Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 13. Oktober 2013, 00:31

Ich schließe mich Mazor und Jacki an und hoffe auch, dass einige hier Wort halten und nicht mehr als zwei Beiträge schreiben. Ich selber bin Fan der Marke Hyundai ohne Händler zu sein und schreibe hier nur mit, weil ich seit über 13 Jahren Hyundai fahre und die Entwicklungen bei Hyundai mitgemacht habe (als Kunde) und so ungefähr weiß wovon ich rede. Was ich nicht weiß, frage ich hier selbst oder halte mich raus. Insofern sind einige hier nicht besser, als die Vorwürfe die sie machen.
Ich halte auch nichts von Gaspedaltuning und neben unseren (nicht ironisch gemeinten) Monteuren und Händlern hier im Forum wurden diese Geräte ja auch schon von den Medien getestet und sind dort ebenfalls nicht gut weggekommen. Was soll auch passieren. Die Drehzahl wird künstlich nach oben gefahren. Mal angenommen, dass man subjektiv eine Verbesserung feststellt, so hat man auf der anderen Seite aber definitiv einen höheren Verschleiß an der Kupplung. Ist nämlich so, als würde ich ständig mit mehr Gas anfahren.
Aber wie hier schon so schön geschrieben wurde. Notfalls bestellen, einbauen, probieren und im schlimmsten Fall vom Rückgaberecht Gebrauch machen. So oder so, ein Erfahrungsbericht wäre doch mal was neues zum Thema passendes.


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 13. Oktober 2013, 00:53

Richtig! Ein Gaspedaltuning bringt gar nichts, denn die Drosselklappe kann sich nicht weiter öffnen, als es bei "Vollgas" möglich ist. Ob dies nun schon bei halb getretenem Pedal, oder bei ganz getretenem anliegt, bleibt unerheblich für die Leistung des Motors.

Zum anderen stellt sich die Frage, was bei einem Eingriff in die Drosselklappensteuerung die Herstellergarantie davon hält! :denk:

Drikkes

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: bei Emden Ostfriesland

Auto: I 30 GDH 1.6 CRDI 112kw Style

Vorname: Heinrich

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 20. Oktober 2013, 18:37

Hallo Copykill,

mein Opa hat immer gesagt, wenn ich von etwas keine Ahnung habe, rede und schreibe ich nicht darüber.

Zu Deinem Anliegen wäre zu sagen, da mein i40 CW 1,7 CRDi etwas lahm auf der Brust war, habe ich ein Zusatzsteuergerät von Eurotec eingebaut, das ordentlich Leistung brachte. Da mir die Gasannahme nicht spontan genug war, wurde letzte Woche eine Pedalbox von DTE Systems eingebaut. Für die Dummschwätzer wäre noch zu sagen, die Box ändert nicht die Höchstgeschwindigkeit oder die PS Zahl, sondern man kann die Kennlinie des Gaspedals in etlichen Stufen verändern und so die Gasannahme DEUTLICH verbessern. Mit dem Steuergerät sank der Verbrauch um über 1/2 Liter. Je nach Einstellung der Pedalbox erhöht er sich wieder leicht. Ich werde weder auf das Steuergerät noch auf die Pedalbox verzichten und kann beides nur empfehlen.

PS: mein Opa hat auch immer gesagt;" Autofahren kann man nicht lernen, das muss man können.

In diesem Sinne
Moin, Moin

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 20. Oktober 2013, 19:07

Für die Dummschwätzer wäre noch zu sagen, die Box ändert nicht die Höchstgeschwindigkeit oder die PS Zahl

Genau davon reden wir ja hier die ganze Zeit, mein Herr!

MfG Jacky

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 20. Oktober 2013, 20:16

Ich könnte mich mit so einer Box nicht anfreunden. >ab 07:30min<

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 20. Oktober 2013, 22:21

Also ich lass mich nicht als Dummschwätzer bezeichnen. Du hast doch keine ahnung wieviel ich mit autos zu tun habe oder nicht. Und wir sind uns ja witzigerweise einig, das Gaspedal macht nichts weiter als die kennlinie nach unten zu schieben, damit elektronisch schneller die Vollgas oder halbgas stellung erreicht wird, sorry, aber das schaffe ich dann auch manuell und muss dafür nicht 170 Tacken hinlegen. Und ich bleib dabei, wenn ich mit mehr drehzahl anfahre und zwar dauerhaft, ist die Kupplung schneller hinüber. Im Gegensatz zu den Beleidigern hier im Forum sage ich nur meine Meinung und wünsche immer und ehrlich jedem viel Freude mit seinem Fahrzeug und seinen individuellen Anpassungen. Dass ich aber nicht bei jeder Maßnahme himmelhoch jauchze und schreie"ja, das hol ich mir auch", weil es so geil ist, ist mein gutes Recht und auch zu sagen, dass nicht alle alles gut finden muss. Soviel vom Dummschwätzer (Frechheit) :boxen:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HoffisRenner« (20. Oktober 2013, 22:41)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 20. Oktober 2013, 22:29

:super: Du sprichst mir aus der Seele, Rene :super: DANKE!

Gruß Jacky

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

28

Montag, 21. Oktober 2013, 22:28

Ich könnte mir unter dem Gaspedal Tuning nur folgendes vorstellen: (Achtung, ich spreche hier nur vom Diesel!)
Wenn man bei 2.000 U/min Vollgas gibt, dauert es noch 1-2 Sekunden bis der Schub eintritt. M.M. nach nicht, weil der Turbo erst noch auf Touren kommen muss, da er das auch schon bei 2.000 U/min ist und das max Drehmoment laut Werksangaben eh schon bei 1.900 U/min anliegen sollte, sondern aus Komfortgründen, damit es nicht immer einen Schlag in den Nacken gibt. Ich hatte das damals bei meinem Astra H Caravan mit Sport Ausstattung. Bei Betätigung der Sporttaste wurde die Gaspedalkennline verändert und es genügten schon 50% des Pedalweges für den Kickdown-Effekt und er hing auch deutlich besser am Gas, als im Sport Off Modus und manuellem Vollgas. Allerdings ist das jeden und den ganzen Tag auch nervig, da es doch schon anstrengend ist, da noch ein gemütliches Anfahren hinzubekommen, ohne durchdrehende Räder. Bessere Beschleunigung kann man sich davon nur minimal erhoffen, da nur die 1-2 Sekunden Komfort wegfallen, welche aber mM nach auch nur in dem normalen Drehzahlbereich vom Diesel programmiert sind. Die Rede ist von 1.000 - 3.000 U/min. Wer den Diesel höher dreht, will auch die Leistung abrufen und verzichtet da auch gerne auf die Komfortgasannahme. Wäre ja auch blöd, wenn man zB bei 80 km/h vom 6. in den 3. schaltet, um am LKW vorbeizuziehen, dann aber noch 1-2 Sekunden warten muss, bis der Schub eintritt. Durchaus könnte ich mir eine zügigere Gasannahme vorstellen, wenn man auf die Autobahn auffährt und von 80 km/h hochbeschleunigen will. Die Rede ist aber nur von der GASANNAHME / Komfortabschaltung - nicht von Mehrleistung!

Ich denke ein Versuch wäre ein solches Gaspedaltuning wert, allerdings nicht so ne Witzkiste wie sie bei Grip getestet wurde.
Zurückgeben kann man sie ja immernoch innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen (beim Onlinekauf).

Aber das Wichtigste: Hat das Teil ne ABE oder nen TüV Gutachten???

Grüße
Muggu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »muggubuggu« (21. Oktober 2013, 22:34)


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

29

Montag, 21. Oktober 2013, 23:37

Da das Gerät aber nur zwischen Pedal und Steuergerät geklemmt wird ist es meiner Meinung nach physikalisch nicht möglich, eine eventuell vorhandene Komfortverzögerung zu umgehen. Die Box kann ja nicht 2 Sekunden vorher raten, dass du bald Gas geben wirst, und das Signal schonmal an das Steuergerät schicken.

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

30

Montag, 21. Oktober 2013, 23:45

verdammt... :auweia:

Dann... is das Teil wohl fürn Arsch.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

31

Montag, 21. Oktober 2013, 23:52

Dann... is das Teil wohl fürn Arsch.
Willkommen im Club der Erkenntnis! :thumbup: =)

Epasmic

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Sachsen

Auto: i40cw

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 22. Oktober 2013, 17:39

Nach dem ich hier über das Tuning gelesen habe, hab ich das Teil bestellt und vor einer Woche eingebaut. Verbrauch ist mir ja eh egal, da meiner sich eh immer 7 Liter gönnt. Das einbauen war für mich nicht ganz so leicht, da ich nicht wußte wie ungelenkig ich geworden bin. Man hat kaum platz am Gaspedal, aber nach ca, 5 min hatte ich den dreh raus und das Ding dran. Fazit, für alle die nur mal was gehört haben, selber Testen !! Es funktioniert besser als ich dachte. Endlich ist diese Mist Sekunde zum überlegen weg. Ich fahre das Ding im Sport minus 3 . Sport Plus, ist so krass , das bei Laub ununterbrochen die Räder durchdrehen. Aber man hat ja genug einstell möglichkeiten. Einfach bestellen wenn nicht, dann wieder zurück. Ich behalte es. Es macht keine Mehr PS. Und ich Kupplungsschonend !! Weil ich sich ja nicht schleifen lasse um das Loch wegzubekommen. Es ist ja da schon Gekuppelt ! So das war mein beitrag zu diesem kleinen teil.
Gruß Micha

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 16:59

Hallo Micha, ein Video dazu wäre sicher sehr interessant, wie der Motor im unteren Drehzahlbereich auf die Gasannahme reagiert. Natürlich 2 Tests, 1x ohne bzw abgeschaltet (Serie) und einmal mit deiner Sport -3 Stufe.

Wir sind alle sehr gespannt darauf.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 064

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 17:26

Aber such dir bitte eine Beifahrerin mit ruhiger Hand für die Aufnahme. Don't record and drive :stop:

Epasmic

Anfänger

Beiträge: 28

Wohnort: Sachsen

Auto: i40cw

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 17:56

Video ? Na, so krass ist das ja nicht, das es lohnt zu Filmen, bin ja keine 25 mehr. Wenn ich ehrlich bin, habe ich ja noch nicht mal Sport Plus Plus3 gefahren.Sondern nur Sport Plus. Für mich ist nur wichtig das diese Denkphase weg ist, hätte ich mehr gewollt, dann hätte ich Eurotec Tuning gemacht. Micro Chip Tuning Box habe ich auch probiert, da war die Denkphase nicht weg, die habe ich zurück geschickt, obwohl etwas mehr an Leistung da war. Mir geht es nur um das Turbo Loch. Da es meine Vorgänger Autos nie hatten. Meine Beifahrerin würde mich für ... erklären.
Gruß Micha

Wer hat Beutelhalter auch nachgerüstet ?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 21:12

So, eingegriffen, ich hoffe ich habe keinen Beitrag übersehen. Falls doch, bitte kurze Nachricht an mich.

@dimi75
Hiermit offizielle Verwarnung. Beleidigungen werden nicht gedultet. Zügele dich in deiner Wortwahl.

37

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 21:18

das gild für ALLE nicht nur für mich ok?????
ich hab damit nicht angefangen lese dir wenn schon alles durch!
ich lasse mir auch nichts gefallen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dimi75« (23. Oktober 2013, 21:24)


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 049

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 21:23

Deine Antworten sind wiederholt unter der Gürtellinie, daher Verwarnung nur für dich!

Allgemeiner Aufruf: ein jeder sollte seine Worte sorgfältig wählen. Bei Entgleisungen in der Wortwahl direkt ne Meldung oder PN an mich senden, dann ufern die Themen auch nicht aus (ich kann nicht alle Beiträge en detail lesen!).

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 21:53

Wo ist der Danke-Button? :D
Wäre doch mal nen Vorschlag im Forum-Verbesserungs-Threat xD

Ich hab mich heute nochmal nen bissel in meinem Freundeskreis umgehört und siehe da, einer hatte es mal in seinem Focus verbaut. Er meinte, dass es, wie auch schon vom Anbieter angegeben, nix am Motormenagemant ändert, allerdings der Wagen im untertourigen Bereich schneller ausm Knick kommt, als wenn man manuell Vollgas gibt. Klingt zwar unlogisch, aber er fand das Teil praktisch - Nur preislich völlig überzogen.

i30Ulm

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Neu-Ulm

Auto: i30 GDH 1.4 73Kw

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 22:38

DTE Pedalbox in einem i30 GDH 1.4 (73kw/99PS)

Servus an ALLE!

Ich wollte nur kurz meine Erfahrungen mit der Pedalbox schildern da ich hier leider immer wieder von "Leuten" negative Aussagen lese die selber gar keine Pedalbox besitzen und somit Andere abschrecken obwohl so eine Pedalbox meiner Meinung nach nur Vorteile bietet.

Nun zu den Fakten:

Die Pedalbox von DTE ,eingebaut in einem Hyundai i30 GDH 1.4 99PS, sorgt für direkteres Ansprechverhalten und verbesserte Latenzen zwischen dem elektronischen Gaspedal und der Motorelektronik. Mir fällt es schwer es mit Worten so zu beschreiben das man mich versteht. Da das Pedal ja nur die Kennlinie und die Latenz verändert hatte ich am Anfang, kurz nach dem Einbau, das Gefühl das ich nichts spüre in bezug auf "bessere Gasannahme". Aber nach ca. 3000km mit eingeschalteter Pedalbox habe ich sie mal wieder deaktiviert und siehe da.......... ?( ...............der Unterschied war deutlich spürbar was die "Anfangsträgheit" angeht. Die Verzögerung beim Gas geben ist fast nicht vorhanden im direkten Vergleich zur ausgeschalteten Pedalbox. Einfach irgendwie Sportlicher soweit man bei 99PS von Sportlichkeit reden kann.

Ich finde das Ding super "Punkt!"

Soviel von meiner Seite..............................so long

Francisco

Ähnliche Themen