Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 10. November 2013, 13:11

Rückrufaktion 40, 2

Hallo zusammen
Traverse ist keine Serviceaktion

Bei persönlicher Anschrift Sicherheitsrelevant

Die Serviceaktion beruft sich auf Kardantunnel.

Schreiben Hyundai Zitat

Bei der Herstellung der Carrosserie ist es zu einem Abrutschen des Roboters gekommen. Um Rost zu vermeiden bitten wir sie die Stelle im Kardantunnel mit Unterbodenschutz zu behandeln.
Bild liegt bei. Anscheinend bei allen oder sehr vielen I 40 der fall Guckt mal runter. Für wenig Geld viel Schaden vermeiden. Etwas Unterbodenschutz und gut ist.
Lg Richy
»Richy 1« hat folgende Dateien angehängt:
  • Scan 2.pdf (66,57 kB - 451 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Oktober 2016, 09:15)
  • Scan 3.pdf (282,21 kB - 337 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. September 2016, 12:27)


2

Sonntag, 10. November 2013, 21:40

Na bin ich mal gespannt... hatte bisher noch keinen Brief im Briefkasten... aber muss ende des Monats zur ersten Inspektion und werde das mal ansprechen..

Wie ich aus dem anderen Thread herrauslesen kann, haben ja andere dann auch Spur eingestellt bekommen, hoffe das geschieht bei mir dann auch.

Homemaster

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Kleinmachnow

Beruf: electronic Banker

Auto: 1.6GDI - i40cw

Vorname: Matthias

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. November 2013, 00:50

Machen lassen - oder nach 5 Jahren Garantie abgeben

Hallo zusammen,

war am Donnerstag (14.11.13) zur ersten Durchsicht. Nach einem wirklich kompletten Rundgang und Unterbodensicht hat mich der Freundliche darauf hingewiesen, dass Hyundai bei Kardantunnel und unterhalb des Auspuffs geschlammt hätte. Es fehlt der Unterbodenschutz. Man hätte zwar lackiert aber in den Schweißnähten könnte sich Salz und Wasser absetzen und für wenig Geld könnten sie da was drauf machen und gut ist. Da ja jeder eh 5 Jahre Garantie hat, wäre es zwar nicht notwendig, aber für 49 Tacken würden sie die Stellen versiegeln.

Da der Wagen bisher das Beste ist, was ich nach 23 Jahren bisher hatte, habe ich das machen lassen. Und zum Schluß hat es nur 35 € gekostet. Also top. ;)

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. November 2013, 08:20

Hallo,

ich verstehe hier nicht ganz, warum ich als Kunde für etwas bezahlen soll, was offensichtlich und vom Hersteller zugegeben, verbockt wurde? :denk: Seit wann, bezahlt man denn für eine Rückrufaktion? Das ist doch widersinnig. :dudu:

geosnoopy

unregistriert

5

Sonntag, 17. November 2013, 08:43

Einfach nur Unterbodenschutz drauf, dann rostet es doch trotzdem weiter, nur man sieht es dann nicht mehr! Was soll der Pfusch ?(
So kann man sich auf vor der 5 Jahresgarantie drücken, diese Stelle wird man später erst sehen!

Deshalb wurde ja auch meine Heckklappe neu behandelt und lackiert.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 17. November 2013, 09:11

Ich kann das auch nicht so recht glauben, dass dieses Gepansche mit dem Unterbodenschutz so im Sinne des Erfinders ist und auch kaum Zielführend sein wird. :denk: Und auch schon aus dem Grunde, würde ich nicht noch dafür bezahlen. Wenn Hyundai das nicht kostenlos und vernünftig behebt, dann bleibt das so, denn das ist ein Mangel am Produkt durch Herstellungsfehler. Und wenn die Stelle durchgefault ist, greift ja dann die Garantie gegen Durchrostung, wo sich der Hersteller bei mir nicht mehr rauswinden kann, denn ich gehe immer mit meinen Fahrzeugen regelgerecht zum Vertragshändler zur Durchsicht. Das sollen die dann mal versuchen, mir die Kosten dafür unterzujubeln. :dudu:

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 17. November 2013, 09:22

Mal eine Frage. Heißt die Stelle, an welcher der Mangel besteht, überhaupt Kardantunnel? Als Fronttriebler besitzt der i40 ja nun einmal keine Kardanwelle. Nicht, dass ich beim Werkstattmeister wie der letzte Depp dastehe und etwas vom Kardantunnel schwafel und dann heißt der Bereich völlig anders.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 17. November 2013, 09:27

Es gibt keine i40 mit Kardantunnel!

geosnoopy

unregistriert

9

Sonntag, 17. November 2013, 09:27

Eine Neuwagengarantie gegen „Durchrostung“ umfasst nicht jeden kleinen äußerlich sichtbaren Rostansatz.
Erforderlich ist vielmehr, dass die Korrosion ein solches Ausmaß erreicht hat, dass Maßnahmen erforderlich sind, um eine unmittelbar bevorstehende Durchrostung zu verhindern. Dies hat das Oberlandesgericht Stuttgart entschieden.

Der Unterbodenschutz verhindert diese bevorstehende Durchrostung hält diese aber nicht auf, ob dies fachgerecht sein soll ist fraglich!

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 17. November 2013, 09:38

Es gibt keine i40 mit Kardantunnel!

Das dachte ich mir ja auch schon. Daher wundert mich dass, wenn angeblich ein Hersteller in einer Rückrufaktion von etwas spricht, was an einem Fahrzeug nicht vorhanden ist. Dann wird man auch noch vom Hersteller aufgefordert, den Mangel auf eigene Kosten zu beheben. Das klingt mir hier doch alles sehr dubios. :denk:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 17. November 2013, 09:51

In Foren ist öfter mal "Märchenstunde" =)

Ich habe mir hier auch schon über Vorfälle, Mängel u.ä. viel Gedanken gemacht, und auch sehr oft geantwortet. Manchmal jedoch schleicht sich der Verdacht bei mir ein, daß es auch "Fantasiemängel" gibt.

geosnoopy

unregistriert

12

Sonntag, 17. November 2013, 09:52

Zumal sei es Sicherheitsrelevant :denk:

Bei der Radaufhängung hat der Händler sogar darauf gedrängt sofort vorbei zu kommen!

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 17. November 2013, 09:53

Ich denke auch, dass hier irgendwas nicht so richtig stimmen kann. :denk:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 17. November 2013, 09:59

=) =) ein "Sicherheitsrelevanter" Mangel am nicht vorhandenen Kardantunnel eines i40 =) =) Ja, nee, is klar! :super:

geosnoopy

unregistriert

15

Sonntag, 17. November 2013, 10:04

Ja Jacky, das passt nicht :mauer:

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 17. November 2013, 10:07

Ich glaube, dahinter steckt bestimmt die NSA. 8o Die wollen sicher nur an unsere 40er ran, um uns auszuspionieren. :denk: Die wollen sicher eine Abhörvorrichtung installieren um zu erfahren, warum wir uns nicht von der Allgemeinmeinung haben beeinflussen lassen und uns für den 40er entschieden haben. :teach: Leute mit eigener Meinung sind doch immer sehr suspekt und bedürfen einer Überwachung. :todlach:

Ähnliche Themen