Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grabbo

Anfänger

  • »Grabbo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Wohnort: Essen

Auto: Hyundai i40 1.6 GDI Facelift

Vorname: Carsten

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. September 2016, 12:30

COC-Papiere

Hallo zusammen,

leider habe ich in der SuFu nichts gefunden. Hat jemand die COC-Papiere des i40 1.6 GDI Baujahr 07.2015? Die müssten doch identisch zu allen sein oder? Ich möchte nur die zulässigen Reifengrößen wissen.

Ich habe leider keine von meinem Händler bekommen, habe aber auch noch nicht nachgefragt.

Sollte das Thema doppelt sein, bitte ich um einen Hinweis und Verschiebung des Themas :)

Danke.

VG
Carsten


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. September 2016, 12:44

Da es verschiedene Ausstattungen gibt, dazu auch noch EU-Fahrzeuge, sind die COC selten gleich und nicht unbedingt übertragbar. Deshalb sind die auch immer auf eine Fahrgestellnummer ausgestellt.

Die COC ist ein Dokument und gehört in die Fahrzeugpapiere, ggf. hat der Händler diese im Falle einer Finanzierung mit an die Bank übergeben - auf jeden Fall nachfordern.

Grabbo

Anfänger

  • »Grabbo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Wohnort: Essen

Auto: Hyundai i40 1.6 GDI Facelift

Vorname: Carsten

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Oktober 2016, 17:39

Hallo Leute nochmals,

ich habe nun die COC Papiere vom Auto. Da stehen aber nur die standard Reifen (205 60 R16 92V) drin. Was denn jetzt?

Wenn die Alu-Felgen und die Reifen zusammen eine ABE haben, muss ich diese dann noch eintragen lassen?

Also ich möchte haben: 225 40 R18 92W. Die ABE wäre dabei. Reicht das?

Sorry für die dummen Fragen. Habe mich vorher nicht dafür interessiert.

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 341

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. Oktober 2016, 17:48

Stehen in der ABE Auflagen für Deine gewählte Reifen- Felgenkombination? Wenn Ja, müssen diese vor Anbau erfüllt sein.
Um welche Felge handelt es sich, Hersteller, Typ, Größe, Einpresstiefe, mit diesen Angaben kann man es dann genau sagen.

Grabbo

Anfänger

  • »Grabbo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Wohnort: Essen

Auto: Hyundai i40 1.6 GDI Facelift

Vorname: Carsten

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 10:22

Also hier die Daten:

Tec Speedwheels - AS1 - schwarz seidenmatt: 8.0x18 - ET45
Reifen wie gesagt 225/40 R18 92Y

Auflagen habe ich keine gesehen bzw. beziehen die sich auf die Reifengrösse.

EDIT:
Ok jetzt habe ich die ABE verstanden. Felgen sind zugelassen für das Facelift mit den Auflagen:

A12 A14 A21
A58 Car FT1
Lim V18 S02

Da diese erfüllt sind, kann ich ENDLICH die Felgen bestellen :freu:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grabbo« (12. Oktober 2016, 10:42)


Ähnliche Themen