Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

1

Samstag, 12. August 2017, 17:19

Kann die Wandlerautomatik "Segeln" ?

Hallo zusammen,

ich habe einen Diesel mit der alten Wandlerautomatik. Was mir jetzt oft mit dem Wohnwagen im Schlepptau aufgefallen ist, ist das die Automatik so eine Art "Segeln" beherrscht (Wenn man kein Gas gibt fällt die Drehzahl auf Leerlaufniveau und es wird ausgekuppelt). Dabei stellen sich mit zwei Fragen:
1. Es ist eine Wandlerautomatik somit gibt es keine Kupplung und es gibt einen Dauerhaften Kraftschluss. Wie soll da die Drehzahl sinken?
2. Ich kann das Verhalten nicht provoziereen. D.h das Segeln tritt nicht immer auf. Wenn er gerade segelt und ich kurz Gas gebe und dann wieder loslasse passiert nichts. D.h. die Drehzahl wird gehalten.

Ich verstehe die Funktionsweise bei dem Auto nicht. Kann mir das evtl. jemand erklären?


marcoi40

Schüler

Beiträge: 90

Auto: i40cw Crdi Automatik. Style mit Plus Paket, Navi, Soundsystem mit Subwoofer, Panoramadach.

Vorname: Marco

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. August 2017, 18:16

Bei mir ist das auch, eigentlich immer wenn ich bergab fahre/rolle und kein Gas gebe.

3

Samstag, 12. August 2017, 19:34

Das ganze nennt sich doch "Schubabschaltung", oder verwechsel ich da gerade was?

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

Tegelaner

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Berlin

Auto: Grand Santa Fe 2017, Premium, Vollaustattung, Space blue, beige

Vorname: Lutz

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. August 2017, 21:47

Bei Schubabschaltung wird kein Sprit eingespritzt. Somit würde der Motor im Leerlauf ausgehen. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass es sich beim o.g. Zustand nicht um die Schubabschaltung handeln kann, da diese Drehzahlen über Leerlauf braucht.

Ähnliche Themen