Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Trias666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 18:57

Batterie beim Diesel

Hallo,

wollte mal alle Dieselfahrer fragen, welche Kapazität eure Fahrzeugbatterie hat? Grund dafür ist, dass ich in meinen 40er eine Standheizung einbauen lassen möchte. Als ich in der Hyundai-Presselounge nachschaute was für eine Fahrzeugbatterie verbaut ist, stand da 12V, 54Ah. Für eine Standheizung fand ich das etwas schwach und wollte mich schon einmal nach einer stärkeren und passenden Batterie umsehen. Doch als ich heute mal unter die Motorhaube schaute stellte ich erstaunt fest, dass da eine völlig andere Batterie verbaut ist. Da steckt eine 12V, 68Ah Batterie drin. Jetzt stelle ich mir die Frage, ob das ein Fehler in der Presselounge ist oder unterschiedliche Batterien verbaut werden?

http://www.hyundai-presselounge.de/951/-…ten-diesel.html
»Trias666« hat folgendes Bild angehängt:
  • Batterie1.jpg


fipsy70

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Gotha

Auto: i40CW Diesel

Vorname: Jens

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 19:07

Hallo
bei meinem I40CW ist auch eine 12V 68Ah Batterie verbaut.
Ist bestimmt ein Druckfehler.... :D
Jens

  • »Trias666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 19:14

Da scheinen dann aber eine menge Fehler in der Presselounge zu sein. :denk: Falsche Angabe von Bremsscheibengröße bei 16" Felgen steht ja auch schon drin. 8o Da sollte Hyundai aber mal nachbessern. Im Handbuch sind ja leider auch einige falsche Angaben. :(

fipsy70

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Gotha

Auto: i40CW Diesel

Vorname: Jens

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 19:18

Vielleicht Übersetzungsfehler vom Koreanischen ins Deutsche ? =)

  • »Trias666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 19:20

Vielleicht sind auch beim Übersetzen ein paar Ah vom Tisch gefallen? :todlach:

fipsy70

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Gotha

Auto: i40CW Diesel

Vorname: Jens

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 19:24

oder der Übersetzer selbst hicks..

  • »Trias666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 19:42

Bin nur froh, dass ich anscheinend doch keine leistungsstärkere Batterie für die Standheizung benötige! :freu: Mit 68Ah sollte es keine Probleme geben. :thumbsup:

Black Pearl

unregistriert

8

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 20:03

Hi, braucht ein Diesel nicht grundsätzlich eine stärkere Batterie?

Habe eine Standheizung in meinem Zweitwagen (Mondeo V6) mit deutlich stärkerer Batterie.
Starterbatterie= 53ah, mit Standheizung 80ah)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Black Pearl« (12. Dezember 2013, 20:09)


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 20:12

Evtl. liegt der Unterschied auch an Start-Stopp?

  • »Trias666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 20:15

Deshalb war ich ja auch etwas stutzig geworden, da ich das ja auch so kannte, dass ein Diesel eine stärkere Batterie braucht. Hätte ja aber gut sein können, dass der "kleine" 1,7l Diesel mit dieser Tradition bricht.

  • »Trias666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 20:17

Evtl. liegt der Unterschied auch an Start-Stopp?
So was hat meiner nicht.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 20:29

OK, war geraten.

  • »Trias666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 20:32

Hätte ja aber auch gut sein können. Wäre ja auch nicht ganz abwegig, dass ein Fahrzeug mit Start-Stopp eine leistungsstärkere Batterie benötigt.

Black Pearl

unregistriert

14

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 21:08

Zur Info:

Start-Stopp-Automatik: Immer mehr Autos werden serienmäßig mit einer Start-Stopp-Automatik ausgerüstet. Das schont die Umwelt, belastet aber die Batterie. Deswegen werden solche Fahrzeuge mit besonders leistungsstarken Generatoren und speziellen Akkus ausgestattet, die speziell für die häufigen Starts entwickelt wurden.
Quelle: TÜV-SÜD

  • »Trias666« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 21:12

Würde mich mal interessieren, welche Kapazität die Batterien bei i40 mit Start-Stopp haben?

16

Sonntag, 15. Februar 2015, 16:25

Ich schreibe auch hier im Thread mal weiter (aus aktuellen Anlass bei mir).
Da ich wohl oder übel eine neue Batterie benötige habe ich noch eine Frage zum Einbau.

Die Batterie von Hyundai hat eine plane Fläsche, so dass nur Minus- und Plus-Pol aus der Batterie "rausgucken".
Wenn ich jetzt Ersatz kaufen würde - bspw. die in verschiedenen Test gut abgeschnittenen Varta Blue Dynamik oder Expide-Batterien - kriege ich die überhaupt eingebaut mit dem schwarzen Kästchen (siehe Bild im ersten Beitrag).


P.S.: Zum Beitrag selbst: Bei mir ist eine 54Ah-Batterie verbaut. Wenn ich diese jetzt wechsel würde ich mir auch eine stärkere einbauen (~60-70Ah). Ist das ok oder gibt es damit Probleme?).

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 15. Februar 2015, 16:33

Du kannst problemlos eine stärkere Batterie einbauen. Die gibt es im Handel in allen möglichen Abmessungen, du musst dir nur die mit der richtigen LxBxH raussuchen oder raussuchenlassen....

18

Sonntag, 15. Februar 2015, 17:43

Von den Abmessungen her würde es passen. Ich habe nur Sorgen wegen dem schwarzen Kästchen am Plus-Pol. Da wird der Stift quasi reingesteckt. Das Kästchen selbst nimmt jedoch fast die gesamte Breite der Batterie ein. Hoffe es ist verständlich was ich meine, zur Not male ich ein Bild :D

Hase

Schüler

Beiträge: 126

Wohnort: NRW, südl. Ruhrgebiet

Auto: i30 1.4 ed+ FD CZ gefertigt, i40cw 1.7crdi i-catcher VFL, i40cw 1.7crdi Premium VFL

  • Nachricht senden

19

Montag, 16. Februar 2015, 07:39

Hallo!

Halte uns bitte mal auf dem Laufenden, welche Batterie Type Du nun tatsächlich einbaust.

Übrigens: In einem der letzten Tests der Starterbatterien kam das Fabrikat intAct Premium-Power als Testsieger raus.
Schau mal, ob die PP78MF passt ...

Hasenbraten

Anfänger

Beiträge: 33

Wohnort: Montabaur

Beruf: selbstständig

Auto: I40 1.7 CRDI Premium Kombi

  • Nachricht senden

20

Montag, 13. Juli 2015, 20:40

Die müsste passen oder? Pluspol links und Pole außen an der Batterie ... http://www.amazon.de/Premium-Superior-Au…g/dp/B006TF10HC

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hasenbraten« (13. Juli 2015, 20:46)


Ähnliche Themen