Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sepp

Profi

  • »Sepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 876

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 08:59

Türbeleuchtung

Weiss jemand ob die Türbeleuchtung oder Innenraumbeleuchtung an dem Canbus hängt?


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 09:03


Sepp

Profi

  • »Sepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 876

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 11:05

Ok danke dafür. Ich hätte meine Frage etwas spezifizieren müssen. Ich hab led's auf nem Band und möchte mir der Strom von der türbeleuchtung holen und fragen ob das so einfach geht oder ob der dann meckert.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 11:09

...sollte klappen...

5

Freitag, 24. Oktober 2014, 22:17

Habe die Ehre,

zur Türbeleuchtung Fahrer/Beifahrer:

Spannungsversorgung Plus von der smart junction box( "Sicherungskasten" Armaturenbrett Fahrerseite Nähe OBD Stecker) über die Sicherung Nr. F27 10A.

Minusseite über konventionelle Schalter (Türkontaktschalter)

zur Innenbeleuchtung:

Spannungsversorgung Plus von der smart junction box( "Sicherungskasten" Armaturenbrett Fahrerseite Nähe OBD Stecker) über die Sicherung Nr. F27 10A.


Minusseite entweder über konventionelle Schalter in den jeweiligen Lampen bzw. Schalterstellung "ON" in der Innenleuchte vorne mittig oben im Dachhimmel; oder der Schalterstellung "AUTO" über ein PWM (Puls Weiten Modulation) Signal vom BCM (body control module).
Damit kann das BCM bei Türentriegelung die Innenleuchten einschalten.



Die gesamte Last der Innenraum-Glühlampen ist von der smart junction box her überwacht. Bei einer Last über 40W wird der Ausgang abgeschaltet (Schutz vor den Folgen eines Kurzschlusses- bzw. von Überlast).


Die Spannungsversorgung über die Sicherung Nr. F27 unterliegt einer Ruhestrom-Abschalt-Logik; d.h. es wird nach einer bestimmten Zeit die Spannungsversorgung abgeschaltet, damit keine erhöhte Entladung der Fahrzeugbatterie stattfinden kann z.B. durch Einschalten von Innenleuchten über Nacht.


Letztlich kommunizieren im i40 mehrere Steuergeräte über verschiedene CAN Systeme miteinander. Das Öffnen der Fahrertüre erkennt die smart junction box. Diese wird per low-speed-CAN (100kbit/s) das body control module BCM darüber informieren, damit die Innenleuchten (Deckenleuchten) vom BCM eingeschaltet werden können und das BCM z.B. auch die Fußraumleuchten einschalten kann.

Welchen Zweck genau Deine Frage hat (Nachrüstungen?) weiß ich nicht; hoffe jedoch die Infos helfen weiter.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »franzjosef« (24. Oktober 2014, 22:34)


6

Sonntag, 26. Oktober 2014, 20:28

Ich habe damit den Boden beleuchtet. Funktioniert ohne Probleme
Gruss gandalf

Ähnliche Themen