Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

21

Freitag, 13. Juni 2014, 22:23

Sehe ich genauso.


Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

22

Freitag, 13. Juni 2014, 22:29

Tja ich würde das einfach mal ansprechen...und je nach Antwort weiter entscheiden....

Tut mir echt leid für DIch ! da freut man sich so lange auf das AUto und dann die Enttäuschung...Ich drück Dir mal die Daumen, daß es alles noch gut ausgeht.... :prost:

Sepp

Profi

Beiträge: 876

Wohnort: Landau

Auto: Hyundai Veloster Turbo Premium

Hyundaiclub: Auf der Suche......

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

23

Samstag, 14. Juni 2014, 06:18

Was kam nun dabei raus?

Spooky84

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: Oberhausen

Auto: Hyundai i40 cw Creamy-White 1.6 GDI Comfort+Trend-Paket

Vorname: Benedikt

  • Nachricht senden

24

Samstag, 14. Juni 2014, 06:27

Oder der Händler soll ihn auf seine Kosten folieren lassen. So hast du wenn du ihn verkaufst noch 'nen guten Lack

25

Samstag, 14. Juni 2014, 10:47

noch kam nichts bei raus...habe jetzt 3 möglichkeiten...entweder ich nehme ihn so wie er ist und versuche das beste bei raus zu schlagen...heißt so viel wie möglich preisnachlass bzw vllt wirklich sowas wie folieren lassen oder so...wobei ich nicht ganz weiß ob sowas dann wirklich sooo gut aussehen würde...wobei das argument tatsächlich gut ist dass man dann ein guten lack beim verkauf haben würde...oder ich hol mir jetzt irgendeine möhre um meine arbeit zu machen bzw schaffe es ein leihwagen zu bekommen und bestelle ihn nochmal und hoffe dass er dann tatsächlich in weiß kommt...oder ich denke mir leck mich am a..... und such mir ein anderen wagen aus...muss kein hyundai sein dann :denk:

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

26

Samstag, 14. Juni 2014, 10:53

Konnte der Händler denn was sagen wie es dazu kam? Stand in den Unterlagen die richtige Farbe oder wurde tatsächlich falsch bestellt?
Option 1 würde ich auf jeden Fall mal ausloten, fragen/verhandeln kostet nix.

Black Pearl

unregistriert

27

Samstag, 14. Juni 2014, 11:00

Hi,

ich hatte vor Jahren ein ähnliches Problem mit einem Ford Mondeo.

Der Wagen wurde in einer anderen Farbe ausgeliefert wie ich bestellt hatte.
(bestellt in silber, ausgeliefert in rot)

Natürlich habe ich das Auto nicht angenommen. Mein Händler hat versucht mir die Annahme des Autos, durch einige "Zückerchen" schmackhaft zu machen. (Preisnachlass, kostenlose Inspektionen, LM mit Winterreifen)

Wir haben uns darauf geeinigt: kostenloser Leihwagen (Focus), bis ein silberner Mondeo geliefert wurde.
Dauerte 14 Tage bis der neue vor der Tür stand. Er konnte (ich glaube Belgien) einen Wagen vom Band ordern.

Versuche einen kostenlosen Leihwagen zu bekommen und der Händler versucht in Bremerhaven ein vergleichbaren Hyundai zu ordern.

Die haben immer Fahrzeuge im Bestand. Mein jetziger war auch von dort und war in 2 Wochen bei meinem Händler.

Leider mußte ich mich vor kurzem von meinem Händler trennen. Aber das ist eine andere Geschichte. ;(

warten + warten

Der Glückliche

Beiträge: 290

Wohnort: Kiel

Beruf: Unternehmensberater

Auto: i40 premium 2.0 Automatik

Vorname: Horst

  • Nachricht senden

28

Samstag, 14. Juni 2014, 21:51

Rechtsanwälte kosten immer Geld. Ich habe wirklich große Zweifel, ob Du mit Hilfe eines Anwalts zu einem kostenlosen Ersatzwagen kommen kannst. Wenn Du auf Vertragserfüllung (schwarzer Wagen) bestehst, solltest Du einen Kompromiss suchen. Also: Händler, Du gibst mir für einen Urlaub einen Ersatzwagen und ich zahle Dir dafür den Betrag X. X wäre dann für mich die Hälfte der Kosten für einen Leihwagen. Die Anwaltskosten würden immer über Deinem "Eigenanteil" liegen. Und diesen Anteil dann über Deinen Anwalt bei dem Händler einzuklagen, lasse es. Anwälte leben von Prozessen - und Du bist der Dumme.

29

Sonntag, 15. Juni 2014, 02:23

ja egal wie ich es mache ich bin im endeffekt der dumme...bzw der leidtragende....was haltet ihr wirklich vom dem vorschlag ihn folieren zu lassen.?! ist so eine folierung wirklich etwas wo ich ein paar jahre was von hätte ?! oder habe ich dann immer mehr probleme damit?!

HansSzwen

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Dortmund

Auto: i40 CW 2,0GDI Automatik

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 15. Juni 2014, 09:05

ist so eine folierung wirklich etwas wo ich ein paar jahre was von hätte ?! oder habe ich dann immer mehr probleme damit?!
moin, lese doch mal hier http://www.top-folierer.de/index.php?id=3

Robert

Schüler

Beiträge: 156

Wohnort: Dormagen

Auto: I40 2.0Automatik Premium

Vorname: Robert

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 15. Juni 2014, 10:32

Hi,

ich würde versuchen dem Händler das Folieren übernehmen zu lassen. Du hast keine Kosten und Aufwände, der Wagen ist in "Deiner" Farbe yxz.

Weitergehend ist darauf zu achten, dass die Folierung dann wenn sie vom Händler übernommen wird, im Übergabeprotokoll steht. Alleine aus dem Grund, dass Du dann im Falle dass sich die Folien lösen, den Händler ziehen kannst. Ich denke mit diesem Vorschlag kann der Händler leben, da die Kosten mit dem Nachlass gleich auf liegen, und der Wagen ist in einer Woche bei Dir, für diese Zeit versuche einen kleinen Leihwagen vom Händler zu bekommen.

Anwalt lohnt sich meiner Einschätzung nach nicht. Zwar hast Du Recht, aber dieses durchzusetzen dauert Monate. Danach haste immer noch nicht Dein Auto, und musst von vorn bestellen, was wiederum Monate dauert.

Ansonsten bleibt noch die Möglichkeit, selbst im Internet einen zu suchen, und mit dem Händler auszuhandeln ob er diesen überführt, zulässt usw. Dann könnte man noch darüber reden ob er dir die Wartungen bis xyz km für lau macht. Leben und Leben lassen, ansonsten bleibt nur vom Kaufvertrag zurückzutreten und woanders zu ordern. Sonst wird das ne ewige Geschichte, hatte das selber schon mal durch...

Fr33

(Halber)Hyundai Fahrer

Beiträge: 111

Wohnort: Hessen

Auto: KIA Ceed SW (JD) 1.6GDI FiFa World Cup Editon

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 15. Juni 2014, 23:58

Echt mies gelaufen das ganze....+

Folieren ist zwar schön und gut - aber es ersetzt m.M keine Lackierung. Es werden doch nur die Sichtfelder und Sichtkanten foliert. D.h. Türschweller, Heckklappe inneres usw. sind dann weiterhin schwarz. Mich persönlich würde das doch stören....

Ich würde dem Händler Druck machen, dass er sich bei seinem Importeur umhöhren soll, ob und wann in Bremerhaven dein Modell ins HUB kommt und den dann sofort odern. Mich würde interessieren wie es zu der falschen Farbe kam.... eig ist das System Narrensicher! Oder es wurden Fahrzeuge vertauscht und woanders steht eben dein weisser beim Händler rum!

33

Montag, 16. Juni 2014, 02:05

ja das habe ich auch schon in betracht gezogen ob vllt jemand grad sein schwarzen vermisst und sich mit dem selben den kopf zerbricht -.- aber das konnte er ausschließen...keine ahnung denke mal zu schnell geordert und nicht wirklich drauf geachtet auf die farbe weil es ist ja eine sache der schriftliche vertrag und die andere sache dann die bestellung wo alle per online ordern gemacht wird....und ja hast recht mit dem folieren weiß ich auch nicht ob ich sorecht glücklich werde würde...aber ich werde heute nochmal hin und mal sehen ob und wie wir uns dann einigen können...halte euch auf jeden fall auf den laufenden ...

Yoshy

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: Berlin

Beruf: Qualitätsprüfer

Auto: Hyundai i40 Style Kombi, 1.7 CRDI,Automatik, Business-Paket + Business Advantage Paket, Panoramadach

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

34

Montag, 16. Juni 2014, 06:38

Glaub mir, Folierung ist das Beste was es gibt!
Damit hast du nur Vorteile! Oder kennt jemand einen Nachteil?
Das sollte vom Händler abermals gemacht werden. Und dazu würde ich noch ne Nachfolierung heraus handeln.
Weiß jetzt nicht genau wie viel Jahre sie hält.
Wenn du iwann dein Auto mal wieder loswerden willst, ziehst du die Folie ab und du kannst mit Etwas glück ein Wagen absolut Kratzerfrei verkaufen ;)

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

35

Montag, 16. Juni 2014, 06:53

Wenn du ihn folieren lassen solltest.. Perlmutweiß oder sowas cooles in der Richtung ;)

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

36

Montag, 16. Juni 2014, 07:04

Wenn man mal was zerbeult werden die Kosten etwas höher sein, da man Lack + Folie reparieren muss. Das wäre aber auch der einzige Nachteil der mir spontan einfällt.

Ansonsten natürlich nach einem Bankraub immer empfehlenswert, da man das Fluchtauto sekundenschnell "umlackieren" kann. :cheesy:

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

37

Montag, 16. Juni 2014, 07:20

iDreißig du hast wohl zu viel Taxi Taxi geschaut :D

Das mit dem Unfall is so ne Sache.. Wenn man absoluter Folienfan ist, kann man sich das lackieren sparen, da es eh niemand zu Gesicht bekommen wird, außer der Folierer. Und mal angenommen es wird eine helle Folie - sollte die mal einen Steinschlag fangen mit einem kleinen Loch in der Folie, würde die Grundierungsfarbe nicht so sehr auffallen, wie wenn dann das schwarz durchschaut.

SchwarzesMonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Lemgo / Ostwestfallen

Beruf: Vorarbeiter Am Flughafen Dortmund

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI Style +Silver und Plus Paket

Vorname: Fatih

  • Nachricht senden

38

Montag, 16. Juni 2014, 08:17

http://m.t-online.de/index.html#article?id=46241456

Hier sind die vor und Nachteile einer Folierung :)

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

39

Montag, 16. Juni 2014, 22:46

Ich sehe beim Folieren den Vorteil beim Wiederverkauf, da dunkle Autos auf dem Markt gefragter sind. Die Zugeständnisse vom Händler + Folie (in Perlmutt) und dann abnehmen.
Das ist so, wenn man am Freitag dem 13 sein Auto holt... :(

Fr33

(Halber)Hyundai Fahrer

Beiträge: 111

Wohnort: Hessen

Auto: KIA Ceed SW (JD) 1.6GDI FiFa World Cup Editon

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

40

Montag, 16. Juni 2014, 22:50

Beim ganzen Gerde über den Wiederverkauf und den Mehrwert, wenn der Lack tip top ist.... da müsste man genau nachprüfen wieviel der besser Lack nach 5Jahren ausmacht....

Ähnliche Themen