Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

masterofdisaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Wohnort: Ehlen

Auto: i 40 cw 2,0 lpg

Hyundaiclub: wäre nicht schlecht

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 18:50

Wenn ich bei mir das amaturenbrett oberhalb vom tacho bewege dann macht das Geräusche. Das ist aber auch Temperaturabhängig. ..


geosnoopy

unregistriert

22

Freitag, 13. Dezember 2013, 11:03

Japp, genau so war es bei mir. Wenn das Amaturenbrett ganz vorn nicht richtig feste ist verschiebt es sich, und Du kannst es deutlich knarren höhren wenn Du die Kannte oberhalb vom Tacho und oberhalb vom Radio Richtung Windschutzscheibe drückst!

Ist aber wie Du schon bemerkt hast von der Temperaturabhängig, mal mehr mal weniger!

Stefan-i40cw

Anfänger

Beiträge: 48

Auto: i40 cw crdi (1.7, 136 PS)

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

23

Freitag, 13. Dezember 2013, 11:23

Also bei Dir ist es, nach entsprechendem Andrücken, KOMPLETT weg, ja? Werde ich später mal testen. Ich habe dieses "Problem", wenn man es so nennen darf, auch. Nicht weiter schlimm, wäre aber gut, wenn es gar nicht mehr vorkommt...

Shargo

Anfänger

Beiträge: 30

Auto: I40cw CRDI 1,7 Automatik

  • Nachricht senden

24

Freitag, 13. Dezember 2013, 12:55

Hab rumgedrückt. Scheint nicht locker gewesen zu sein. Mal schauen das "klappern" tauchr eh nur sporadisch auf. Momentan nichts zu hören. Hoffentlich bleibt das so :>

25

Freitag, 13. Dezember 2013, 14:31

Würde M. Winterkorn mit meinem fahren, wüßte er zu sagen: "BMW kanns net, mir könnens net - wieso können die's? Do scheppert nix!" :super:

geosnoopy

unregistriert

26

Freitag, 13. Dezember 2013, 14:45

Hatte vorher einen Octavia II, da hat im Winter immer die Mittelkonsole gerappelt, da konnte ich machen was ich wollte, ging nicht weg.
Beim Renaul Megane löste sich das Amaturenbrett dafür im Sommer auf. :schläge:
Liegt vielleicht an den Tolleranzen und je nach Temperatur an der Verformung.

27

Freitag, 13. Dezember 2013, 16:48

Hallo,
meiner hat auch das knacken am Amaturenbrett. Hatte ihn in der Werkstatt, es wurde angeblich das Lüftungsgitter vorne wieder eingedrückt - 2 Tage später war das Knacken wieder da :(

Black Pearl

unregistriert

28

Samstag, 18. Januar 2014, 16:51

Hi,
ich bin am nächsten Dienstag beim Freundlichen.

Möchte das Problem mit den Geräuschen aus dem Armaturenbrett mal untersuchen lassen.
(Das Geräusch tritt leider nur sporadisch auf)

Hat schon Jemand eine Lösung gefunden?

Mit der Aussage;"Es liegt an den starken Temperaturunterschieden" gebe ich mich nicht zufrieden.
Das ist doch absoluter Blödsinn! :dudu:

Der i40 muss bei jedem Wetter funktionieren (ohne Geräusche).
Im ersten Winter hatte ich diese Geräusche ja auch nicht.
Mein Zweitwagen (Ford Mondeo Turnier) hat keine Probleme mit unterschiedlichen Außentemperaturen.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

29

Samstag, 18. Januar 2014, 19:12

Möchte das Problem mit den Geräuschen aus dem Armaturenbrett mal untersuchen lassen.
(Das Geräusch tritt leider nur sporadisch auf)...

Genau der Knackpunkt im wahrsten Sinne des Wortes. :aufgeb: Wäre aber nett, wenn du dich wieder melden würdest, wenn man etwas gefunden hat.

Black Pearl

unregistriert

30

Samstag, 18. Januar 2014, 19:43

@realmaster

Werde auf jedenfall berichten. Ich hatte nur gehofft das Jemand eine Idee hat, wonach man suchen soll.

Bin aber sehr zuversichtlich. Die Meister bei meinem Freundlichen sind sehr gut! :freu:

bommel0506

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Dresden

Beruf: CNC Programierer

Auto: Hyundai i40 cw 5 Star Gold Edition 1.7 CRDI 136PS

Vorname: Rene´

  • Nachricht senden

31

Montag, 20. Januar 2014, 04:50

Hallo
Eine einfache Lösung ist einen Keil aus einem schwarzen Kunststoff herzustellen,
den dann rechts in die ecke zwischen Frontscheibe und Armaturenbrett zu klemmen
Die Größe des Keils ist Länge ca. 40mm breite 30mm und dicke 8mm material ist PE

Schöne grüße aus Dresden
»bommel0506« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20140120_041053.jpg
  • 20140120_041130.jpg
  • 20140120_041205.jpg

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

32

Montag, 20. Januar 2014, 05:10

Hallo Bommel
Vielen Dank für das Muster des Keiles.
Habs auch schon mit einem allerdings etwas dünneren probiert.
Der Erfolg war nur teilweise befriedigend.
Werde ihn jetzt verstärken.
Danke und LG :winke:

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

33

Montag, 20. Januar 2014, 06:35

Das mag ja u.U. funktionieren, aber ich treibe mir definitiv keinen 8mm dicken Keil zwischen Armaturenbrett und Windschutzscheibe. Dann mag die Werkstatt lieber ran, wenn es irgendwann permanent und damit nachvollziehbar ist. Wäre vielleicht ein Abwasch mit dem Klappern aus Richtung Lenksäule, aber mal ist eins, dann das andere, oft gar nichts und wenn dann nur auf Kopfsteinpflaster. Haben sie sich ja toll ausgedacht in Südkorea. :nenee: :)

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

34

Montag, 20. Januar 2014, 08:33

Bei mir klappert und knarzt das Handschuhfache sporadisch. Wenn dann aber auch nur durch die durch den Motor ausgelösten Vibrationen im Stand. Werde ich am Donnerstag mal ansprechen wenn der Panzer eh nochmal zum Freundlichen geht

Black Pearl

unregistriert

35

Montag, 20. Januar 2014, 11:09

Hi,
ich habe morgen auch einen Termin beim Freundlichen. Da wird hoffentlich eine Dauerlösung (Reparatur) gefunden.

Bei mir kommt definitiv kein "Keil" zum Einsatz. :schläge:

36

Montag, 20. Januar 2014, 15:41

Hi, an alle leidenden knarzenden Armaturenbretter!

Habe dies schon mehrmals bei meinen Freundlichen reklamiert und es wurde auch immer wieder kostenlos repariert, jedoch nicht für die Dauer wirksam. Habe heute einen Anruf vom Freundlchen bekommen, dass er die Freigabe bekommen hat, das Armaturenbrett komplett auszubauen und dauerhaft zu reparieren.

Gruß
Chris

Andy58

Waldläufer

Beiträge: 776

Wohnort: Wien

Auto: früher i40 Limo Diesel 136 PS Schalter /seit 28.8.14 Nissan Qhasqai 1.5 D. Acenta und bald wieder einen Hyundai ;-)

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

37

Montag, 20. Januar 2014, 17:19

@Realmaster
@Black Pearl

Keine Frage.Das Problem sollte natürlich sauber gelöst werden.
Aber bis ich die Zeit finde den Wagen zum Händler zu stellen bin ich über jeden Tipp froh um das Knarzen abzustellen.
Darum nochmals Danke an Boomel :winke:

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 21. Januar 2014, 01:57

Nein! Es geht um "Klappern vorne rechts" und eben nicht um "Knarzen". Ich bringe mit dem Keil da eine Spannung rein,dessen Wirkungen nicht absehbar sind. Ich möchte vor solcher Selbsthilfe warnen.

Black Pearl

unregistriert

39

Dienstag, 21. Januar 2014, 14:43

Hi miteinander,
war heute bei meinem Freundlichen wegen dem "Klappern vorne rechts".

Wie befürchtet war während der Probefahrt mit dem Hyundai-Meister kein Geräusch zu hören. Klimaanlage ausgeschaltet und es war nichts zu hören.

Der Hyundai-Meister machte den Vorschlag auf eine gepflasterte Straße auszuweichen. Und siehe da, nach wenigen Metern war das Klappern vorne rechts, deutlich zu hören. Da ich Beifahrer war legte ich meine Hand auf das Armaturenbrett (Anhang, Pfeil oben). Ein leichter Druck auf diese Stelle, und das Klappern war kpl. verschwunden.

Seine Vermutung ist eine defekte Aufhängung (Clips) oder der Lüftungsschlauch (rechte Luftdüse).

Nachdem wir wieder in der Firma waren bekam ich einen Kaffee und schaute mir auf dem TV die Nachrichten an.

Ich hatte den Kaffee noch nicht ausgetrunken, da kam der Meister auf mich zu. Er berichtete über die Freigabe von Hyundai.

Wir machten einen Termin (Mo. 10.02.2014) aus. Das ganze Armaturenbrett muss ausgebaut werden.
Reparaturzeit= ca. 2 Tage. Ein kostenloser Leihwagen steht dann für mich bereit.

Ich werde berichten.
»Black Pearl« hat folgende Datei angehängt:

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 21. Januar 2014, 14:58

Danke soweit schon mal, super! :)