Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Montag, 15. August 2016, 11:24

Kann man evtl. auch den CD-Player deaktivieren, dass der Fehler nicht mehr kommt?

Es verhält sich jetzt wie folgt:

Der Player versucht jedes mal, sobald ich das Auto starte, die CD auszuwerfen. Aber das geht nicht. Daher kommt immer die Meldung "Laufwerkfehler". Ich muss die CD jedesmal aufwendig rausholen, dann wieder ganz nach hinten reinschieben (automatisch zieht er auch nicht ein) um die Fehlermeldung loszuwerden.

Bevor ich mir für 3000 Euro ein neues System kaufe bzw. ein anderes für 1000, wäre es vielleicht eine Option. Falls es geht.


Acides

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Auto: I40 Limosine EZ 03/13 1,7 CRDI 136 PS Style?

  • Nachricht senden

62

Montag, 15. August 2016, 13:36

Kann ich mir nicht vorstellen, dass das so ohne weiteres geht. Sicherlich wird nen Elektroniker, wenn er nen Schaltplan usw hat, da was machen können (umlöten und damit überbrücken oder sowas). Aber das wird der dann auch nicht umsonst machen.

Evtl mal bei Autoverwertern umsehen, ob da nicht nen Unfallwagen rumsteht. Oder halt mal im Netz nach Gebrauchtgeräten umsehen.

63

Montag, 15. August 2016, 13:47

Ich finde im Netz leider nichts an Gebrauchtgeräten. Muss aber auch dabei sagen, dass ich nicht weiß, wie das System genau heißt. Suche immer nach einem Navigationsgerät für i40 und so. Aber das Originalgerät habe ich noch nirgendwo sehen können.

Acides

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Auto: I40 Limosine EZ 03/13 1,7 CRDI 136 PS Style?

  • Nachricht senden

64

Montag, 15. August 2016, 13:54

Aber mal ne ganz andere Richtung, is der Sohn deiner Freundin nicht versichert? Ich weiß ja nicht wie alt der is, aber unter nem bestimmten Alter sollte doch eine Vorhanden sein.

65

Montag, 15. August 2016, 14:13

Wird sehr wahrscheinlich nicht funktionieren, lange Geschichte...

Kannst Du mir denn einen Tipp geben, wonach ich genau suchen muss? Originalgeräte finde ich absolut nicht.

Acides

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Auto: I40 Limosine EZ 03/13 1,7 CRDI 136 PS Style?

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 16. August 2016, 09:37

Dann wirst du wohl nicht drum rum kommen entweder damit leben oder investieren und Gerät tauschen.
Obwohl ich dann eher auf nen Fremdfabrikat gehen würde, günstiger und mehr Funktionen. :flüster:

67

Dienstag, 16. August 2016, 11:44

Welche Ersatzgeräte würden denn passen?

Aktuell ist es folgendes Navi:

http://i.auto-bild.de/ir_img/7/3/1/9/5/3…ee85b1fcb83.jpg

Wenn ich nach den Ersatznavis suche, finde ich zig verschiedene Geräte. Ich bräuchte zum einen eine passende Blende und zum anderen ein Gerät, welches den USB Port unterstützt, Bluetooth kann (dürfte ja kein Problem sein), per Lenkrad bedienbar sein muss und welches auch die Klimaanzeige anzeigt (wobei letzteres nicht sein MUSS, aber würde ja schon gerne wissen auf welche Gradzahl ich einstelle, dies zeigt das Werksnavi ja an. Ach ja, die Rückfahrkamera muss es auch unterstützen...

Acides

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Auto: I40 Limosine EZ 03/13 1,7 CRDI 136 PS Style?

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 16. August 2016, 13:02

Musst du hier mal gucken, wegen Navinachrüsten gibt es hier einige Beiträge. Gibt auch welche mit Rahmen und Bedienteil usw.

69

Dienstag, 16. August 2016, 20:30

Guten Abend,

Die Sache mit der CD hört sich ja prächtig an - beim nächsten Mal: :dudu: :stop:
Das hilft Dir jetzt aber nicht weiter - denn es wird ja kein Problem sondern eine Lösung gesucht:


Die Sache mit den Zubehör-Nachrüst-Navis ist wohl bei vorhanden sein eines Werks-Navis etwas verzwickt wegen der ins Werks-Navi integrierten Klima-Anlagen-Anzeigen.
Denkbar wäre eine Integration dieser Original-Anzeigen ins Zubehör-Navi schon - allerdings müsste der Zubehör-Navi-Hersteller dies softwareseitig ggf. mit Datenbusanbindung realisieren. Gesehen habe ich so etwas schon live bei der Fa. speedsignal in Rosenheim - allerdings bei einem BMW E87 1er in Verbindung mit einem Alpine Nachrüst-Navi. Eine Funktion der Lenkradtasten mit Zubehör-Navi ist dagegen wesentlich leichter zu realisieren - so etwas entwickelt und fertigt auch z.B. die Fa. speedsignal.

Dass ein (China)Hersteller von Nachrüst-Navis für den i40 mit Werks-Navi diesen Aufwand betreibt konnte ich bisher nirgendwo sehen - denn Interesse an einem Android Nachrüst-Navi für meinen i40 mit Werks-Navi hätte ich selbst.


Eine Lösung könnte je nach Kostenrahmen vlt. eine seltene Auktion eines original Navis sein wie diese hier mit Preisvorschlag: http://www.ebay.com/itm/HYUNDAI-KIA-i40-…gEAAOSwsTxXkQHy

Eine weitere Lösung könnte wie auch Pingmaster schon nannte eine Anfrage bei einem der KFZ-Elektronik Instandsetzungsbetrieben sein. Auch wenn diese die Rep. für das Laufwerk deines Werks-Navis vlt. nicht auf Ihrer Website anbieten könnten würde sich eine Nachfrage aufgrund der wesentlich überschaubareren Kosten dennoch lohnen. Ein renommierter Betrieb wäre z.B. ACtronics mit Sitz in den Niederlanden aber auch mit Ansprechpartnern in Deutschland.

Zum Schluss könnte man - wenn hinreichend begabt - das Navi ausbauen und vorsichtig zerlegen - vielleicht lässt sich so eine Lösung finden wenn z.B. das Laufwerk selbst ein Standardbauteil ist, welches sich im Internet besorgen ließe - oder wie das Navi reagiert, wenn das Laufwerk intern schlichtweg abgesteckt wird und bleibt?

Viele Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »franzjosef« (16. August 2016, 21:09)


70

Mittwoch, 17. August 2016, 14:38

Hi

Ich bin, wie du, schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einer Alternative für das Original Navi. Ich hätte gern mehr Funktionen (bin so ein Technik Freak) und ausserdem nervt mich tierisch die Displayhelligkeit bei Nacht. Da wird man im Auto fast blind. Hab mir schon eine Folie mit leichter Tönung, die eigentlich für Autoscheinwerfer gedacht ist, auf das Display geklebt.

Zurück zum Thema:

Das Problem ist, es gibt viele Alternativen, auch mit Android und vielen schönen Funktionen.Diese sind auch preislich echt gut. Die passen aber nur dort, wo vorher ein Radio war, denn beim NAvi, hängt ja die komplette Klimabedienung mit dran. Diese kann man natürlich auch bei ebay kaufen. Kostet aber als gebrauchtes Ersatzteil um die 450€.

Vorlezte Woche hab ich dann durch Zufall einen Lichtblick gefunden:

https://www.alibaba.com/product-detail/f…4857.0.0.v4b5aA

Das Problem ist, dass der Verkäufer eine Mindestabnahmemenge von 30 Stück hat. Wir müssten also noch 28 weitere Interessenten finden ;)

Ich hab den Händler daraufhin mal angeschrieben und gefragt, ob er mir ein Gerät zum Testen gegen einen Preis von 100€ schicken würde. Ich würde dann auch in diversen Foren darüber berichten etc. Er hat auch innerhalb weniger Stunden (trotz 6 Stunden Zeitverschiebung geantwortet), dass das leider nicht geht. Das Gerät ist wohl gerade erst neu auf dem Markt und daher wird es vorerst nur in größerer Abnahmemenge angeboten.

Da bleibt also nur Abwarten und weiter beobachten.Irgendwann wird dann schon ein Händler das Navi auch einzeln abieten. Nur dann hoffentlich nicht mit zu viel Preisaufschlag...

Hab gerade nochmal mit einer Tracy Chen per Whatsapp Kontakt gehabt. ist wohl eine Kontaktperson dort. Sie sagte mir, dass das Gerät aktuell nicht produziert und daher auch nicht lieferbar ist. Erst wenn genug Bestellungen eingingen, würde ihr Chef entscheiden, ob es wieder produziert wird, oder nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marci_Marc85« (17. August 2016, 15:07)


Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 481

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI mit LPG StylePlus mit Facelift Navi, Panorama usw.

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 17. August 2016, 14:46

...27 weiterer Interessenten finden, den ich würde das teil auch sofort nehmen. :D

Mich nervt auch die Helligkeit, grottiger Radioempfang und zu wenig funktionen tierisch...

Hätte ich vorher von den schwächen gewusst, wäre das Auto ohne OEM Navi geworden.

72

Mittwoch, 17. August 2016, 15:18

Ich definitiv auch. da werde ich in Zukunft beim Autokauf auch drauf achten. Standardradio reicht dann völlig. Natürlich mit guten Lautsprechern. Und dann direkt so eine Nachrüstlösung mit Android kaufen, die wie OEM aussieht.

Wie gesagt. Mit dem Display hab ich es einfach so gemacht und leicht abgedukelte Tönungsfolie draufgeklebt. Momentan war es nur ein Versuch und ich Konte es auch noch nicht in der Dunkelheit testen, da ich es erst vor ein paar Tagen gemacht hab. Aber für 3,50€ MAterialkosten geht das schon. ich muss dazu sagen , die Folie ist recht dick und extrem Kratanfällig. Sollte es jetzt aber Nachts für eindeutige Besserung sorgen, dann werde ich nochmal etwas bessere Folie ordern und draufkleben

Bladehunt0

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Vorname: Alexander

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 25. September 2016, 19:53

Navi-Tausch

Hallo zusammen!

Ich habe vor mir einen i40 (>2011) zu zulegen. Momentan ist er mit dem Standardnavi ausgerüstet, welches funktionstechnisch eigentlich top ist, doch möchte ich Zeitgerecht aber auch DAB empfangen können.
Nun gäbe es ja die Möglichkeit eines der diversen Android (oder sonstige) Radios einzubauen (Erfahrungen?), wobei sich mir aber die Frage stellt, ob die Klimaeinstellungen auf diesen angezeigt wird, oder ob ich das kleine Klimadisplay nachrüsten muss, falls ja, wo finde ich die LCD Anzeige ohne das ganze Steuergerät?
Die zweite möglichkeit wäre ein DAB nachrüstsatz, da dieser aber etwa ein Drittel eines neuen Radios kostet, lohnt sich das irgendwie nicht.
Zum Schluss noch die Frage ob jemand weiss ob es möglich ist, das Navi des neuen i40 in den alten ein zu bauen?
Danke schon mal und einen schönen Abend allerseits!

Grüsse aus der Schweiz
Alex

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 481

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI mit LPG StylePlus mit Facelift Navi, Panorama usw.

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 25. September 2016, 20:03

Wenn du noch die möglichkeit hast, nimm das Auto ohne Werksnavi, hast mit dem aufrüsten dann deutlich einfacher!
Zum Thema rückrüsten (gibts einige Threads hier), du brauchst die komplette Klimasteuerung mit Display und neue Blende.

Das mit dem Facelift-Navi bin ich gerade auch dabei.

MfG

Bladehunt0

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Vorname: Alexander

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 25. September 2016, 20:29

Danke, das habe ich befürchtet... :D
Ich nehme mal an mit "Facelift Navi" meinst Du das neue Modell und mit "bin gerade dabei" willst Du sagen, dass du dieses versuchst in den alten i40 ein zu bauen? :D

Grüsse

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 481

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI mit LPG StylePlus mit Facelift Navi, Panorama usw.

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 25. September 2016, 20:47

Ja, ich versuche jetzt erstmal ein FL-Navi zum vernünftigen Preis zu bekommen, sollte es soweit sein, dieses auch zu verbauen. :D

Bladehunt0

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Schweiz

Beruf: Servicetechniker

Vorname: Alexander

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 25. September 2016, 21:27

Sernaiko, viel Glück/Spass :D

An alle anderen, weiss jemand wie es sich bei einem Nachrüst Navi mit dem "Fahrsignal" verhält? Sprich, gemäss den Bildern von diversen Modellen, nimmt das Radio ja z.B. den Lenkeinschlag ab und zeigt ihn beim einparken mit Kamer an (wie beim Original). Die Lenkradtasten funktionieren ja bei den meisten auch weiterhin. Nun stellt sich mir die Frage, ob das Fahrsignal auch agenommen und verarbeitet wird (wenn kein GPS im Tunnel usw.).
Hat da jemand Erfahrungen?

Danke.

78

Dienstag, 27. September 2016, 21:40

Gibt's eigentlich irgendein Nachrüstnavi, dass die Sprachsteuerungstaste und eben die Funktion dahinter auch unterstützt? Wegen mir auch mit Googles Sprachassistent dafür?

postbumbara

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Niederbayern

Auto: Hyundai i40 cw 1,7 crdi 5 Star

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

79

Freitag, 30. September 2016, 21:12

Hallo zusammen,

ich überlege seit längerem, mir nachträglich ein Navi einzubauen oder einbauen zu lassen. War schon einmal kurz davor, ein anderes Gerät zu kaufen, aber daraus wurde nichts, weil mir der Aussenrahmen nicht gefiel... Naja Geschmacksache halt. Meine Fragen an Euch:

- Was haltet ihr von diesem Teil, Link?
- Kann man es selber einbauen?
- Braucht man eine andere Antenne wegen DAB+ u. was kostet sie u. kann man sie selber einbauen

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

Servus !

80

Samstag, 1. Oktober 2016, 08:55

Die Spezifikationen klingen ja fast zu schön für den Preis. Schließe mich der Frage an. Insbesondere die Nutzung des bestehenden Mikrofons und der Lenkradtasten (inklusive Sprachsteurungstaste)

Ähnliche Themen