Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HansSzwen

Anfänger

  • »HansSzwen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Wohnort: Dortmund

Auto: i40 CW 2,0GDI Automatik

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 11:05

Motoröl verlust 2.0GDI

Hallo!

Mein dicker har ein Problem mit dem Motoröl, der Verbrauch ist sehr hoch, ca. 2,1l auf 1712km! Mittlerweile hat er den 3Liter Motoröl in Angriff genommen :( !

Anbei mal die Fahrzeug-Daten:
Hyundai i40 CW 2.0 GDi Automatik i-CATCHER
Baujahr 2012
Euro Norm 5a
Erstzulassung 01.09.2014 mit Sondergenehmigung

Ich habe da mal folgende Frage: Weis jemand, woran das liegen könnte? Der Vertreter von Hyundai, sowie der Werkstattmeister, wussten auch kein Rat!! ;( ;(

So sieht das Motoröl zur Zeit aus, also für 1712km ziemlich verschmutzt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HansSzwen« (1. Oktober 2014, 11:14)



J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 11:09

Wenn der Motor von außen trocken ist, und sich auch kein Öl im Kühlwasser befindert (Zylinderkopfdichtung) dann kann es an den Ölabstreifringen der Kolben liegen (evtl gebrochen) oder an den Ventilschaftdichtungen.

Gruß Jacky

HansSzwen

Anfänger

  • »HansSzwen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Wohnort: Dortmund

Auto: i40 CW 2,0GDI Automatik

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 11:23

Montag geht der Dicke in die Werstatt zur Fehler suche.

Ps. was mich beunruhigt ist die Frabe des Motoröl, ist auf dem Foto etwas schlecht
zusehen.

Gruß Hans

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 12:37

Öl kann schonmal so aussehen.

Wieviel km hat der Wagen denn insgesamt runter? Bist du mit Anhänger gefahren? Hast du vor 1712km einen vollen klaren Ölstand gesehen oder ist das nur Werkstatt-Termin gewesen?!?

HansSzwen

Anfänger

  • »HansSzwen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Wohnort: Dortmund

Auto: i40 CW 2,0GDI Automatik

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 14:23

Das ist der Gesamt Kilometerstand und es sind mittlerweile ja 3liter Öl aufgefüllt worden. Der letzte Liter ist von der Werkstatt bei Km 1575 aufgefüllt worden.

Gruß Hans

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (1. Oktober 2014, 17:48)


6

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 20:39

Hallo,da hast du recht die Farbe des Öls ist bei einem Benziner nicht normal .Bin mal gespannt was deine Werkstatt sagt der Verbrauch ist defenitiv nicht normal ,hoffe das sie das schnell hinbekommen :)

Meinte natürlich bei der Laufleistung das es so nicht aussehen darf

Robert

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Dormagen

Auto: I40 2.0Automatik Premium

Vorname: Robert

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 22:27

Hi,

sag mal HansSzwen, ist das richtig was Du oben schreibst: Baujahr 2012, EZ 09/14?

Wo war der Wagen denn die zwei Jahre? Und der soll nur gestanden haben? Und warum EZ mit Sondergenehmigung?

Fragen über Fragen...

Grüße Robert

HansSzwen

Anfänger

  • »HansSzwen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Wohnort: Dortmund

Auto: i40 CW 2,0GDI Automatik

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 11:45

1.) Ja der Wagen hat so lange im Zentrallager eines niederländischen Hyundai Händler gestanden.
2.) Das hängt mit der Euronorm 5a zusammen, Fahrzeuge mit der 5a konnten nur bis zum 31.12.2012 zugelassenn werden und ab dem 01.012013 nur noch mit Euronorm 5b. Kann man hier nachlesen Link.

Gruß Hans

HansSzwen

Anfänger

  • »HansSzwen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Wohnort: Dortmund

Auto: i40 CW 2,0GDI Automatik

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

9

Freitag, 17. Oktober 2014, 20:46

Hallo,

heute mal ein kleines update:

Es gibt noch nichts Neues in der Sache, bis auf dass die Werkstatt den Ölverbrauch ausgelitert hat und der lagbei 0,8Liter auf 470Kilometer.

Man hat auch die Kompression und das Kühlsystem einer Prüfung unterzogen, die Werte waren im Normbereich.

Was mir wohl aufgefallen ist, dass der Ölverbrauch bei zügiger Autobahnfahrt extrem ansteigt.

Gruß Hans

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (17. Oktober 2014, 21:11)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Samstag, 18. Oktober 2014, 01:13

Der Ölverbrauch ist eindeutig zu hoch, nur wohin verschwindet das Öl? Qualmt der Auspuff beim Gasgeben blau? Oder beim Gaswegnehmen? Ist der Motorblock absolut trocken, oder schwitz er? Sitzt der Ölfilter richtig und bombenfest? Sind Ölspuren bzw Verkrustungen am Krümmer zu sehen, oder riecht der warme Motor irgendwie verbrannt?

HansSzwen

Anfänger

  • »HansSzwen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Wohnort: Dortmund

Auto: i40 CW 2,0GDI Automatik

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

11

Samstag, 18. Oktober 2014, 04:45

Es nichts zu sehen oder zu riechen. Der Motorblock ist vollkommen trocken und am Unterboden sind auch keine Ölspuren zu sehen. Auch das Auspuffende weist keine Auffälligkeiten auf, wie stark verrußt oder verölt.

Gruß Hans

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (18. Oktober 2014, 08:43)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

12

Samstag, 18. Oktober 2014, 09:38

Das Motoröl befindet sich in einem geschlossenen System - irgendwohin muß es ja verschwinden. Und das kann es dann nur über den Brennraum tun, es sei denn der Vorbesitzer des Autos war David Copperfield... :unentschlossen:

HansSzwen

Anfänger

  • »HansSzwen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Wohnort: Dortmund

Auto: i40 CW 2,0GDI Automatik

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

13

Samstag, 18. Oktober 2014, 11:37

Das da etwsa nicht Inordnung ist kann man ja
an der Farbe des Öl sehen.

Das sollte bei der Laufleistung und der nachgefüllten Menge (ca. 3,5L)
eigentlich Honiggelb sein, ist es aber nicht siehe Foto im 1ten Beitrag.

Die Gesamtlaufleistung sind 2200Kilometer.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

14

Samstag, 18. Oktober 2014, 11:45

Wie schaun denn die Zündkerzen aus? Ist das kerzenbild OK?

HansSzwen

Anfänger

  • »HansSzwen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Wohnort: Dortmund

Auto: i40 CW 2,0GDI Automatik

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

15

Samstag, 18. Oktober 2014, 12:02

Kann ich nicht sagen, dass ist ein neues Fahrzeug!

Laut Werkstattmeister hat man das Kühlwassersystem und die Kompression überprüft. Beide Parameter sind im Normbereich. Da wird man sich die Zündkerzen wohl auch angeschaut haben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (18. Oktober 2014, 12:41)


HansSzwen

Anfänger

  • »HansSzwen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Wohnort: Dortmund

Auto: i40 CW 2,0GDI Automatik

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 10:12

So ab Montag den 27.10 geht er in die Werkstatt, es sollen Kolben und Zylinder ausgemessen werden.
Da bin ich mal gespannt, was dabei heraus kommt.

HansSzwen

Anfänger

  • »HansSzwen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Wohnort: Dortmund

Auto: i40 CW 2,0GDI Automatik

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

17

Montag, 10. November 2014, 14:18

Mal ein kleines Update :D
Der dicke bekommt ein neuen Motor. Auf meine Frage, woran
es den gelegen hat, wollte man mir nicht antworten. :mauer: :mauer:

Jetzt gibt es da nächste Drama, der Motor ist laut Werkstattmeister
mit der Bahn unterwegs. :schläge:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 890

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

18

Montag, 10. November 2014, 14:28

Die Frage ist primär nicht, mit welchem Verkehrsmittel der Motor unterwegs ist, sondern wann er hier ankommt! Was haben die denn dazu gesagt??

19

Montag, 10. November 2014, 14:44

:aufgeb: Oh, mit der Bahn... Hätte er mal lieber den Bus genommen. Nicht das noch der größte Lokführer-Führer aller Zeiten die Lieferfrist verlängert.

HansSzwen

Anfänger

  • »HansSzwen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Wohnort: Dortmund

Auto: i40 CW 2,0GDI Automatik

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

20

Montag, 10. November 2014, 15:17

Die Frage ist primär nicht, mit welchem Verkehrsmittel der Motor unterwegs ist, sondern wann er hier ankommt! Was haben die denn dazu gesagt??

Leider nichts oder nur soviel, dass er letzte Woche Mittwoch eigentlich schon zum einbauen
beim Örtlichen sein sollte.
Wenn ich den Werkstattmeister richtig verstanden habe, haben sie den Motor beim
Lieferanten angemahnt! Wo rauf der Lieferant geanwort hat, man habe den Motor per
Bahn verschickt.

Ähnliche Themen