Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 3. November 2015, 21:26

Batterie wird leer / Ursache vielleicht die ZV Kontrolle die ständig leuchtet?

Hallo zusammen,

bei unserem i40 ist nach zweitägiger Standzeit die Batterie total derart leer, dass nicht mal die ZV noch anzieht. Das Auto ist gerade mal 6 Wochen alt und hat Vollausstattung (1.7cdti, Schalter, Navi, Panorama etc.) . Nach Starthilfe springt er sofort an, und läuft ganz normal. Das Problem tauchte mehrfach auf, brennende Innenbeleuchtung oder Kofferraumleuchte kann ausgeschlossen werden. Was mir allerdings aufgefallen ist, am Amaturenbrett gibt es eine Kontrolle welche anzeigt, ob die ZV geschlossen ist oder offen, diese leuchte nach abschließen das Autos auch weiterhin. Das ist mir bisher nie aufgefallen, ich weiß also nicht ob das normal ist oder nicht!

Könnte vielleicht einer der hier anwesenden i40 Fahrer bei seinem Fahrzeug nachschauen ob nach abschließen des FZGs die Kontrolle dauerhaft leuchtet? Erkennt man durch einen Blick durchs Fenster der Fahrertür.


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. November 2015, 21:39

Hast du ein Start/Stop System? Wenn ja - vergiss die ZV, die war es dann nicht!

3

Dienstag, 3. November 2015, 22:02

Ja hat Start/Stopp System, aber was hat das damit zutun? Die Batterie darf nicht nach zwei Tagen total leer sein.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. November 2015, 22:07

Das Start/Stopp war es sicher auch nich... Das beschert dir nämlich eine größere Batterie, und dürfte bei 6 Wochen eh noch nich all zu häufig angesprungen sein.
Wieviel km hast du drauf und was für Strecken fährst du? Wurde die Batterie zwischendurch komplett geladen, wenn ja wie?

5

Dienstag, 3. November 2015, 22:23

Auto hat in 6 Wochen jetzt ca. 4500 KM auf der Uhr, tägliche Fahrleistung liegt bei ca. 140km. Batterie wurde nach dem Total Ausfall über Nacht geladen und war voll. Das Auto wurde dann bis vorgestern wieder täglich gefahren und stand von Montag abend bis heute Abend im Carport. Heute Abend nun beim Laden war schon wieder das schwächelnde Öffnen der elektr. Heckklappe bemerkbar. Auto sprang dann zwar noch an, man merkte aber dass es schwächer war und noch einen weiteren Tag standpause, wäre er wieder nicht angesprungen.

Kann mir jemand mal kurz Rückmeldung geben wegen der leuchtenden ZV-Kontrolle?

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. November 2015, 22:24

Dann scheint da nachts tatsächlich jemand heimlich Strom bei dir abzuzapfen... Ab in die Werkstatt und eine Ruhestrom-Messung machen lassen würde ich sagen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. November 2015, 22:28

Habe das mit der ZV-Kontrollleuchte leider nicht im Kopf, aber eine Leuchtdiode zieht dir die Batterie in einem Jahr nicht leer. Irgendwo "kriecht" da wohl der Strom......
Wie schon empfohlen: Ab in die Werkstatt!

Karlheinz

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Wohnort: Klagenfurt, Kärnten

Beruf: schon URLAUBER

Auto: ix20 1,4 90 PS Benziner Eoropapaket Bj.07.2013

Vorname: heinzi

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. November 2015, 22:46

Die Kontrolllampe der ZV leuchtet dauernd wenn die Motorhaube schlecht verriegelt ist. Haube auf, ZV drücken, dann auf den Kontaktschalter der Motorhaube drücken, dann sollte es noch einmal blinken und die K Lampe sollte aus sein. Eventuell zieht das Steuergerät mehr Strom, weil der Schalter nicht richtig justiert ist. Einstellen u.schauen.
LG Heinzi

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 4. November 2015, 08:37

Hi

da zieht irgendein Verbraucher die Batterie leer.....kann man wie hier schon beschrieben mit einer Ruhestrommessung nachvollziehen

DJMetro

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. November 2015, 10:17

Die ZV Leuchte geht an sobald man mit dem Schlüssel in die Nähe des Autos kommt. Wenn man sich entfernt, geht sie nach ein paar Minuten aus. Also zum kontrollieren Schlüssel im Haus lassen :D So ist es übrigens auch wenn man Licht im Auto an lässt. Sohnemann spielt manchmal am Licht rum und man merkt es hinten nicht. Wenn man das Auto verriegelt, geht es nach ein paar Minuten aus. Kommt man mit dem Schlüssel in die Nähe des Autos geht's wieder an.

Andi

McFly

Anfänger

Beiträge: 48

Wohnort: Offenbach

Auto: i40 1.7 CRDi Limousine

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

11

Freitag, 6. November 2015, 13:26

leere Batterie

...ich habe das Problem auch...wenn du mal zwei oder drei Tage nicht fährst ist die Batterie komplett tot.

Einfach überbrücken und schon geht es wieder...dann funktioniert das ganze auch wenn du dann zig mal startest ohne Probleme...kann also eigentlich auch nicht sein weil die Batterie in der Zwischenzeit nicht wirklich aufgeladen wird...komisches Problem...hab ich aber schon seit unserem ersten Urlaub...also praktisch 3 Monate nachdem ich mir den i40 gekauft habe.

aktuell zeig meiner noch eine Störung des "Spurhalteassistenten" und der "Auto Hold" Funktion an...deswegen muß ich sowieso in die Werkstatt, dann werde ich das Problem der Batterie ansprechen.

schönes Wochenende allen :winke:

12

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 17:08

So, nach endloser Waterei wurde heute der Sicherungskasten getausch. Auf dieses Ersatztteil habe ich nun ca. 6 Wochewn gewartet. Nach einer Überprüfung ikurz nach meinem Posting wurde festgestellt, dass ein Ruhestromverbrauch von 1,5 Ampere vorlag. Als Ursache wurde der Sicherungkasten festgestellt, welcher nun heute gewechselt wurde, Ruhestromverbrauch liegt nun bei 0,1 Ampere. Müßte nun also ok sein.

Inzwischenzeit haben sich nun aber weitere Mängel ergeben. Zum einen geht die Heckklappe teilweise von alleine auf, wenn man den Wagen per FB oder Smartkey öffnet, bei Schalterbetätigung außen an der Heckklappe tut sich hingegen nichts, hier wurde nun ein neuer Heckklappenschalter bestellt. Und seit zwei Tagen findet das Navi keinen Satelitten mehr, vermutlich ist die Antenne defekt. Anfrage an der nHyundaiservice läuft dazu im Moment. So langsam nervt es... :unentschlossen:

13

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 17:58

Hallo,

100mA ist jetzt immer noch relativ hoch - lt. Original Hyundai Reparaturleitfaden für den i40 soll nach einer Wartezeit von 10-20 Minuten der Ruhestrom unter 50mA liegen.

Falls darüber: Ruhestromverbraucher durch ziehen einzelner Sicherungen ermitteln und Problem abstellen. (Aussage Orig. Hyundai i40 Rep.Leitfaden)

Viele Grüße

14

Dienstag, 5. Januar 2016, 17:11

So, nachdem ich den Wagen abgeholt hatte und lief das Ganze wunderbar bis Sonntag. Sonntag Mittag den Wagen das letzte mal gefahren, gestern Abend nach Hause gekommen und die Heckklappe stand sperrangelweit offen. Ich hatte zuerst meine Frau im verdacht, dass sie vergessen hatte die Hecktür zu schliesen, aber dem war nicht so. Ich wollte also die Heckklappe schliesen und siehe da, die Batterie war wieder total leer. Ich könnt kotzen. :cursing: :cursing: Der Wagen steht nun wieder beim Hyundaihändler, mein Anruf von eben ergab, dass der Kabelbaum der Heckklappe komplett mit Wasser gefüllt ist und sämtliche Steckverbinder veroxidiert sind. Daher die selbständige Heckklappe und daher rührt wahrscheilich auch der zu große Ruhestrom. Dazu kommt noch die defekte Naviantenne, ich habe die Vermutung das auch diese Aufgrund des Wassereinbruchs gehimmelt wurde. Das Problem mit der offenen bzw. nicht über den Schalter außen zu öffnender Heckklappe, ist wenn ich ruhig nachdenke, immer an Tagen bei stärkerem Regen.


Die Teileversorgung mit Hyundai ist dabei seeeeeehr schleppend, der Sicherungskasten dauerte 4 Wochen, der Schalter für die Hecktür wurde vor zwei Wochen bestellt und ist noch immer nicht da. Nach Aussage meines Hyundaihändlers würde Hyundai zur Zeit wegen Lagerumstellung sehr schlecht liefern, kann das jemand bestätigen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ronn« (5. Januar 2016, 17:17)


Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 484

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI mit LPG StylePlus mit Facelift Navi, Panorama usw.

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 5. Januar 2016, 17:23

Warte seit ca. 7 Monaten auf meinen kupplungsschalter, auf meine nachfrage bei Hyundai wird auch Lagerumstellung als grund genannt... :rolleyes:

l_u_p_o_

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Karlsruhe

Auto: ix35 und i40

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 24. Februar 2016, 11:09

Hallo zusammen,
ich hatte meinen neuen i40 keine 4 Tage zu Hause und die Batterie war entladen.
Mit Starthilfe fuhr ich zum Händler und es wurde ein Batterietest durchgeführt ... alles sah gut aus und ich solle doch beobachten ob das Problem nochmals auftaucht :huh:

Einen Tag später war die Batterie wieder platt.

Nun habe ich das Auto nach 2 Tagen aus der Werkstatt geholt und es wurde die Heckklappe trocken gelegt und abgedichtet.
Laut Meister hat sich Kondenswasser gesammelt und ist auf den Schalter der Heckklappe getropft.
Dieser hatte dann anscheinend keinen Kontakt und verhinderte dass der Wagen in den Sleep-Modus fällt und so die Batterie entleert.

Dies würde auch erklären, dass meine elektrische Heckklappe manchmal nur kurz zuckte anstatt sich zu öffnen.

Nun hoffe ich natürlich dass das Problem damit behoben ist ... die nächsten Tage werden es zeigen.

17

Mittwoch, 24. Februar 2016, 19:53

Habe auch ein Problem mit das entladen der Batterie X( . Habe den i40cw 1,7 Diesel Erstzulassung ende 2014. Welche Werks Batterie habt ihr im Auto? Marke Hersteller? Eventuell auch mal ein Foto hier rein stellen

l_u_p_o_

Anfänger

Beiträge: 8

Wohnort: Karlsruhe

Auto: ix35 und i40

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 25. Februar 2016, 23:02

Nun hoffe ich natürlich dass das Problem damit behoben ist ... die nächsten Tage werden es zeigen.
Es hat keine Tage zum Testen gebraucht ... gestern das Auto aus der Werkstatt geholt, heute die Batterie wieder leer :mauer:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 863

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 25. Februar 2016, 23:14

Mist! Ich würde es Probehalber erstmal mit einer anderen Batterie versuchen. Wenn die auch leergesaugt wird, würde ich jede Nacht eine andere Sicherung ziehen. Dauert zwar, hilft aber.....

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 25. Februar 2016, 23:40

@l_u_p_o_
Das ist extrem ärgerlich, aber dann muss das Auto eben dort bleiben, bis der Fehler gefunden ist.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen