Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Elles

Anfänger

  • »Elles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Buchholz/Ww

Beruf: Musiker

Auto: i40, 1,7 crdi 5 star gold

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. April 2015, 01:20

Rückfahrkamera im i30 besser als im i40?

Hallo zusammen,
ich habe heute eine interessante Feststellung machen können. Mein i40 (Baujahr 2013)ist wegen knarzendem Armaturenbrett beim Freundlichen und ich habe als Leihwagen einen neuen i30 bekommen. Schon tagsüber fiel mir das bessere kontrastreichere Bild der Rückfahrkamera auf, doch bei Dunkelheit war der Unterschied zu meinem i40 besonders auffällig. Viel weniger Bildrauschen und mit ganz wenig Restlicht ein super Bild.
Ob hyundai neue bessere Kameras verbaut?
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Gruß Elles


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 920

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. April 2015, 04:33

Verbesserungen an Fahrzeugmodellen fließen immer wieder in die laufende Produktion ein - dazu gehört z.B. auch eine leistungsfähigere Rückfahrkamera.

Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. April 2015, 06:14

Vielleicht ist auch der Rückfahrscheinwerfer in günstigerer Position, sodass eine bessere Belichtung stattfindet?

Meverick

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Wuppertal

Auto: Veloster 1.6 GDI Premium

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 28. April 2015, 07:23

Das könnte gut sein, ich habe einen 2012er Veloster und habe auch bei Dunkelheit ein sehr gutes Bild auf dem Schirm.
Gute Farben, guter Kontrast und echt gestochen scharf. Bin total zufrieden.

Black Pearl

unregistriert

5

Dienstag, 28. April 2015, 15:32

Hi,

für mich hat der neue i30 eine viel bessere Rückfahrkamera!!!

Außerdem ist sie sehr gut bei Dunkelheit. Auch der Schutz vor Feuchtigkeit ist vorbildlich.

Morgen (14:00 Uhr) habe ich einen Termin mit meinem (Poblem mit knarzen Armaturenbrett super gelöst) super :freu: Außendienstmitarbeiter. Ich werde ihn mal fragen warum die i30 Rückfahrkamera viel besser ist. Bekommt der "neue" i40 auch die gleiche Kamera?

6

Dienstag, 28. April 2015, 15:42

Könnte es auch das Naheliegende ein? Zum Beispiel hätte ich einfach nur die geringere Verschmutzung der Kamera des Leihwagens im Verdacht. :denk:
Nach einer Wagenwäsche (oder auch nur einem Fingerwisch über die Linse) habe ich auch jedesmal ein Bild, das auf eine Kamera schließen läßt, die mindestens zwei Generationen besser ist, als zuvor.

Btw: Selbst bei wirklich miesen Lichtverhältnissen kann ich mich über das Bild nicht beklagen - bei sauberer Kamera. :D

Black Pearl

unregistriert

7

Dienstag, 28. April 2015, 18:19

Hi,

ich vergleiche natürlich nur saubere (beide Fahrzeuge) Rückfahrkameras.

Tiefgaragenstellplatz / rückwärts Außenstellplatz / im Dunkeln rückwärts auf Parkplatz (Rathaus).

Ich empfinde die Kamera vom i30 einfach besser als im i40. Frage morgen mal den Außendienstmitarbeiter von Hyundai.

Zitat Beitrag 1: :prost:
"Schon tagsüber fiel mir das bessere kontrastreichere Bild der Rückfahrkamera auf, doch bei Dunkelheit war der Unterschied zu meinem i40 besonders auffällig. Viel weniger Bildrauschen und mit ganz wenig Restlicht ein super Bild".

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. April 2015, 23:16)


Elles

Anfänger

  • »Elles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Buchholz/Ww

Beruf: Musiker

Auto: i40, 1,7 crdi 5 star gold

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. Juni 2015, 13:21

Also es verhielt sich so, dass beim Einlegen des Rückwärtsganges die Kamera anging und kurz in etwa das gleiche Bild lieferte wie mein i40. Dann nach 1-2 Sekunden wurde das Bild schlagartig kontrastreicher und farblich besser, was sich dann auch in einem viel besseren Bild bei Dunkelheit bemerkbar machte. Meiner Einschätzung nach greift da dann irgendeine Software ein, die das Bild verbessert.

9

Dienstag, 16. Juni 2015, 15:06

...nach 1-2 Sekunden wurde das Bild schlagartig kontrastreicher und farblich besser...

Exakt so verhält es sich auch beim i40. Also jedenfalls funktioniert es bei mir so.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. Juni 2015, 15:11

Wenn die Software noch nicht ganz hochgefahren ist wird das Bild unverändert auf dem Bildschirm dargestellt. Wenn der Prozessor Zeit hat wird das Bild bzgl. Kontrast und Farbwerten optimiert und die Hilfslinien eingeblendet.

Elles

Anfänger

  • »Elles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Buchholz/Ww

Beruf: Musiker

Auto: i40, 1,7 crdi 5 star gold

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 16. Juni 2015, 16:48

Wenn die Software noch nicht ganz hochgefahren ist wird das Bild unverändert auf dem Bildschirm dargestellt. Wenn der Prozessor Zeit hat wird das Bild bzgl. Kontrast und Farbwerten optimiert und die Hilfslinien eingeblendet.
Bei meinem 2013er i40 ist das Bild immer gleich. Sobald die Kamera ein Bild gibt, verändert sich die Qualität nicht mehr. Offensichtlich hat Hyundai also eine andere Software im i30, die aus dem bescheidenen Bild ein gutes bis sehr gutes macht...

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 16. Juni 2015, 17:10

In 95% der Fälle sieht man es nicht. Kommt nur vor wenn man direkt nach dem booten den Rückwärtsgang einlegt. Kannst es ja mal nach einem erzwungenen Neustart probieren, falls es dich sehr interessiert.

Elles

Anfänger

  • »Elles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Wohnort: Buchholz/Ww

Beruf: Musiker

Auto: i40, 1,7 crdi 5 star gold

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. Juni 2015, 17:17

wo ich drauf hinaus will, ist eigentlich nur die Tatsache, dass sich das Bild beim i30, das durch die kamera abgegeben wird, offensichtlich stark verbessert durch eine Softwarelösung. Vielleicht wäre ja bei einem Firmwareupdate diesbezüglich auch beim i40 etwas möglich. Könnte ich mir theoretisch vorstellen. Jedoch glaube ich auch nicht wirklich daran, dass Hyndai das macht. Bei den bisher durchgeführten Firmware-Updates konnte ich nie einen Unterschied feststellen.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 16. Juni 2015, 19:10

Also ich hab schon das Gefühl, dass das Bild der Kamera mit der 7.4.5 flüssiger wurde. :unsicher: