Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 30. Juli 2014, 15:16

Deutscher Wagen oder Import?

Moin kann mir jemand sagen wie ich am schnellsten raus finden kann ob ich einen Import oder einen deutschen Wagen habe ist ein gebrauchter und laut Kaufvertrag kein Import Wagen aber so sicher bin ich mir da nicht mehr.
Im Tankdeckel steht alles auf Spanisch und nur ganz klein auf deutsch?
Gruss
Tim


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. Juli 2014, 15:25

Kein Scheckheft dabei?

cas-64

Schleswig-Holsteiner

Beiträge: 1 637

Wohnort: Schleswig-Holstein / Kreis Plön

Auto: Hyundai Tucson Intro,1.6 T-GDI 4WD,DCT / IX20 1.4

Vorname: Carsten

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. Juli 2014, 16:31

Schau doch in den Fahrzeugschein unter 2.2 steht die HSN und unter der TSN müsste 000 stehen wenn da Buchstaben oder Zahlen stehen ist es ein Deutsches Modell.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. Juli 2014, 17:34

Das stimmt so nicht ganz.

Zitat von »"http://www.meinimport.de/eu-reimport-auto-erkennen/"«

Es gibt aber auch Importe bei denen ist die Typenschlüsselnummer nicht genullt. Die Zulassungsbehörde „nullt“ die Schlüsselnummern nämlich lediglich dann, wenn das Fahrzeug von den in Deutschland beim Kraftfahrtbundesamt (KBA) gelisteten Spezifikationen abweicht (beispielsweise weil die deutschen Modelle eine andere Karosserieform haben als die finnischen Modele einer Baureihe).

Zumindest innerhalb der EU liefern die Hersteller aber fast nur noch identische Fahrzeuge aus, so dass die Zulassungsbehörde dann ganz normal die Typenschlüsselnummer auch bei einem Importwagen in die Zulassungsbescheinigung Teil 1 und 2 einträgt.
:boxen: Bei meinem Dänen steht ACZ000046.

cas-64

Schleswig-Holsteiner

Beiträge: 1 637

Wohnort: Schleswig-Holstein / Kreis Plön

Auto: Hyundai Tucson Intro,1.6 T-GDI 4WD,DCT / IX20 1.4

Vorname: Carsten

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. Juli 2014, 19:41

Bei meinem FDH wurde genullt.

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. Juli 2014, 19:49

Mein Franzose hat AFG000022

pitbell

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Auto: i40 Limousine "Premium" 2,0l GDI

Vorname: Pit

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 31. Juli 2014, 15:42

Mein i40 kommt aus Belgien, ursprünglich aus Südkorea.
Wenn ich gewusst hätte, dass es auch deutsche i40 gibt, hätte ich mir so einen gekauft. Da hätte ich die Sprache nicht auf deutsch ändern müssen.
Mein Serviceheft ist französisch. Daran merkt man das vielleicht, da es meist kein neues auf deutsch gibt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 908

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 31. Juli 2014, 17:00

Wenn ich gewusst hätte, dass es auch deutsche i40 gibt, hätte ich mir so einen gekauft.
Nanu, wieso sollte es den i40 nicht auch als deutsches Modell geben? Der kommt zwar - wie alle i40 - auch aus Korea, aber bis auf die Spracheinstellung ist er mit dem Belgier wohl identisch....

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 31. Juli 2014, 18:07

Wenn ich mir ein paar Tausender sparen kann, dann stelle ich die Sprache sehr gerne selbst ein :D

Ähnliche Themen