Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DJMetro

Fortgeschrittener

  • »DJMetro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Juli 2014, 22:16

Motor sehr empfindlich bei aktiver Klimaanlage

Tach,
mir ist die letzen Tag bei intensiver Nutzung der Klimaanlage aufgefallen, das der Motor dann seeehr empfindlich ist und unsauber regelt oder überlastet ist?! Beim anfahren oder rangieren auf dem Parkplatz ist er die letzten Tage (und auch letzten Sommer) mehrfach abgesoffen. Man muss schon sehr konzentriert sein und viel Gas geben. Ist manchmal schon etwas peinlich. Neulig ist er mir beim abbremsen bei ner roten Ampel sogar ausgegangen. Ich lasse meist bis kurz vor Standgas so bei 1200-1300 mit Motor bremsen und trete dann die Kupplung. Dabei ist er dann abgesoffen. Im Winter/Frühjahr wo ich zu 90% ohne Klima fahre lief er einwandfrei. Entweder regelt der Motor total schlecht oder die Klima ist sehr schwergängig?! Habt ihr das auch?

Andi


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Juli 2014, 22:18

Klingt mir eher nach einem anderen Problem. Ein Motor geht auch bei aktiver Klima nicht bei 1200 U/min aus.
Tippe eher auf Falschluft.

DJMetro

Fortgeschrittener

  • »DJMetro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Juli 2014, 22:21

Weiß zwar nicht ob es damit zusammen hängt, aber ich finde den Spritverbrauch zudem sehr hoch.

Andi

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Juli 2014, 22:42

Könntest du das "sehr hoch" mit Zahlen unterfüttern?

DJMetro

Fortgeschrittener

  • »DJMetro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Juli 2014, 07:25

Guckst du Spritmonitor.

<----- Immer um 10l

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Juli 2014, 07:32

Sorry, hab mit Tapatalk aufm Handy gelesen. :cheesy:
Verbrauch war ja aber schon immer um den Dreh rum. Und das Problem ist erst seit kurzem wie du sagst. Denke also nicht, dass man da am Verbrauch was ablesen kann.

DJMetro

Fortgeschrittener

  • »DJMetro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Juli 2014, 07:35

Achso, na dann... Auf jeden Fall komme ich kaum unter 10 Liter. Dann muss ich schon sehr sehr bewusst sparsam fahren dann komm ich knapp unter 10 Liter. Das ist von den angegebenen 7,2l Druchschnitt sehr weit entfernt.

Andi

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. Juli 2014, 07:39

Da du nur 100km pro Woche fährst gehe ich davon aus, da is einiges Kurzstrecke. Dann kann das schon hinkommen.

Aber zu deinem eigentlichen Problem: wie verhält die Drehzahl sich denn im Leerlauf? Konstant und relativ ruhig, oder zappelt der Zeiger?

DJMetro

Fortgeschrittener

  • »DJMetro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. Juli 2014, 07:45

Eigentlich recht ruhig. Habe aber schon oft gehabt, dass der Wagen im Stand sehr unruhig lief und am schütteln war und dachte, gleich geht er aus. Der Drehzahlmesser hat sich aber komischer Weise kaum bewegt. :huh: Dann einmal kurz aufs Gas getippt und dann hat er sich wieder gefangen.

Andi

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 875

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. Juli 2014, 08:09

Was passiert, wenn du bei Standgas die klima zuschaltest?

DJMetro

Fortgeschrittener

  • »DJMetro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 313

Wohnort: Lengerich (Westf.)

Auto: i40cw 2,0 GDI I-Catcher

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. Juli 2014, 08:18

Man merkt dem Motor die Last an und wird etwas unruhig. Vor ein paar Tagen hat sie sich während des Anfahren zugeschaltet. Das hab ich sofort gemerkt. Erst saubere, gleichmäßige Beschleunigung, dann verlor er plötzlich etwas an Kraft und wurde etwas unruhig und beschleunigte nicht mehr sauber/linear durch. Voll ätzend.

Andi

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 875

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 23. Juli 2014, 08:21

Das könnte auch mit Zündung oder Drosselklappe zusammenhängen....

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 23. Juli 2014, 12:22

Lass es bei deinem Freundlichen prüfen, all die Angaben über unruhigen Motorlauf bzw. absaufen kann ich nicht bestätigen. Meine Klima ist immer an, ob Sommer oder Winter, der Motor läuft absolut ruhig und konstant. Habe den 1,6er Benziner. Verbrauch liegt bei mir auch um die 10l, da ich hauptsächlich nur Kurzstrecke fahre.

Gruß

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 23. Juli 2014, 13:40

Bei meinem i30 GDH 1.6er Diesel ist es ebenfalls so, dass er durch die Klima "rauher" läuft und im Stand fällt nach ca 5 Sekunden die Drehzahl noch etwas ab und man merkt die Vibration vom Motor im ganzen Auto. Mach ich die Klima aus, sind die Vibrationen wieder weg. Ich meine damit kein Klappern oder sowas, sondern direkte Vibrationen im Lenkrad und Sitz. Vermutlich könnte es bei dem ein oder anderen auch zusätzlich zu Klappergeräuschen kommen.

cesarius

i30 En­thu­si­ast

Beiträge: 456

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: Hyundai i30 GD 1,6 CRDI Style

Vorname: Cesar

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 23. Juli 2014, 15:58

Bei meinem i30 1,6er CRDI ebenfalls. Sobald Klimaanlage bzw. die automatische Scheibenentfeuchtung angeht(nutzt ebenfalls die Klimaanlage) fängt es an leicht zu ruckeln im Stand. Beim fahren merkt man davon nix. Vielleicht hilft eine minimale Standgaserhöhung?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 875

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 23. Juli 2014, 17:11

Die Drehzahl fällt immer ein wenig ab, wenn der Klimakompressor zugeschaltet wird, da ja ein zusätzlicher 3.Riemen auf Last läuft. Schütteln sollte sich das Auto aber nicht, oder wenigstens nur ein paar Sekunden lang.

Black Pearl

unregistriert

17

Mittwoch, 23. Juli 2014, 18:04

@Franz-Jacky Strauß

100% Zustimmung :winke:

Ich bin schon eine Menge Autos gefahren. Bis auf einen kleinen Fiesta (Klimaanlage einschalten, und er schaffte den Berg kaum noch :D ) hat kein Auto irgendwelche Mucken gemacht. Klimaanlage einschalten und die Drehzahl erhöhte sich minimal im Standgas.

SchwarzesMonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Lemgo / Ostwestfallen

Beruf: Vorarbeiter Am Flughafen Dortmund

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI Style +Silver und Plus Paket

Vorname: Fatih

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 23. Juli 2014, 23:09

Also das Problem hab ich auch festgestellt.
Sobald die Klima anläuft läuft der Motor sehr unruhig und Vibrationen wie du schon beschrieben hast werden in den Innenraum übertragen
Das anfahren bzw rückwärtsfahren ist Hölle

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 24. Juli 2014, 01:27

...Das anfahren bzw rückwärtsfahren ist Hölle

Schalte das Ding in den Fahrsituationen aus. Klimakompressor killt Motor bei Hyundai, ist ein bekanntes Problem.

20

Donnerstag, 24. Juli 2014, 07:56

Klimakompressor killt Motor bei Hyundai, ...
?( ?( ?( Erklärung dieser pauschalen Aussage erbeten. I'm confused.

Ähnliche Themen