Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Norbert

Anfänger

  • »Norbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Wohnort: Deutschland

Beruf: Projektmanager

Auto: I40

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 15:04

Rost an der Dachkante oberhalb der Windschutzscheibe

Ich habe erhebliche Rostbeulen an der besagten Dachkannte. Der freundlich meinte, es sei Steinschlag !!!! Das hatte ich bei keinem Auto gehabt.

Wie schaut es bei euch so aus ?

Norbert


SchwarzesMonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Lemgo / Ostwestfallen

Beruf: Vorarbeiter Am Flughafen Dortmund

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI Style +Silver und Plus Paket

Vorname: Fatih

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 15:19

Diese Diskussion hatte ich auch mit meinem freundlichen
Er hat auch gesagt das es Steinschlag sei udb somit nicht in die Garantie fällt

Old Boy Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 268

Wohnort: Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDi AT 5 Star Gold Edition

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 15:32

Stellt doch mal Bilder hier rein....Bilder sagen immer mehr als Worte (oder geschriebenes) :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (2. Oktober 2014, 17:54)


SchwarzesMonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Lemgo / Ostwestfallen

Beruf: Vorarbeiter Am Flughafen Dortmund

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI Style +Silver und Plus Paket

Vorname: Fatih

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 20:57

Würd welche machen aber meiner steht seit Dienstag in der Werkstatt
Wegen einem Einbruch -.-

Beiträge: 1 084

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 21:00

Einfach mal nen Fachmann vom Karosseriebau draufschauen lassen?
Sinde dei Rostbeulen geschlossen ? wenn Steinschlag dann müßte der ja zu sehen sein...

SchwarzesMonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Lemgo / Ostwestfallen

Beruf: Vorarbeiter Am Flughafen Dortmund

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI Style +Silver und Plus Paket

Vorname: Fatih

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 21:42

Bei mir ist der Lack aufgeplatzt

Also an den Roststellen ist kein Lack mehr zu sehen
Sieht aus wie in der Pubertät :D

7

Mittwoch, 28. Juni 2017, 08:14

Garantieren??

Hallo
Mir ist gestern beim Waschen aufgefallen dass ich auf dem Dach zwei Roststellen habe. Diese befinden sich ungefähr am Abschluss vom Dach zur Frontscheibe. Ist das ein Garantiefall wird es mir neu lackiert??
Lg

Edit: sorry aber die Autokorrektur hat mein Thema Name verändert

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 455

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. Juni 2017, 08:47

Die Werkstatt wird die Punkte genau untersuchen und prüfen, ob der Rost von innen nach außen verläuft oder nicht. Ich vermute als Ursache einen Steinschlag, weil er immer wieder an dieser exponierten Stelle auftritt. Für diesen Fall greift dann keine Garantie.

9

Mittwoch, 28. Juni 2017, 10:26

Hey
Bei mir sind es aber an drei Stellen das wäre dann aber komischer Zufall oder nicht

Beiträge: 151

Auto: Santa Fe DM 2015, IX20 2013

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. Juni 2017, 11:24

Hatte ich an meinem alten Santa Fe CM auch. Scheint für Steinschläge empfindliche Region zu sein. Habe es frühzeitig bemerkt und selbst mit Lackstift behoben.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 526

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 28. Juni 2017, 12:27

@Kevinkuensken
Das lässt sich leicht feststellen, ob der Lack von oben (Steinschlag) oder von unten (Rostpickel) beschädigt wurde. Wie schon hier erwähnt, Steinschlag ist nicht Garantiefähig, Rostpickel übernimmt die Garantie.

Holzwurm1

Fortgeschrittener

Beiträge: 500

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 29. Juni 2017, 06:54

Also für mich sieht das nach Steinschlag aus und damit keine Garantie.
Der Schaden ist ja aber noch sehr klein und somit relativ leicht zu beheben.
Ausserdem kann ich dir sagen, dass es auch nicht immer geil ist einen Teil des Autos neu lackiert zu bekommen.
An meinem wurden die hinteren beiden Türen so vor einem Jahr getauscht. Da war ein minimaler Rostschaden. Leider ist es so, dass man immer einen Farbunterschied sieht wenn nur ein einzelnes Bauteil neu lackiert wird. Hyundai sagt, dass sie nur die Lackierung der Türen bezahlt weil ja nur die Rostschäden haben. Eigentlich hätten aber die angrenzenden Bauteile auch mit lackiert werden müssen um keine Farbunterschiede zu sehen.

14

Donnerstag, 29. Juni 2017, 07:00

Ich muss Freitag eh zur Werkstatt und dann werde ich mal nachfragen die Frage ist ja auch warum ist es direkt an zwei Stellen

Holzwurm1

Fortgeschrittener

Beiträge: 500

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 29. Juni 2017, 07:03

Ja mach das mal.
Die Frage nach den zwei unterschiedlichen Stellen ist aber nicht zielführend, denn warum sollte der Stein bzw. die Steine nicht an verschiedenen Stellen einschlagen?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 526

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 29. Juni 2017, 11:06

Steine können mehrmals treffen. Aber das ist keine wilde Sache, ein bisschen auskratzen, Rostumwandler drauf (muss aber nicht sein) und dann mit dem Lackstift drüber - fertig!

Mexx_kv

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Oberfranken

Beruf: Bestatter

Auto: I40 CW, Premium, 1,7 CRDI

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 2. Juli 2017, 01:07

Hmmm.

Ich hab diese Lackplatzer auch

marcoi40

Schüler

Beiträge: 103

Auto: i40cw Crdi Automatik. Style mit Plus Paket, Navi, Soundsystem mit Subwoofer, Panoramadach.

Vorname: Marco

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 2. Juli 2017, 12:01

Ja natürlich haben viele an dieser Stelle Lackabplatzer, es liegt nunmal genau in dem Bereich wo Steine bei höheren Geschwindigkeiten einschlagen.
Man kann einen Steinschlag sehr genau von einem Rostpickel der von unten durch kommt unterscheiden.
Am besten man kauft einen Lackstift für 10-15Euro und bessert die Stellen aus, dann ist das Problem für längere Zeit behoben.

Beiträge: 786

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Auto: Hyundai i40 Wagon - Vertex - 1.7CRDi 141PS - 7Gang DCT - Chalk Beige

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 2. Juli 2017, 13:02

Das ist das Problem mit den Steinschlägen. Wenn auf Kunststoff ist es egal, einfach ausbessern. Ist es auf dem Metal und man macht nix dann fängt es an zu rosten.
Aus diesem Grund nach jedem Waschen kontrollieren und ausbessern. Das Problem hat jedes Auto. Habe einen Lackstift von Hyundai, original mit dem Farbcode.

Bei meinem i40 sind das Problem die Kunststoffteile. Bei jedem Steinschlag sieht man sofort die schwarzen Kunststoffteile drunter. Das hatte ich noch die, das ist nur Hyundai Speziallackierung ohne Grundierung. :D

Derfla

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Nenzlingen

Auto: Ix20 1.4 CRDi blueDrive

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 2. Juli 2017, 13:21

Rost an der Dachkante

Hallo

Bei mir bildeten sich im letzten Winter Rostkrater an der Dachkannte als hätten Fernlenkwaffen eingeschlagen. Natürlich keine Garantie wegen angeblichen Steinschlägen. Folgere nun daraus, dass das Jahr 2016 ein extremes "Steinschlagjahr" gewesen sein musste. In den vorangegangenen zwei Jahren jedenfalls nicht die geringsten Anzeichen von Steinschlag und Rost. Der Freundliche hat es gegen gutes Geld wieder gerichtet.

Bei meinem alten Matrix fing die Sache erst nach ca. 5 Jahre und mit 350'000 km an. Da brauchte ich wenigstens nichts mehr zu unternehmen.

Ähnliche Themen