Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 24. August 2014, 09:06

Was hat der Spaß denn gekostet, und was kostet das bei Altendorf? (zeigt mir keine Preise an)


tartaros84

unregistriert

42

Sonntag, 24. August 2014, 09:11

Habe 870€ bezahlt... Für vorne und hinten... Hatte ich aber geschrieben ;)
Das weiß ich ja nicht was es normal kostet.. Sonst wüsste ich ja ob er mich verschaukelt...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 24. August 2014, 09:13

Sorry, hab ich echt überlesen.... :O PDC für vorne und hinten, da habe ich so 500€ im Kopf, kann aber durch Lackierarbeiten etwas mehr sein......

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 24. August 2014, 09:28

Irgendwie kommt mir das Ding vom Bild her bekannt vor. Wurde vor nem knappen Monat hier schonmal so ein Ding gepostet. So richtig erinnere ich mich aber nich mehr in welchen Thread es war. Nach dem zweiten Kaffee vielleicht.

Für ein hochwertiges System is der Preis inkl. Einbau und Sensor-Lackierung etwas stramm, aber vielleicht grade noch in Ordnung. Ich hätte bei meinem 400€ für nur vorne bezahlt, hab es dann aber gelassen. Der Knubbel is aber irgendwie keine Schönheit.

Im Hyundai-Zubehörkatalog gibt es ein Nachrüst-Funk-PDC. Da müsste man mal Teilenummer vergleichen.

€dit: Hier die Beschreibung von hyundai.de:

Zitat

Einparkhilfe
Vorn und hinten, 4 Sensoren, arbeitet via Funkübertragung auf Ultraschallbasis, mit optischer und akustischer Meldung
9999Z-021369
529,00 EUR


Und hat es bei euch tatsächlich schon Nachtfrost? :cheesy:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »iDreißig« (24. August 2014, 09:40)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 24. August 2014, 09:40

OT on - auf den Bayerischen Bergen hat es jetzt noch Frost mit -4°Grad OT off

tartaros84

unregistriert

46

Sonntag, 24. August 2014, 09:52

Gute Frage... Ist nur Wasser... Kein Eis gesehen ;)

Also sind 870€ einwenig überzogen... Na mal sehen was er Montag erzählt....

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 24. August 2014, 09:59

Hier auch noch wo ich das Ding schonmal gesehen hab. War halt drei Monate her statt nur einer. *Klick*

Und danke für die Entwarnung. Hatte schon befürchtet ich brauch morgen in Hamburg nen Pulli. :schläge:

knicke

Fortgeschrittener

Beiträge: 390

Wohnort: M-V

Auto: FIFA WM Edition 1,6 CRDI

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 24. August 2014, 18:26

870 € für nen Pieper??? :watt: Hast den Preis nicht vorher erfragt? Und das kann ja nur ein Nachrüstsatz sein, was Hyundai vertreibt. Wahnsinn......

Christian2210

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Greiz

Beruf: Industriemechaniker

Auto: I40 cw 1.6GDI Fifa Gold

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 1. Februar 2015, 18:40

TÜV

Meiner Frau is heute aufgefallen, dass mein i40 dieses Jahr im Dezember zum TÜV muss. Ich dachte, dass man eigentlich alle 2 Jahre zum TÜV muss. Meiner Meinung nach war das früher auch mal so, dass wenn man einen Neuwagen angemeldet hat, 3 Jahre davon befreit ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich einen Neuwagen was am 6.1.15 auf mich angemeldet wurde, schon wieder im gleichen Jahr (Ende Dezember) zum TÜV schicken soll. Da kann doch was net hinhauen. Was habt Ihr für eine Meinung dazu?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 1. Februar 2015, 19:04

Das Auto war als Mietfahrzeug angemeldet, die bekommen nur 1 Jahr TÜV!

Black Pearl

unregistriert

51

Sonntag, 1. Februar 2015, 19:06

Hi,

du hast vollkommen recht.

Neuwagen nach drei Jahren zum ersten mal TÜV. Danach alle 2 Jahre.

Ich vermute das der Wagen schon mal zugelassen war: Mietwagen?

dl2jag

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Dallgow bei Berlin

Auto: 2014er IX20 Fifa silver in ice blue

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 1. Februar 2015, 19:07

vielleicht hat die Zulassungsstelle verkehrt gesiegelt.
Neuwagen hast du den Brief oder bei der Bank Kopie anfordern.

im Fahrzeugschein steht Tag der ersten Zulassung und der Nächste HU Termin.


Mfg Andreas

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 1. Februar 2015, 19:16

Da wurde wohl nichts verkehrt gesiegelt, das Fahrzeug wurde im Dezember erstmalig zugelassen, und im Januar auf den Kunden umgeschrieben.

kahli

Dipl.-Ing.

Beiträge: 119

Wohnort: Rhein Main

Auto: i40cw 1.6 GDI 5-Star Gold

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 1. Februar 2015, 19:22

Christian, du solltest auch bei HMD eine Kundenanfrage mit diener FIN zur gewährten Garantiedauer starten. Wenn der als Mietwagen zugelassen war muss der Händler aktiv die reguläre 5 Jahre beantragen (ansonsten 3 Jahre)....das macht aber leider nicht jeder zuverlässig genug (aus eigener Erfahrung)...und dann wunderst du dich hinterher nach 3 Jahren und hast den Ärger :mauer: ....

Bei mir wurde der TÜV ohne Vorführung von der Zulassungstelle auf 3 Jahre gesiegelt. Die haben eine Regelung, die ihnen das erlaubt, wenn der Wagen noch nicht älter als 6 Monate ist und auf Privatpersonen zugelassen wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kahli« (1. Februar 2015, 19:27)


realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 1. Februar 2015, 19:43

Da ist er wieder, der Dauerbrenner. :D
Ich musste das Auto schon erneut vorführen, der Händler hat es aber bezahlt, weil es im Vertrag zu meinem Gunsten formuliert war. Insofern konnte ich da gut mit leben. ;) Die Zulassungsstelle hat konsequent "nein" gesagt und damit auch richtig gehandelt. Ohne aktuelle HU keine 3 Jahre freie Bahn. Die waren aber insofern nett, dass sie mich auf die Möglichkeit das Auto innerhalb von sieben (!) Monaten nach Erstzulassung nochmal vorzuführen, aufmerksam gemacht haben. Das hätten sie nicht müssen. Sogar der Mann vom TüV musste sich erst schlau machen... :aufgeb:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »realmaster« (1. Februar 2015, 20:08)


Christian2210

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Greiz

Beruf: Industriemechaniker

Auto: I40 cw 1.6GDI Fifa Gold

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 1. Februar 2015, 19:48

Also ein Mietwagen ist es nicht.Jegliche FSchutzfolien waren noch drauf und es standen 19km auf`m Tacho.das Auto kam am 28.12.14 beim Händler an. am 5.1.15 wurde es wegen der Tageszulassung auf den Händler zugelassen und ein Tag später auf mich. Vielen Dank für die vielen Antworten. :anbet: Ich werd mal beim Händler nachfragen und ansonsten mal beim HMD anfragen.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 1. Februar 2015, 20:06

Mietwagen im Sinne der Zulassung. Hat nichts damit zu tun, ob er wirklich vermietet wurde.

kahli

Dipl.-Ing.

Beiträge: 119

Wohnort: Rhein Main

Auto: i40cw 1.6 GDI 5-Star Gold

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 1. Februar 2015, 20:07

die Art der Zulassung und die Kilometer/Aufbereitung haben nichts miteinander zu tun! (edit: realmaster war schneller :winke: )
Meiner war auch 'neu' mit '0 km' und trotzdem als Mietwagen zugelassen...mit den o.g. Konsequenzen, die es zu bereinigen galt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 1. Februar 2015, 20:08

Da stimmt etwas nicht! Wieso ein Dezember-TÜV, wenn tatsächliche EZ im Januar?
Darum habe ich ja auch geschrieben "Mietwagen-Zulassung" - das bedeutet eben nicht automatisch auch eine Nutzung als Mietwagen :nenee:

Black Pearl

unregistriert

60

Sonntag, 1. Februar 2015, 20:12

Hi,
Jacky hat mal weder recht.

Der Wagen war nach Aussage von Dez. 2014.

Zulassung Händler Jan. 2015. Danach Zulassung Kunde.

Das heißt: TÜV Jan. 2016 (sollte geändert werden)

Ähnliche Themen