Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 10. November 2013, 02:12

Schlingern beim 2.0 i40 Kombi

Hallo,



habe folgendes Problem, der I40 2.0 Kombi wird ab 200 km/h sehr ungemütlich. Man muss ihn extrem festhalten damit man nicht von der Bahn schießt. Ich habe 16 Zoll Räder drauf. Luftdruck etc stimmt.

Auch beim stärkeren Abbremsen bei höherer Geschwindigkeit kommt das Fahrzeug stark ins schlingern. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte bzw. gleiche Probleme?


realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. November 2013, 03:59

Na ja "extrem festhalten" vielleicht nicht unbedingt, aber bequemes Hochgeschwindigkeits-Bolzen ist nicht wirklich möglich, da muss ich dir recht geben und dazu muss man keine 200 Km/h fahren. Lies dir mal hier die Contras durch und auch diesen Thread. Abhilfe? Ich weiß es nicht, es kritisieren ja auch nicht alle. Bin morgen knappe 1000km in Richtung Schwarzwald unterwegs, werde nochmals mein Popometer auf höchste Stufe sensibilisieren.

3

Sonntag, 10. November 2013, 12:58

Kann es auch an den Reifen liegen evtl. Wer von euch hat 18 Zoll ? Fährt sich das stabiler als die 16 Zoll?

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. November 2013, 13:00

Hallo,
...Auch beim stärkeren Abbremsen bei höherer Geschwindigkeit kommt das Fahrzeug stark ins schlingern. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte bzw. gleiche Probleme?
Darüber habe ich schon mal etwas geschrieben, da es mir genauso ging. Abhilfe schaffte mir die Tieferlegung durch Austausch der Federn.
Jetzt ist er etwas ruhiger in diesen Situationen. Da bedarf es wirklich einer Nachbesserung beim Facelift! :teach:

5

Sonntag, 10. November 2013, 13:59

Traversen

Unter anderem haben sie deshalb die Rückrufaktion der Traversen gestartet. Mein Kombi läuft bei Vollgas ganz ruhig. War gestern extra probieren. Völlig ruhig in der Spur.
Bei über zweihundert mit 2.0 Benziener alles entspannt.
Lg. Richy :freu:

6

Sonntag, 10. November 2013, 14:15

Naja bei mir ist so meiner Will immer nach Rechts... Aber Achsvermessung ergab kein Problem auch Lenkrad wurde nachjustiert!

driver91

Fortgeschrittener

Beiträge: 282

Wohnort: Magdeburg

Auto: i40 Style+Pluspaket+Navi

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. November 2013, 14:29

Ich kann deine Erfahrungen voll teilen.

als ich meinen letztes Jahr kaufte und die erste lange Autobahnfahrt machte auch 200+ (1,7 Diesel , 16 Zoll) dachte ich ,ich stehe im Wald . die Kiste war extrem schwierig in der Spur zuhalten und schlingerte auf der Hinterachse. Ich stand ganz kurz vorm Verkauf.

Habe dann aber erstmal 18 Zoll und eine Tieferlegung probiert , es ist zwar nicht komplett weg , aber erträglicher.


Grüße

8

Sonntag, 10. November 2013, 15:03

woher weiß ich ob bei mir die Traversen gewechselt werden müssen ?

9

Sonntag, 10. November 2013, 16:28

Traversen

Frag nach derKampagne 30C036R3

Zudem wenn du noch ein knarzen hast das von hinten kommt ist es klar. Wenn du ein Spurhalteassistent hast den einschaltest und der I 40 nicht mehr Slalom fährt und der Druck auf den Armen nachlässt und nicht mehr so schlingert dann sind es die Traversen hinten
Lg. Richy 8o

Roman

Anfänger

Beiträge: 51

Auto: Hyundai i40, Ceed GT

  • Nachricht senden

10

Montag, 11. November 2013, 10:39

gleiche Probleme?

so ähnlich, wenn die Winterreifen montiert sind fährt unser auch unruhiger ab 150. Vielleicht ist das ja bei dir auch so. Mit Sommerreifen kein Problem.

11

Montag, 11. November 2013, 12:18

welche Sommerreifen Größe habt Ihr den?

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

12

Montag, 11. November 2013, 13:51

Ich fahr auf meinem i30 im Sommer 225/40R18. Im Winter auf den 195/65R15 fährt es sich auch schwammig.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

13

Montag, 18. November 2013, 06:55

So, nach knapp 2000km BAB in 3 Tagen muss ich sagen, ab ca. 150-160 km/h macht es nicht mehr richtig Spaß, man muss ständig korrigieren. Ist zwar nicht mein Dauerreisetempo, aber es sollte schon funktionieren. Bin allerdings auch von der Traversen-Aktion betroffen, vielleicht ändert sich ja was. Wenn nicht gehts mit dem Meister gemeinsam auf die Bahn, das haben wir schon geklärt. Bereifung war 225/45 17 Zoll, Hankook Ventus V12 Evo.

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Montag, 18. November 2013, 09:42

War gestern noch 350Km erst mit CC@150Km/h und dann die letzten 100Km rechter Fuß auf Blech unterwegs, konnte bei mir nichts dergleichen feststellen

15

Montag, 18. November 2013, 10:14

welche Reifengröße hast du?

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Montag, 18. November 2013, 10:24

205/60 16 auf den orignal Hyundai-Alus

Taroo

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Wohnort: Linz, OÖ

Auto: i40cw 2.0 Premium(Deutschland)

Vorname: Steven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Montag, 18. November 2013, 10:37

Bei 16 zoll fährst du aber nicht den 2.0 Benziner? Oder irre ich mich da jetzt?
Da müssen doch mind. 17'' rauf. :denk:

Marc11

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Hückelhoven

Beruf: SaZ

Auto: Hyundai i40cw 5 Star Silver Edition 1.7 CRDI

Vorname: Marc

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Montag, 18. November 2013, 11:00

Nö, schon den 100kw CRDI. Wüsste aber nicht wo Unterschiede bestehen sollten durch die der Benziner schlingert, der Diesel aber nicht

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

19

Montag, 18. November 2013, 11:45

Vlt weil ein Dieselmotor einfach mal viel schwerer ist, als ein Benziner?....

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

20

Montag, 18. November 2013, 11:49

Schlingern beim 2.0 Kombi

Generelle Frage Betrifft das Schlingern ausschliesslich den 2ltr. Kombi Benziner oder auch den 1.6 Ltr. Benziner ?

Gruss :blume:

Ähnliche Themen