hält die Erhöhung der Spritzufuhr für bedenklich, erhöhte Rußbildung, Partikelfilter und höhere Temparaturen seien dauerhaft schädlich!
Sicherlich hanelt es sich zweifelsfrei um eine Leistungssteigerung aber im Bereich der angegebenen Kennlinie, im unteren Bereich fehlt eben der Hubraum, das ist eben so!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

305

Freitag, 28. Juni 2013, 18:22

Da hat der Werkstattmeister nicht unrecht, eine Leistungssteigerung ist immer auch mit einem erhöhten Verschleiß verbunden. Getunte Motoren über reines Chiptuning (ohne verstärkte Bauteile) erreichen nur selten die gleichen Laufleistungen wie ohne Tuning. Erfahrungsgemäß treten derartige "Tuning-Verschleiß-Schäden" aber erst jenseits der 100.000km Marke auf.

geosnoopy

unregistriert

306

Samstag, 29. Juni 2013, 09:02

Außerderdem ist das schon ein stolzer Preis fürs Eurotectuning (800-860 Euro), was namhafte Chipanbieter für 1/4 des Preises machen....
Ich denke aber eher vom Kostennutzenwert her werde ich kein Tuning machen.
Bin soweit zufrieden, auf der AB zieht er im 6.Gang schön durch.

Black Pearl

unregistriert

307

Dienstag, 2. Juli 2013, 12:21

Hi miteinander,

neueste Info von eurotec. :flüster: Mein "Chip-Problem" ist immer noch nicht gelöst. :mauer: Eine individuelle Software brachte auch nicht den gewünschten Erfolg. Nun hat man aber definitiv den Fehler isoliert. :auweia: Es ist: die Automatik!!! :denk:

Melde mich nach dem verdienten Urlaub wieder. :prost: Bis dahin sollte mein Hyundai in Düsseldorf den Chip haben. :thumbsup: Einbautermin steht fest incl. kostenlosem Leihwagen natürlich. Donnerstag (25.07.2012) :kuss:

Ich melde mich dann wieder.

Trau85

Anfänger

Beiträge: 42

Auto: i30 1,6 Blue (110PS)

Vorname: Sebastian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

308

Dienstag, 2. Juli 2013, 13:07

Also bei meinem i30 tuning ging alles klar.
Gestern hingebracht, direkt eingebaut und läuft echt gut muss ich sagen.

Und da der Wagen eh spätestens 1 Jahr nach Garantie Ende verkauft wird... Ist das Risiko überschaubar
Der Unterschied ist auf jeden Fall merklich spürbar!

Chagoi

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Nordkirchen

Auto: I40 cw 1.7 crdi

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

309

Freitag, 12. Juli 2013, 17:41

Leistungsdiagramm

Hallo

Hat hier jemand ein Leistungsdiagramm als Nachweis über die Leistungssteigerung bekommen. Oder sind das Angaben die pauschal gemacht bzw an einem Fahrzeug erstellt wurden und einfach als Referenz gelten. Welche Ausgangsleistung hatten eure Autos.

geosnoopy

unregistriert

310

Freitag, 12. Juli 2013, 18:06

Bei Hyundai wird nur Eurotec verbaut, da ist nichts anderes für freigegeben zumindest wenn man die Garantie behalten will.
Da ist mir nichts bekannt daß Vorher- Nachherdiagramme erstellt werden. Es gibt Pauschalaussagen zur Steigerung....
Wo die wirkliche Leistungssteigerung ermittelt wird ist zB hier.

geosnoopy

unregistriert

311

Dienstag, 16. Juli 2013, 23:20

Ich muß da was korrigieren, es gibt sehr wohl ein Leistungsdiagramm (scheiß firefox). Dieses Diagramm wurde vom TÜV an einem Serienfahrzeug erstellt. Somit entsprechen die angegebenen Leistungswerte von Eurotec schon der Realität! Allerdings wird nach dem Einbau kein neues Diagramm erstell, eventuell auf Anfrage gegen Rechnung! :rolleyes:

312

Donnerstag, 18. Juli 2013, 16:45

Ich würde vor einbau des Chip Tunings immer auf einen Leistungsprüfstand fahren (z.B. ADAC) und nach dem Einbau auch wieder, sonst können die einem ja viel erzählen wenn der Tag lang ist.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

Black Pearl

unregistriert

313

Sonntag, 21. Juli 2013, 22:12

Hi miteinander,
Herr Prem (Geschäftsführer Firma EuroTec) hat mir die erfolgreiche "Reparatur" meines Chips gemeldet.

Einbau ist am Donnerstag, 25.07.2013 :freu:

Ich bleibe am Ball, und melde mich nach erfolgreichen Einbau und Probefahrt. :flüster:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

314

Sonntag, 21. Juli 2013, 22:19

Hallo Gerd, ich drück mal die Daumen für dich daß alles am 25. glatt läuft! Zeit wird's ja... :super:

Gruß Jacky

Black Pearl

unregistriert

315

Sonntag, 21. Juli 2013, 23:04

@J-2 Coupe

:anbet: :anbet: :anbet: :anbet: :anbet:

Ich hoffe sehr das es klappt, vielen Dank. :!:

Habe die Mehrleistung auf der Fahrt und im Urlaub vermisst.

Black Pearl

unregistriert

316

Mittwoch, 24. Juli 2013, 20:07

Hi miteinander,

war heute beim Freundlichen. Mein "Chip" (repariert) war endlich eingetroffen. Wollte ihn selber einbauen (ist eigentlich ziemlich einfach) doch es war besser, dass der Profi das gemacht hat (5 Jahre Garantie ;) ).

Sofort ausprobiert. Und siehe da; es klappt, geht ab wie eine Rakete (naja eine kleine Rakete). Bin trotzdem sehr zufrieden. So sollte es sein.

Beim genauen hinschauen hat mein Freundlicher zum Glück einen defekten Stecker entdeckt. Ich war schon am Boden zerstört, ;( aber mein Freundlicher zeigte sofort seine starke Seite und baut mir morgen einen neuen Kabelbaum mit Stecker ein. Dieser ist nicht vorrätig, aber er hat einen Wagen mit diesem Ersatzteil. Dieser fährt dann mit einem geflickten Stecker und wartet auf einen Neuen.

Als Ersatzwagen (kostenlos) einen Hyundai ix35.

Trotz aller Probleme, bin ich nun glücklich. :bang: :freu: 8)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

317

Mittwoch, 24. Juli 2013, 20:14

Das freut mich für dich Gerd, ich hoffe es gibt hier mal ein paar ausführliche Fahreindrücke/Berichte von dir! Viel Spaß mit der "kleinen Rakete" wünscht dir Jacky!

ardeche

unregistriert

318

Mittwoch, 24. Juli 2013, 20:20

Dieser fährt dann mit einem geflickten Stecker und wartet auf einen Neuen.

Geil... :thumbsup:

geosnoopy

unregistriert

319

Mittwoch, 24. Juli 2013, 21:21

Ja auf den Erfahrungsbericht bin ich auch sehr gespannt,
nicht das es der "kleinen Rakete" geht wie der BURAN :D

kesselhaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

320

Donnerstag, 25. Juli 2013, 00:13

Bei Hyundai wird nur Eurotec verbaut, da ist nichts anderes für freigegeben zumindest wenn man die Garantie behalten will.
Da ist mir nichts bekannt daß Vorher- Nachherdiagramme erstellt werden. Es gibt Pauschalaussagen zur Steigerung....
Wo die wirkliche Leistungssteigerung ermittelt wird ist zB hier.
Falsch!
Ich hab ein offizielles ChipTuning vom Bosch DieselCenter. Und da wird nichts verbaut, sondern im Originalsteuergerät die Kennlinien verändert (und es bleiben auch alle Garantieansprüche erhalten).

Und die Prüfstand-Daten von Bosch hatte ich hier schonmal gepostet.
BTW. bei mir gab es auch Probleme im Antriebsstrang (hatte manche Kurven wohl abgelehnt) und mit der Automatik (da hatte man übrigens auch festgestellt, daß wir wohl ein DKG mit Wandlerüberbückung eingebaut haben).
Bosch hatte damals 2 Tage gebraucht zum Tunen, statt versprochener <1Tag.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher