Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hoerb

Gipfelstürmer

  • »Hoerb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 692

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 10. Januar 2016, 15:58

thx...habe nämlich den Verdacht das meiner nicht richtig nach oben regelt


Beiträge: 607

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 10. Januar 2016, 16:09

Fehler im Xenon hast du sicher keine. Die Störungslampe würde bei einem Systemfehler aufleuchten.
Die Einstellung kann aber falsch sein. War bei der Einstellung der Reifendruck in Ordnung? Der Tank min. 90% voll? Auf dem Fahrersitz eine Person mit 75kg? :freu:

Ganz wichtig ist das man Xenon mit der Diagnose in die Grundeinstellung bringt und dann das Licht verstellt/einstellt. War zumindest so bei anderen Fahrzeugen. Wenn einmal ohne Diagnose verstellt wird stimmt es nicht mehr. Das kannst du natürlich nicht wissen wie das Licht eingestellt wurde. Du musst aber eins wissen: Die Linsen nützen sich ab, die Linse verschmutzt, die Brenner verlieren mit der Zeit an Helligkeit. Besonders bei vielem Aus-und Einschalten. Darum ist bei mir die Escortfunktion ausgeschaltet und der Lichtschalter am Tag nicht auf Position AUTO.

Die Xenon`s sind das allerheiligste in meinem Auto. :D

Beim Facelift gibt es kein statisches Abbiegelicht, dafür eine sinnlose Halogenlampe-Lichthupe.

Hoerb

Gipfelstürmer

  • »Hoerb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 692

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 10. Januar 2016, 16:33

meine Xenons wurden beim Freundlichen neu eingestellt und nun ist es an- und für sich ganz ok.
Bin mir nur nicht sicher, ob die Xenons sich während der Fahrt zur Fahrbahnoberfläche (rauf-/ runter) anpassen/ einstellen.
Kann man das irgendwie überprüfen?

Beim Autostart machen die Xenons zwar ihren Richtvorgang ab/auf/ seitlich, aber regeln nicht über die Grundeinstellung nach oben hinaus und wieder ab, wie Hartmut und Onkel B. beschrieben haben. Desweiteren kommt es mir an Steigungen bzw. Gefällen so vor, als würde da nichts nachregeln. ?(

auch an Dich Daimos83: Was machen deine Xenons beim Startvorgang? regeln die auch beim hochfahren über die Grundeinstellung hinaus und runter?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hoerb« (10. Januar 2016, 16:46)


Beiträge: 607

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 10. Januar 2016, 16:47

Fehler hast du sicher keine. Also alles was drin ist fukntioniert auch, das ich sicher. Ich kenne mich mit dem Auto zu wenig aus. Weiss aber nicht wieso das deine SW anderes sein sollten als bei den anderen.

Hast du einen defekten Stossdämpfer da wo der Achssensor sitzt? Das merkt das Xenonsteuergerät natürlich nicht.

Zitat

Fahren eure Xenons wirklich runter ---> hoch über Grundstellung hinaus--> und wieder runter bis Grundstellung?
Woher weisst du wo die Grundeinstellung ist?

Es ist so. Gesetzlich müssen sich die SW in der Höhe verstellen, je nach Beladung, ob sie das auch immer bei Unebenheiten machen weiss ich nicht. Ausserdem verstellen sich meine Linsen auch beim Geradeausfahren, aber nicht in der Höhe sondern seitlich. Was du wissen willst ist das ob sich die SW an die Geschwindigkeit anpassen und in die Höhe gehen. Vermutlich ja, aber das ist so wenig das du das gar nicht merkst. Sonst würdest du andere blenden. Was aber 100%-tig ist - du hast keine Systemfehler. Alles was im SW ist funktioniert einwandfrei. Eventuell mit einem anderen i40 vergleichen. Oder mache mal bitte Fotos oder Videos.

Hoerb

Gipfelstürmer

  • »Hoerb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 692

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

25

Montag, 11. Januar 2016, 19:18

nach einem 3/4 Jahr, wohl kaum ein defekter Stoßdämpfer :D

mit Grundeinstellung meinte ich bei Starten die Endlage der Xenons nach fokussieren.

aber ich gebe Dir Recht, genau das mit dem Anpassen an die Fahrbahnoberfläche bei Unebenheiten (z.B. bergauf/ab) war gemeint.
Zudem auch bei veränderter Geschwindigkeit, ob SW in die Höhe gehen. Den ich finde im Grossen und Ganzen die Ausleuchtung ganz ordentlich, nur bei veränderten Terrain (Strassenführung) kommt es mir so vor, dass SW nicht nachregeln. AFL um Kurven funktioniert aber.

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 336

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

26

Montag, 11. Januar 2016, 19:23

Den Fernlichassistenten, der das kann, gibt es erst im Facelift.

Beiträge: 607

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

27

Montag, 11. Januar 2016, 19:30

Dann ist alles in Ordnung. Keine Fehlermeldung, Kurvenlicht i.O, beim Einschalten machen die Steuergeräte die Grundeinstellung in alle Richtungen.

Hatte beim Passat B6 angeblich auch eine dynamische Leuchtweitenregulierung. Habe in 4 Jahren aber nichts davon gemerkt. Merke ich beim i40 auch nicht. Das Kurvenlicht ja, ist ja logisch, teilweise auch bei Geradeausfahren Korrekturen (beide Linsen nach aussen oder beide nach innen, also kein Kurvenlicht). In der Höhe merke ich aber nichts. Kann schon sein das sich da was bewegt, wenn, dann sehr wenig. Und sowieso, gesetzlich hat das Auto eine Niveauregulierung die das Licht je nach Beladungszustand das Lciht verstellt.

Ich habe den Fernlichtassistent. Was er macht ist nur das Fernlicht automatisch ein-und ausschalten. Mehr weiss ich nicht. Denke nicht das deine Fragen mit dem Fernlichtassistent zu tun haben, könnte natürlich sein, sehe aber keinen Sinn. Der Assistent sagt nur Fernlicht oder kein fernlicht, der Rest interessiert den nicht.

Hoerb

Gipfelstürmer

  • »Hoerb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 692

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

28

Montag, 11. Januar 2016, 19:38

Dann ist alles in Ordnung. Keine Fehlermeldung, Kurvenlicht i.O, beim Einschalten machen die Steuergeräte die Grundeinstellung in alle Richtungen.
Denke nicht das deine Fragen mit dem Fernlichtassistent zu tun haben,
genauso ist es, hat NICHTS mit Fernlichtassistent zu tun. Und beim Einschalten machen die Steuergeräte die Grundeinstellung eben "nicht ganz" in alle Richtungen.
Denn hier haben versch. Forenmitglieder beschrieben, dass ihre Xenons beim wieder hochfahren erst über die Arbeitsstellung hinaus fahren und dann wieder herunter. Dies ist bei mir nicht so! Bei wem fahren die SW noch über die Arbeitsst. hinaus nach oben? Bitte um Rückinfo! :anbet:

Beiträge: 607

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

29

Montag, 11. Januar 2016, 19:49

Ich kenne mich mit den Autos aus, aber eben nicht so mit dem i40, ist auch Neuland für mich. Wenn mich mein Händler sieht wenn ich mit dem i40 zu ihm vorfahre kriegt er noch mehr graue Haare. :D


Also du hast keinen Facelift. Wieso machst du kein Video? Dann wäre vielleicht alles klarer. Wenn ich das nächste mal die SW einschalte mache ich auch ein. Dann kannst du vergleichen. Ist dein Auto irgendwie konstant beladen?


Egal, es funktioniert alles da keine Fehlermeldung. Was sagt der Händler, der Fehlerspeicher?

Hoerb

Gipfelstürmer

  • »Hoerb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 692

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

30

Montag, 11. Januar 2016, 19:55

wie willst Du Video hier einstellen? Es ist aber genauso bei mir, wie in diesem Video hier:

https://www.youtube.com/watch?v=vtv82KB_Q0I

also Nix mit über die Ausgangs- Arbeits- Grundstellung (wie auch immer!) drüber hochfahren!

Hartmut wollte ja auch mal noch genauer nachsehen und bescheid geben?! ?( :prost:

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

31

Montag, 11. Januar 2016, 20:49

@ hoerb: habe seit dem 2. Weihnachtstag wegen (echter) Grippe das Haus nicht mehr verlassen. Ich gebe dir Bescheid, wenn ich wieder vor die Tür gehe.

Beiträge: 607

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

32

Montag, 11. Januar 2016, 20:53

Hier, eine Videoantwort bei meinem Facelift, vor 10min aufgenommen:


Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 12. Januar 2016, 15:56

@ Hoerb, also ich habe es vorhin noch einmal überprüft....er geht runter, dann hoch über die Grundstellung und dann seitwärts ! Danach eerst in die Grundstellung !

Hoerb

Gipfelstürmer

  • »Hoerb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 692

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 12. Januar 2016, 17:19

...also zunächst mal vielen lieben Dank für die prompte Stellungnahme und Hilfe!!! :thumbsup: :anbet: :prost:

@Daimos83: vieeelen Dank für das prompte Video!!! Top! Man kann schon sehen, dass die Xenons nach dem breit ziehen noch minimal runter gehen, oder?! Vor einer Wand oder Garagentor wäre es natürlich >OVERTHETOP< gewesen. :D
In meinem Fall, denke ich zieht er nur breit, geht aber nicht mehr runter. sicher bin ich mir aber nicht mehr, schwierig zu erörtern.
Werde mich mal vor den Wagen stellen und meine Frau starten lassen. Langsam nervt es! :auweia:

@Hartmut: GUTE BESSERUNG!!! Ich hoffe Du bist bald wieder auf dem Damm!! :winke: vielen Dank das Du Dir die ausserordentliche Mühe gemacht hast, um an deinem Wagen zu testen. Komisch ist es schon, dass eure Xenons hoch über GS fahren und wieder runter und meine anscheinend nicht. Könnte ja auch der Grund evtl. sein, das die SW dann nicht die Höhe korrekt anpassen zur Fahrbahn?! Aber nur vielleicht, bin mir zieml. unsicher bei der Aktion, muss echt die Tage mal >genau< testen, vielleicht krieg ich es ja auch mit einem kleinen Video in Y*utube hin (bin nicht so bewandert darin).

Aber bei mir ist es auch exakt so, wie in dem Videolink unten und da fahren sie auch nicht runter und ziehen nur breit, die Höhe ändert sich nur augenscheinlich durch das breitziehen (fokussieren). Während man bei Daimos83 Video ganz gut sieht finde ich, wie die SW nach dem breitziehen/fokussieren nach unten gehen. Aber er hat im Gegensatz zu mir auch ein Faceliftmodell, ist SW Aufbau ja wieder anders, durch Bi-Xenon. Oder sehe ich was falsch?? ?(

https://www.youtube.com/watch?v=vtv82KB_Q0I

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Hoerb« (12. Januar 2016, 17:29)


Beiträge: 607

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 12. Januar 2016, 17:29

Genau. Geht nach dem seitlichen Zusammenkommen von aussen nach innen n och minimal nach unten. Habe aber einen Facelift.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 12. Januar 2016, 17:30

...ich muss dir sagen, dass ich es auch nicht genau weiß, oder verstehe. Ich bin ja eh der Meinung , dass das Licht im i40 Schei.....ist. Sowohl Xenon, als auch Fernlicht! Ich habe alles vernünftig beim F einstellen lassen, aber die Weite und die Helligkeit finde ich in beiden Fällen erbärmlich.

Hoerb

Gipfelstürmer

  • »Hoerb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 692

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 12. Januar 2016, 17:51

hast du schon mal die Links-/ Rechtsverkehr Einstellung nach BA zum Gag umgestellt?? Ich weiß für die Xenon Brenner ist das nicht das gesündeste, aber man macht es ja keine 1000mal i.d.R.
Den mir ist auch nicht aufgefallen, das meiner auf Linksverkehr gestellt war. Warum auch immer. Kannst ja wieder rückstellen falls Einstellung i.O. Nur durch eigene Sichtkontrolle beim Reifenhändler um die Ecke vor Lichtkegelgerät, ist mir aufgefallen, das rechts minimal niedriger war (Linksverkehr Winkel). Umgestellt und >wow<! Dann nochmals beim Freundlichen mit Tester korrekt einstellen lassen und gut wars. Warum auf Linksverkehr gestellt war?? ?( :unentschlossen: who knows! Ich finde die Ausleuchtung eigentlich garnicht sooo schlecht, nur eben das Problem evtl. mit der Fahrbahnanpassung, wo es mir dann an Steigungen und Gefällen kürzer und schlechter ausgeleuchtet vorkommt! Kurvenausleuchtung AFL ist top!

Umstellung Liks- Rechtsverkehr nach BA Seite 519
Links-/Rechtsverkehr (Europa) (ausstattungsabhängig)
Nutzen Sie diese Funktion, wenn Sie ein Land bereisen, in dem auf der anderen Straßenseite gefahren wird. Gehen Sie wie folgt vor:
Fahrzeuge mit Adaptivscheinwerfern (AFLS)
1. Halten Sie das Fahrzeug bei laufendem Motor an.
2. Bringen Sie den Schalter innerhalb von 15 Sekunden zehn Mal von der Standlichtstellung ( ) in die Abblendlichtstellung ( ).
3. Daraufhin erklingt ein dreimaliger Signalton, der Ihnen bestätigt, dass die Umstellung erfolgt ist.
4. Um den Wechsel rückgängig zu machen, gehen Sie erneut wie oben beschrieben vor.

OnkelB

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: Dortmund

Auto: i30 1.4 FDH// i40cw FIFA Gold CRDI AT

Hyundaiclub: bisher keiner

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 12. Januar 2016, 18:11

Also bei mir sieht es so aus wie im Video von Daimos83.
Zum Rechts-/Linksverkehr Modus bleibt zu sagen, das das Auto bei aktiviertem linksverkehrmodus einen dreifachen Ton abgibt, sobald man startet. Sollte man also merken.

Hoerb

Gipfelstürmer

  • »Hoerb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 692

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 12. Januar 2016, 18:30

Zum Rechts-/Linksverkehr Modus bleibt zu sagen, das das Auto bei aktiviertem linksverkehrmodus einen dreifachen Ton abgibt, sobald man startet. Sollte man also merken.
stimmt, wurde aber nie bewußt auf "bimmeln" geachtet. Jetzt weiß ich ja mehr :thumbsup:

Beiträge: 607

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 12. Januar 2016, 19:03

Und jetzt? Was ist an deinem Auto nicht gut? Kannst du kein Video posten?

Ähnliche Themen