Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 23. September 2014, 13:30

Autohaus behebt Problem nicht - Was nun?

Hallo,
zur Reparatur meines Sitzes geht nun mein Auto das 6. mal für 2 Tage in die Werkstatt.
Damit bin ich leider sehr unzufreiden.
Wa kann ich nun tun wen es danach wieder nicht funktioniert?
Kann ich mich direkt an Hyundai wenden? Wenn ja wo?
Habt ihr damit bereits Erfahrungen?

Danke


Black Pearl

unregistriert

2

Dienstag, 23. September 2014, 13:45

Hi,

Versuche mal Kontakt mit Hyundai Deutschland aufzunehmen.
Google einfach mal: Hyundai Deutschland Kontakt. Auf der Website findest du alle wichtigen Daten.
(Ich weiß nicht ob ich hier ein Link außerhalb des Forums erlaubt ist?)


Telefonischer Kontakt
Hyundai Service-Hotline: 069/380767-211
Servicezeiten von Montag - Freitag,
8:00 - 18:00 Uhr

Kontaktadresse
Hyundai Motor Deutschland GmbH
Kaiserleipromenade 5
63067 Offenbach

Blackhawk77

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Hyundai i40 CW CRDI

Vorname: Marek

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. September 2014, 13:49

Moin, ja man kann sich über die Seite von Hyundai an den Service von HYD wenden. Die melden sich dann recht zügig.
Ich würde aber auch erst mal mit einer anderen Werkstatt sprechen , und schauen was die dazu sagen.

Ich selber hab auch ein paar Garantie Sachen gehabt( Kleinigkeiten halt) .Beim ersten mal ( Hyundai I30 Cw Fdh) hatte ich auch Theater mit der Werkstatt .
Als ich jetzt den Hyundai i40 geholt hatte und Garantie Sachen hatte , hab ich erst den Service angeschrieben , du zwar über Facebook. Die haben sich mit der Werkstatt in Verbindung gesetzt und alles schon im Vorfeld abgeklärt . lief dann echt klasse ab , und die Werkstatt hatte da sogar kein Problem mit , fanden die noch richtig gut , weil schon direkt eine Art Leitfaden da war was zu Tun ist.

4

Dienstag, 23. September 2014, 15:01

Hallo,
Danke für die tollen Rückmeldungen.
ich wusste wirklich nicht was ich weiter tun kann.
Wie oft muss man denn eigentlich eine Reparatur über sich ergehen lassen? :D
Bekommt ihr eigentlich auch nach den Reparaturen eine Anfrage per Telefon über ihr mit dem Service zufriden seit?
Leider habe ich sowas noch nie gehabt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »klattihome« (23. September 2014, 15:06)


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. September 2014, 15:44

Bei schwerwiegenden Sachmängeln kannst du laut Gesetz nach zwei erfolglosen Reparaturversuchen wandeln, zurücktreten oder Kaufpreis mindern. Je nachdem was mit deinem Sitz los ist (quietscht / wackelt nur ein bisschen) trifft das aber wohl nicht zu.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 807

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. September 2014, 16:35

Genau SO ist es - ein Quietschesitz ist kein schwerwiegender Mangel, welcher zur Wandlung o.ä. führt.....

Ähnliche Themen