Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 22. Februar 2015, 18:55

Motortemperatur sinkt im Stand

Hallo Leute,
bin seit einer Woche auch ein stolzer Besitzer eines i40cw. 1.7er Diesel.
Bis auf das klappernde Amaturenbrett bin ich auch hellauf begeistert.
Heute ist mir etwas sehr komisches aufgefallen.
Ich fuhr ca. 10km. Der Motor war lt. Anzeige einen Strich vor 90 Grad. Ich hielt vor der Bank an um Geld zu holen (ca 3 Minuten) und ließ den Motor laufen. Als ich zurück kam waren schon 2 Striche weniger auf der Anzeige. Beim beochbachten viel die Anzeige auf 2 Striche (Zeit im Stand ca 7 Minuten).
Ich selbst habe beim Auto nie so etwas erlebt. Evtl Thermostat defekt?
Danke schonmal.


Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Februar 2015, 19:54

Das ist normal, das hat meiner auch. Wenn die Betriebstemperatur noch nicht erreicht ist und dem AUto keine LEistung abverlangt wird, also Leerlauf, ist der Diesel einfach so effizient, dass die Motortemperatur wieder sinkt, zumindest in der kalten Jahreszeit. Es dauert ein wenig, bis er dann warm ist. Das beste ist halt fahren.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. Februar 2015, 20:16

Halte ich jetzt auch nicht für sonderlich besorgniserregend...
Schlimmer finde ich, dass du den Motor laufen lässt, während du in der Bank Geld holen gehst. Solltest du nicht in einer gewissen Branche arbeiten, in der das seit jeher so gehandhabt wird, schadet das unnötig Geldbeutel und Umwelt. :boxen:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. Februar 2015, 21:00

Kein Grund zur Sorge, bei diesen Temperaturen und beim Diesel völlig normal! Allerdings frage ich mich - wie auch schon iDreißig - warum man den Motor laufen lässt, wenn man in die Bank geht? Kenne ich bisher nur von Bankräubern.....

Black Pearl

unregistriert

5

Sonntag, 22. Februar 2015, 21:14

Ha,
ihr habt ja keine Ahnung. Ein echter Bankräuber fährt mit dem Fahrrad :D
(Ist wirklich in der Nachbarstadt so passiert. Polizei konnte in den schmalen Gassen nicht folgen)


Wie Jacky schon richtig schrieb: Kein Grund zur Sorge, bei diesen Temperaturen und beim Diesel völlig normal!

6

Sonntag, 22. Februar 2015, 21:47

Danke für eure Antworten.
Die Bank wollte ich nicht überfallen ;) mein kälte empfindliche Freundin saß im Auto.
Die Temperatur sinkt auch wenn ich z.B. 2 Std auf der Bahn gefahren bin. (Gerade ausprobiert).
Außerdem ist mir aufgefallen, dass der Motorlüfter, selbst im absolut kalten Zustand volle Lotte arbeitet. Bei meinen vorherigen Autos (2x Mazda, 1x Toyota) und bei den Hyundais meiner Eltern war das auch nie so. Da sind die Lüfter immer nur angesprugen, wenn wirklich der Motor zu kühlen war z.B im Sommer bei 30Grad, langer AB Fahrt etc. im Winter innerorts gänzlich nie
Gruß

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 22. Februar 2015, 21:56

Wenn der Lüfter ständig mitläuft scheint doch was faul zu sein :denk:

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Montag, 23. Februar 2015, 00:06

Das ändert die Sache natürlich. :mauer:
Und genug warme Luft für deine Süße kommt drei Minuten lang auch noch bei abgeschaltetem Motor aus der Lüftung. Lässt ihr halt die Sitzheizung an. Aber trotzdem gilt: Wenn nicht gefahren wird, Motor aus. Dann haben eure zukünftigen Kinder auch noch was von unserem schönen Planeten. :blume:

Karlheinz

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Wohnort: Klagenfurt, Kärnten

Beruf: schon URLAUBER

Auto: ix20 1,4 90 PS Benziner Eoropapaket Bj.07.2013

Vorname: heinzi

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. Februar 2015, 17:57

überprüfe mal das Kabel vom Temperaturfühler (Motorblock)zum Lüfter,eventuell scheuert es wo und ist blank und schaltet so den Lüfter ein
LG Heinzi

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Montag, 23. Februar 2015, 19:30

Oder Thermostat? Kühler ist bei mir noch nicht mal im Sommer mitgelaufen und bei diesen Temperaturen erst recht nicht.

Karlheinz

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Wohnort: Klagenfurt, Kärnten

Beruf: schon URLAUBER

Auto: ix20 1,4 90 PS Benziner Eoropapaket Bj.07.2013

Vorname: heinzi

  • Nachricht senden

11

Montag, 23. Februar 2015, 20:16

einmal Kabel beim Temp.F.abziehen und der Lüfter rennt,entweder Kabel zum Lüfterschalter oder L.Schalter selbst!!

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Montag, 23. Februar 2015, 20:36

Kühler ist bei mir noch nicht mal im Sommer mitgelaufen
Das kann ich ja kaum glauben. Mir geht im Sommer das ewige Ein- und Ausgeschalte des Lüfters im Stand an der Kreuzung oder an Ampeln völlig auf die Nerven. Bei jedem Einschalten ging das Standgas auch spürbar in die Knie. War deswegen auch schon beim Freundlichen. Der meinte, dass das normal ist und die Lüftersteuerung so vorgesehen sei. Daher kann ich mir gar nicht so recht vorstellen, dass der Lüfter an deinem 40er sich im Sommer so überhaupt nicht meldet.

13

Dienstag, 24. Februar 2015, 11:34

Wenn ich den Motor starte ist der Lüfter aus, aber sobald nur ein Temperaturstrich erreicht wird springt er an, und läuft wirklich dauerhaft. Ich werde morgen mal zu meinem Freundlichen fahren.

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 24. Februar 2015, 19:13

@johnpansen, da haut irgendwas nicht hin
@trias also ich muss das vielleicht relativieren, wenn ich im Sommer auf der Bahn 160 dauerhaft geheizt bin und danach im Stau stehe, dann läuft auch mal der Lüfter, aber bei normaler Fahrt, kommt der nicht so schnell. ICh fahre aber meist auch ohne Klima. Der Kompressor zieht schon auch Kraft, vielleicht liegt es daran. Aber mein Lüfter ist auch leise, also drinnen höre ich den so gut wie nicht. Jedenfalls ist es nciht so, dass er jeden Tag kommt oder gar mitläuft, wäre ja auch gegen den Sinn des Lüfters, wir haben ja keinen Luftgekühlten Boxer, sondern einen wassergekühlten Diesel.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 24. Februar 2015, 19:18

Ok, das erklärt es vielleicht. Ich habe ja dauerhaft die Klimaautomatik an. Daher kann es gut sein, dass es daran liegt dass der Lüfter so oft im Sommer anspringt. Dazu brauche ich noch nicht einmal weite Strecken oder hohe Geschwindigkeiten zu fahren.

16

Mittwoch, 25. Februar 2015, 23:01

War heute dort, erst wollte mir der nette Verkäufer erzählen, dass das wegen der Klima alls völlgi normal sei. Als ich ihm erklärte, dass dies nicht der Fall ist, holte er den Werkstattmeister der eig. seine Meinung bekräftigen sollte, aber leider mir recht gab :)
Jetzt mal bis Samstag abwarten ob alle Mängel behoben sind.

Ähnliche Themen