Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 1 241

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI StylePlus, Hyundai i20 1.1 CRDI Passion

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 6. März 2019, 21:51

Ja, habe insgeheim gehofft, dass das Design in Richtung Genesis geht... Klassisch, elegant und zeitlos halt...


Aber mit dem Heck kann ich mich nicht anfreunden. Mir persönlich zu abgespaced, ähnlich neuren Toyota/Honda.

Evtl. machen die nen schönen Kombi draus. :bang:


22

Mittwoch, 6. März 2019, 23:34

Genau deswegen wird er wohl für Europa nicht kommen. Genesis will bald den G70 starten, ich denke da ist er zu nah dran.
In den nächsten drei Jahren ist, bist jetzt, definitiv nichts dergleichen geplant. Da Europa auch eher ein Kombi-Markt ist, wäre dass das zweite Argument gegen den Sonata.

velvet

Profi

Beiträge: 891

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 31. März 2019, 21:12

Ich befürchte, dass es keinen Nachfolger geben wird. In Irland fahren zwar genug davon rum, aber im Premium-Marken verseuchten Deutschland ist ein Hyundai leider nicht gefragt. Zumindest nicht in der Mittelklasse. Meinen würde ich heute noch genauso wieder kaufen. Ich bin zufrieden und er ist immer noch ein seltener Eye-catcher.
Was das Design angeht, war Hyundai mit dem i40 mutig und hat sogar den Design-Award 2011 gewonnen.
Aber spätestens mit dem Facelift sind sie in der europäischen Langeweile versunken.
Allerdings bleibt es alles Geschmackssache.

IanPace

Anfänger

Beiträge: 8

Beruf: Mechatroniker

Auto: i40 - 1.7 CRDi (116 PS) - Trend - EZ 02/2018

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 6. August 2019, 13:16

Neue Motorenpalette Euro 6d-Temp

Ist eben der sinkenden Nachfrage und den nur noch schleppenden Absatzzahlen geschuldet. Die letzten Haldenfahrzeuge werden dann zu einer Edition aufgehübscht...
Es sind auf jeden Fall die neuen 1.6-CRDi-Motoren mit Euro 6d-Temp drin: Link.

Warum aber wird 1 Jahr vor dem neuen i40 ein Facelift rausgehauen, das dann aber kurze Zeit später nicht mehr bestellbar ist?

Laut AutoMotorSport (Link) sollen im neuen i40 folgende Ausstattungsmerkmale vorhanden sein:
- Frontaufprallverhinderungsassistent
- Aufmerksamkeitsassistent
- Tempolimitwarnung
- Surround View Monitor
- 360-Grad-Rundumsicht

25

Donnerstag, 8. August 2019, 14:22

Wer sagt, dass es einen i40 Nachfolger geben wird? Bis dato ist noch nichts geplant, oder angekündigt.

IanPace

Anfänger

Beiträge: 8

Beruf: Mechatroniker

Auto: i40 - 1.7 CRDi (116 PS) - Trend - EZ 02/2018

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 13. August 2019, 21:05

Es gibt doch die Bilder vom Erlkönig und ein paar Artikel bei den Autozeitschriften.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (13. August 2019, 22:20)


Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 1 241

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI StylePlus, Hyundai i20 1.1 CRDI Passion

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 13. August 2019, 21:26

@IanPace
Servus.

Bei dem getarnten Modell aus deinem Link, das testrunden dreht, handelt es sich um den kürzlich vorgestellten Sonata:


Dieser wird demnächst weltweit erscheinen (oder ist bereits?), AUSSER in Europa. Somit ist deine Frage beantwortet: "Warum aber wird 1 Jahr vor dem neuen i40 ein Facelift rausgehauen, das dann aber kurze Zeit später nicht mehr bestellbar ist?"

Deswegen wird eigentlich immer noch der alte, und im Grunde genommen seit erscheinen unveränderte i40 (lediglich durch kleine kosmetische Änderung), am Leben erhalten, da schlicht und einfach kein Nachfolger geplant ist.

Traurig, aber wahr, da ich selber auf "echten" Nachfolger scharf bin, da ich gern wieder einen großen Kombi hätte.

Die nächste Stufe wird der Genesis G70 sein, ist aber wiederum ne Klasse höher positioniert.

Gruß Sergej

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (13. August 2019, 22:23)


IanPace

Anfänger

Beiträge: 8

Beruf: Mechatroniker

Auto: i40 - 1.7 CRDi (116 PS) - Trend - EZ 02/2018

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 13. August 2019, 21:40

Oh, dann hat die AutoMotorSport aber echt schlecht recherchiert. :mauer: :mauer:
https://www.auto-motor-und-sport.de/neuh…ktstart-bilder/

Die Bilder vom Erlkönig sehen halt echt komplett nach dem Sonata aus. :super:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (13. August 2019, 22:24)


Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 1 241

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI StylePlus, Hyundai i20 1.1 CRDI Passion

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 13. August 2019, 21:53

Oder in diesem Fall: garnicht recherchiert. :dudu:
Zur Verteidigung: der Artikel ist bereits über ein Jahr alt. Zum damaligen Zeitpunkt war natürlich weder etwas zum Sonata, noch zum 19'er i40 Facelift bekannt.

Bei dem Erlkönig handelt es sich definitiv um den Sonata 2020, dass sieht ja ein Blinder. :D

Der kommender Genesis G70 wird dieser sein (weltweit bereits seit längerem erhältlich):



Klar, keine Frage, sehr geiles Auto, aaaber: kein Kombi? Ohne mich. :D

Somit fahr ich meinen weiterhin, glücklicherweise läuft er nach wie vor wie ein Uhrwerk, macht keinerlei Probleme, und auf den neuesten Stand wird der sowieso regelmäßig gebracht. :bang:

Gruß Sergej

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (13. August 2019, 22:25)


warten + warten

Ein normaler Autofahrer, gerne Hyundai

Beiträge: 381

Wohnort: Nähe Kiel

Beruf: Pensionär

Auto: Tucson, Style, 1,6 T-GDI, Allrad, Automatik

Vorname: Horst

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 24. November 2019, 16:31

Gibt es schon Planungen für einen neuen i40?

Ich fuhr sechs Jahre einen i40 cw und mochte diesen Wagen. Offensichtlich ist seine Produktion in Südkorea aber eingestellt worden und nur noch wenige Lagerfahrzeuge sind am Markt. Wenn ich mich weltweit bei Hyundai umsehe, dann wird der Sonata 2020 vorgestellt. Hat jemand Informationen, dass dieser neue Wagen auch nach Europa kommen könnte, vielleicht sogar in einer Modifikation als Nachfolger des technisch überholten i40 cw? Fröhlichen Abend.

BlackDoc

GT-X GEN2

Beiträge: 721

Auto: Tucson 1.7 CRDI Style -------- 280 Nm 6G man. ---------kein Supersportwagen, aber mit Turbolader ab Werk

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 1. Dezember 2019, 16:33

Hallo Horst,

leider für 2020 negativ. Evtl. im 21/22 mit viel Glück Sonata Hybrid/Plug-in/Benziner.

Der Clip entstand übrigens in D., wie so einiges für Hyundai (Hyundai Motor Europe Technical Center am Hyunday-Platz in Rüsselsheim+ Hyundai Testzentrum Nürnburgring)

VG BlackDoc

Beiträge: 913

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Peugeot 5008 - GT-Line 1.6 PureTech 180PS - 8-Gang Automatik - Grau Platinium

  • Nachricht senden

32

Montag, 2. Dezember 2019, 18:05

Ich persönlich finde nicht so klug was Hyundai mit seinen Mittelklassefahrzeugen macht. Der i40 hat nach 8 Jahren auf dem Markt einen Nachfolger verdient. Neue Karosserie, modernere Motoren, Assistenten und mit dem Preis auf dem Boden bleiben.

kesselhaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 267

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 9. Februar 2020, 00:06

Mir gefällt er! Ist angelehnt an die Optik der Genesis-Limo! :]
Der neue Sonata erinnert mich beim Heck weniger an den Genesis, sondern vielmehr an den alten Sonata EF, der vor dem i40 hier auf dem Markt war. Den hatte ich als 2.7V6 ja auch schon, und uns hat ja eher der Rost getrennt als der Motor.

Der i40 kam ja am Anfang auch erst als Kombi raus, die Limousine kam ja erst viel später. Vielleicht hätte ich dann auch eher zur Limousine denn zum Kombi gegriffen.
Genesis war ja irgendwie der Ersatz für den XG30 oder Grandeur, also noch ne Nummer größer. Dann noch das Genesis Coupe, daß mt den großen Schluckspechten von Motoren wohl nichts für den deutschen Markt war.

Auf den Sonata würde ich mich schon freuen .. der hat was.
Aber dann bitte auch mit allen Extras (z.B. endlich auch ACC und so), Hybrid, Automatik und womit man auch mal wieder locker 200 .. 240 km/ fahren kann. Das der Ioniq nur ~165km/h kann ist doch auf Langstrecke Mist.

Und ehrlich gesagt, finde ich den neuen Sonata als Limousine schön, egal ob Deutschland im Kombi und/oder SUV Wahn lebt. Millionen Fliegen meinen auch Scheisse schmeckt toll, d.h. noch lange nicht, daß ich der gleichen Meinung sein muß.

Und wenn der neue Sonata nicht kommt, und auch nichts vergleichbares als Ersatz für den Sonata/i40, dann werde ich wohl nach 23 Jahren Hyundai mir auch mal was anderes anschauen müssen.

34

Sonntag, 9. Februar 2020, 13:30

Naja, offensichtlich haben die Verkaufszahlen nicht gerade für den i40 gesprochen, wenig Marktanteil für i40 cw, noch weniger für Sedan. Dies gilt sowohl für D als auch EU.
Warum sollte Hyundai dann Aufwand für vergleichbare Nachfolger betreiben. Mir gefällt der neue Sonata auch sehr gut, vor allem innen (ich habe ihn live gesehen). Er wäre somit auch für mich eine Option, aber was nicht ist geht eben nicht.

Ähnliche Themen