Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 7. April 2015, 17:40

Marderschutz

So wie kann man diese kl.Gummifresser den aus dem Motoraum fern halten.Hat jemand Erfahrung.


SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. April 2015, 17:58

Ich denke das einzig sichere ist eine geschlossene Garage, denn zu jedem Mittel, dass ich kenne, kenne ich auch jemanden, bei dem es nicht geholfen hat.

cruiser

Profi

Beiträge: 1 098

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. April 2015, 18:40

Es hilft auch eine gaaaaaaanz alte Metode. :teach: Einfach den Motorraum säubern und mit „Dressing“ (so heißt diese Motorversiegelung) besprühen b.z.w. Versiegeln. Das riecht für uns lecker, aber für diese Tierchen ist der Motorraum danach nicht mehr interessant genug um darin herum zubeißen. :super:

Gruß vom Dirk

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 795

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. April 2015, 18:55

Ein Marder beißt nur im Motorraum herum, wenn er einen anderen Marder riecht. Wer sein Auto tagsüber bei der Arbeit parkt, und nachts Zuhause, der steht in 2 verschiedenen Revieren - und die beiden Marder machen dann jeweils Party im Motorraum!
Kabel kräftig mit Tabasco einreiben hat schon oft günstig geholfen - muss halt jede Woche wiederholt werden....

Tiefschwarz

Pampersbomber

Beiträge: 27

Wohnort: Fürstenfeldbruck

Beruf: Soldat

Auto: i40

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. April 2015, 19:10

Damals hatte mir einer die lambdasonde durchgefressen. Da hab ich mir son hochfrequenz-marderschreck eingebaut. Gibt Töne ab die wir nicht hören aber für den Marder abschreckend sein sollen.
Seitdem hatte ich keine Probleme mehr. Aber die Wirkung dieser Geräte ist ja sehr umstritten...

6

Dienstag, 7. April 2015, 20:29

Hallo Leuts..

Sämtliche Tips haben damals bei meinem Mitsubishi Outlander versagt und der Marder hatte richtig in den Familienautos zugebissen. Abhilfe schaffte tatsächlich nur dieser kleine Ultraschall-Pieper. Vergeblich waren alle Hausmittel und Tricks.....

P.S. Anschluss direkt an der Batterie (und nein, niemand der drei betroffenen Autos der Familie klagte über leere Batterien :-)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 795

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. April 2015, 20:39

Nicht jeder Marder reagiert gleich - bei manchen hilft es, bei anderen nicht!
Bei den Batterien ist es nicht anders... :D

meckie

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Garlitz

Auto: Hyundai i40 cw CRDi Premium Tieferlegung und Hyundai i30 turbo

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. April 2015, 21:39

So wie kann man diese kl.Gummifresser den aus dem Motoraum fern halten.Hat jemand Erfahrung.
Ich hatte auch ständig besuch von diesen Terroristen. Ich hab mir, da ich Laternenparker bin, notgedrungen aus dem Zubehörkatallog den Elektromarderschreck einbauen lassen, bei dem der Marder laut Hyundai "einen elektrischen Impuls" :schläge: bekommt. Das sieht zwar nicht schön aus, aber ich hoffe es hilft ... Das wird zumindest die Zeit zeigen.


9

Mittwoch, 8. April 2015, 08:35

Genau das habe ich auch drin seit ein Marder ein Dichtungsdeckel abgerissen hat und der Bremskraftverstärker nicht mehr funktionierte :cursing:

Seither keine Probleme, allerdings kommt die Paarungszeit ja erst wieder. In der sind sie besonders aggressiv.

David007

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Peißenberg

Beruf: Spacecraft Controller - Teamlead

Auto: i40cw 1.7 CRDi Automatik Premium

Vorname: David

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 9. April 2015, 20:36

Wir haben in unseren beiden Hyundais jeweils so ein Elektro Pieper kombi eingebauen lassen, das war im Verhältniss zu einem potenziellen Schaden günstig. Bis seit ca. 1 Jahr keine Probleme.

meckie

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Garlitz

Auto: Hyundai i40 cw CRDi Premium Tieferlegung und Hyundai i30 turbo

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

11

Freitag, 10. April 2015, 10:28

Bis seit ca. 1 Jahr keine Probleme.

Dann habe ich ja noch Hoffnung, dass die Marder jetzt einen Bogen um meinen i40 machen. :)

niphja

Schüler

Beiträge: 117

Wohnort: Altenburg

Beruf: Fachkoordinator Leitungstechnik

Auto: i40cw - BlueDrive ISG Comfort 1.7 CRDi 85kW

Vorname: Nico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 18:34

Werde wohl jetzt auch entsprechende Vorkehrungen treffen müssen.
Habe meinen i40 jetzt seit einem halben Jahr und schon den zweiten Marderbiss. Aktuell muss der Abgastemperatursensor gewechselt werden, wurde von der Werkstatt vorerst provisorisch geflickt. Vor einem Monat war es die Lambdasonde und noch ein weiterer Sensor.

Ich werde wohl vorerst die gut zugänglichen Leitungen und Schläuche mit Spiralschlauch überdecken lassen. :denk:

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 459

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 6. Dezember 2015, 22:58

Oder reibe die Schläuche mit Tabasco ein!

MarcoH1973

Schüler

Beiträge: 71

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Chemikant

Auto: 2014er Hyundai i30 CW (Trend), 1.6 CRDi

  • Nachricht senden

14

Montag, 7. Dezember 2015, 06:41

Es geht ja nicht nur um die Schläuche.

Marder haben ein ähnliches Revierverhalten wie Hunde. Wenn du dein Auto abstellst besteht die Gefahr, das ein Marder in den warmen Motorraum krabbelt. Wenn er schonmal da ist, markiert er auch sein Revier mit seinem Urin. Und der Strahl kann alles mögliche treffen, Schläuche, Kabel, Batterie usw. Wenn du später im Revier eines anderen Marders parkst, riecht der diese Markierung (in seinem Revier) und will die entfernen.

Ein Hund würde einfach drüberpinkeln, aber der Marder entfernt die vorher. Deshalb beißt und kratzt der an der Markierung herum. Diese Biester sind keine Schlauchfetischisten, sondern zerstören die markierten Teile. Mein freundlicher erzählte mir schon von beschädigten Batterien, zerkratzten Spritzwänden und abgerissenen Dämm-matten.

In meinem Fall hatte ein Marder auf den Abgaskrümmer gepinkelt, der nächste Kollege wollte die natürlich wegmachen und ist auf dem heißen Krümmer verendet...hat bei seinem Todeskampf aber noch ein paar Kabel mitgenommen (Ist wohl in seinem Todeskampf wie ein Flummi durch den Motorraum geschossen).

Ein agressiver Marder läßt sich von so´n bißchen Tabasco nicht abhalten. Im besten Falle übertüncht der Tabasco die Mardermarkierung, aber diese Viecher haben einen Geruchsinn wie Hunde. Und im schlimmsten Fall läuft dem Marder beim Geruch von Tabasco das Wasser im Mund zusammen^^. Denn Marder in Städten ernähren sich auch von unserem Hausmüll, von daher könnte er den Geschmack mögen.

Das einzige, was bei einem Marder hilft, ist ne Vollkasko. Selbst wenn du ne Garage hast, parkst du evtl beim Einkaufen in einem Revier, und bei der Arbeit in einem anderen. Und da die Marderpopulation wächst, die Wälder aber immer kleiner werden, kommen die immer häufiger auch in Großstädte.

PS: So ein Marderrevier kann mehrere Quadratkilometer umfassen.
PSPS: Auch der Gehörsinn ist ähnlich wie bei Hunden. Der Ultraschallpiepser könnte ihn auch aggressiv machen (uns nervt ein Tinitus ja auch X( )

MfG
Marco

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MarcoH1973« (7. Dezember 2015, 06:53)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 795

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

15

Montag, 7. Dezember 2015, 13:34

Meine Nachbarin hat ihren i30 vor ca 3 Jahren mit Tabasco präpariert - seitdem kein Marderbiss mehr!

Shera75

Profi

Beiträge: 900

Wohnort: Würzburg

Auto: i10, 69 PS. 20 Edition, 10/2011

  • Nachricht senden

16

Montag, 7. Dezember 2015, 13:37

Ich hatte meine original Antenne vom i10 auch immer mit Tabasco abgerieben und danach wurde sie nicht mehr von diesen angeknabbert :super:

MarcoH1973

Schüler

Beiträge: 71

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Chemikant

Auto: 2014er Hyundai i30 CW (Trend), 1.6 CRDi

  • Nachricht senden

17

Montag, 7. Dezember 2015, 17:00

@J-2 Coupe
Und du meinst, das die Tabasco-Kur nach 3 Jahren noch drauf ist? Regnet es bei euch nicht? Das kann vielerlei Gründe haben. Marder gehen ja lieber in den warmen Motorraum als aufs Dach. Also wenn dort keine Markierung ist, muß man die ja nicht zerstören. Evtl ist der Marder auch nicht mehr da, könnte ja unter die Räder gekommen sein?

Vielleicht wirkt es ja auch bei einigen Mardern, muß aber nicht bei jedem so sein. In der Nachbarschaft wurde schon ne Menge ausprobiert...Piepser, Sprays, Drahtgeflecht, Hundehaare....bisher brachte es allenfalls kurzfristig Abhilfe. Mein Vermieter hat schon mehrfach Hühnereier in seinem Motorraum gefunden, lagen bei seinem Golf 3 auf dem Getriebe...und das trotz Drahtgeflecht.

Beiträge: 729

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

18

Montag, 7. Dezember 2015, 17:45

Ich hatte 27 Jahre noch keinen Marderbiss, obwohl ich nie mit Tabasco o.ä. hantiert habe :rolleyes:

Was hab ich falsch gemacht ?(

MarcoH1973

Schüler

Beiträge: 71

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Chemikant

Auto: 2014er Hyundai i30 CW (Trend), 1.6 CRDi

  • Nachricht senden

19

Montag, 7. Dezember 2015, 19:30

Vielleicht fährst du zu schnell für den Marder? :P

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 795

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

20

Montag, 7. Dezember 2015, 19:33

Die Tabascoanwendung wird von meiner Nachbarin auf mein Anraten hin regelmäßig wiederholt! Habe ich hier vor ein paar Jahren auch schon geschrieben....

Ähnliche Themen