Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chronos

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Leipzig

Auto: i40 cw 1.7 CRDI Automatik Facelift Premium

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 1. März 2016, 08:49

bei meinem facelift genau das selbe. bin gespannt was bei Tector raus kommt und ob es dann "normal" ist.


Tector

Schüler

  • »Tector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 1. März 2016, 11:52

Ich werde auf jeden Fall berichten.

Tector

Schüler

  • »Tector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 3. März 2016, 18:19

So heute meinen Wagen wieder abgeholt. Tankdeckel sitzt jetzt auch wenn Auto verschlossen richtig eben zum Rest der Karosse. Es wurde der Stift, der beim auf und abschließen sich bewegt neu justiert. Grund für den abstehenden Deckel war ja das der Stift den Deckel beim verschließen nach außen gedrückt hat. Leider war der Meister bei Abholung nicht mehr da.

Beiträge: 605

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 3. März 2016, 18:26

Und jetzt? Wie hat er das gemacht?

Tector

Schüler

  • »Tector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 3. März 2016, 18:31

Ja gute Frage. Wenn du willst rufe ich den Meister morgen an und Frage wie es genau gemacht wurde. Teile wurden nicht bestellt.

Beiträge: 605

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 3. März 2016, 19:07

Würde ich gerne wissen. Dann kann ich es selber einstellen. So will ich nichts demontieren, ich sehe nicht ganz genau wo. Werde mich nochmals dumm oder schlau machen. :stop: Danke, wäre nett wenn du fragen könntest.

Tector

Schüler

  • »Tector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 3. März 2016, 19:22

Klar mach ich. Du weißt schon von welchem Teil ich spreche? Hast du auch einen I40 ?

Beiträge: 605

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 3. März 2016, 19:49

Vermutlich muss man von innen im Kofferraum die Verkleidung ausbauen. Ich kenne das Auto nicht. Könnte es probieren, wenn ich aber was kaputt mache dann keine Garantie. Wenn mir einer sagt wie es geht ist das kein Problem. Von aussen kann man definitiv nicht machen. Der Stift ist hinter dieser schwarzer Blende.

Übernimmt die Arbeit dein Händler oder Hyundai?

iHyundai

Anfänger

Beiträge: 49

Wohnort: Berlin

Beruf: Kardiotechniker

Auto: Hyundai i40CW Facelift

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 3. März 2016, 20:04

Hallo

Also wenn man das definitiv einstellen kann werde ich wohl auch mal zum Händler fahren.Habe mich auch schon über den Tankdeckel gewundert.Scheint ja gar nicht so selten zu sein.Fahre auch das Facelift

Tector

Schüler

  • »Tector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 3. März 2016, 20:06

Ja mein Händler trägt die Kosten. Wie gesagt ich kann dir noch nicht genau sagen wie es gemacht wurde. Entweder von außen oder von innen. Werde morgen nochmal nachfragen und morgen wieder berichten.

Ja fahr vorbei. Wenn dein Händler nicht weiß wie es geht, soll er bei meinem anrufen.

Selber würde ich auf keinen Fall Hand anlegen. Wie du schon gesagt hast wegen der Garantie.

Beiträge: 605

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 3. März 2016, 20:11

Ich habe es nach 3 Wochen beanstandet. Der Händler sagte das Hyundai solche Einstellarbeiten nicht bezahlt. Viele Sachen kann man nicht einstellen. Die Heckklappe wurde auf Kosten des Händlers eingestellt.
Und das mit der Tankklappe wundert mich. Ich sehe einfach nicht was man da einstellen kann. Der Verriegelungsstift ist mit dieser schwarzen Blende geführt. Die ist fix, die kann man fast nicht bewegen. Also denke ich das man den Stift nicht einstellen kann. Die haben da was gebogen, nicht eingestellt. Sobald entriegelt ist ist der Stift nicht im Tankdeckel und der ist bündig. Sobald der Stift in das Gehäuse des Tankdeckels fährt dann stosst er ihn nach aussen.

Tector, kannst du schauen ob das Gehäuse 8Loch) am Tankdeckel wo der Stift reinfährt bearbeitet wurde? Wenn man das Loch grösser macht dann steht der Stift nicht an. Ich kann mir einfach nicht erklären das man da was einstellen kann.

Zitat

Ja mein Händler trägt die Kosten. Wie gesagt ich kann dir noch nicht genau sagen wie es gemacht wurde. Entweder von außen oder von innen. Werde morgen nochmal nachfragen und morgen wieder berichten.
Genau, Hyundai zahlt da nix, wurde mir auch so gesagt.

Tector

Schüler

  • »Tector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 3. März 2016, 20:26

Ich werde mich morgen auf jeden Fall schlau machen wie die da vorgegangen sind. Das von deinem Händler ist kein guter Service ! Ist bei deinem Händler auch eine Karosserie - Abteilung dabei? Achso, ob mein Händler die Kohle von Hyundai bekommt weiß ich nicht. Frage aber morgen auch nach.

Beiträge: 605

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 3. März 2016, 20:33

Nein, keine Karosserie. Vermutlich bekommt er keine Kohle von Hyundai.

Tector

Schüler

  • »Tector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 3. März 2016, 20:37

Ja das ist echt ärgerlich. Oder er weiß nicht was er machen kann. Morgen wissen wir mehr.

Aus was für einer Ecke kommst du? Ist Stuttgart weit weg von dir?

Beiträge: 605

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 3. März 2016, 20:45

200km. Werde Mitte März nach Stuttgart fahren, aber an einem Sonntag. Ja, kann sein. Er weiss nicht was machen oder will nicht da keine Garantie von Hyundai. Der Tankdeckel stört mich nicht gross, wenn man ihn aber einstellen kann dann will ich ihn einstellen.
Warte auf dien Antwort, sonst werde ich das Loch im Tankdeckel abschleifen (ca. 3-4mm) und dann steht der Stift nicht mehr am Loch des Deckels an. Schau noch deinen an, ich vermute das das Gleiche gemacht wurde.

Tector

Schüler

  • »Tector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 3. März 2016, 21:10

Ok 200 KM ist ne Hausnummer.
Ich schaue morgen und melde mich dann. Guts nächtle.

Beiträge: 605

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 3. März 2016, 22:48

Jetzt muss ich mich korrigieren. Es gibt 2 Stifte. Einer ist zum Verriegeln, der andere zum Deckel zumachen. Bei mir ist die Manschete rausgefallen. Kannst du ein Foto machen wie das sein muss? Ach ja, und jetzt kann ich den Deckel nicht aufmachen. Das Problem mit der Bündigkeit ist immer noch da, wenn die Türe entriegelt ist und ich den Deckel rein drücke kommt er nicht mehr raus. Ich kann so zu sagen den Springstift nicht entriegeln. :schläge:

Tector

Schüler

  • »Tector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

38

Freitag, 4. März 2016, 15:08

So, also der Meister hat es folgendermaßen erklärt. Im inneren des Tankdeckels ist ein Loch wo die Verriegelung des Tanks einfährt. Dieses Loch wurde erweitert. Nun drückt die Verriegelung den Tankdeckel nicht mehr nach außen. Siehe Bild.


Jetzt noch das Bild mit der Manschette.


Ich hoffe du bekommst es hin.

Beiträge: 605

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

39

Freitag, 4. März 2016, 17:03

Ist klar. Das habe ich auch schon geschrieben, bin ich gut oder? :anbet:
Es geht nicht anders.

Ich bin in Genf. Hatte das Vergnügen mit einem führenden Hyundai-Techniker zu reden. Das Problem ist bekannt, Loch erweitern und dann ist es i.O. Danke

Ich muss jetzt die Manschette montieren und das Loch erweitern und hoffen das ich den Deckel aufmachen kann. Wenn nein - Garantie ohne Probleme.

Tector

Schüler

  • »Tector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Wohnort: Kudwigsburg

Auto: Hyunda I 40 FL CW 2,0L Trend mit Navi

  • Nachricht senden

40

Freitag, 4. März 2016, 17:34

Ja gut gedacht :thumbup: :thumbup: :thumbup: solang man Probleme so lösen kann ist doch alles easy :cool:

Ähnliche Themen