Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 577

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 18. Februar 2015, 07:35

Ja, kannst den angegebenen Luftdruck fahren.


lksteam

Schüler

Beiträge: 79

Auto: i40cw 1,7 CRDI FL Premium 104KW Baujahr 2017

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 18. Februar 2015, 07:41

Danke Ceed für die Antwort.

Und das macht nix, dass die Größe anders ist?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 577

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 18. Februar 2015, 08:03

Das Gewicht des Autos bleibt doch gleich... und so lange es keine speziellen Niederdruckreifen sind, sind die Angaben in den Türen schon passend.

lksteam

Schüler

Beiträge: 79

Auto: i40cw 1,7 CRDI FL Premium 104KW Baujahr 2017

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 18. Februar 2015, 08:11

Das stimmt wohl. Das tut es.

Nee, sind keine Niederdruckreifen.
Sind Conti SportContact 5

ghandi79

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Lampukistan

Auto: Hyundai i40 cw Bj 2014

  • Nachricht senden

25

Samstag, 21. Februar 2015, 10:48

Seit ich meine Sommerschlappen wieder drauf hab, hab ich Unwucht an den Rädern. Hab dann meine Vorderräder mal um einen Radbolzen gedreht und es wurde besser. Jetzt war ich am Samstag beim wuchten und seitdem ist es wieder schlimmer. Beim wuchten (elektronisch) waren minimale Abweichung zu verzeichnen, welche aber behoben wurden.

An was kann es noch liegen, wenn die Räder gewuchtet sind, aber dennoch Unruhe ab 80 km/h herrscht.
- Bei den Winterreifen war nichts festzustellen.
- Luftdruck passt
- Reifen sind nicht verschlissen

Wer hatte schon mal ähnliche Probleme?
Hallo hatte das gleiche problem bei meinem i40, das ganze wuchten hatte nichts geholfen! Bis dann herauskam das es die Antriebswelle war, die
laut hyundai beim i40 Probleme macht! wurde dann auf Garantie ausgetauscht! zurück blieben nur die üblichen Fahrgeräusche der Winterreifen !!
Mal beim freundlichen Händler ansprechen!! Gruß X(

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 902

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: ich habe gar keinen Hyundai mehr

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

26

Samstag, 21. Februar 2015, 10:50

Und warum ist es nur bei den Sommerrädern und nicht an den Winterrädern?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 273

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

27

Samstag, 21. Februar 2015, 10:52

Eben - wenn es die Antriebswelle wäre, würden die Geräusche immer sein!
Oder es wurde gemeint: AN den Winterreifen war nichts festzustellen - dann ist es etwas anderes...

ghandi79

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Lampukistan

Auto: Hyundai i40 cw Bj 2014

  • Nachricht senden

28

Samstag, 21. Februar 2015, 10:54

Und warum ist es nur bei den Sommerrädern und nicht an den Winterrädern?
War nur eine mögliche Ursache. Und kontrollieren lassen kann nicht schaden!!!
wie geschrieben laut Hyundai ein problem beim i40

lksteam

Schüler

Beiträge: 79

Auto: i40cw 1,7 CRDI FL Premium 104KW Baujahr 2017

  • Nachricht senden

29

Montag, 20. Juli 2015, 11:23

Hallo zusammen,

ich habe das gleiche Problem wie der Themenstarter hat/hatte.

Ich habe 17 Zoll 225/45 Felgen/Räder. Mittlerweile wurde alles gemacht. Reifen gematcht, mehrfach gewuchtet, elektronisch gewuchtet, Räder getauscht aber mit der Laufruhe *Pustekuchen*

Langsam habe ich das Gefühl, dass etwas am Fahrwerk nicht stimmt. Laut Hyundai ist alles ok. Allerdings wundert es mich, dass die Spur recht gut verstellt gewesen ist. Habe Auswaschungen an den Vorderreifen bemerkt und das nach knapp 4000km. Ich kann mit gutem Gewissen behaupten, dass ich keine Bordsteine oder sonst was hochkachel usw. Spur wurde eingestellt.

Ich kann leider nicht sagen, ob es bei den Wintereifen auch schon war. Das einzige was ich noch weiß ist, dass er auch bei den WR ein komisches weiches Fahrgefühl hatte. Mir wurde gesagt, dass es an der elekt. Servolenkung liegt. Die wären so extrem weich. Allerdings ist es nicht die Lenkung die weich ist. Es ist schwer zu erklären was ich meine. Es ist mehr so, als ob das Rad schlackert.

Hat jemand ne Idee?

Cheereo
lksteam

Fisherman

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Heiligkreuzsteinach

Beruf: Kfz-Mechaniker

Auto: i30 CRDI 1.6 110PS

  • Nachricht senden

30

Montag, 20. Juli 2015, 13:09

Bin zwar neu hier aber trotzdem,habt ihr eure Fahrwerke mal gecheckt bzw checken lassen?

Defekte Stoßdämpfer können durchaus für Vibrationen sorgen.

lksteam

Schüler

Beiträge: 79

Auto: i40cw 1,7 CRDI FL Premium 104KW Baujahr 2017

  • Nachricht senden

31

Montag, 20. Juli 2015, 13:15

Jupp! Hat der Freundliche gemacht als er meine Spur eingestellt hat. Angeblich alles ok. Und Stoßdämpfer bei knapp 30.000km wäre dann doch etwas krass.

Dennoch bin ich der Meinung, dass es etwas mit dem Fahrwerk oder Antriebswelle zu tun hat. Nur mein Freundlicher sieht es nicht so. Ich habe sogar ein Prüfprotokol in dem nachgewissen wird, dass weder die Felgen noch die Reifen einen Höhenschlag oder sonst was haben. Alles innerhalb der Toleranzen.

Ähnliche Themen