Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

101

Sonntag, 2. März 2014, 19:47

Donnerstag in Eigenregie bevorzugte Teststrecke des Autohauses zur Eruierung von Klappergeräuschen aller Art abgefahren. Klappern vorne rechts präsent. Da ich manchmal schon denke, ich bilde mir das ein (Klapperwahn), Frau mitgenommen - klappert. Zur Werkstatt gefahren, Meister gesprochen - "oh, Karrosseriespezi hat viel zu tun". Kam trotzdem, siegesgewiss auf zur Teststrecke. Nichts! 2x hoch und runter, kein klappern. Ganz großes Kino. Jetzt warte ich auf andere Temperaturen, Sommerreifen oder was auch immer. Zur Not muss ein Exorzist ran.


warten + warten

Der Glückliche

Beiträge: 290

Wohnort: Kiel

Beruf: Unternehmensberater

Auto: i40 premium 2.0 Automatik

Vorname: Horst

  • Nachricht senden

102

Sonntag, 2. März 2014, 19:56

Du gehst aber riskant vor: "Frau mitgenommen - klappert". Die Fahrt mit dem Meister hingegen ergibt: kein klappern. Und jetzt hat Hyundai die Schuld?

Nichts für ungut, Thomas, aber Du hast eine Steilvorlage geliefert. Fröhliches Restwochenende.

HKorst

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

103

Sonntag, 2. März 2014, 20:29

Steilvorlage? Schuld?

2 Personen hören eventuell mehr als eine und ich würde mich da schon als befangen bezeichnen, deshalb die zusätzliche Absicherung. Mitgefahren ist dann der Karosseriespezialist und wir haben zu dritt nichts gehört, jedenfalls nicht das typische Klappern von vorne rechts. Vielleicht ist es so besser beschrieben?

Es ist ärgerlich, wir binden Zeit an Bein, der Schlosser sowieso und zu häufig kann man mit der Nummer auch nicht kommen, dann leidet die Glaubwürdigkeit. Bislang lag ich mit meinen "Vordiagnosen" nämlich ganz gut. ;)

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

104

Sonntag, 2. März 2014, 21:08

ich glaub warten + warten meinte das nur spaßig, ich kenne den Vorführeffekt beim Freundlichen auch und bin deswegen dort noch nicht gewesen. Hab aber heute ne Fahrt mit meinem Bruder gemacht, denn er wollte mal I40 fahren. Hab dann auf dem Beifahrersitz gesessen und das Geräusch mal lokalisiert. Es kommt definitiv aus der Ecke rechts vorn. Wenn man nur leicht auf das COckpit drückt, ist das Geräusch weg. Allerdings kommt man da hinten so schlecht ran, weil die SCheibe so schräg steht, dass ich nicht weiß, was ich wie da hineinschieben soll. Auch fühlt sich das weiße Textilzeugs der A-Säule so an, als sei es aus einem Clip raus, das macht aber nicht das Geräusch.
Soviel zu meinem Stand.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

105

Sonntag, 2. März 2014, 21:21

Der Schlosser saß rechts vorne und hat auch den Sitz noch weiter nach vorn gefahren, ist dann noch selber gefahren, verschiedene Geschwindigkeiten. Es brachte alles nichts. Er Wir haben auch über die Variante mit etwas "dazwischen klemmen" gesprochen, das würde für ihn ausscheiden. Fand ich schon mal positiv.
Vorführeffekte sollte man verbieten! :teach:

106

Montag, 3. März 2014, 08:19

Vorführeffekt ist immer doof und irgendwie immer präsent.
Dazu als Tip: Installiert 'ne Dashcam, damit hab ich gute Erfahrungen gemacht. Da ein relativ empfindliches Mikro auch alle Geräusche aufzeichnet, hat der Vorführeffekt keine Chance mehr. SD-Karte gezogen, in den Laptop, Meister hingestellt - gux du! Alles aufgezeichnet, incl. der jeweiligen Situation, in der der Fehler auftritt. Feine Sache, und so 'ne Cam kostet incl. GPS und Beschleunigungssensor inzwischen weniger als 100 Eiero.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

107

Donnerstag, 13. März 2014, 23:49

Erledigt! :)
An die Keiltreiber (alias "ich habe ein Haus gebaut"), macht weiter so.

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

108

Freitag, 14. März 2014, 19:25

@realmaster, was wurde nun bei DIr gemacht, wie zeitaufwendig war es?

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

109

Sonntag, 23. März 2014, 05:12

Das Armaturenbrett wurde ausgebaut und es wurde festgestellt, dass eine Halterung des Teils an beschriebener Stelle Spiel hat. Nicht viel, aber beim fahren über Unebenheiten führte das eben zu dem ärgerlichen Knacken/Klappern. Zusätzlich wurde das Armaturenbrett an einigen Stellen mit Filz unterlegt. Der i40 ist jetzt zufriedenstellend ruhig (Referenz sehr schlechtes Kopfsteinpflaster) und das Kapitel damit für mich abgeschlossen. Ach so, nach Terminvereinbarung Fahrzeug morgens abgegeben und abends wieder abgeholt. Sorry auch noch für die späte Rückmeldung.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 471

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

110

Sonntag, 23. März 2014, 10:53

Na hoffentlich fängst du jetzt nicht an, das klappern zu vermissen =)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 855

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

111

Sonntag, 23. März 2014, 11:06

Der war nicht schlecht! Aber ich freue mich für Thomas, daß nun endlich Ruhe im i40 herrscht :super:

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

112

Dienstag, 25. März 2014, 20:43

So, war heute bei meiner freundlichen, um ihr das Problem mal vorzustellen. Hatte das am Telefon vor einer Woche mal angedeutet. Heute komm ich an und sie sagt, dass ihr blauer Vorführer I40 das auch hat und hat es auch so ab 5.000 km bekommen. Problem also bekannt. Meister dann mit mir ne Runde in meinem gedreht und nun haben sie Termin gemacht, nächste Woche Donnerstag kann ich ihn hinbringen. Hab schon ausgemacht, dass ich in der Zeit mal einen Nissan Leaf fahren kann, will mal 100% unter Strom stehen. Bin mal gespannt, ob die das wegkriegen.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

113

Mittwoch, 26. März 2014, 21:53

Sagen wir mal so, in meinem Fall zu 85%. Bin mal einen Ford S-Max gefahren, da klapperte überhaupt NICHTS, egal was auch immer man dem angeboten hat. Der i40 meldet sich trotz "Operation Ruhigstellung" hier und da mit einem Geräusch aus den Tiefen des Armaturenbretts, gerade mit der Sommerbereifung. Aber das ist meckern auf hohem Niveau. War als Beifahrer in einem nagelneuen A4 und regelrecht erschrocken, was da abging. Also wenn der jetzige Zustand Bestand hat, kann ich da durchaus gut mit leben. Ärgerlich ist es trotzdem für jeden, der deswegen vorstellig werden muss.

114

Freitag, 28. März 2014, 18:59

So jetzt ist es wieder ruhig - nix mehr mit Keil

Nachdem bei meinen i40 bei ca. 8.000 km auch dieses klappern anfing habe ich erstmal den Keilversuch gestartet (habe einfach statt Keil Pappe dazwischen geklemmt) und bin so knapp 2.000 km in völliger Ruhe gefahren, allerdings sah die Pappe nicht besonders aus. Also reifte in mir die Entscheidung doch mal zum Freundlichen zugehen. Dieser sagte mit kein Problem Armaturenbrett muß raus dauert 2 Tage. Termin gemacht und bange gewartet wie es wohl hinterher aussieht.

Am Tag der Reparatur wartete schon ein i40cw FIFA Silver Edition mit gerademal 2.800 km auf der Uhr als kostenloser Leihwagen auf mich. Ich war freudig überrascht da mir ein i10 angekündigt wurde.

Diesen kostenlosen Leihwagen sollte ich nun 12 Tage fahren, da beim Ausbau des Amarturenbrett`s festgestellt wurde das dies leider beschädigt ist und ein neues eben etwas dauert (Glück im Unglück auf diese Weise verschwand die kleine Kerbe im A-Brett auf der Beifahrerseite) ;) .

Was soll ich sagen die Jungs beim freundlichen haben absolut sauber gearbeitet alles wurde mit Filz ausgekleidet und die Spaltmaße sind absolut in Ordnung. Jetzt klappert nichts mehr es herrscht völlige ruhe und meine Bedenken ob die das richtig hinbekommen waren auch umsonst.

Das einzige Problem ich muß mich jetzt wieder vom Keyless-System aus dem Leihwagen entwöhnen :D

Also an alle gekeilten ich bin Froh dieses Risiko eingegangen zusein.

kesselhaus

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Auto: i40cw 1.7 CRDi Premium AT

  • Nachricht senden

115

Samstag, 29. März 2014, 02:37

Wenn ich das so lese, muß ich bei meinem Autohaus ja einfach nur glücklich sein ..

Bei klappert nur mein Freundlicher. :o)

http://www.autohaus-klapper.de/

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

116

Samstag, 29. März 2014, 22:20

So, hab jetzt auch mal auf Facebook HMD gepostet und bin mal gespannt, was die zu dem Problem schreiben.

Hier mein Post auf FB:

Hallo Jungs und Mädels von HMD, ich bin überzeugter Hyundaifahrer und bei uns in der Familie wird vom I10 bis zum Santa Fe alles gefahren. Ich fahre seit 2013 den I40CW als Diesel. Seit Km Stand 5000 knackt und knarrzt mein Cockpit (hab jetzt 10.000). Am kommenden Donnerstag habe ich Termin bei meinem freundlichen Hyundai Händler. Meine Aktiviktäten im Internet zeigen, dass das kein Einzelfall ist, sondern häufiger auftritt. Es gibt unterschiedliche Lösungsansätze der Händler. Einige nutzen Keile (was ich nich gut finde) andere bauen das Cockpit aus, justieren die Halterungen neu und hinterlegen die Kabelstränge mit Filz und rasten das Cockpit dann wieder richtig ein. Das ganze dauert zwei Tage und geht wohl auf Garantie. Das ist der Lösungweg, den auch ich gut finde. Was sagt ihr von eurer Seite aus dazu. Wieviele Fälle sind Euch bekannt und was empfehlt ihr? Was kann ich meinem freundlichen Hyundai Händler am Donnerstag sagen? Vielen Dank und viele Grüße

René

EmmJott

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Selbständig

Auto: i40

  • Nachricht senden

117

Donnerstag, 17. April 2014, 08:28

Das Klappern kommt bei mir direkt aus der Mittelkonsole, irgendwo im Bereich Navi. Dachte immer es kommt von rechts, aber als ich neulich als Beifahrer in meinem i40 mitfahren "durfte", musste ich feststellen, dass es von links kommt. Bleibt also nur die Mitte! :D

Zur Zeit hört man mal wieder kein Klappern, werde aber demnächst meinen Wagen mal hinbringen, da eine defekte Relingklammer ersetzt werden soll. Da wollen wir mal hoffen, dass er dann auch klappert... :rolleyes:

rmayer

Anfänger

Beiträge: 7

Auto: i40cw CRDi Style Businessversion

Vorname: Ralph

  • Nachricht senden

118

Donnerstag, 17. April 2014, 09:24

In der Mitte klappert bei mir nur die Sonnenbrille und das auch nur wenn die Sonne nicht zu sehen ist :D

EmmJott

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Selbständig

Auto: i40

  • Nachricht senden

119

Freitag, 25. April 2014, 15:13

In der Mitte klappert bei mir nur die Sonnenbrille und das auch nur wenn die Sonne nicht zu sehen ist :D

Jo, aber meine Sonnenbrille hab ich da sowieso nie drin. 8)
Habe aber gestern mal das Fach während der Fahrt geöffnet und siehe da: Klappern weg sobald das Fach auf ist...
Fach wieder geschlossen und Klappern immer noch weg. Versteh wer will, vielleicht werde ich das mal an den Kanten etwas mit Filz bekleben.
:huh:

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

120

Freitag, 25. April 2014, 22:28

So, hab jetzt auch mal auf Facebook HMD gepostet und bin mal gespannt, was die zu dem Problem schreiben...

Gab es darauf damals eigentlich eine Antwort?