Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SpikeLPG

Schüler

  • »SpikeLPG« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Wohnort: Uelsen

Beruf: IT Infrastrukturmanager

Auto: i40 CW 1.6 GDI LPG, Santa Fe CM 2.2 CRDI 4WD Premium

Vorname: Hermann

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. August 2014, 17:45

Hilfe - mein Sohn hat sich im Auto übergeben

Hi,

ich brauche ein paar Tipps wie ich das wieder Sauber bekomme, vor allem der Geruch. Mein Sohn hat sich vorhin in meinem i40 übergeben, einmal Pommes mit Fischstäbchen und eine Caprisonne rückwärts. Ich habe dann "Sofortmaßnahmen am Unfallort" unternommen, hatte aber nur Tempos dabei und musste noch 200 Km fahren, Bin jetzt zu Hause und haben mit einem Nass-Trocken Sauger, viel Seifenwasser und einer alten Zahnbürste so gut gereinigt wie es ging. Was kann ich noch machen? Ich denke das evtl Fett-Flecken im Polster sichtbar bleibt, und natürlich der Geruch.

Bin dankbar für jeden brauchbaren Tipp.

LG

Hermann


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 855

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. August 2014, 18:03

Essig mit Wasser verdünnen, und damit die Polster bearbeiten - eine flache Schale mit reichlich frischem Kaffeepulver über Nacht (oder noch länger) auf den Beifahrer/Fahrer Fußboden stellen, das verbessert den Geruch ziemlich schnell.

ella

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Schwarzwald-Baar-Kreis

Beruf: self-employed

Auto: ix35 FL Trend, 2.0 GDI Allrad, Automatik

Vorname: Ella

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. August 2014, 18:17

...das kenn' ich...

...allerdings nicht von meinen Kindern sondern von meinem HUND!

Maja (Schäfer-Mix) ist öfters mal mit on tour und da kommt es schonmal vor, daß
diverse Mageninhalte den Rückwärtsgang einlegen.

Die besten Erfahrungen zur Flecken- und auch Geruchbekämpfung habe ich da mit GESCHIRRSPÜLMITTEL
gemacht.
Einfach die Stellen GUT EINSCHÄUMEN, einwirken lassen, nachwische - Auto durchlüften - FERTIG!

Viele Erfolg und LG Ella

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. August 2014, 18:47

Von Tuba gibt es einen guten Polsterreiniger, der mit fast allem fertig wird.
Auch soll Spülmaschinensalz in einem Teller oder einer Schüssel den Geruch "aufsaugen",
ähnlich wie das Essigwasser von Jacky.

SpikeLPG

Schüler

  • »SpikeLPG« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Wohnort: Uelsen

Beruf: IT Infrastrukturmanager

Auto: i40 CW 1.6 GDI LPG, Santa Fe CM 2.2 CRDI 4WD Premium

Vorname: Hermann

  • Nachricht senden

5

Freitag, 22. August 2014, 20:10

Danke für die Tipps. Habe jetzt 2 mal alles mit Seifenwasser und dem Nass/Trockensauger bearbeitet. Werde mal den Tipp mit dem Kaffee testen, hat auch schon bei der "Muffelkarre" meines Freundes geholfen.

LG

Hermann

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. August 2014, 20:21

Hatte hier nich mal jemand so nen Teppichreinigungs-Fetisch? :todlach:
Schreib mal ckm an! Nach *diesem* Beitrag vertrau ich ihm da am meisten. :winke:

oliwei

Profi

Beiträge: 1 012

Wohnort: Würzburg und Wochenend-Fürth´er

Beruf: Banker

Auto: i30 Style 1,6 GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Freitag, 22. August 2014, 21:27

Mein Bruder hatte auch mal so ein Problem. Ein Kumpel hatte Nachts etwas viel Schnaps intus... :cheesy: :sauf:

Wir haben mit Wasser+Spüli erst alles MEHRFACH gereinigt, dann Zitronen in Scheiben geschnitten und großzügig und großflächig auf Tellern im Auto verteilt und 2x am Tag gewechselt...

Ergebnis würde ich mit 1- oder 2+ beurteilen! Es riecht nicht mehr nach Neuwagen, aber auch nicht nach Magensaft und Jacky (ich meine das Getränk Jacky und nicht meinen guten Freund Jacky hier :todlach: )... :flüster: :]

Robert

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Dormagen

Auto: I40 2.0Automatik Premium

Vorname: Robert

  • Nachricht senden

8

Freitag, 22. August 2014, 21:28

Also gegen Kotzflecken und deren Geruch kannste am besten Backofenspray vom Al.. oder Li.. nehmen.

Wirkt Wunder! Vorher mal zum Test an unsichtbarer Stelle testen, aber bisher hab ich damit noch nie Schiffbruch erlitten was nachträgliche Flecken anging.

Ofenreiniger drauf, kurzen Moment warten, mit Wasser und Schwamm abnehmen.
Den Rest der Dose kannste für die Felgenreinigung nehmen.

Und für die Zukunft als Erste Hilfe vor Ort: Packung Baby Feuchttücher in den Kofferraum...da kriegste schon mal das erste gerettet

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 855

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Freitag, 22. August 2014, 21:32

@Ola

Es riecht nach Jacky? Soll ich dir mal ordentlich ins Auto pupsen? =) Oder meine alten Socken bei dir unterm Fahrersitz verstecken?

Es gibt sicherlich viele Geruchskiller, aber mit Pulverkaffee auf einem großen Teller (oder Schale) habe ich die aromatischten Erfahrungen gemacht :D

Gruß Jacky (nichtriechend)

SchwarzesMonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Lemgo / Ostwestfallen

Beruf: Vorarbeiter Am Flughafen Dortmund

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI Style +Silver und Plus Paket

Vorname: Fatih

  • Nachricht senden

10

Freitag, 22. August 2014, 21:39

Für den Geruch hilft am besten Essig in eine Schüssel und ins Auto stellen :)

SpikeLPG

Schüler

  • »SpikeLPG« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Wohnort: Uelsen

Beruf: IT Infrastrukturmanager

Auto: i40 CW 1.6 GDI LPG, Santa Fe CM 2.2 CRDI 4WD Premium

Vorname: Hermann

  • Nachricht senden

11

Freitag, 22. August 2014, 23:50

So,

Schale mit Kaffeepulver ist drin. Kontrolle bez. Geruch: Es muffelt noch. Warten wir mal ab. Normalerweise wird als Reisefahrzeug fast immer unsere Fe benutzt. Das ist auch das komplette "Notfallset" drin. Nur heute musste ich alleine mit den Kids los. Und das beste: Ich habe ca. 30 Sekunden vorher gefragt, ob alles OK ist (weil es hinten so leise war). Antwort: Ja... ;(

Werde in ein paar Tagen mal berichten wie es denn so riecht...

LG
Hermann

Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 24. August 2014, 10:55

Der i40 ist doch noch ne Familienkutsche, da ist das allerwichtigste ne Lederausstattung. Solange das Kind nicht vorne kotzt, wo die feinen Öffnungen der Sitzkühlung sind, kann man jedes Zeug einfach runter wischen. Hoch lebe die Lederausstattung :D

Ähnliche Themen