Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Copykill

Schüler

  • »Copykill« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Wohnort: 22309 Hamburg

Beruf: Security

Auto: i40 Limousine "Style" 2.0 Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: David

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Mai 2014, 19:48

Aktiver Totwinkel-Assistent zum Nachrüsten

Hallo,

mich würde eure Meinung zu diesem Nachrüstkit interessieren.

Ich denke der Einbau ist ziemlich aufwendig...

MfG


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Mai 2014, 20:03

Einbau wird genauso simpel oder aufwändig sein wie PDC nachrüsten. Optisch wird das Ergebnis ebenso mit nachgerüstetem PDC vergleichbar sein, denn die Komponenten machen genau das selbe: Ultraschall aussenden, Reflektion messen, Lampe einschalten.

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Mai 2014, 22:33

Ich denke es gibt Dinge die man nicht einem Sensor überlassen sollte. Ein Parkrempler aufgrund eines defekten Parksensors ist etwas anderes als ein Verkehrsunfall bei 130km/h auf der Autobahn weil man sich den Schulterblick sparen wollte

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. Mai 2014, 00:10

Dann müsste copykill seine Frage präzisieren:
- Was haltet ihr von Totwinkelassistenten?
- Was haltet ihr von DIESEM Totwinkelassistenten?
(was daran aktiv ist kann ich im übrigen nicht erkennen)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. Mai 2014, 00:14

Ich halte solche "Sicherheitssysteme" auch für eher tendenziell fragwürdig - und: Muss man das wirklich haben?

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. Mai 2014, 00:29

So lange es als das verstanden wird was es ist, ein ASSISTENZ-System, sehe ich es positiv. Der Chef hat aber immernoch die Verantwortung, und darf sich entsprechend nicht blind auf seinen Assistenten verlassen. :unentschlossen:
Wer wegen zu vieler technischer Helferlein natürlich das Hirn abschaltet, der hat was falsch verstanden. :nenee:

Copykill

Schüler

  • »Copykill« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 79

Wohnort: 22309 Hamburg

Beruf: Security

Auto: i40 Limousine "Style" 2.0 Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: David

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Mai 2014, 05:28

Natürlich ist es ein ASSISTENZ-System bzw eine technische Spielerei wie viele andere Systeme im Auto.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. Mai 2014, 05:39

"Aktiv" ist der Assistent aber wohl nur, wenn er aktiv ins Geschehen eingreift. Dieser macht das m.E. nicht.

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

9

Montag, 12. Mai 2014, 12:19

Zitat

Wer wegen zu vieler technischer Helferlein natürlich das Hirn abschaltet, der hat was falsch verstanden. :nenee:
Das denk ich mir jedes mal, wenn auf der Autobahn, bei starkem Regen, Sichtverhältnissen unter 100m die Audi's mit 200 über die Linke Spur fliegen...

Ich persönlich halte nichts von solchen Totenwinkel-Assis, da man sich eh zum Spiegel dreht.. Da kann man auch gleich nen Schulterblick machen. Aber sowas wie den Spurhalteassistent find ich genial!

kesselhaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. Mai 2014, 04:51

Dann müsste copykill seine Frage präzisieren:
- Was haltet ihr von Totwinkelassistenten?
- Was haltet ihr von DIESEM Totwinkelassistenten?
(was daran aktiv ist kann ich im übrigen nicht erkennen)


Mach ja nun schon seit >9 Jahren BSD Sensoren. Es gibt halt auch Situationen, in denen man unaufmerksam ist, oder auch wirklich mal einer z.B. bei einer Autobahnauffahrt von rechts kommt, den man aber nicht gesehen hat, weil er vllt. durch den überholten Lkw noch verdeckt war.

Aber es sind und bleiben Assistenzsysteme, die eben NICHT vom Schulterblick befreien.
Aber mit Ultaschall wirst du wohl aufgrund der geringen Reichweite kaum Freude haben.

Deshalb machen wir mit Radar eine Kombination von BSD und LCA, sprich wir schauen noch weiter nach hinten raus, um frühzeitig Ziele zu tracken, bevor sie im toten Winkel eintauchen. Mit den Ultraschallsensoren kriegste das nicht hin, sprich du wirst wenn überhaupt sehr spät eine Warnung bekommen, bei den hohen Differenzgeschwindigkeiten in Deutschland.
Erstens, weil Ultraschall nicht so weit geht, und weil auch die Wellenausbreitung eine ganz andere ist

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kesselhaus« (13. Mai 2014, 05:01)


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 13. Mai 2014, 07:34

Komm grad nich ganz mit. Wer is "wir" und was habt "ihr" mit Totwinkel-Assistenten zu tun?
Wenn ich das bei den schicken E-Klassen immer sehe merken die das auch nicht frühzeitig, wenn ich mit hoher Differenzgeschwindigkeit :flöt: vorbeirausche, sondern eher wenn ich dauerhaft schräg hinter ihnen fahre.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 13. Mai 2014, 07:56

Die merken, wenn du dauerhaft schräg hinter ihnen fährst? 8o

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 13. Mai 2014, 08:03

Hab ich das nich grade geschrieben?

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 13. Mai 2014, 08:06

Sorry das ich das nicht als Zitat gekennzeichnet habe. Bei mir ist es so,dass ich überhole oder überholt werde. Ich fahre nicht "schräg hinten" und schon gar nicht dauerhaft. Deswegen mein Erstaunen, aber mach ruhig...

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 13. Mai 2014, 08:12

Wenn vor mir aber andere Automobile sind, stell ich mich brav hinten an. Leider ist Kolonnenverkehr in NRW die Regel...

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 13. Mai 2014, 08:13

Zitat

Leider ist Kolonnenverkehr in NRW die Regel...
Da hätte ich mir schon längst nen Panzer gekauft :D

airliner

komischer Vogel

Beiträge: 834

Wohnort: Wismar

Beruf: SharePoint Berater

Auto: i30 cw

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 13. Mai 2014, 19:56

So tue er dies und komme mal nach Berlin. Ich bräuchte häufiger mal freie Fahrt. :thumbsup:

Aber mal BTT: Mir würde es ja auf den Zünder gehen, wenn laufend das Lämpchen anspringt. Sehe es zu Hauf bei den Autos mit Stern auf der Haube, dass bei denen öfter mal ein Licht angeht.

kesselhaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 14. Mai 2014, 01:54

Komm grad nich ganz mit. Wer is "wir" und was habt "ihr" mit Totwinkel-Assistenten zu tun?
"Wir" das ist ein großer Zulieferer in der Automobilindustrie, u.a. bei Fahrerassistenzsystemen, und da so ziemlich alles, was es so gibt. ACC, BSD/LCA, RCTA, EBA, LDW, LKS (wie das im Hyundai), Traffic Sign Recognition, egal ob Radar (77 oder 24 GHz), Laser, Kamera.

Wenn ich das bei den schicken E-Klassen immer sehe merken die das auch nicht frühzeitig, wenn ich mit hoher Differenzgeschwindigkeit :flöt: vorbeirausche, sondern eher wenn ich dauerhaft schräg hinter ihnen fahre.
Also einen Gehirneinschaltautomaten gibt es nun mal leider noch nicht.
Bei BMW-, Mercedes- und Audifahrern habe ich immer das Gefühl, die denken, sie kaufen mit ihren überteuerten "Premium"-buden 40m² Freifläche ums Auto mit, und wehe wer da aufs Grundstück kommt.
Dafür müssen aber die Blinker in der Aufpreisliste mächtig im Preis nach oben gestiegen sein, daß die keiner mitbestellt.
Aber mal BTT: Mir würde es ja auf den Zünder gehen, wenn laufend das Lämpchen anspringt. Sehe es zu Hauf bei den Autos mit Stern auf der Haube, dass bei denen öfter mal ein Licht angeht.
Schade, daß bei denen eben meist kein Licht aufgeht, sonder nur an.

Ähnliche Themen