Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

stephan67

Schüler

  • »stephan67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Wohnort: Franken

Auto: Hyundai i40

  • Nachricht senden

21

Samstag, 13. August 2011, 17:53

RE: I40 Kauf???

Auch hier gibt es weniger beim Verkauf!


Nissan-Mann

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Wohnort: GM-Oberberg

Auto: i30 CW 1.6 CRDi (116PS)

  • Nachricht senden

22

Samstag, 13. August 2011, 23:14

RE: I40 Kauf???

Zitat

Original von stephan67
Aber bitte denk an den wiederverkauf'!Du wirst dann schnell merken,das was Du gespart hast wirst Du beim Verkauf wieder draufzahlen.

Unsinn.

Eher merkt man bei "deutsche" Fahrzeuge, dass seine Preisvorstellung nicht durchsetzbar ist, weil EU-Fahrzeuge sehr Preisnah an diese Vorstellung neu angeboten werden. Gilt für neuere Gebrauchten.
Bei ältere Gebrauchten interessiert es eh keiner mehr.

Im Versicherungsfall ist der EU-Import im Vorteil:
Wir haben einen Totalschaden am 5,5 Jahre alte EU-Import gehabt.
Macht beim Bestimmung der Wiederbeschaffungswert nichts aus.
Weil das Fahrzeug sehr günstig (aber trotzdem sehr gut ausgestattet) war, haben wir nur 6000€ Wertverlust über diese 5,5 Jahre gehabt.
Hätten wir ein deutsches Fahrzeug für ~4500€ mehr angeschaft gehabt, wäre der Wertverlust über 10t€ gewesen.
In dem Fall hätte es auch finanziell weh getan, nun war nur der Schock wirklich unangenehm.


Unterschiede um 6000€ zwischen EU und deutsche Fahrzuege wird es nachdem der i40-Verkauf wirklich angelaufen ist wohl kaum geben.
Auch bein i30 oder ix35 liegen die EU-Fahrzeuge nicht so extrem weit vorne. Trotzdem wird mit ein gut gemachter EU-Kauf kein Fehler gemacht. Sonst hätte ich es nach 3 Stück schon persönlich gemerkt.

to2703

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Berlin

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 14. August 2011, 07:02

RE: I40 Kauf???

Zitat

Original von Nissan-Mann
...Unterschiede um 6000€ zwischen EU und deutsche Fahrzuege wird es nachdem der i40-Verkauf wirklich angelaufen ist wohl kaum geben.
Auch bein i30 oder ix35 liegen die EU-Fahrzeuge nicht so extrem weit vorne. Trotzdem wird mit ein gut gemachter EU-Kauf kein Fehler gemacht. Sonst hätte ich es nach 3 Stück schon persönlich gemerkt.

Heist das jetzt das" EU"teurer wird oder "Deutsche"billiger? :rolleyes:

Thomas56

Anfänger

Beiträge: 48

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Beruf: Bankkfm

Auto: Ford Mondeo

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 14. August 2011, 08:02

RE: I40 Kauf???

Zitat

Original von Nissan-Mann
Eher merkt man bei "deutsche" Fahrzeuge, dass seine Preisvorstellung nicht durchsetzbar ist, weil EU-Fahrzeuge sehr Preisnah an diese Vorstellung neu angeboten werden. Gilt für neuere Gebrauchten.

Das kann ich in meinem Fall nicht bestätigen.
Meinen i30cw Benziner 1,6l 126 PS mit EZ 2/2009 habe ich in 6/2011 für EUR 10.000,-- an einen Ford Händler verkauft.
Der hat den Wagen für EUR 12.300,-- im Internet angeboten. Nach zwei Wochen war er weg.

@to2703
Das Thema Verkaufspreis EU/D Fahrzeug wurde hier schon mal diskutiert. Nutze mal die Suchfunktion.
Ich selbst habe keine Erfahrungen mit EU-Fahrzeugen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass der deutliche Preisvorteil eines EU-Fahrzeugs beim Wiederverkauf spurlos an einem vorübergeht (im Vergleich zum D-Fahrzeug).

Gruß
Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas56« (14. August 2011, 08:04)


Nissan-Mann

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Wohnort: GM-Oberberg

Auto: i30 CW 1.6 CRDi (116PS)

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 14. August 2011, 13:50

RE: I40 Kauf???

Und was sagt dein Fall aus: nichts.
CW mit 126PS sind selten, und als EU-Fahrzeug meist auch nicht echt günstig. Mit 10t€ hast du ein guter Preis bekommen. Wieweit der Händler von sein inserierte 12,3T€ runter gegangen ist, weiss nur er (und sein Käufer).
@Thomas56: dein i30 war "deutsch"? Was hat er dir in '09 gekostet?

Das Thema wurde tatsächlich schon oft diskutiert. Leider hatten diese Diskusionen qualitativ oft wenig zu bieten, weil viele Unwahrheiten zum Thema gestreut wurden (es scheint in Foren ein Gruppe User zu geben, denen Interesse es ist EU-Fahrzeuge schlecht darzustellen.)

Und wenn schon ein Nachteil beim Verkauf eines EU-Fahrzeugs entstehen wurde, wäre sie immer kleiner als der vorher erzielte Preisvorteil.

Nissan-Mann

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Wohnort: GM-Oberberg

Auto: i30 CW 1.6 CRDi (116PS)

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 14. August 2011, 13:58

RE: I40 Kauf???

Zitat

Original von to2703
...Heist das jetzt das" EU"teurer wird oder "Deutsche"billiger? :rolleyes:

Das wird sich zeigen. Eher die "deutsche" günstiger, das wäre logischer.
Bei 6000€ Unterschied wären die deutsche Händler wohl kaum in der Lage ordentliche Verkaufszahlen zu erreichen.

Auch wird der i40 sich, um der Konkurrenz zu Fahrzeuge andere Marken zu bestehen, preislich "einordnen" müssen. Die erste Händlerpreise die ich gelesen habe scheinen mir dazu eher weniger geeignet.

to2703

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Berlin

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

27

Montag, 15. August 2011, 16:20

RE: I40 Kauf???

Ich werde das ganze mal weiter beobachten und abwarten was die ersten "Testfahrer" zum I40 sagen.Hauptsächlich bin ich auch am Diesel-Verbrauch interresiert da die Hersteller ja immer(meistens)gute Verbrauchswerte angeben.

Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

28

Montag, 15. August 2011, 16:35

RE: I40 Kauf???

Neben der fehlenden Wartung hast du auch weniger Ausstattung...

Was sich später doch auf dem Verkaufspreis niederschlägt...
Zusätzlich ist meine Erfahrung von Autohäusern dass sie bei EU Fahrzeugen keine Kulanz mehr machen (nach der Garantie) bzw sich dafür einsetzen...

dk1

Profi

Beiträge: 1 261

Wohnort: Sachsen

Auto: ix20 1.4 Style Edition +Navi,Alu,Tempomat,Bluetooth

Vorname: Dirk

  • Nachricht senden

29

Montag, 15. August 2011, 16:43

RE: I40 Kauf???

Hi,

ich glaub darauf kann man pfeiffen, da die meisten nach der Garantie eh in
eine freie Werkstatt wechseln.

to2703

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Berlin

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

30

Montag, 15. August 2011, 19:28

RE: I40 Kauf???

Zitat

Original von Martin Coupe
Neben der fehlenden Wartung hast du auch weniger Ausstattung....

Bei der Ausstattung würde ich dann so lange suchen bis ich den passenden gefunden habe.Wobei mir dann auch nur die Sicherheit und Leistung wichtig wäre.Farbe,Stoffe usw. ist für mich nur blabla.

ardeche

unregistriert

31

Dienstag, 16. August 2011, 20:28

RE: I40 Kauf???

Grundsätzlich entstehen finanzielle Nachteile beim EU-Wagen nicht - im Gegenteil: was ich beim Kauf nicht eingesetzt habe, kann ich verzinslich anlegen, Der Erlös beim späteren Verkauf ist zwar niedriger, aber nicht in dem Maße, wie beim Kauf gespart wurde. Es soll allerdings immer noch Werkstätten geben, die für EU-Fahrzeuge sehr langfristige Termine geben. :flöt:

Mich würde beim i40, der durchaus ein attraktives Auto ist, im Moment der Umstand vom Kauf abhalten, dass er neu am europäischen Markt ist und (leidvolle Erfahrung mit ix35) noch mit massiven Problemen / Mängeln in der ersten Produktionsphase zu rechnen ist. Außerdem habe ich noch keinen in Natura gesehen (Stand 14.08.).

Nighthawk26

Schüler

Beiträge: 118

Wohnort: Hessen

Auto: Ix35 I-Catcher

Vorname: Heidi

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 16. August 2011, 20:56

RE: I40 Kauf???

kann mich meinem Vorredner nur anschließen, habe bei meinem IXI auch gewartet bis die zweite Generation vom Band gelaufen ist, die Babykrankheiten sind bei meinem nicht vorhanden, im Gegeteil habe am IXI nichts zu bemängeln (hoffe es bleibt so).
Gegen eine Eu- Fahrzeug spricht nix, fahre bereits das dritte Fahrzeug für weniger Geld mehr Ausstattung.
Bin happy mit meinem EU-Hyundai.

Beiträge: 751

Wohnort: Niedersachsen

Auto: Skoda Octavia II

  • Nachricht senden

33

Freitag, 19. August 2011, 09:46

RE: I40 Kauf???

ABER beim i30 bin ich froh sie erste Generation zu haben, denn der hatte keine Probleme, im Gegensatz zu dem aus Tschechien....

ardeche

unregistriert

34

Sonntag, 28. August 2011, 20:18

RE: I40 Kauf???

... habe heute in einem i 40 gesessen. Sieht wirklich gut aus und macht einen sauber verarbeiteten Eindruck. Allerdings ist der Laderaum aus meiner Sicht kleiner als erwartet.

enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

35

Montag, 5. September 2011, 18:20

Nach einer ausgiebigen Probefahrt über das ganze WE habe ich mir Heute auch einen bestellt.

136PS Diesel Premium mit "alles". Liefertermin ist hoffentlich noch in diesem Jahr :rolleyes:

Aber wo zum Teufel habt Ihr die AHZV und die Standheizung her die konnte mein :D nicht bestellen. Im System stand "in Entwicklung" bei beiden.

stephan67

Schüler

  • »stephan67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Wohnort: Franken

Auto: Hyundai i40

  • Nachricht senden

36

Montag, 5. September 2011, 20:09

Hallo gute Entscheidung Mein Glückwunsch !
Ich babe auch noch kein Angebot für eine AHK :mauer:
Auf den Liefertermin bin ich auch gespannt,habe meinen am 06.08.11 bestellt und noch keinen Termin von meinen Händler :schläge:

Mark

Schüler

Beiträge: 127

Wohnort: Pfaffenhofen / Bayern

Auto: i40 136PS Schaltgetriebe

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

37

Montag, 5. September 2011, 20:32

Laut meinem Händler kommen die Termine erst nach der IAA, warte auch noch auf einen genauen Termin. AK kostet um die 500 € - 600 € laut Händler.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mark« (5. September 2011, 20:32)


enrico1973

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Wohnort: IK

Beruf: selbstst.

Auto: i40cw Premium all incl.

Vorname: Enrico

  • Nachricht senden

38

Montag, 5. September 2011, 21:04

Mein Händler schätzt die Lieferzeit auf Dezember, wollte sich aber nicht festlegen. Weil ich einen in weiss/perleffekt bestellt habe könne es länger dauern, wurde Ihnen wohl auf der Produktschulung mitgegeben.

Ich habe mich nur gewundert das auf der ersten Seite ein User einen i40 mit Standheizung hat. Ich will die auf jeden Fall drin haben falls er im Dezember kommt, aber im Zubehörkatalog war es noch nicht lieferbar.

Ich hatte nach der Probefahrt nicht viel zu meckern und für den Preis nehme ich die Kleinigkeiten in Kauf.

newsun

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: NRW

Auto: I30 CW

Vorname: Andrea

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 7. September 2011, 14:06

RE: I40 Kauf???

Achtet beim Kauf von EU Fahtzeugen die ZUlassungen ( Betriebserlaubniss) für den deutschen Markt. Es passiert immer wieder , das Teile, die woanders zugelassen sind, in Deutschland eine extra Betriebserlaubniss brauchen.

Korea-mike

Schüler

Beiträge: 160

Wohnort: HH

Auto: Genesis 3.8 & i40 crdi

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 7. September 2011, 19:04

RE: I40 Kauf???

Hallo!

Ich bekomme am Freitag meinen Genesis und meine Eltern nächsten Donnerstag einen i40 Diesel mit 136ps und guter Ausstattung - navi, Kofferraum ordnungssystem, e-Sitze etc.!

Werde dann regelmäßig über das Auto berichten - die Vorführer sind auf jeden Fall Top und super verabeitet - besser als z.b. Mein ix35.....

Gruß mike.