Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 17. Februar 2014, 21:26

Garantie im EU-Ausland

Ich bin sehr oft mit meinem i40 unterwegs (EU-Ausland) und das Auto bleibt manchmal paar Monate im Ausland. Das Auto ist natürlich in BRD zugelassen. Kann man in EU-Länder die Inspektion (Hyundai Servicewerkstatt) durchführen lassen? Wie sieht es aus mit Garantiereparaturen im Ausland?


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. Februar 2014, 22:00

Das solltest du mit HMD abklären - da gibt es gewisse Sonderregelungen. Eigentlich muss man Garantiefälle in dem Land abwickeln, wo das Fahrzeug zur Garantie angemeldet wurde. Fällige Kundendienste KÖNNEN eventuell auch im Ausland durchgeführt werden, aber nur bei Hyundai-Servicepartnern/ Händlern welche eventuell von Hyundai Deutschland genehmigt wurden.

3

Montag, 17. Februar 2014, 22:17

Wenn zum Bsp. Ein Radlager kaputt waere muesste man MIT DEM Auto nach Deutschland fahren oder die Mobilitaetgarantie nutzen und das Auto in die BRD abschleppen lassen. Ich kann mich nicht vorstellen , dass man keine Reparaturen im Ausland nicht beseitigen kann

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 792

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Montag, 17. Februar 2014, 22:27

Reparaturen im Ausland sind möglich, wenn es aber um Garantie geht besteht ein Unterschied: Bist du 3 Wochen im Auslands - Urlaub, verhält es sich rein Rechtlich anders, als wenn du längere Zeit im Ausland lebst oder arbeitest! Ich bin kein Jurist, deshalb kläre das (in deinem eigenen Interesse) VORHER mit deinem Garantiegeber ab.....sicher ist sicher :]

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

5

Montag, 17. Februar 2014, 22:32

Ich würde mich nicht nur beim Garantiegeber erkundigen sondern auch beim Zoll. Nicht das ein preiswerter Service (z.B. bei unseren östlichen EU Partnern) dann doch teuer wird.

6

Freitag, 21. Februar 2014, 12:22

Heute habe ich mit Hyundai-D gesprochen wegen der Garantie usw. Garantiefall im Ausland kann man nur Hyundaivertragshändler durchführen lassen, es wird aber länger dauern, weil Hyundai Korea die Reparatur zustimmen muss (ca. 2 Tage.). Die Inspektionen kann man auch in jeder freien Werkstatt in D (Meisterwerkstatt), oder im Ausland bei Hyundaivertragshändler-Werkstatt erledigen lassen. Wichtg ist die Rechnung. Vermerk- Ispektion nach Hyundai Bestimmungen, ganz wichtig.

FÜR EU-Auto, das in D zugelassen wurde, gilt die Mobilitätgarantie nicht (D und Ausland).

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. Februar 2014, 12:58

FÜR EU-Auto, das in D zugelassen wurde, gilt die Mobilitätgarantie nicht (D und Ausland).
Bei der letzten Inspektion meines französischen i40 habe ich allerdings dieses Kärtchen mit Hotlline etc. zur Mobilitätsgarantie bekommen.
Ich gehe mal davon aus, dass die Hyundai-Werkstatt weiß, wem Sie die Mobilitätsgarantie damit gewähren kann, oder?

8

Freitag, 21. Februar 2014, 13:13

Die Mobilitaetsgarantie kriegst du doch nicht von der Werkstatt, am besten Hyundai D anrufen und Fragen stellen. Vllt Huyndai aus Frankreich hat die Mobilitaetsgarantie, aber in D wird die nicht anerkannt.

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. Februar 2014, 14:04

Nach der Inspektion gibt es von der Werkstatt jedesmal neu ein Kärtchen mit der Notfallnummer etc. und ein Merkblatt mit den Garantiebedingungen für die Mobilitätsgarantie, denn diese wird meines Wissens nur gewährt, wenn Du Dich an den Inspektionsplan hältst.

Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

10

Freitag, 21. Februar 2014, 17:06

Mein i40 kommt aus Ungarn, deshalb habe ich heute morgen Huyndai Deutschland angerufen. Für EU Autos gibts keine Mobilitaetsgarantie in Deutschland, laut Hyundai servis Deutschland. Vllt dein Auto aus Frankreich hat so eine Mobilitaetsgarantie aber aus Ungarn leider nicht.

Ähnliche Themen