Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

NoSkiller

Schüler

  • »NoSkiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 160

Beruf: Bereichsleiter im Einzelhandel

Auto: i40 1,7 CRDi Automatik Premium, Crystal White

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Februar 2016, 16:50

Mietwagen Rückläufer

Hallo Zusammen,

ich hab mal eine Frage und weiß nicht so recht, wo ich sie stellen.
Vergangene Woche hab ich mir meinem Dealer in der Nähe einen i40 1,7 CRDi Premium gekauft.
Bei dem Wagen handelt es sich um einen Mietwagenrückläufer, was ja soweit nichts schlimmes ist.
Die Eckdaten und der Preis vom Fahrzeug passen perfekt also hab ich zugeschlagen.
Was mir allerdings der Händler nicht sagen konnte ob das Fahrzeug auf Winter- oder Sommerreifen kommt.
Auf dem Hyundai Händlerportal war lediglich rauszusehen, das das Fahrzeug auf den Original 18" Felgen ausgeliefert wird, die beim Premium dabei sind.
Jetzt rätsle ich natürlich, mit welcher Bereifung das Fahrzeug ausgestattet ist.

Hat jemand von Euch hier schon Erfahrungen mit solchen Autos bzw. hat jemand ein ähnlichen Kauf getätigt und weiß mit welcher Bereifung die Autos im speziellen ein i40 meistens von den Mietwagen Firmen kommen ?

Grüße


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. Februar 2016, 16:59

Wenn das Fahrzeug von einer Firma oder einer Autovermietung stammt, sind zu 99% Winterreifen aufgezogen. War das Auto in privater Hand ist die Winterreifenwahrscheinlichkeit geringer, aber immer noch hoch. Können aber in beiden Fällen auch Allwetterreifen aufgezogen sein. Kurzum: Genau weiß es keiner :unsicher:

NoSkiller

Schüler

  • »NoSkiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 160

Beruf: Bereichsleiter im Einzelhandel

Auto: i40 1,7 CRDi Automatik Premium, Crystal White

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Februar 2016, 17:19

Danke Jacky für Deine Antwort... also einfach abwarten und schauen, was ein Satz Sommerreifen kostet :-(

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. Februar 2016, 17:26

Ist ja zumindest vom Gesetz her kein Problem, denn mit Winterreifen darfst du auch im Sommer fahren, nur umgekehrt ist es verboten.

NoSkiller

Schüler

  • »NoSkiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 160

Beruf: Bereichsleiter im Einzelhandel

Auto: i40 1,7 CRDi Automatik Premium, Crystal White

Vorname: Markus

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. Februar 2016, 17:48

ja das hab ich mir auch gedacht... da hat aber meine Hoheit was dagegen, zwecks Fahrsicherheit etc.
Mein Plan wäre auch gewesen, die Reifen erstmal runter zu schrubben und dann was komplett neues zu kaufen... Neue Sommerreifen und für den Winter auch nen neuen Komplettradsatz.
So werfe ich jetzt vermutlich nen Satz Winterreifen in die Tonne, der u.U. noch gutes Profil hätte.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 688

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. Februar 2016, 18:06

...umgekehrt ist es nicht verboten. Niemand sagt was, wenn ich im Januar bei 10° plus mit Sommerreifen durch die Gegend fahre.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. Februar 2016, 18:36

...und wenn es Nachts gefriert, dann wechselst du am Straßenrand schnell auf Winterreifen - du alter Fuchs! =)

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 688

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. Februar 2016, 18:37

nö....dann lässt meine Frau ihr Auto stehen ! :)

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

9

Freitag, 26. Februar 2016, 21:51

...So werfe ich jetzt vermutlich nen Satz Winterreifen in die Tonne, der u.U. noch gutes Profil hätte.

Weil du lieber 2 neue Sätze hättest? Ohne zu wissen, was du bekommst? Schon interessant...

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 490

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

10

Samstag, 27. Februar 2016, 15:26

Ich würde abwarten was kommt, neue Reifen sind doch in ein paar Stunden gekauft und montiert!

Hoerb

Gipfelstürmer

Beiträge: 700

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

11

Montag, 29. Februar 2016, 17:57

so ist es! Samantha hat vollkommen recht :prost:

Ähnliche Themen