Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

otto05

Bin der neue hier :freu:

  • »otto05« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. Dezember 2013, 10:31

ESP Leuchte

Hi Leute

ich muss mal hier was fragen....an die Spezialisten von euch: Also ich hatte von Freitag auf Samstag morgen Nachtschicht, als ich dann
heimgefahren bin waren die Strassen bei uns ein wenig glatt. Als ich dann an einer roten Ampel losgefahren bin habe ich ein wenig zu viel
Gas gegeben und die Vorderräder radierten kurz beim wegfahren, sprich sie drehten durch.
Jetzt meine Frage, müßte nicht in diesem Moment das ESP greifen und das ganze "einregulieren" ? Bei meiner A Klasse die ich vorher hatte
blinkte in so einem Falle immer ein Gelbes "Warndreieck" mit Ausrufezeichen und man hörte deutlich eine Regulierung der durchdrehenden Räder.
Dieses ist mir heute morgen nicht aufgefallen, da blinkt bzw. regelt nix....oder ist das eher ein Fall für "ASR" also Anti Schlupf Regelung wenn ja
ist so was in Serie beim I 40 drinnen ?

Danke schon mal für die Antworten :winke: :winke:


SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. Dezember 2013, 11:41

Heute morgen auf dem Weg zum Bäcker hatte ich ähnliche Verhältnisse, da hat das System schon beim leichten Beschleunigen eingegriffen und die Warnleuchte hat auch aufgeleuchtet.
Ich dachte das wäre beim i40 serienmäßig verbaut.

Freilich

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Allgäu

Auto: i30 1,4 blue / i40 CW 1,7

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. Dezember 2013, 12:19

Habe zwar den 136 PS Diesel, aber bei mir reagiert die ASR bei rutschiger Strasse sehr empfindlich und wird auch per gelber Warnlampe angezeigt.
Allerdings weis ich von meinen vorigen Fahrzeugen, hersteller Mazda mit Benzinmotor, dass die Anti-Schlupf-Regelung nicht sofort nach Starten des Fahrzeuges zur Verfügung steht, sondern erst wenn der Motor eine gewisse Temperatur erreicht hat.
Das hängt wohl irgendwie damit zusammen, dass die ASR in die Zündung eingreift um das Motordrehmoment zu regulieren. Zum Schutz des Katalysators darf das aber erst ab einer gewissenTemperatur des Abgassytems erfolgen.

otto05

Bin der neue hier :freu:

  • »otto05« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. Dezember 2013, 08:28

ah so ok dann muss ich es mal beobachten wenn der Motor warm ist....da war er noch kalt...

Gruß ;(

masterofdisaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Wohnort: Ehlen

Auto: i 40 cw 2,0 lpg

Hyundaiclub: wäre nicht schlecht

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 22. Dezember 2013, 10:18

das hat garnichts mit der motortemperatur zu tun.
das ist ein ganz anderes system. das esp wird mit über das abssteuergerät geregelt.
bei mein auto ist das so dass der relatief viel schlupf zulässt. aber sobald es regelt geht auch die kontrolllampe an.

Freilich

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Allgäu

Auto: i30 1,4 blue / i40 CW 1,7

  • Nachricht senden

6

Montag, 23. Dezember 2013, 08:27

Dass ESP über das ABS Steuergerät unterschiedliche Raddrehzahlenerkennt ist auch unbestritten. Des Weiteren sind für ESP auch noch Neigungs- und Beschleunigungssensoren nötig. Im Bedarfsfall greift ESP dann durch gezieltes abbremsen einzelner Räder in die Fahrdynamik ein und dstbilisieret das fahrzeug. Das ist aber wie schon gesagt die Aufgabe von ESP! Hier ist aber die rede von TCS / ASR! Sprich: Schlupfregelung! Hier wird das durchdrehen eines Antriebsarades durch die ABS Sensoren erkannt. Nun kann mann das Durchdrehen der Antriebsräder auf verschiedenen Arten verhindern:
1.) Erneut ein gezielter Bremsdruck auf das durchdrehende Rad, was aber den Nachteil von erhötem Materialverschleiß zur Folge hat und ausserdem schwer zu kontrollieren ist, da der Faktor Mensch am gaspedal, dann einfach stärker aufs das rechte Pedal treten könnte und dadurch mehr Bremsdruck nötig wäre usw usw... Bis das Ganze dann irgendwann unkontrollierbar wird
2.) Reduzierung des Motordrehmomentes. Dies wird M.e. bei Benzinern durch eine Verschiebung des Zündzeitpunktes erreicht. Diese Methode ist wesentlich materialschonender und besser zu kontrollieren, hat aber den leichten Nachteil, dass sie bei absolut kaltem Motor gefährich wäre, weil dadurch unverbrannter Kraftstoff ins Abgassystem gelangen kann welcher dann den Kat schädigt.

Wie gesagt bei meinem vorigen MAZDA-Benziner wurde die Methode Zwei verwendet. Was allerdings auch dadurch angezeigt wurde, dass ein Warnlämpchen auf dem ASR Knopf bis zum Erreichen einer bestimmten Temperatur aktiv war. das ganze dauerte so Max. 1 Minute! Zugegebenerweise war dieser Wagen allerdings auch schon 10 Jährchen alt und mit dementprechend älterer Technologie ausgestattet.
Jedenfalls hat mir der Damalige Mazda Werkstattmeider die sache mit dem Zündzeitpunkt so erklärt, als ich monierte dass das Warnlämpchen auf dem TCS-Schalter in der Ersten Minute nach einem Start bei niedrigen Temperaturen immer an ist.

Bei meinem I40 Diesel habe ich auch eher dass Gefühl, dass die Traktionskontrolle das Drehmoment am Rad über eine Veränderung der Motorleistung ( Veränderter Einspritzzeitpunkt und/oder Einspritzmenge ) regelt, da es sich beim Einstzen der Kontrolle so anfühlt als ob der Motor stottert und "gegen die Wand läuft"

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. Dezember 2013, 11:16

Interessante Geschichte :super:

Ähnliche Themen