Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

441

Dienstag, 5. November 2013, 21:49

Bei mir pendelt der Download grad zwischen 40 und 60kb.
Dann geh ich doch mal schlafen und schaue mir das Ergebnis morgen mal an :sleeping:


Kameleon

Anfänger

Beiträge: 47

Auto: nach i40cw jetzt Santa Fe 2.2 CRDi Allrad PREMIUM Automatik mit Technik-Paket

  • Nachricht senden

442

Dienstag, 5. November 2013, 22:16

Motor muss laufen, wird auch von Hyundai vorgeschrieben!

Navi kann sich ohne Motor abschalten, auch während eines Updates.
(und das ist bestimmt nicht ratsam xD)

443

Dienstag, 5. November 2013, 22:16

ui seit wann bieten die den die Updates Kostenfrei an??? :) :)

Kameleon

Anfänger

Beiträge: 47

Auto: nach i40cw jetzt Santa Fe 2.2 CRDi Allrad PREMIUM Automatik mit Technik-Paket

  • Nachricht senden

444

Dienstag, 5. November 2013, 22:18

Systemupdates wahren schon immer kostenlos. Es ist keine Karte enthalten!

DJMetro

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

445

Dienstag, 5. November 2013, 22:23

Motor muss laufen, wird auch von Hyundai vorgeschrieben!

Navi kann sich ohne Motor abschalten, auch während eines Updates.
(und das ist bestimmt nicht ratsam xD)
Kann doch wohl nicht sein. Das erzähl mal dem Ordnungsamt wenn sich die Nachbarn beschweren weil du das Auto ne Stunde läufen lässt.

Andi

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

446

Dienstag, 5. November 2013, 23:06

Okay und wie verhält sich das dann zu den Diesels? Es wird in der Betriebsanleitung davon abgeraten den Dieselmotor längere Zeit im Leerlauf drehen zu lassen... Was denn nun? Naviupdate oder Motor aus? Oder wird darauf hingewiesen das Update nur während der Fahrt zu installieren? :D

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

447

Dienstag, 5. November 2013, 23:09

Während der Fahrt darf man ja auch nicht den Knopf drücken um das Update zu starten. Also auf abgesperrtem Privatgelände im Kreis fahren?

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

448

Mittwoch, 6. November 2013, 06:33

Knopf drücken und dann instant losfahren :D

449

Mittwoch, 6. November 2013, 06:52

Guten Morgen,

Die Thematik bezüglich "Motor laufen lassen" hat ihre Begründung m.E. in der Tatsache, dass während des Aktualisierungsvorgangs die Batteriespannung nicht zu niedrig sein darf - weil Unterspannung beim Flashvorgang das Steuergerät unbrauchbar machen kann.

Mit eingeschaltener Zündung, möglicherweise Gebläse und Innenbeleuchtung und eben Radiogerät dürfte dies schnell der Fall sein. Deshalb geht Hyundai auf Nummer Sicher und fordert einfach "Motor läuft" - das Navi prüft dies übrigens zu keinem Zeitpunkt durch: Denn:

Meine Aktualisierungsvorgänge auf 7.1.2 und jetzt 7.3.2 habe ich jeweils bei stehendem Motor durchgeführt - allerdings mit an der Batterie angeschlossenem Ladegerät in der Garage.

aw71

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Bayern

Auto: ix35 CRDi 184 PS AT Prem

  • Nachricht senden

450

Mittwoch, 6. November 2013, 07:09

Ich mache meine Updates immer während einer längeren Fahrt, wo ich das Navi nicht brauche.Ich habe seit September 2010 einen ix35, hab also schon ein Paar Updates hinter mir, der Motor muss definitiv laufen. Beim Keyless System würde sich die Zündung innerhalb kürzester Zeit ausschalten und somit das Update unterbrechen, dies ist dann nur durch Ausbau und Einsendung des Navis wieder zu beheben. Hat bei meinem Händler jemand ohne laufenden Motor versucht, der Schuss ist nach hinten los gegangen (Software war total zerschossen). :winke: :winke:

Black Pearl

unregistriert

451

Mittwoch, 6. November 2013, 10:26

Hi,

ich mache meine Updates immer im Stand. Habe Automatik und den Start/Stopp Knopf.

Das heißt für mich; Knopf auf ACC stellen.
Zündung ist aus aber das elektrische Zubehör ist betriebsbereit.
Nach 1 Stunde wird dann automatisch abgeschaltet (Batterie ist gefährdet, nicht mehr voll geladen).

Habe schon mehrere Updates gemacht und noch nie Probleme festgestellt.

Nach dem Update ist es natürlich ratsam eine 20-30 minütige Strecke zu fahren.

452

Mittwoch, 6. November 2013, 10:28

"Ich mache meine Updates immer während einer längeren Fahrt, wo ich das Navi nicht brauche.Ich habe seit September 2010 einen ix35, hab also schon ein Paar Updates hinter mir, der Motor muss definitiv laufen."

Startet der Updatevorgang ansonsten nicht?

"Beim Keyless System würde sich die Zündung innerhalb kürzester Zeit ausschalten und somit das Update unterbrechen, dies ist dann nur durch Ausbau und Einsendung des Navis wieder zu beheben."

Mein Keyless System schaltet mit Schlüssel im Fahrzeug während update die Zündung nicht automatisch ab

"Hat bei meinem Händler jemand ohne laufenden Motor versucht, der Schuss ist nach hinten los gegangen (Software war total zerschossen)."

Das ist aufgrund der dann zu niedrigen Spannungsversorgung wie ich bereits oben erläuterte nur konsequent.

453

Mittwoch, 6. November 2013, 11:34

Ich habe heute morgen das Update auf dem Weg zur Arbeit gemacht, da sich dann kein Nachbar beschweren kann und ich dafür auch kein Navi benötige.
Das Radio funktioniert während des Update weiterhin, so dass niemand selber singen muss.

Für die Pseudo Grünen die sich hier darüber aufregen den Motor laufen lassen zu müssen, sollen sich mal überlegen wie oft ihr unnötiger Weise mit dem Wagen unterwegs seid obwohl man auch die öffentlichen Verkehrsmittel hätte nutzen können.

DJMetro

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

454

Mittwoch, 6. November 2013, 11:46

Das hat mit pseudo Grünen nix zu tun. Es geht darum das es verboten ist und das Ordnungsamt/Polizei dafür kassieren kann. Wie lange hat das Update denn gedauert?

Andi

455

Mittwoch, 6. November 2013, 12:22

Ca 20 Minuten

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

456

Mittwoch, 6. November 2013, 15:52

Danke für die Info. :super:
Kann man während dem Update am Radio auch noch Sender wechseln?

geosnoopy

unregistriert

457

Mittwoch, 6. November 2013, 21:17

Nein, nur lauter oder leiser regeln!

bereic

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Schweiz

Auto: i40 Wagon 2.0GDII

  • Nachricht senden

458

Donnerstag, 7. November 2013, 00:22

also nach dem Update

Alles beim alten, ausser dass ich das Gefühl habe der Sound ist ein bisschen besser.

was ich mir an Verbesserungen wünschte:

  • Helligkeit weiter nach unten regeln zu können (ist in der Nacht einfach viel zu hell/grell) !
  • Sprachansage Navi bleibt deaktiviert und aktiviert sich nicht immer wieder nach Neustart
  • Loudness
  • Verkehrsmeldungen in Umgebung nach Distanz sortiert und nicht irgendwelche Pässesperungen zuerst, welche hunderte km entfernt sind.
  • die Möglichkeit, dass wenn 2 Handy mal gekoppelt wurden, immer das erste im Wagen verbunden wird. Wenn meine Frau mal fährt muss sie ihr Handy zuerst manuell auswählen!
  • "Zum nächsten TA Sender umschalten" deaktivieren ohne die TA Funktion zu deaktivieren
  • Telefonbuch Namenauswahl bei Spracheingabe, auch die nicht angezeigten nennen zu können.
  • TMC Informationen, werden z.Teil abgeschnitten (Buchstabenbegrenzung)

:dudu: :dudu: :dudu: :dudu: ;( ;( ;(

cornelius123

Anfänger

Beiträge: 11

Auto: i40 Limosine - Premium + Panorama + Navi ....... ALLES eben

Vorname: Cornelius

  • Nachricht senden

459

Donnerstag, 7. November 2013, 06:37

Guten Morgen :prost:

kurze Frage: Hat jemand schon auf die aktuelle Karte beim Navi gewechselt ?? und funktioniert es mit den Dateien wie weiter vorne beschrieben ??
(Anleitung + benötigte Dateien lt. Forum hab ich schon :thumbup: )

:anbet: :anbet: Danke :anbet: :anbet:


:teach: Achja, die Dauer des Updates auf 7.3.2. ist stark abhängig vom verwendeten USB-Stick :teach:
:teach: geringer Übertragungsgeschwindigkeit proportional zur Updatedauer :teach:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cornelius123« (7. November 2013, 06:48)


veloster2011

Anfänger

Beiträge: 31

Wohnort: HH

Beruf: KFZ-Mechaniker

Auto: Veloster

  • Nachricht senden

460

Donnerstag, 7. November 2013, 18:52

Moin Moin,
ich bin wohl ein bisschen zu dämlich den player zu installieren.
Habe die Datei !install-naviplayer.rar geladen und auf einen leeren usbstick entpackt.
Usbstick an mein navi angeschlossen und im taskm. snowball.exe terminate.
danach auf die player install exe doppelklick gemacht keine bestätigung bekommen.
wie geht es nun weiter? welche datein müssen auf dem stick noch sein um den player dann zu starten? die enzige veränderung die ich feststellen konnte war das beim lange drücken auf die zahnradtaste mir die softwareversion nicht mehr angezeigt wird.

zu den navi neustart 10 min warten kann ich sagen das man es manuel neustarten kann:

1 Fahreug starten navi ausschalten
2 Cd auswurftaste gedrückthalten
3 zu der gedrücken cd auswurftaste nun noch den drehknopf für laut/leise drücken und gedrückt mindestens 10 rasten nach links drehen dann startet das navi neu

LG