Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hoerb

Gipfelstürmer

  • »Hoerb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 692

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Dezember 2015, 21:06

Einstellung Xenon adaptives Fahrlicht

bin in der Suche zu meinem akt. Xenon Problem nicht so richtig fündig geworden...

....da ich und mein i40 kürzlich beim Freundlichen zu einer anderen Sache vorstellig waren und ich darauf aufmerksam machte, das ab und an mich der Gegenverkehr trotz Abblendlicht anblitzt, wurde mein Xenon Lichtkegel mit beim kostenlosen Sicherheitscheck (<<- heisst der so?) eingestellt.
Der Meister meinte die SW wären zu hoch eingestellt gewesen, trotz Übergabeprotokoll Punkt bei Neuwagenkauf ?(
Jetzt bin ich ein paar mal auf vollkommen dunkler Landstrasse gefahren und ich finde die Ausleuchtreichweite nun äusserst bescheiden.
Kommt mir jetzt Alles sehr kurz vor, nicht mal ganz eine Begrenzungspfahl Reichweite!

War heute mal kurz bei meinem Reifenfuzzi um die Ecke, der auch ein Lichkegelgerät hat, nach diesem passt aber die Einstellung. Dieser meinte auch, er könne Nichts anders einstellen, den das Steuergerät würde dies nicht speichern und wieder korrigieren. Stimmt das??
Was ich komisch finde, zuvor fuhren die Xenons bei Fzg Start hoch und runter und haben sich dann eingemittelt.
Jetzt fahren bei Fzg Start die Xenons gleich runter und nur noch hoch auf die korrekte Position.

Mir fällt zu diesem Thema das adaptive Fahrlicht ein, welches angebl. mein Fifa Gold ja hat. Heißt für mich, das der Lichtkegel sich in der Ausleuchtung der Geschwindigkeit anpasst. Oder liege ich da falsch?? Wenn ich jetzt zügig über Land fahre, gleicht das schon eher einen Blindflug!
Frage: Was hat der Freundliche mit meinem Xenon evtl. angestellt?? Habe in 1-2 Wochen wieder einen Termin und habe vor das auch wieder berichtigen zu lassen, im Moment ein No Go! Hilfe bitte von den Xenon Profis! :anbet:


Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Dezember 2015, 22:28

das Licht (Xenon) am i 40 ist einfach nur schei...........fertig !

Beiträge: 605

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Dezember 2015, 22:42

Bin ich nicht einverstanden, zumindest bei Facelift nicht. Perfekte Ausleuchtung, schöne Farbe.

Schade finde ich nur das wenn das Licht eingeschaltet ist geht die Lichthupe nur über die Halogenglühlampen, wenn das Licht aus ist dann über die Halogen und Xenon. Es würde mehr Sinn machen die Halogenglühlampen beim ausgeschaltetem Licht zu brauchen und bei eingeschaltetem über das Abblendlicht. Dann müsste man nicht am Tag beim ausgeschaltetem Licht beim Betätigen der Lichthupe so kurzzeitig die Xenon`s einschaltet was natürlich schädlich für die Zündgeräte und Brenner ist.

OnkelB

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: Dortmund

Auto: i30 1.4 FDH// i40cw FIFA Gold CRDI AT

Hyundaiclub: bisher keiner

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. Dezember 2015, 23:40

Kann auch nicht behaupten das mein i40 schlechtes Xenon Licht hat! Habe noch ein Vor-FL Modell ohne Bi-Xenon, bin aber von Ausleuchtung und Reichweite des Abblendlichts sehr angetan. Habe allerdings die Brenner tauschen lassen (Kostenpunkt Material 80€) und die Scheinwerfer beim Hyundai-Händler Kalibrieren und einstellen lassen. Seitdem habe ich eine sehr gut ausgeleuchtete Straße und auch über die Reichweite kann ich nichts negatives sagen. Bei höheren Geschwindigkeiten stellt sich das Licht automatisch weiter ein. Das Ende des Lichtkegels ist dann kaum noch auszumachen. Würde schätzen das etwa der 6. Begrenzungspfahl vor dem Fahrzeug noch reflektiert, evtl sogar weiter.
Meine Scheinwerfer machen bei Motorstart eine komplette "Kalibrierung", d.h. Hoch runter links rechts und verschiedene Folussierungen.

Edit: Scheinwerfer waren bei Übergabe des Fahrzeugs zu niedrig eingestellt. In der Werkstatt wurde dies sowohl mit Software als auch mit Schraubendreher nachjustiert. An dem Verhalten der Scheinwerfer bei Start des Motors hat dies nichts geändert, wohl aber an der Ausleuchtung!
Habe auch einen FIFA Gold!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OnkelB« (14. Dezember 2015, 23:45)


Hoerb

Gipfelstürmer

  • »Hoerb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 692

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Dezember 2015, 04:31

@ OnkelB: also anfänglich fuhren Xenons hoch und runter und dann in die Endlage...aber links & rechts?? <-- noch nie bei mir! Und wir haben ja anscheinend die gleichen Wagen?! ?(
Mittlerweilen nach Einstellung fahren die SW runter und hoch in der Endlage...aus! Kommt mir auch nicht so vor, das die Leuchtweite sich mit der Geschwindigkeit NICHT mehr erhöht, oder anpasst, wirkt immer gleich weit und starr. Diesen Eindruck hatte ich zuvor nicht und war ja auch zuvor mit der Ausleuchtung zufrieden und sehr angetan. Nur eben jetzt nach Einstellung nicht mehr :rolleyes: :huh:

OnkelB

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: Dortmund

Auto: i30 1.4 FDH// i40cw FIFA Gold CRDI AT

Hyundaiclub: bisher keiner

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Dezember 2015, 08:12

Lenken die Scheinwerfer noch mit?
Bezüglich des genauen Verhaltens beim Motorstart werde ich heute Abend noch einmal genau drauf achten und dann hier posten. Gestern habe ich nicht ganz genau drauf geachtet aber es war meiner Meinung nach wie folgt:

Motor an -> Lichtkegel ganz runter -> Lichtkegel ganz hoch -> Lichtkegel etwas runter -> Lichtkegel leicht links -> etwas stärker rechts -> Fokussierung auf "normal" -> Fokussierung auf Nahbereich -> Fertig

Dauer etwa 1-2 Sekunden.
Bezüglich der anderen Einstellungen während der Fahrt: kann man ganz gut sehen wenn man an der Ampel hinter jemandem fährt und dann beim beschleunigen über 30 km/h kommt. Dann sollte der Wechsel von "Nahbereich" (Zone 30 Modus) auf normal erfolgen.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Dezember 2015, 19:03

ich habe bei mir die Scheinwerfer auch schon neu einstellen lassen; bin jedoch weder mit der Weitenausleuchtung, als auch mit der Helligkeit unzufrieden.

Hoerb

Gipfelstürmer

  • »Hoerb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 692

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Dezember 2015, 19:52

deinem Satzbau nach Hartmut meintest Du "zufrieden" nicht unzufrieden ;)

@saabturbo: ja die SW lenken noch mit. Danke für den Hinweis mit der Fokusierung von Normal- auf Nahbereich, ich dachte die fokussieren sich nur beim Startvorgang und fertig.
Habe heute vor der Garage nochmals getestet, wenn Auto läuft und SW an, geht bei Links- Rechtseinschlag jeweils die statische LED Leuchte an und Xenons wandern mit nach links oder rechts.
Aber was den Motorstart angeht, so ist es bei mir so aktuell:
Xenons Lichtkegel ganz runter (tiefer als zuvor!)--> Lichtkegel hoch bis Winkel erreicht zur Fahrbahneinstellung (zuvor höher und wieder runter, das machen Sie jetzt nicht mehr!) --> Fokussierung auf normal--> Fokussierung auf Nahbereich--fertig.
Von nach links und rechts beim Startvorgang konnte ich Nichts bemerken, aber vielleicht habe ich dies nicht richtig bemerkt, werde nochmals testen morgen.
So langsam habe ich das Gefühl das evtl. einfach während der Fahrt nicht mehr von Nahbereich auf Normal fokussiert wird, das würde doch auch die geringere Ausleuchtweite erklären, denn ich konnte nicht erkennen, das von Anfahrt bis schnelleren Tempo die Lichtkegelweite sich vergrössert bzw. geändert hat, Leuchtweite immer die Distanz 3/4 von Strassenpfosten zu Strassenpfosten. Halber Blindflug bei schnellerer Fahrt! ;( :mauer: :anbet:

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. Dezember 2015, 19:55

sorry.....hast Recht Hoerb.

Hoerb

Gipfelstürmer

  • »Hoerb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 692

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. Dezember 2015, 20:14

Ändert sich die Fokussierung von Nahbereich zu Normal ab einer gewissen Geschwindigkeit (= weitere Ausleuchtung)? Kann das Jemand bestätigen?? ?(

Habe folgende Videos zum i40 Xenon gefunden:

https://www.youtube.com/watch?v=Tz4AMPk0zik

oder

https://www.youtube.com/watch?v=vtv82KB_Q0I

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hoerb« (15. Dezember 2015, 20:41)


Hoerb

Gipfelstürmer

  • »Hoerb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 692

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. Dezember 2015, 21:27

ich bins jetzt nochmal, hat mir keine Ruhe gelassen, bin nochmal in Auto bzw. vor SW und habe mit Bekannten getestet.

also die links/rechts Bewegung der SW im Stand ist bei mir nicht, ist lediglich durch Lenkeinschlag der Achse die leichte Bewegung. SW bewegen sich keinen Millimeter! Ist das bei Jemand anders?? ?(
Genauso kann ich jetzt im Fahrbetrieb bei höherer Geschwindigkeit keine veränderte Fokussierung feststellen, geschweige mehr Kurvenausleuchtung. Lediglich die statischen LED`s gehen bei gewissen Lenkeinschlag an.

Kann mir evtl. Jemand mehr Input geben zum Xenon im Fifa Gold?? :anbet:

Bin mir jetzt mit der ganzen Xenon Sache etwas unsicher, wenn ich demnächst beim Freundlichen bin, werde ich mal genauer nachfragen.

Fakt ist ja, das AFL im Fifa Gold ja drin sein sollte. Deshalb wäre ein wenig genauere Erklärung zum AFL und dessen Funktionsweise von Jemanden vor Händler Besuch sehr hilfreich. :prost: :super:

OnkelB

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: Dortmund

Auto: i30 1.4 FDH// i40cw FIFA Gold CRDI AT

Hyundaiclub: bisher keiner

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 15. Dezember 2015, 21:44

Also, ich versuche mal, eine kurze Zusammenfassung für dich zu schreiben:

1. FIFA Gold hat definitiv Xenon MIT AFLS. ALFS funktioniert NUR im Auto Modus der Lichtanlage, nicht bei Dauerlicht.

2. Es gibt unterschiedliche Modi, abhängig von der Geschwindigkeit.

3. Neben dem statistischen Abbiegelicht (übrigens H7 und nicht LED), lenken die beiden Projektionslinsen mit dem Lenkeinschlag mit. Zwei Einschränkungen gibt es dabei. Zum einen funktioniert es nicht im Rückwärtsgang, zum anderen schwenken die Linsen beim stehenden oder langsam rollendem Fahrzeug NUR nach Rechts, aber nicht nach links (gesehen von der Nullstellung). Diese Bewegung sollte beim Lenkeinschlag nach rechts im Stand bei laufendem Motor sollte DEUTLICH zu sehen sein.

Hoffe das hilft dir.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (15. Dezember 2015, 21:56)


Hoerb

Gipfelstürmer

  • »Hoerb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 692

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 15. Dezember 2015, 23:22

ich drehe durch....ich erahne gerade die Lösung zu meinem Xenon und AFLS Problem mit schlechter Ausleuchtung und ohne Kurvenausleuchtung.

Gerade habe ich in der BA mal ein wenig gelesen zum Thema SW. :mauer:
Dort steht zum Thema Rechts- und Linksverkehr was Schönes. Wenn man Wagen auf Links- oder Rechtsverkehr mit AFLS umstellen will, Lichtschalter 10mal innerhalb 15 Sek. von Standlicht auf Abblendlicht schalten, dann ertönt 3mal Warnton und Funktion stellt um und ist aktiviert. Um wieder rückzustellen selbige Aktion!
Ich habe das gleich mal getestet, wobei mir auffiel das mein Wagen ohne Versuch bereits 3mal piepst bei Zündungsknopf drücken ?( <<--ergo auf Linksverkehr??!
mein rechter SW war meiner Meinung sowieso minimal zu niedrig von haus aus.
Also umgestellt, und siehe da AFLS geht im Stand beim Lenkrad einschlagen deutlich nach rechts :anbet: und siehe da..rechter SW geht höher...und siehe da im Fahrbetrieb wieder volle Ausleuchtung und in Kurven AFL :anbet: :freu:
Fazit: Ich weiß nicht was Freundlicher getrieben hat, aber irgendwie wurde zwar Xenon eingestellt und zugleich auf Linksverkehr anscheinend umgestellt :mauer:

Was aber anscheinend auch heisst, das bei Linksverkehr kein AFL funzt. Vielleicht bin ich jetzt auch zu müde, werde das morgen Alles nochmals überdenken und nachsehen.
Frage an die Fifa Gold Fahrer: Euer Wagen piept nicht 3mal kurz beim Drücken des Startknopfes, oder?
Falls nein, habe ich ja Alles richtig gemacht. Und wenn ich zum Händler komme, bedanke ich mich natürlich für den schönen kostenl. Sicherheitscheck inkl. SW einstellen und lasse nochmals prüfen! :boxen:

OnkelB

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: Dortmund

Auto: i30 1.4 FDH// i40cw FIFA Gold CRDI AT

Hyundaiclub: bisher keiner

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 15. Dezember 2015, 23:36

Na also, dann ist ja alles geklärt! Den Modus für Linksverkehr zu aktivieren ist natürlich eine Glanzleistung der Werkstatt.
Da ich vor habe demnächst nach England zu fahren, würde mich interessieren, wie du das genau eingestellt hast?
10 mal von Stand- auf Abblendlicht zu schalten hört sich für mich nicht besonders schonend für die Brenner an...

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (16. Dezember 2015, 05:33)


Hoerb

Gipfelstürmer

  • »Hoerb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 692

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 18:19

na ja gut, bin echt froh das wenigstens Nichts defekt ist. :anbet: ich werde halt vorsichtshalber die Höhe der Brenner beim Freundlichen nochmals kontrollieren lassen, am besten in meinem beisein! :auweia: :boxen:
Um Linksverkehr zu aktivieren, ist aber leider so wie ich beschrieben habe, kannst in der Betriebsanleitung auf Seite 520 nachlesen. Zudem, man stellt ja nicht 200 mal in der Woche um, ist ja meist eine einmalige Aktion. ;)

Vielleicht hat ja Mancher, der mit seiner Ausleuchtung nicht zufrieden ist, auch Linksverkehr als Einstellung(?!) Einfach mal umstellen, dann sieht man schon, kann man ja auf die selbe Weise auch wieder rückstellen. :D Klar für die Brenner ist es ein Unding, aber wie gesagt, soll ja nicht zum Dauerhobby werden. ;)

Auszug:
Links-/Rechtsverkehr (Europa) (ausstattungsabhängig)

Nutzen Sie diese Funktion, wenn Sie ein Land bereisen, in dem auf der anderen Straßenseite gefahren wird. Gehen Sie wie folgt vor:
Fahrzeuge mit Adaptivscheinwerfern (AFLS)
1. Halten Sie das Fahrzeug bei laufendem Motor an.
2. Bringen Sie den Schalter innerhalb von 15 Sekunden zehn Mal von der Standlichtstellung ( ) in die Abblendlichtstellung ( ).
3. Daraufhin erklingt ein dreimaliger Signalton, der Ihnen bestätigt, dass die Umstellung erfolgt ist.
4. Um den Wechsel rückgängig zu machen, gehen Sie erneut wie oben beschrieben vor.
✽ ANMERKUNG
• Wenn die Umschaltfunktion für Rechts-/Linksverkehr aktiviert wird, erklingt ein dreimaliges Akustiksignal.
• Wenn der Motor abgestellt wird, während die Umschaltfunktion für Rechts-/Linksverkehr aktiviert ist, erklingt ein dreimaliges Akustiksignal, wenn der Motor wieder angelassen wird. Es soll den Fahrer darauf hinweisen, dass die Funktion aktiviert ist.
• Indem Sie in Ländern, in denen auf der anderen Straßenseite gefahren wird, die Umschaltfunktion für Rechts-/Linksverkehr nutzen, verringern Sie die Blendwirkung für Verkehrsteilnehmer, die Ihnen entgegen kommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hoerb« (16. Dezember 2015, 18:25)


Hoerb

Gipfelstürmer

  • »Hoerb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 692

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

16

Freitag, 18. Dezember 2015, 16:29

Kann noch Jemand bestätigen, das seine Xenon SW beim Startvorgang nach dem runterfahren, beim hochfahren über die Grundstellung hoch fahren, dann wieder etwas runter in GS und sich dann einmitteln?
Ich weiß komisch geschrieben, aber ich denke ihr wisst was ich meine ;)

Meiner fährt nämlich runter und nur hoch bis Grundstellung, nicht darüber!

sowie auf diesen Video: https://www.youtube.com/watch?v=vtv82KB_Q0I

Ist es bei Jemand anders? wo es erst weiter nach oben fährt?!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hoerb« (18. Dezember 2015, 16:49)


Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

17

Freitag, 18. Dezember 2015, 18:01

ja, bei meinem i40 cw.

Hoerb

Gipfelstürmer

  • »Hoerb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 692

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

18

Samstag, 19. Dezember 2015, 15:26

hm...? ...im Januar werde ich Händler nochmals mit meinen Xenons konfrontieren ?(

Hoerb

Gipfelstürmer

  • »Hoerb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 692

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai i40 cw 1.7 CRDI/136PS, Fifa Gold, stone grey

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 10. Januar 2016, 14:18

...muß jetzt nochmals nachfragen und bitte um >genaue< Rückinfo:

Fahren eure Xenons wirklich runter ---> hoch über Grundstellung hinaus--> und wieder runter bis Grundstellung?

Den bei mir fahren Xenons runter--> hoch nicht über Grundstellung--> dann halt fokussieren usw...!

Bei 2 anderen Modellen bei meinem Händler habe ich mir das auch angesehen, genau wie bei meinem ?(
quasi wie auf diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=vtv82KB_Q0I

explizit die Frage an Hartmut und Onkel B, denn ihr habt ja geschrieben, dass die SW runter--> dann wieder hoch über die Grundstellung hinaus--> wieder runter--> dann fokussieren und..??!

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 689

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 10. Januar 2016, 15:51

ich prüfe es nochmals und berichte dir.....

Ähnliche Themen