Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

schakal87

Fortgeschrittener

Beiträge: 328

Wohnort: Berlin

Beruf: M.Eng Gebäudetechnik

Auto: ab 05.2016 i40 cw 1.7 CRDi DCT Style + Xenon ; 08/2012 bis 05/2016 i40cw 1.7 Style Automatik + Sitzpaket + Pluspaket + Navi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 12. August 2014, 14:36

Wegen den Baujahren. Gibt es bei Hyundai auch solche starken Unterschiede zwischen den einzelnen Baujahren, wie bei den deutschen Herstellern? Bei denen gibt es ja nach den Werksferien im Sommer ständig Neuerungen und Verbesserungen.

Macht das Hyundai gar nicht oder gehen diese fließend während der Bauzeit ein, so dass man es nicht anhand vom BJ festmachen kann.


Fr33

(Halber)Hyundai Fahrer

Beiträge: 111

Wohnort: Hessen

Auto: KIA Ceed SW (JD) 1.6GDI FiFa World Cup Editon

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 12. August 2014, 14:39

Hier könnt ihr die FIN mal testen.... ka ob die Ergebnisse was aussagen...

http://de.vindecoder.eu/check-vin/KMHLB81AACU037113

1220 Moppi

Sprecher

Beiträge: 384

Wohnort: Hamburg

Auto: Und die Moral von der Geschicht, Hubraum läuft, Downsizing nicht.

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 12. August 2014, 14:40

Zitat

Tageszulassungen werden als Mietwagen angemeldet ;-)
Das wär mir aber ganz neu. Das macht aus vielerlei Hinsicht überhaupt keinen Sinn. Schon allein wegen der TüV-Problematik. Du kannst doch nicht jede Tageszulassung nur mit einem Jahr TüV verkaufen. Das stimmt definitiv nicht.

AndyBo

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Peine

Auto: i40cw Fifa Gold

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 12. August 2014, 14:42

@Nightwisher
Baujahr 2012 (http://www.nininet.de/fahrgestellnummer.html)

@1220 Moppi
"Fast" alle Autohäuser verfahren so...
Wie die AH die dann verkaufen ist deren Sache. Haben im zuge des "Zulassungsservice" ja die Möglichkeit den Tüv auf 3 Jahre zu erweitern durch Neuvorstellung. Oder aber wie es auch manche machen, durch einen "Tüv Gutschein" das wieder die 3 Jahre erreicht werden

tartaros84

unregistriert

25

Dienstag, 12. August 2014, 16:06

Gute Nachrichten. Es ist ein Fifa Modell! Bin also vollkommen zufrieden.

Danke für eure Hilfe! :cheesy:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tartaros84« (12. August 2014, 16:11)


1220 Moppi

Sprecher

Beiträge: 384

Wohnort: Hamburg

Auto: Und die Moral von der Geschicht, Hubraum läuft, Downsizing nicht.

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 12. August 2014, 17:04

Zitat

"Fast" alle Autohäuser verfahren so...


Also da gibts ein großes klares Nein. Die wenigsten verfahren so. Ich habe seit vielen Jahren mit Autohäusern zu tun und das habe ich bisher noch nie erlebt. ;) Einen guten Kontakt zu einem der größten Autohäuser hier in HH hab ich gerade eben mal genutzt um dort nachzufragen. Da kam nur die Antwort: Warum sollten wir das tun? Es ist vollkommen unsinnig das zu machen außer wenn man das Fahrzeug wirklich vermieten oder kurzfristig mal den Preis für ein Fahrzeug richtig in den Keller drücken will.

Aber wer will das schon? Damit verhunzt man sich völlig die Bücher. Ne Tageszulassung wird wohl kaum vermietet also kann es nur um den Preis gehen, wenn man sowas macht.

Zitat

Haben im zuge des "Zulassungsservice" ja die Möglichkeit den Tüv auf 3 Jahre zu erweitern durch Neuvorstellung.


Das stimmt ebenfalls nicht. Bei der 2. Zulassung, dann als normaler PKW, wird der TÜV automatisch wieder auf 3 Jahre angehoben. Das Fahrzeug muss nicht neu vorgeführt werden. Habe ich ebenfalls noch einmal explizit erfragt.

Vielleicht kannst Du mir mal den Sinn und Zweck etwas genauer erklären.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 893

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 12. August 2014, 17:09

Moppi hat Recht! Tageszulassung generell als Mietwagen ist kaufmännischer Amoklauf :cheesy:

28

Dienstag, 12. August 2014, 17:34

Was sagte ein berühmter Engländer mal „ Trau keiner
Statistik die du nicht selbst gefälscht hast“.


Will sagen das macht zwar von der Bilanz her keinen Sinn,
aber von der Zulassungstatistik her schon. Tageszulassungen werden gesondert
erfasst, Mietwagen meines Wissens nicht, sie zählen zu den normalen Zulassungen
dazu.


Es fällt doch schon auf wie viele I40 als
Mietwagenzulassungen ohne reelle Vermietung verkauft werden. (meiner auch)


Der Preis ist nicht das Argument das geht auch mit der
normalen Tageszulassung.

tartaros84

unregistriert

29

Dienstag, 12. August 2014, 17:45

Mir wurde am Telefon auch eben gesagt das das Auto nochmals vorgeführt werden muss... Das wundert mich echt extrem....
Ich werde morgen mal bei der Zulassungsstelle anrufen und das mal erfragen....
Echt komisch alles...

Beiträge: 136

Auto: Santa Fe DM 2015, IX20 2013

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 12. August 2014, 19:25

Wir haben im Herbst letzten Jahres unseren Ix20 auch als FIFA-Modell bestellt, kam dann als Five-Star mit identischer Ausstattung und gleichem Preis wie das FIFA-Modell. Vielleicht gab es im Werk eine Übergangsphase.

dl2jag

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Dallgow bei Berlin

Auto: 2014er IX20 Fifa silver in ice blue

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 12. August 2014, 20:12

Meine Tageszulassung hat 3 Jahre TÜV, war ca 7 Wochewn auf das AH zugelasssen. Garantie läuft wie bekannt ab diesem Zeitpunkt. Nur der Serviceinterval wurde mit Übergabe aktiviert. Hatte nur 16km auf der Uhr.

MFG
Andreas

AndyBo

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Peine

Auto: i40cw Fifa Gold

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 13. August 2014, 07:08

Zitat

Also da gibts ein großes klares Nein. Die wenigsten verfahren so. Ich habe seit vielen Jahren mit Autohäusern zu tun und das habe ich bisher noch nie erlebt. ;) Einen guten Kontakt zu einem der größten Autohäuser hier in HH hab ich gerade eben mal genutzt um dort nachzufragen. Da kam nur die Antwort: Warum sollten wir das tun? Es ist vollkommen unsinnig das zu machen außer wenn man das Fahrzeug wirklich vermieten oder kurzfristig mal den Preis für ein Fahrzeug richtig in den Keller drücken will.
Genau darum geht es ja bei Tageszulassungen... Den Preis zu drücken. Händler haben gewisse Kontingente die sie abnehmen müssen um attraktive Preise von HMD zu erhalten. Das geht nur über Masse. Kaufmännisch bei Ferrari vielleicht ein Problem, aber wenn man über Masse verkauft, ist es auch kaufmännisch sinnvoll. Man lockt halt mit günstigen Preisen und die Menge macht's da einfach (verdienen ja hauptsächlich durch die Kundenbindung, nicht über den VK). Bei 5% Provision pro Auto verdient der Händler nicht genug, um seine Gemeinkosten zu tragen. Aber die Chance, dass der Kunde zu Wartungen kommt und das AH weiter empfiehlt, ist bei 90%. Vielleicht solltest du einfach mal mit der Buchhaltung in deinem AH reden, die werden dir das bestätigen können...

Zitat

Das stimmt ebenfalls nicht. Bei der 2. Zulassung, dann als normaler PKW, wird der TÜV automatisch wieder auf 3 Jahre angehoben. Das Fahrzeug muss nicht neu vorgeführt werden. Habe ich ebenfalls noch einmal explizit erfragt.
Und die neue Plakette druckst du dir dann selber? :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AndyBo« (13. August 2014, 07:13)


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 13. August 2014, 07:25

Es gibt einen Unterschied zwischen vorführen = Auto wird von einem Sachverständigen untersucht, und kurz am Tresen ne neue Plakette bekommen.

1220 Moppi

Sprecher

Beiträge: 384

Wohnort: Hamburg

Auto: Und die Moral von der Geschicht, Hubraum läuft, Downsizing nicht.

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 13. August 2014, 09:32

Zitat

Tageszulassungen werden gesondert erfasst, Mietwagen meines Wissens nicht, sie zählen zu den normalen Zulassungen dazu.
Hier muss man klar unterscheiden. Lasse ich ein Fahrzeug als Mietwagen zu, steht in der Zulassungsbescheinigung der Zusatz Selbstfahrervermietfahrzeug.


Daher können diese Fahrzeuge auch statistisch erfasst werden. Tageszulassungen werden einfach zugelassen und wieder abgemeldet. Das ist statistisch zwar auch machbar, aber nicht so einfach. Quasi genau das Gegenteil von dem, was Du meinst.

Zitat

Genau darum geht es ja bei Tageszulassungen... Den Preis zu drücken. Händler haben gewisse Kontingente die sie abnehmen müssen um attraktive Preise von HMD zu erhalten. Das geht nur über Masse. Kaufmännisch bei Ferrari vielleicht ein Problem, aber wenn man über Masse verkauft, ist es auch kaufmännisch sinnvoll. Man lockt halt mit günstigen Preisen und die Menge macht's da einfach (verdienen ja hauptsächlich durch die Kundenbindung, nicht über den VK). Bei 5% Provision pro Auto verdient der Händler nicht genug, um seine Gemeinkosten zu tragen. Aber die Chance, dass der Kunde zu Wartungen kommt und das AH weiter empfiehlt, ist bei 90%. Vielleicht solltest du einfach mal mit der Buchhaltung in deinem AH reden, die werden dir das bestätigen können...
Komplett richtig. Das ist der Hintergrund einer Tageszulassung. Das erklärt aber immer noch nicht warum man eine Tageszulassung als Vermietfahrzeug zulassen sollte. Das macht sicher einen Unterschied, aber davon profitieren weder der Händler noch der Kunde. Ich würde so ein Auto nicht kaufen. Da steht für immer in der Historie der Mietwagen drin, was für den Käufer im Wiederverkauf den Preis drückt. Und dem Händler tut es im Portemonnaie weh. Beide verlieren dabei aus meiner Sicht und es ist einfach zu kurzfristig gedacht.

Zitat

Es gibt einen Unterschied zwischen vorführen = Auto wird von einem Sachverständigen untersucht, und kurz am Tresen ne neue Plakette bekommen.
Richtig. Mit einer gültigen TÜV-Abnahme gibt die Zulassungsstelle automatisch die verlängerte Plakette bei der nächsten Zulassung aus, wenn das Fahrzeug als normaler Pkw zugelassen wird.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 893

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 13. August 2014, 09:51

Die genaue Erfassung von sog. Tageszulassungen ist fast unmöglich, da einige nicht nur 1 Tag, sondern mehrere Tage oder gar Wochen zugelassen sind, und trotzdem als Tageszulassungen Angeboten werden - mit NULL Kilometern Fahrstrecke.

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 13. August 2014, 11:03

Automatisch wird bei der Zulassungsstelle gar nichts ausgegeben, sonst hätten wir das Thema hier nicht schon so häufig diskutiert und u.a. ich hätte bei einer EZ 07/13 nicht dieses Jahr erneut zum TÜV gemusst. Aber das ist hier nicht das Thema, sondern ob der TE verschaukelt wird ;)

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 13. August 2014, 18:26

...Richtig. Mit einer gültigen TÜV-Abnahme gibt die Zulassungsstelle automatisch die verlängerte Plakette bei der nächsten Zulassung aus, wenn das Fahrzeug als normaler Pkw zugelassen wird.

Das wäre schön! Marc11 hat Recht und wir haben es hier wirklich schon häufig durch. Innerhalb der ersten 7 Monate nach Halterwechsel ist es möglich das Auto erneut zur HU vorzustellen, dann bekommst du 36 Monate wie beim Neuwagen. Mein vom Autohaus gekaufter i40 lief dort als Selbstfahrervermietfahrzeug und ich hatte gerade noch Glück mit den 7 Monaten. Kosten hat das Autohaus übernommen und ich habe 3 Jahre Ruhe.
Hier (pdf download) nachzulesen unter 4.4 "Fristenregelung für Selbstfahrervermietfahrzeuge".
Sorry für's leichte OT. ;)

1220 Moppi

Sprecher

Beiträge: 384

Wohnort: Hamburg

Auto: Und die Moral von der Geschicht, Hubraum läuft, Downsizing nicht.

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 14. August 2014, 09:09

Ok, danke für die Klarstellung. Mir wurde es halt anders gesagt. ;)

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 14. August 2014, 09:18

Ja gerne. Mir wurde das auch erst auf der Zulassungsstelle verklickert. Händler angerufen, weil ich sauer war, TüV Onkel musste sich erst bei seiner Oberinstanz erkundigen, aber alles nahm noch ein gutes Ende. Sonst hätte ich es auch nicht gewusst.

tartaros84

unregistriert

40

Sonntag, 24. August 2014, 07:22

Gibt es hier im Forum Hyundai Mitarbeiter?
Hab da noch mal ein Problem..
Ich habe die PDC Nachrüsten lassen und satte 870€ bezahlt, dafür sollte es aber original Hyundai sein.
Was ich bekommen habe seht ihr auf den Bildern.

Begründung vom Freundlichen, die dinger sollen "Funk" sein, wesentlich besser funktionieren und nicht ausfallen.
Ich habe von dem Problem gelesen, glaube aber das das ein 150€ System ist was er mir eingebaut hat.
Und wenn es wirklich Funk sein soll, freu ich mich auf leere Batterien... gibt es das überhaupt so??

Und wie ich finde sehen die Knöpfe schon verdammt gebraucht aus..... :-(

Bilder:
https://dl.dropboxusercontent.com/u/80912340/PDC1.jpg

https://dl.dropboxusercontent.com/u/80912340/PDC2.jpg

EDIT:
Das hab ich über Google gefunden: http://www.a-a.de/shop/product_info.php?…-laut--can.html

EDIT2:
Also das mit dem Funk hat sich geklärt.. Das Steuermodul wird nur per Funk angesteuert, sind aber Boardnetz gespeist wenn ich das richtig gesehen habe. Nur Preislich weiss ich nicht ob er mich da über Tisch gezogen hat? Und sieht halt nicht besonders toll aus... :mauer:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »tartaros84« (24. August 2014, 08:05)


Ähnliche Themen