Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fahrenheit

Schüler

  • »Fahrenheit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Wohnort: Dingolfing - Niederbayern

Auto: I40cw 1,7crdi - 136PS

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Dezember 2014, 00:45

Kühlerfrostschutz

Hallo Leute

Ganz dumme frage ..ich muß mal etwas nachkippen , und befor ich das machen werde , und ein falsches rein tue wollte ich euch spezialisten fragen welsches ist der richtige für den i40crdi . Danke


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Dezember 2014, 03:07

Du brauchst das rote bzw violette G12+/G30 Glysantin sofern es sich bei dir noch um die 1. Befüllung handelt. Schau mal in den Ausgleichsbehälter, wenn die Farbe der Kühlflüssigkeit ins rote tendiert, liegst du richtig.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Dezember 2014, 03:19

Aber lass dich nicht gleich verrückt machen, es werden Prognosen aus der Ferne kommen.

Fahrenheit

Schüler

  • »Fahrenheit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Wohnort: Dingolfing - Niederbayern

Auto: I40cw 1,7crdi - 136PS

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. Dezember 2014, 10:41

@J-2 Coupe
auch wenn ich jetzt noch die grüne Flüssigkeit drin habe ?? ist noch Originalbefüllung :prost:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (21. Dezember 2014, 13:03)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Dezember 2014, 14:58

Fahr an eine Tankstelle, die füllen auch nach :D Und wenn grün drinn ist, dann lass grün nachfüllen.....
Eigentlich kann man das Zeug mischen, ist nicht anders wie bei verschieden eingefärbtem Benzin - aber die Hersteller wollen den Kunden verunsichern und verwirren, damit er in die Vertragswerkstatt fährt :unentschlossen:

warten + warten

Der Glückliche

Beiträge: 290

Wohnort: Kiel

Beruf: Unternehmensberater

Auto: i40 premium 2.0 Automatik

Vorname: Horst

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 21. Dezember 2014, 17:21

Die vielen guten Ratschläge unseres Jacky haben in fix und fertig gemacht. Er liegt jetzt schlapp am Straßenrand. Für einen Autohändler ein schweres Schicksal.

warten + warten

Der Glückliche

Beiträge: 290

Wohnort: Kiel

Beruf: Unternehmensberater

Auto: i40 premium 2.0 Automatik

Vorname: Horst

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 21. Dezember 2014, 17:22

Oh, welch ein doofer Tippfehler: "ihn"

Fahrenheit

Schüler

  • »Fahrenheit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Wohnort: Dingolfing - Niederbayern

Auto: I40cw 1,7crdi - 136PS

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

8

Montag, 22. Dezember 2014, 11:47

lol den hier hab ich jetzt nachgekippt und gut ist :prost:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Montag, 22. Dezember 2014, 11:51

Prima, der ist mit allem mischbar! :]

Fahrenheit

Schüler

  • »Fahrenheit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Wohnort: Dingolfing - Niederbayern

Auto: I40cw 1,7crdi - 136PS

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

10

Montag, 22. Dezember 2014, 15:43

genau so ist , da kannst nix verkehrt machen :D gibts bei ATU

11

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 17:16

Beim Diesel ist es wichtig zu beachten das Ethylenglykol Kühlmittel Frostschutz verwendet wird.
Ist der dunkelgrüne bzw. bläuliche Frostschutz.

Und mischen sollte man die unterschiedlichsten Kühlmittel ausdrücklich nicht.
Also keine Lila, gelbe, roten mit blauen etc. untereinander mischen.

Beiträge: 86

Wohnort: Schweiz

Auto: i40 crdi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 21:08

Wo liegt den der Unterschied beim Diesel und Benziner ? Oder wo liegt überhaupt der Unterschied der verschiedenen Frostschutz flüssigkeiten ?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 21:12

Hauptsächlich liegt der Unterschied in dem absichtlichen Durcheinander, welches die Kühlmittel- und Fahrzeughersteller erzeugen! Damit soll der Verbraucher unsicher gemacht werden, was diesen daran hindert Kühlmittel selber nachzufüllen oder zu wechseln, und stattdessen eine (Vertrags-)Werkstatt aufgesucht wird.

Black Pearl

unregistriert

14

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 21:53

100% ig richtig!!! :sauf: :prost:

15

Donnerstag, 1. Januar 2015, 10:25

Ein gutes Neues erstmal.

Ich will dir nicht zu Nahe treten J-2 Coupe, die Auto Hersteller haben sich was dabei gedacht das es versch. Farben gibt. Alle Kühlmittel sind eben nicht gleich.

Zitat

Kühlmittel ist nicht gleich Kühlmittel!

Viele Hersteller haben
eigene Anforderungen an ein Kühlmittel formuliert, welche in
verschiedenen Standards festgehalten wurden. Ein ganz entscheidender
Punkt ist aber, dass diese Mittel nicht alle untereinander mischbar
sind! Im schlimmsten Fall können durch das Mischen verschiedener
Kühlmittel Motorschäden entstehen. Im Folgenden werden daher die
wichtigsten Standards erläutert.

und

Zitat

Chronologisch betrachtet verlief die Entwicklung vereinfacht in folgenden Schritten ab:

Früher enthielt das typische Kühlmittel eben diese Silikate (G11 oder
G48), fertig! Das Silikat verhindert zwar Alukorrosion (Aufbau einer
Al-Silikat-Schutzschicht auf Aluteilen), baut aber schnell ab und muss
daher regelmäßig erneuert werden (Wechsel der Kühlflüssigkeit).
Irgendwann kamen VW und andere aber auf die Idee, statt des Silikats
organische Verbindungen für den Korrosionsschutz einzusetzen, da diese
länger vorhalten, somit wurde der Standard G12 geschaffen.

Da diese beiden Standards sich aber nicht vertragen, kam es durch
Verwechselungen und Unkenntnis zunehmend zu Problemen. Bei Mischung von
G11 und G12 entstehen einerseits aggressive Säuren, andererseits kann
das Kühlmittel verklumpen und Kanäle zusetzen. Daher entwickelte man
G12+ (entspricht G30), welches silikatfrei, aber mit den anderen
mischbar ist.
interessant den gesamten Artikel zu lesen.


@Zweinullzwei: Schau mal ins Handbuch, müsste drinnen stehen was beim Benziner erforderlich ist.
Beim Diesel steht nur Ethylenglykol soll man verwenden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 1. Januar 2015, 10:59

@Fast Lane
Zeig mir doch mal die Stelle, an der ich behauptet habe, daß alle Kühlmittel gleich wären! Die Unterschiede sind mir hinlänglich bekannt, da ich schon bei hunderten von Motoren das Kühlmittel nachgefüllt oder gewechselt habe. Und zwar ohne daß dabei irgendwann Probleme auftraten......
Und in den Handbücher steht was man verwenden SOLL, nicht was man verwenden MUSS :)

17

Donnerstag, 1. Januar 2015, 11:17

Fahr an eine Tankstelle, die füllen auch nach :D Und wenn grün drinn ist, dann lass grün nachfüllen.....
Eigentlich kann man das Zeug mischen, ist nicht anders wie bei verschieden eingefärbtem Benzin - aber die Hersteller wollen den Kunden verunsichern und verwirren, damit er in die Vertragswerkstatt fährt :unentschlossen:
Nichts für ungut.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 1. Januar 2015, 11:56

Und WO habe ich geschrieben, es wäre gleich? Nur weil man etwas mischen kann, ist es doch noch lange nicht gleich sondern lediglich VERTRÄGLICH! :teach:

Ähnliche Themen