Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chesta39

Anfänger

  • »Chesta39« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Bergasse 17 3141 Kapelln Österreich

Beruf: Angestellte

Auto: Hyundai i40

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Februar 2015, 15:22

Klackern in der Mittelkonsole

Hallo zusammen!! Bei meinen Liebling hab ich zur Zeit ein kleines aber nerviges Problem X( , es knacklt in der Mittelkonsole, höhe der rechten Lüftungsschlitze, leider hab ich das nicht immer, war heute schon zum zweite mal bei meinem Händler und wie könnte es anders sein, er schnurt wie ein Kätzchen ( vorführ Effekt echt zum Kotzen), versteh nicht was das sein könnte!!??!! Hab es manchmal ständig und dann wieder ein zwei Tage überhaupt nicht.Weiß gar nicht wie ich es beschreiben soll, es ist kein Knarren sondern hört sich eher so an wie wenn etwas dagegen schlagen würde, nervt halt schon ziemlich. Da mein Händler schon glaubt ich hab ne Schraube locker( vorführ Effekt), wollte ich mal in der Community fragen ob jemand weiß was das sein könnte. Danke im Voraus für eure Hilfe..

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Chesta39« (12. Februar 2015, 16:07)



2

Donnerstag, 12. Februar 2015, 16:50

Versuche es mal mit der Suchfunktion. "Klappern Armaturenbrett". ;)
Ist ein altbekanntes Problem.

Black Pearl

unregistriert

3

Donnerstag, 12. Februar 2015, 16:51

Hi,

vielleicht meinst du das knarzen im Armaturenbrett?

Schau mal im Link Mängelliste

Gib mal in der Suchfunktion (i40) Armaturenbrett an. Da gibt es eine Menge zu lesen.

Chesta39

Anfänger

  • »Chesta39« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Bergasse 17 3141 Kapelln Österreich

Beruf: Angestellte

Auto: Hyundai i40

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Februar 2015, 19:17

Hört sich eher an, als würden zwei kleine Plastikteile aufeinender stoßen.., hmm..weiß auch nicht mehr weiter, das knarren (i40 leiden) ist glaub ich nicht...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (12. Februar 2015, 19:56)


schakal87

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: Berlin

Beruf: M.Eng Gebäudetechnik

Auto: ab 05.2016 i40 cw 1.7 CRDi DCT Style + Xenon ; 08/2012 bis 05/2016 i40cw 1.7 Style Automatik + Sitzpaket + Pluspaket + Navi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Februar 2015, 19:34

Drück mal auf die Mittelkonsole/Armaturenbrett von oben drauf und hör ob du das knacken reproduzieren kannst. Wenn ja, könnte es wirklich das Armaturenbrettknacken sein.

Hobi

Fortgeschrittener

Beiträge: 396

Wohnort: Lampertheim

Beruf: Service-Elektroniker

Auto: Hyundai i40cw

Vorname: Holger

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. Februar 2015, 09:52

Warte einfach ein paar Tage...

Das klappern wird schlimmer werden und irgendwann ist es dauerhaft da. Dann kannst du wieder zum Händler fahren und es vorführen.

Für alle die es nicht gleich erkannt haben: das war sarkastisch gemeint! :winke:


Ich habe das gleiche Problem und daher (und wegen weiterer dinge) einen Brief an Hyundai Deutschland geschrieben. Auf Antwort warte ich allerdings noch...

Chesta39

Anfänger

  • »Chesta39« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Bergasse 17 3141 Kapelln Österreich

Beruf: Angestellte

Auto: Hyundai i40

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. Februar 2015, 10:38

Ja ich befürchte auch, kannst du mich bitte am laufenden halten, was sagt dein Händler was das sein könnte?

8

Freitag, 13. Februar 2015, 11:22

Du beschreibst das typische Klackern, was ich auch hatte. Häufig unterliegt das Auftreten auch den vorhandenen Außen- sowie Innentemperaturen.
Such dir das hier bitte im Forum raus und fahr zum Händler. Die Aufnahmen für das Armaturenbrett müssen unterfüttert werden. Dafür muss das Teil einmal ganz rausgebaut werden. Sollte innerhalb von 1 1/2 Tage erledigt sein.

Fahrenheit

Schüler

Beiträge: 85

Wohnort: Dingolfing - Niederbayern

Auto: I40cw 1,7crdi - 136PS

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. Februar 2015, 17:07

willkommen im Club . Habe genau das gleiche Problem. 2Tage klappert was dann wieder eine Woche hörst nichts . Naja ich warte bis Frühling dann fahre ich zum freundlichen :super:

Black Pearl

unregistriert

10

Sonntag, 15. Februar 2015, 17:22

Hi,

das würde ich nicht machen. Wenn die Außentemperaturen steigen hört man vielleicht nichts mehr.

Bei mir war das leider so. Im letzten Winter hörte ich zum ersten mal dieses Geräusch. Mein damaliger Freundlicher (habe mich getrennt :P ) hat in einem ersten Reparaturversuch, das Geräusch für eine kurze Zeit entfernt.

Im Frühjahr (kalte Nächte) war das Geräusch wieder da. Den ganzen Sommer/Herbst war nichts zu hören.

Erst als die Temperaturen wieder in den Keller gingen, hörte man dieses "knarzen".

Mein neuer Freundlicher hat das Geräusch entfernt. ((Ich habe mich mit dem Außendienstmitarbeiter von Hyundai Rüsselsheim (glaube ich) kurz unterhalten, und die Anweisung zur Reparatur kam sofort))

Hoffentlich für immer!

Bis jetzt bin ich sehr zufrieden. :freu:

Fahrenheit

Schüler

Beiträge: 85

Wohnort: Dingolfing - Niederbayern

Auto: I40cw 1,7crdi - 136PS

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. Februar 2015, 00:00

und was genau haben die gemacht ?? was soll ich bzw kann dem Mechaniker sagen :blume:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (16. Februar 2015, 06:21)


Chesta39

Anfänger

  • »Chesta39« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Bergasse 17 3141 Kapelln Österreich

Beruf: Angestellte

Auto: Hyundai i40

  • Nachricht senden

12

Montag, 16. Februar 2015, 09:16

Du beschreibst das typische Klackern, was ich auch hatte. Häufig unterliegt das Auftreten auch den vorhandenen Außen- sowie Innentemperaturen.
Genau das ist mir auch aufgefallen je länger ich fahre, ich mein je wärme es innen wird um so häufiger kommt das.., ich werde heute wahrscheinlich noch zum Händler fahren, die müssen da ja bescheid wissen oder??

Black Pearl

unregistriert

13

Montag, 16. Februar 2015, 11:51

Hi,

ich glaube nicht das der Mechaniker nach deinen Tipps/Vorschläge repariert. Hyundai hat eine Anweisung für diese Art von Reparatur herausgegeben.

Am Anfang wurde das Armaturenbrett nicht ausgebaut und dann teilweise unterfüttert (bei mir übrigens auch). Das hat leider nicht sehr lange und vor allem bei sehr wenigen Autos gehalten. Jetzt werden die Armaturenbretter kpl. ausgebaut, die Clips zur Befestigung kontrolliert, und an verschiedenen Stellen unterfüttert. Bei einigen Fahrzeugen (bei mir z.B.) werden die Clips auch unterfüttert. Das entscheidet der Mechaniker vor Ort.

Einfach mit dem aktuellen Problem/Geräusch zu deiner Werkstatt. Das Problem bei einer Probefahrt feststellen lassen und Freigabe von Hyundai abwarten.

Sollte das Geräusch (Vorführeffekt) nicht auftauchen, trotzdem nach Hyundai melden lassen. Die entscheiden dann oder ein Außendienstmitarbeiter kommt in die Werkstatt. Das kann aber einige Wochen dauern.

Ich hatte ja schon einen (alten) Reparaturversuch. Deswegen kam bei mir eine Außendienstmitarbeiter (dauerte 2-3 Wochen). Natürlich kein Geräusch (Vorführeffekt). Dem Mitarbeiter reichte meine ausführliche Beschreibung des Problems. (Jetzt bitte nicht Fragen was man dem Mitarbeiter erzählen soll. Einfach so ausführlich und genau wie möglich erklären.)

14

Dienstag, 17. Februar 2015, 22:00

Bei mir haben sie das Brett gleich ausgebaut, richtig unterfüttert und auch die Spritzwasserwand zum Motorraum isoliert.
Ich habe mir vorher das halbe Forum zu dem Thema hier ausgedruckt und dem Service-Mann unter die Nase gehalten! X( :D ;)

Black Pearl

unregistriert

15

Dienstag, 17. Februar 2015, 22:32

:evil: :thumbsup: :prost:

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 493

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 18. Februar 2015, 14:38

Das mit dem Ausdrucken der Forenbeiträge zu einem bestehenden Mangel ist eine gute Idee! Dann kann auch keiner in der Werkstatt mehr behaupten, er hätte noch niiiiie davon gehört :dudu:

Fahrenheit

Schüler

Beiträge: 85

Wohnort: Dingolfing - Niederbayern

Auto: I40cw 1,7crdi - 136PS

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

17

Montag, 9. März 2015, 15:52

Hallo Leute

Mich hat jetzt auch erwischt, es wird immer lauter, und fast die ganze Zeit. Was genau muss man dem Mechaniker sagen? Was genau muss gemacht werden? So spare ich mir die Nerven und Zeit.

:prost:

eviltrooper

Fortgeschrittener

Beiträge: 247

Wohnort: Bad Schwalbach

Beruf: Fachinformatiker

Auto: i40CW 1.7 CRDI 116PS Style mit Plus Paket und Navi

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

18

Montag, 9. März 2015, 16:30

Wenn es fast immer ist.. am besten zeigen..

Ansonsten vom Klappern erzählen, die meisten dürften das Problem ja wohl kennen. Eventuell darauf hinweisen, dass es ne Reparaturanleitung seitens Hyundai gibt... So würd ich das machen.

Bei mir ist es aber bis jetzt nur manchmal.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (9. März 2015, 18:05)


Fahrenheit

Schüler

Beiträge: 85

Wohnort: Dingolfing - Niederbayern

Auto: I40cw 1,7crdi - 136PS

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

19

Montag, 9. März 2015, 17:18

also ich glaub wenn es wärmer wird klappert es die ganze zeit . so ist jetzt bei mir . :teach:

HDI40CW

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Eppelheim

Beruf: PLT

Auto: I40 CW

Vorname: Steffen

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 11. März 2015, 09:32

Hatte letztens auch ein klapperndes Amaturenbrett.
Wurde jetzt die Tage anstandslos behoben, es wurde Filz unterlegt.
Seit dem ist ruhe.

Tadeloser Service von Autohaus Ivancan in Mannheim.

Ähnliche Themen