Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

1

Dienstag, 7. Januar 2020, 06:45

Funkfernbedienung nach Batteriewechsel ohne Funktion, Keyless geht. Anlernen?

Hallo zusammen,

Rahmenbedingungen: I40 CW, BJ 2013, Fernbedienung mit Keyless-Funktion

Ich habe das Problem, dass nach dem Wechsel meiner FB Batterie meine FB nicht mehr geht. Zuvor hatte das Auto im Display angezeigt (längere Zeit, schäm), dass die Batterie zu neige geht, ab und an gab es auch schon Probleme beim öffnen und schließen via FB, oder ich musste mit dem Schlüssel auf dem Startknopf starten.

Als ich dann "endlich" die Batterie im Schlüssel getauscht hab, ging die Fernbedienung nicht mehr. Die Keylessfunktionen wie Starten ohne den Schlüssel auf den Startknopf zu drücken, dass Auf- und Abschließen mittels Türgrifftaster und das Öffnen der elektrischen Kofferraumklappe über den Kofferraumgriff funktionieren. Auch gibt das Auto keine Meldung mehr über eine schwache Batterie. Nur das Fern bedienen funktioniert halt nicht mehr. Ein defekt der Taster schließe ich dahingehend aus, da keine Funktion, weder öffnen, schließen, Kofferraum fernbedient, oder Panikknopf nicht funktionieren.

Ich habe mal was von Anlernen gehört, bin aber zu diesem Problem hier im Forum noch nicht fündig geworden.

Wäre über Jede Hilfe dankbar.


das_n

Schüler

Beiträge: 103

Auto: i40cw, 2014, FIFA silver 100kw Diesel, Handschaltung Navi

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Januar 2020, 11:39

Leuchtet das Kontrolllämpchen am Schlüssel wenn du eine Taste drückst? Hast du eine hochwertige Batterie genommen? Meine Probleme waren nach Wechsel auf leider 3x so teure Markenbatterien weg.

3

Dienstag, 7. Januar 2020, 14:12

Meine FB hat noch keine Status-LED. Und wie gesagt, das Fahrzeug gibt keine Fehermeldung einer leeren Batterie mehr an. Alle Keylessfunktionen gehen ja auch wieder tadellos. Als Batterie habe ich eine Batterie der gleichen Marke wie zuvor verwendet. Aber ich werds mal versuchen.

Dachte nur, da ich ja das Problem etwas länger hatte, der leeren Batterie, ich aber zu Faul war sie Zeitnah auszutauschen, dass ggf. nen flüchtiger Speicher im Schlüssel bestimmte Informationen verloren hat, die ich neu anlernen müsste. Habe so etwas schon gelesen, bei klassischen Schlüsseln, die Methoden lassen sich aber nicht mit nem Keyless -Schlüssel umsetzen...

4

Dienstag, 7. Januar 2020, 15:28

Markenbatterie hat im übrigen nix gebracht

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 978

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Januar 2020, 19:28

Der Schlüssel ist, was die Informationsaustausch betrifft, immer das passive Element, da wird nichts angelernt. Angelernt wird die entsprechende Elektronik im Fahrzeug und anlernen heisst, der die Codierung des Schlüssels beizubringen.

Hattest Du zufällig mal auf der Verpackung der Markenbatterie gekuckt, wann die produziert wurde oder bis wann die verwendbar ist?

das_n

Schüler

Beiträge: 103

Auto: i40cw, 2014, FIFA silver 100kw Diesel, Handschaltung Navi

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Januar 2020, 22:01

ok klingt echt seltsam, mit Billigbatterien war bei mir unzuverlässige aber zumindest gelegentliche Funktion gegeben- musst vielleicht doch zum Händler. War das Auto vielleicht mal länger stromlos?

GERWildcat

Anfänger

Beiträge: 23

Auto: Suzuki Swift Sport

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Januar 2020, 14:19

So ein ähnliches Verhalten habe ich bei meinem immer mal wieder. Verschwindet auch von alleine wieder. Manchmal braucht das Auto 3-4 Bedenksekunden um zu reagieren, manchmal reagiert es garnicht. 5 Minuten später ist alles wieder vollkommen normal.

Ich habs bisher auf die makellose Qualität von Hyundai geschoben. Vielleicht will das Schloss bei Nebel einfach nicht, und hat wie die Parksensoren Probleme mit Feuchtigkeit.

Ich benutze aber zu 99% die Keyless-Funktion, die funktioniert praktisch immer. Manchmal eben verzögert, ganz selten garnicht. Dann muss die Fernbedienung herhalten und die hat mal Lust, mal nicht.

Ist übrigens komplett unabhängig vom Zustand der Batterie im Schlüssel

8

Montag, 13. Januar 2020, 10:35

4-Knopf-Fernbedienung selbst anlernen?

Hallo,
'tschuldigt, dass ich mich kurz fasse, bin grade auf der Arbeit. Ein Vorstellungspost schiebe ich später nach.

Die Frage steht schon in der Überschrift, kann ich die Fernbedienung (NUR die FB, den Transmitter(?) für die Wegfahrsperre habe ich noch und er funktioniert noch) selbst anlernen? Ich habe leider die Platine kaputt gemacht, als ich den Schlüssel auseinanderbauen wollte. :mauer:

Auf dem (heilen) Schlüssel steht "433-eu-vf-tp-t/g", ich meine auf dem kaputten stand noch was anderes (habe andere Googleergebnisse bekommen), aber den habe ich gerade nicht zur Hand.
Und weiß zufällig jemand, wo ich eine neue Platine herbekomme? Bei Aliexpress habe ich nur eine mit einem anderen Gehäuse gefunden (soll aber den üblichen 4-Knopf-Schlüssel ersetzen) und einen kompletten Schlüssel zu 'nem ziemlichen Mondpreis bei 'nem deutschen Ersatzteilhändler.

MfG
RGB