Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ruffy85

Fortgeschrittener

  • »ruffy85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 455

Auto: Hyundai i40cw 1.7 crdi Premium blue

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. August 2014, 11:28

Fehlercode-Liste

Nach dem Kauf des ELM327 BT Adapters für meinen Hyundai i40 las ich mit der App Torque Pro die fehlercode-Liste aus, in der Erwartung keinen fehler zu finden, da mein Auto ja erst vor etwa zwei Wochen zur 2. Inspektion war.

Doch leider wurde mir ein Fehler P245A angezeigt, der laut Google bei mehreren Autoherstellern und nur bei Dieselfahrzeugen auftritt. Doch speziell für Hyundai Fahrzeuge habe ich keine Informationen dazu gefunden, was dieser Fehler genau bedeutet.

Kennt jemand zufällig die Bedeutung dieses Fehlercodes und / oder gibt es eine "frei verfügbare" Fehlercodeliste für den Hyundai i40?


normi79

Fährt auch Mazda

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. August 2014, 12:05

Ist genug Kühlflüssigkeit drin? Hast den Fehler mal gelöscht und wenn ja, kommt er wieder?

normi79

Fährt auch Mazda

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. August 2014, 12:33

P245A - Exhaust Gas Recirculation Cooler Bypass Control Circuit/Open ist das Ergebnis was ich hab. Da ich jetzt nur die Hälfte davon richtig versteh, versuch ich das zu übersetzen: Abgasrückführung kühler bypass Kontrolle kreislauf/offen. Weiß jetzt nur nicht ob's dabei zwei verschiedene sachen sind, oder das eine mit dem anderen zusammen hängt

schakal87

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: Berlin

Beruf: M.Eng Gebäudetechnik

Auto: ab 05.2016 i40 cw 1.7 CRDi DCT Style + Xenon ; 08/2012 bis 05/2016 i40cw 1.7 Style Automatik + Sitzpaket + Pluspaket + Navi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. August 2014, 13:17

Das sagt, dass das Bypass Ventil vom AGR zum AGR Kühler offen ist. Über den AGR Kühler, werden die Abgase runtergekühlt um dann wieder der Gemischbereitung zuzuführen.

Neko

Opa

Beiträge: 1 403

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. August 2014, 13:31

Hallo zusammen

Mit Circuit OPEN ist wohl eine Kontaktproblem, Kabelbruch gemeint. Der Gegensatz dazu SHORT, Kurzschluß, bedarf keiner Erklärung. Diese Formulierung taucht bei den DTC Erklärungen oft auf.

Gruß Bernd

6

Donnerstag, 14. August 2014, 15:11

Hallo,

speziell für torque gibt es herstellerspezifische plugins (hyundai advanced im playstore bei google), welche unter anderem hyundai spezifische Werte darstellen lassen können - afaik betrifft dies aber nur die Messung/Darstellung von Parametern und nicht hyundai spezifische Fehlercodes

MFG

7

Donnerstag, 14. August 2014, 15:21

Habe die Ehre nochmal,

original Text Hyundai: P245A is set when EGR cooler bypass valve control circuit is open or short to ground for 0.5 sec.

heißt: der Fehlercode wird gesetzt, wenn im (elektrischen) Steuerkreis des AGR-Kühler-Bypassventils für 0,5s oder länger eine Unterbrechung oder ein Masseschluss vorliegt.

Das AGR-Kühler Bypass Ventil befindet sich am Motor oberhalb des Ölfiltereinsatzes. Dieses Magnetventil besitzt zwei Anschlüsse.

Ich orakel jetzt folgendes: Zum Ausbau des Ölfilters bei der Wartung ist es hilfreich, den Stecker des AGR-Kühler-Bypass-Ventils abzustecken, weil man dann mit dem Filter besser dran vorbeikommt - hab ich selbst auch schon mehrfach so gemacht.

Wenn dann aber vor dem nächsten Motorlauf der Stecker nicht wieder angesteckt ist - gibt es eben zu Recht zwecks Unterbrechung diesen Fehlercode...

Schau nach, ob das Ventil angesteckt ist; ggf. ob die Stecker darin oxidiert o.ä. sind - falls das alles passt - Fehler löschen und gut ist`s. Der Widerstand der Magnetwicklung des Ventils liegt bei 20 Grad Celsius bei 28,3 - 31,1 ohm - gemessen selbstredend im Abgesteckten Zustand Magnetventilseitig (ins Ventil sozusagen)

Bei weiteren Fragen - einfach nochmal melden...

MFG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »franzjosef« (14. August 2014, 15:27)


8

Mittwoch, 22. April 2015, 23:20

Fehlercode P0685

Hallo,

mein Auto startet nicht mehr.Habe mit dem Elm den Fehlercode p0685 ausgelesen.hab langer am navi rumgespielt und wenn ich start stopp druücke klackert es immer.

Laut Torque ist der fehler am Antriebsstrang.Aber bin ja noch 10 minuten kurz 300 meter vorgefahren auf meinem Parkplatz.Beim Starten Klackt es immer tippe eher auf die Batterie

so ein mist

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kevinkuensken« (23. April 2015, 00:15)


otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 23. April 2015, 00:56

Meine Idee wäre, klemm mal die Batterie für ne halbe Stunde ab, und dann wieder an! Immer noch das gleiche ?
Kommt meiner Meinung nach vom Motorsteuergerät.......nur eine Vermutung !!!!

AndyBo

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Peine

Auto: i40cw Fifa Gold

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 23. April 2015, 07:33

Moinsen,

P0685 ist "Motorsteuerungsrelais - offener Stromkreis". Hast du irgendwelche Stecker gezogen, Marder, etc.? Es kann (wenn auch unwahrscheinlich) das Relais selbst sein. Relais sind mechanische Bauteile, die mit der Zeit auch mal "hängen" können. Dürfte bei so einem jungen Fahrzeug aber nicht vorkommen. Relais ziehen, erneut einstecken, evtl. ist nur ein Kontakt korrodiert...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »AndyBo« (23. April 2015, 07:41)