Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 4. September 2016, 18:17

Schwarzer Lack / komischer Fleck Beifahrertür / Was ist das bloß ?

Hallo Leute,
ich habe heute seit langem mal wieder meinen I40 gewaschen und auf der Beifahrerseite an der Tür einen komischen grauen Fleck bzw. Schleier entdeckt. Ich habe die Fotos beigefügt. Hab schon versucht es mit Knete zu entfernen. Geht aber nicht. Man spürt keine Unebenheit. Absolut glatt..index.php?page=Attachment&attachmentID=14054

Was zum Teufel ist das? Habt Ihr eine Idee? Habe es auf einem Foto rot umrandet.

Vorab vielen Dank für Eure Hilfe und einen schönen Abend

Gruß
Micha
»Micha1982« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20160904_175029.jpg


Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 485

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI mit LPG StylePlus mit Facelift Navi, Panorama usw.

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. September 2016, 18:26

Könnte ein Vogelschiss gewesen sein, sind recht agressiv wenn man nicht sofort entfernt.
Mit polieren müsste aber weggehen?

3

Sonntag, 4. September 2016, 18:29

Guten Abend,

evtl. eine Beschädigung der Lackierung durch Verschmutzung mit (Haut)Fett oder Sonnencreme oder Vogelkot etc., das sich in den Lack "eingebrannt" hat.

Müsste man real sehen - ich würde ggf. mit einer geeigneten Politur oder 2 Stufiger Politur den Defekt versuchen zu entfernen.

Viele Grüße

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 4. September 2016, 19:08

Da ist der Klarlack trüb geworden schätze ich.

5

Sonntag, 4. September 2016, 19:21

Danke für die Antwort.

Wie kann denn ein Klarlack trüb werden? Weiss auch nicht, ob das schon immer da sein. Man fühlt auch keinerlei Unebenheiten... Würde ein Aufbereiter das wieder hinbekommen?

Ich Danke euch vorab

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 4. September 2016, 21:53

Mit SmartRepair und ca 100€ ist das wieder weg! Klarlack kann sich eintrüben, wenn Luft darunter kommt.....

7

Montag, 5. September 2016, 09:52

Danke. Dann werde ich wohl mal jemanden für Smartrepair aufsuchen.
Ich frage mich nur , wie die Luft darunter gekommen ist?
Passiert das einfach so? Wenn das schon von Werk aus war, läuft das eventuell über Garantie?

Wenn ich mit Seifenwasser darüber gehen, verschwindet der Fleck kurz, kommt dann aber wieder, sobald die stelle wieder trocken ist...

Danke und Gruß
Michael

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Montag, 5. September 2016, 11:52

Lass das vom Fachmann begutachten, der sieht mehr als wir hier auf Bildern. Und eine Lösung hat er sicher auch gleich parat!

9

Montag, 5. September 2016, 16:50

Danke euch vielmals...

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 6. September 2016, 17:46

eine Rückmeldung über die tatsächliche Ursache wäre gut 8|

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 6. September 2016, 18:06

Zweifeln Sie etwa an meiner Inkompetenz? :D

12

Dienstag, 6. September 2016, 18:29

Vogelschiss ... 8o

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 6. September 2016, 19:03

@ Jacky : Ich ??????? Niiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeemals :D :D :D :D

14

Mittwoch, 7. September 2016, 07:44

Ich melde mich, wenn ich weiss was es war. Momentan bin ich noch auf der Suche nach einem guten Smart Repair Betrieb. Aber Vogelschiss glaube ich nicht. Dafür ist die Fläche zu unförmig und zu groß. Wenn man direkt drauf schaut, sieht man es auch nicht. Nur wenn man von der Seite schaut, fällt es deutlich auf. Bin gespannt, was das ist... Hoffentlich muss nicht die komplette Tür getauscht werden :-)

Mein i40 macht mich echt noch wahnsinnig. Im April gekauft und bestimmt schon 8 mal wegen Problemen beim Freundlichen gewesen. Habe den Kauf schon ein wenig bereut. Alles so Kleinigkeiten die echt nerven...

- wackelnder Fahrersitz (5 mal versucht zu reparieren, bis endlich das Sitzgestell getauscht wurde, jetzt ist Ruhe)
- Beleuchtung am Automatikwahlhebel kaputt (Konsole getauscht)
- Parkpiepser hinten defekt (getauscht)
- Xenonscheinwerfer vorn rechts defekt (getauscht)
- momentan wieder alle 4 Parkpiepser vorne defekt ( Termin für Donnerstag)

Ich bin gespannt, ob das noch aufhört. Solange er noch Garantie hat alles gut... Aber was passiert ab Ende 2018? Ich glaub bis dahin muss er wieder weg.. Das einzig gute ist meine Werkstatt. Wird immer alles auf Garantie ohne Murren getauscht und es gibt kostenlos Leihwagen. Nervt aber trotzdem. Der Serviceberater schlägt die Hände über dem Kopf zusammen, wenn ich wieder mal auf den Hof trudel :P

Wir haben seit 2014 noch einen i20 im Haus... Der hatte noch nie was...echt null... Der i40 hat einfach zu viele Krankheiten.

Gruß
Michael

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 7. September 2016, 09:09

Wenn Autos früher Mängel hatten, sind diese dadurch meist nicht mehr gefahren. Heutzutage geht das Licht am Schalthebel nicht mehr... =) Die "Qualität" der Mängel ist auch nicht mehr das, was sie früher einmal war! :D

Holzwurm1

Fortgeschrittener

Beiträge: 222

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 7. September 2016, 09:38

Sind halt im wahrsten Sinne des Wortes Kleinigkeiten, vielleicht sind wir da mittlerweile auch etwas verwöhnt.
Natürlich könnte man auch sagen, brauche ich net unbedingt zum fahren, also isses mir egal. Aber wie es so oft im Leben ist, hat man etwas, dann will man auch das es funktioniert und funktioniert es nicht, dann nervt das. Ganz egal wie winzig die Funktion des defekten Bauteiles ist.

17

Mittwoch, 7. September 2016, 09:42

Das stimmt wohl.
Es nervt hat tierisch... Hatte ich vorher bei noch keinem Auto.
Wundert mich das er den Kühlwasserverlust bzw. Motorschaden nicht hat.. Ist nämlich der CRDI 136PS Modelljahr 2013.
Sollten ja aus den ersten Jahren angeblich alle großen Diesel haben. Meiner nur irgendwie nicht(Bis jetzt).... Wasserstand ist top! Hat jetzt 65000km gelaufen. Denke das kommt auch nicht mehr...
Der Motor ist bis dato das einzige ,was immer problemlos läuft am I40. Naja, bis auf das Kurze Motorstottern beim Kaltstart die ersten 5 Meter. Aber laut Meister haben das viele 1.7CRDI und ist so serienstandard... :-)

Gruß
Michael

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 7. September 2016, 09:49

Nein, es waren nicht automatisch alle 1,7er CRDI vom Kühlwasserverlust betroffen! Aber auffallend viele, im Verhältnis gesehen. Im Winter bekommt ja auch nicht jeder eine Virus-Grippe :nenee:
Wundert mich das er den Kühlwasserverlust bzw. Motorschaden nicht hat.. Ist nämlich der CRDI 136PS Modelljahr 2013.
Sollten ja aus den ersten Jahren angeblich alle großen Diesel haben.

19

Mittwoch, 7. September 2016, 09:59

Ah Ok,
hatte gedacht es haben alle bzw. die meisten. Würdem ich aber nicht wundern, wenn das bei meinem auch noch kommt. :-)

Geht ja sonst auch alles kaputt :-)

Gruß
Micha

Beiträge: 739

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 7. September 2016, 10:17

Warum gehst Du wegen des Lackschadens nicht zu Hyundai? Kann doch auch ein Garantiefall sein.............

Ähnliche Themen