Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tector

Schüler

  • »Tector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Juni 2016, 20:45

Frage an die Benziner Fahrer

Hallo zusammen,
ich fahre ja seit Februar auch einen I40 FL Benziner mit 165 PS. So, meine Frage ist, habt ihr auch so Probleme bei stop and go den Wagen zu fahren? Meiner buckelt bzw würge ich ihn ab und zu ab.
Werkstatt meint ist normal. Ich finde auch das Gas sehr sehr brachial. Nur kurz abtippen schon ist es fast wie Vollgas. Das im Stop and go ist echt ätzend. Kann das noch jemand bestätigen bzw war auch wegen dem Problem in der Werkstatt?

Grüße
Heiko


pitbell

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Auto: i40 Limousine "Premium" 2,0l GDI

Vorname: Pit

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Juni 2016, 20:53

Ich fahre zwar das ältere Modell, kann jedoch deine Angaben bestätigen.
Mit dem Gasfuss muss man sehr sensibel umgehen können. Abgewürgt hab ich ihn auch schon ewig nicht mehr. Nur am Anfang ein- oder zweimal.
Da dies bei meinem Sonata nicht viel anders war habe ich mich schnell daran gewöhnt. Unser i10 ist genauso. Da gibt man schnell zuviel Gas.

Mittlerweile fällt es mir nur noch auf, wenn ich den Toyota meiner Tochter bewegt habe. Da lässt sich das perfekt dosieren und Anfahren ist wesentlich einfacher.

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 481

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI mit LPG StylePlus mit Facelift Navi, Panorama usw.

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Juni 2016, 21:07

Ich kann es bestätigen, so ziemlich jeder der mein Wagen gefahren hat, hat am anfang abgewürgt und geruckelt. :D

Gaspedal seeeehr empfindlich, kuplung auch relativ gefühllos und empfindlich gewesen bis gestern, nach dem gestrigen servicebesuch (60000 er) geht die kupplung deutlich besser!

Tector

Schüler

  • »Tector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Juni 2016, 21:23

Danke für eure Antworten :thumbup:
Das anfahren an der roten Ampel macht mir jetzt keine Probleme mehr, außer wenn die Musik zu laut ist und ich den Motor nicht höre :o
Problem habe ich nur im Stop and go Verkehr und der ist hier um Stuttgart leider sehr viel. Wir haben am Samstag für meine Tochter einen I20 gekauft. Komplett anders zum fahren. Da ist zwischen Kupplung und Gas eine richtige Harmonie. Ihr versteht was ich meine.
Hätte ich nur einen Automatik gekauft :confused:

Chris-W201-Fan

Markenverirrter

Beiträge: 330

Wohnort: bei Wolfsburg

Beruf: Ing. für VT und KT (Automotive)

Auto: i30 1.6CRDI Comfortline (EZ.9/11); i40 1.7 CRDI Style mit PlusPaket, Sitzpaket und Navi (EZ.4/12)

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Juni 2016, 21:29

Das verstehe ich in der Region Stutgart nun eh nicht, wer kauft denn da nen Schalter, das ist doch nur zum "Training" im Auto gut.
Bin bei Stuttgart bisher imme rnur Stop n Go gefahren ;)

Ich verfolge das hier mal, weil ein benziner ggf. irgendwann auch in Frage käme. Allerdings nach diesen Meldungen, nur als Automatik ;)

Tector

Schüler

  • »Tector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Juni 2016, 21:35

Ja da hast du Recht! War echt falsch einen Schalter zu kaufen. Das war sicher mein letzter. Hab mir echt schon überlegt den Wagen wieder abzugeben und einen Automatik zu holen. Machen aber sehr viel Geld kaputt. Ok ich bin vorher fast nur Diesel gefahren, da war Stop and go kein Problem.

Chris-W201-Fan

Markenverirrter

Beiträge: 330

Wohnort: bei Wolfsburg

Beruf: Ing. für VT und KT (Automotive)

Auto: i30 1.6CRDI Comfortline (EZ.9/11); i40 1.7 CRDI Style mit PlusPaket, Sitzpaket und Navi (EZ.4/12)

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Juni 2016, 21:38

Na mit meinem kleinen i30 diesel war auch der stau bei ludwigsburg nervig.

aber ok, da macht auch die automatik nur nen kleinen Teil wett ;)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Juni 2016, 21:44

Das liegt bei den neuen Fahrzeugen nicht allein an der Schaltung (wenn überhaupt). Mitverantwortlich sind die weitaus strengeren Abgasvorschriften, und die dadurch stark zugeschnürten Motoren.

Tector

Schüler

  • »Tector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 7. Juni 2016, 21:45

Klar Stau ist immer nervig. Wenn du dann auch noch mit deinem Auto nicht klar kommst :( Aus Ludwigsburg komme ich übrigens :rolleyes:

Tector

Schüler

  • »Tector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 7. Juni 2016, 21:55

@ J-2 Coupe das Problem ist ja das Ansprechverhalten vom Gaspedal. Klar Euro 6 einzuhalten, ist nicht einfach für die Hersteller.

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 481

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI mit LPG StylePlus mit Facelift Navi, Panorama usw.

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7. Juni 2016, 22:02

Es gibt ja sogenanntes "pedalbox" tuning, diese erhöhen ja die empfindlichkeit, dann wird ja auch andersrum auch möglich sein, die empfindlichkeit zu senken!

Oder deinen Freundlichen fragen ob man es umprogrammieren kann.

Tector

Schüler

  • »Tector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 7. Juni 2016, 22:09

Ich habe das Problem schon beim FOH angesprochen, er meinte da kann man nichts machen. Fahre evtl noch bei einem anderen vorbei.

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 481

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI mit LPG StylePlus mit Facelift Navi, Panorama usw.

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 7. Juni 2016, 22:29

Erster treffer :mit dem teil zbs. kann man die empfindlichkeit auch runterregeln und an die eigene bedürfnisse anpassen.

Tector

Schüler

  • »Tector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 8. Juni 2016, 18:27

Danke für Deinen Typ. Sowas kommt mir aber nicht in Frage. Werde am Freitag mal bei einem anderen FOH vorbei fahren und hören was er dazu sagt. Wenn es normal ist muss ich halt mit leben, oder mir einen Automatik holen.

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 8. Juni 2016, 20:04

Ich finde, dass die Kupplung beim i40 ziemlich "giftig" ist.

Tector

Schüler

  • »Tector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 9. Juni 2016, 19:48

Ich finde das Spiel der Kupplung gut. Problem ist das giftige Gas. Mit der Kombination komme ich teilweise nicht klar :confused:

pitbell

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Auto: i40 Limousine "Premium" 2,0l GDI

Vorname: Pit

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 9. Juni 2016, 20:36

Kupplung finde ich auch in Ordnung.
Es war nur schwierig, das Gaspedal richtig dazu zu treten.
Aber inzwischen kann ich das sogar mit lauter Musik :D

Tector

Schüler

  • »Tector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 9. Juni 2016, 20:45

:thumbup: :thumbup: ich komme zu Dir in die Fahrschule :cool: :p

DJMetro

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Freitag, 10. Juni 2016, 13:55

Die Klimaanlage trägt auch mit bei. Mit eingeschalteter AC ist er viel empfindlicher und neigt eher zum absaufen als mit abgeschalteter AC.

Andi

Tector

Schüler

  • »Tector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

20

Freitag, 10. Juni 2016, 21:09

Bin heute wieder ewig im Stau gestanden und kann das mir der AC nicht bestätigen. Evtl ohne AC ein bißchen besser beim anfahren. War aber heute in einer anderen Werkstatt und habe das Problem vorgestellt. Der Meister bestätigte meine Aussagen nach einer Probefahrt. Laut System gibt es aber keine Verbesserungen. Er wird aber das Hyundai Servicecenter in Frankfurt anschreiben, und das Problem schildern. Bin auf die Antwort gespannt.

Ähnliche Themen