Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DsllsD

Anfänger

  • »DsllsD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Wohnort: Berlin

Auto: I40 Limousine 2.0 Automatik

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 21:11

*stinksauer* Armaturenbrett klappert

:denk: :denk: :denk: :mauer:....habe einen monat auf einen termin gewartet. 14 tage war das auto in der werkstatt, unter anderem auch wegen den parksensoren. Am amaturenbrett muss wohl ausgebaut und neu vermessen werden laut werkstatt. Am montag habe ich das auto abgeholt, sensoren wieder ok. Aber das amaturenbrett klackert nach kurzer zeit wieder sogar lauter. Ausgebaut hatten sie es nach meiner meinung auch nicht , da ein kleines blatt was sich mal zwischen scheibe und amaturenbrett verklemmt hat noch an der gleichen stelle ist."komisch" heute habe ich dann noch gesehen das sie in der rechten ecke zwischen scheibe und amaturenbrett schaumstoff gelemmt haben. nennt mann das reperatur? ich habe ausdrücklich gesagt das es kein "knartzen" ist sondern ein klappern o. klacker unterm amaturenbrett als wenn etwas gegenschlägt oder lose ist. was meint ihr ? hat jemand ähnliche reperatur versuche? danke gruß


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 883

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 21:58

Es wurde hier schon bei einigen ein 1. Reparaturversuch durchgeführt, bei dem das Armaturenbrett mit Schaumstoff gebändigt werden sollte. Hat allerdings nur teilweise geklappt. Beim 2. Reparaturversuch wurde das Armaturenbrett dann komplett ausgebaut, und neu justiert - das brachte dann bei allen zumindest eine erhebliche Verbesserung der ungewünschten "Zusatz-Geräuschkulisse".....
Also weiterhin auf NACHBESSERUNG bestehen!

Gruß Jacky

3

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 13:09

Also unser A-Brett hat auchseit relativ früher Zeit vorn rechts geklappert. Vor einem Jahr gab´s auch die Auskunft es müsse ausgebaut werden, dass lehnte ich erstmal ab, da die Kollegen das eh nichtmehr so gut eingebaut bekommen und irgendein Clips, Schräubchen,... verloren oder kaputt geht. So versuchte ich selbst mit etwas Gummi im Bereich der Frontscheibe Abhilfe zu schaffen - vergeblich.

Jetzt sind wir umgezogen und wechselten nun auch für die Inspektion das AH. Dort meldeten wir das Thema an. Aussage war, dass erstmal verucht wurd das A-Brett zu lösen ,zu entspannen und neu zu fixieren - es ist etwas passiert: ich fand einen Kunststoffkeil im Beifahrerfussraum ;) . Dies ist nun zwei Wochen her und es ist wirklich ruhig. Wir sollen jetzt beobachten und bei WIederauftritt soll wirklich das A-Brett und ggf. auch die Scheibe ausgebaut werden - ich hoffe das wird nicht nötig werden.

Eig. bin ich da nicht so für "Werbung", aber auch in Bezug Service und den Inspektionspreisen (2.Insp mit Bremsflü, ohne Luffi uns Polfi - 290€, Öl selbst mitgebracht [50€] ) ist das AH ASL Lichtblau (bei uns Potsdam) sehr gut.
Dazu muss man sagen, dass ich alles telefonisch eintütete und meine Frau ausführende Kraft war - auch als weibliches Wesen wurde sie technisch verständlich und professionell beraten, ihre Anliegen bzgl. Dachreling und Knarzen ernst genommen.

cesarius

i30 En­thu­si­ast

Beiträge: 457

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: Hyundai i30 GD 1,6 CRDI Style

Vorname: Cesar

  • Nachricht senden

4

Samstag, 20. Dezember 2014, 01:11

Ich fahre zwar nicht den i40 sondern den i30, bei mir gab es auch ein klappern auf der rechten Seite vorne im Armaturenbrett. Es hat mich wahnsinnig gemacht, ich konnte innen drücken ziehen oder sonst was machen, es ging einfach nicht weg bis ich auf die Idee kam von außen mal zu drücken. Ende der Geschichte es war die äussere Plastikverkleidung unterm Scheibenwischer die auf der Frontscheibe geklappert hat. Vielleicht ist es das gleiche Problem.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. Dezember 2014, 01:32

Ist in dem Klapperthread schlechthin, auch schon erfolgreich gesichtet worden. Allerdings ist es das bei anderen nun wieder nicht. Es gibt da keine Patentlösung, man kann nur auf eine kompetente Werkstatt hoffen. Bei mir wurde es deutlich weniger nach dem Werkstattbesuch, weg indes ist es nicht. Also falls jemand einen guten Exorzisten kennt... :)

Ähnliche Themen