Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 922

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

161

Mittwoch, 26. Februar 2014, 09:41

Gute Klötze auf schlechten Scheiben ist auch nicht besser, als schlechte Klötze auf guten Scheiben! Beides sollte gut sein!

Nimm bloß keine von diesen farbigen Bremsbelägen (Greenstuff o.ä.) das ist Kaka-Ware :thumbdown:


rs61

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Brandenburg LDS

Auto: Tuscon

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

162

Mittwoch, 26. Februar 2014, 10:11

Bremsen

An " Kaka-Ware " (hört sich gut an ) habe ich kein Interesse.Welche Bremsklötze könnten da in betracht gezogen werden?

Ich möchte schon ein hohen Qualitätsstandard , damit ich auch bei 125 mi beruhigt bremsen kann.

Tak

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

163

Mittwoch, 26. Februar 2014, 15:21

Brembo hat doch auch Beläge. Mit denen kannst du dann sogar bei 126 mi sicher abbremsen! 8o

rs61

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Brandenburg LDS

Auto: Tuscon

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

164

Mittwoch, 26. Februar 2014, 15:50

Ich würde gern welche von Brembo einbauen , aber irgendwie find ich die nicht.Über Brembo Seite nicht ,Tante Google auch nicht.

Hast Du eine Idee?

Tak

HDI40CW

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Eppelheim

Beruf: PLT

Auto: I40 CW

Vorname: Steffen

  • Nachricht senden

165

Mittwoch, 26. Februar 2014, 16:50

Man kann auch natürlich zum freundlichen freien Teilehändler gehen und sich beraten lassen :)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 922

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

166

Mittwoch, 26. Februar 2014, 16:59

BINGO! Die freien bieten meist alles an, was Bremsen betrifft - und das deutlich günstiger als Markengebundene Händler :super:

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

167

Mittwoch, 26. Februar 2014, 20:04

Was heißt 125mi oder 126 mi ????

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 922

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

168

Mittwoch, 26. Februar 2014, 20:09

Hallo Rene, das ist die Abkürzung für Meilen - ist bei uns in Deutschland eher ungebräuchlich als Geschwindigkeitsangabe :thumbdown: und wird mit dem Faktor 1,6 gegenüber Km/h multipliziert.

Gruß Jacky

Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

169

Mittwoch, 26. Februar 2014, 20:11

Danke, ja Meilen umrechnen krieg ich hin, wäre jetzt aber im leben nicht drauf gekommen, dass wir hier auf einmal in Meilen unsere Geschwindigkeit angeben.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

170

Donnerstag, 27. Februar 2014, 00:42

Die heutige Zeit ist schnelllebig, man passt sich den Vorpostern an. :D

171

Donnerstag, 27. Februar 2014, 07:35

@realmaster

Na und außerdem fällt es bei dieser Angabe leichter, ich an die Geschwindigkeitsbeschränkungen zu halten - innerorts 50mi/h sind 80km/h. Und in der 30-er-Zone darf man mit 48 km/h reisen. :bang:

memphis

Schüler

Beiträge: 108

Wohnort: Erzgebirge

Beruf: Maschinenschlosser

Auto: noch I40 Kombi.....warte seid Ende Mai auf einen Tucson

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

172

Sonntag, 30. März 2014, 10:10

Hallo!
Gestern Abend bei Bekannten losgefahren , meinte meine Frau :das Auto bremst nicht mehr!?!?!Ich sagte das gibt es doch gar nicht....!Doch sagte Sie probier selber....und genau so war es auch...du trittst auf die Bremse und die bewegt sich nur max.1-3 mm .Autohold funktioniert gerade noch so,Elektron.Parkbremse geht auch nur ist irgendwie die gesamte Bremsanlage fest !!!!Heute früh nochmal probiert in der Hoffnung vielleicht war es ein elektron.Problem-----doch nein Pustekuchen!! Habt Ihr ne Ahnung was das sein Könnte!!!Auf jeden Fall werd ich morgen das Auto nicht mehr bewegen und beim Freundlichen einen Anruf starten....ist schon gefährlich gewesen gestern die 10 km nach Hause....Bremsflüssigkeit ist voll und auch kein Leck zu sehen unterm Auto...Gefahrene Kilometer 22560 ;Durchsicht war im Jan. alles i.O: bin z.Zt. etwas genervt vorige Woche wurde die Hinterachse ausgetauscht Korrisionsgefahr!!! Könnte es auch damit was zu tun haben?? Wäre nett wenn Ihr mir fachlich beraten könntet!! Gruss Sven

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 922

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

173

Sonntag, 30. März 2014, 10:18

Wahrscheinlich muss die Bremsanlage entlüftet werden....

normi79

Fährt auch Mazda

Beiträge: 342

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

174

Sonntag, 30. März 2014, 10:21

Oder wie bei unserem i10 ist der Bremskrsftverstärker hinüber

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 922

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

175

Sonntag, 30. März 2014, 10:25

Das ist auch möglich! Oder ein Unterdruckschlauch ist Leck oder abgegangen......

Schwideck

Vollbeschäftigung

Beiträge: 21

Wohnort: Wettenberg

Beruf: Verkaufsleiter

Auto: I 40 CDI CW

Hyundaiclub: Suche nen Club in Hessen

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

176

Dienstag, 29. April 2014, 21:22

Hallo Ihr Lieben,

was ich heute erlebt habe schlaegt dem Fass den Boden aus....

Habe meinen Dicken zum Oelwechsel und ein paar kleinigkeiten abgegeben. Darunter sollte auch die Bremse geprueft werden da sie Rubbelt. Nun gut Leihwagen bekommen und wir rufen sie dann an wurde ich verabschiedet. Nach acht Stunden bekomme ich einen Anruf so Wagen ist fertig. Ich wieder hin und dann die Aussage vom Servicemitarbeiter:

Oelwechsel gemacht
Kofferaumdaempfer muessen Bestellt werden
Dachreling Clips muessen wir bestellen
Bremsen muessen wir Garantie/Kulanz anfragen
Spaltmass an Motorhaube ja beim naechsten mal keine Zeit mehr

Ja den Oelwechsel habe ich bezahlt, der wurde gemacht. Der Rest nicht obwohl ich im voraus alle Maengel aufgezaehlt habe und der Freundliche 3.Wochen zeit hatte sich vor zu bereiten da ich 120 km anfahrt habe einfach.

Bis dahin mhmhmh....so zu meinen Bremsen nach 22560KM die bei 6300KM schon abgedreht wurden.
Ja die Bremsscheiben sind Blau angelaufen wurden heiss gebremst, man darf halt nicht soviel Bremsen dann passiert sowas net....
Meine Halsschlagader war kurz vorm platzen....sagt der Mitarbeiter naja
Ist ein verschleissteil und net in der garantie.... Da bin ich Ihm verbal an die Gurgel und fragte ihn wenn er 20tsd euronen fuer nen Neuwagen ausgibt erwarte ich das ich nach 7. Monaten und 22600 km noch in Ruhe fahren kann....

Es ist echt Servicewueste bei Hyundai.....die Serviceversprechen sind lachhaft und in keinstef weise erfüllt.

Sorry fuer diesen negativeintrag aber nach der erfahrung bin ich etwas anti hyundai....Lg. Steve

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schwideck« (29. April 2014, 21:55)


Beiträge: 1 755

Wohnort: Neuruppin

Auto: nach Clio, Accent, Coupe GK V6, IX35 nun I40

Vorname: Rene

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

177

Dienstag, 29. April 2014, 22:16

Kann Dich verstehen, schon mal bei einem anderen Händler probiert?
Oder mal den AutoBild Kummerkasten anschreiben, mir haben die damals gut geholfen kann ich nur sagen. UNd mit Bremsen ist ja nunmal nicht zu spaßen. Viel Erfolg

geosnoopy

unregistriert

178

Mittwoch, 30. April 2014, 08:03

Ich habe langsam auch den Eindruck, dass einige Händler es sich sehr schwer tun bei Reklamationen. Habe so ähnliche Probleme ua. bei meinem Rost an der Keckklappe. Da hieß es zunächst wir müssen einen Garantieantrag bei HMD machen, erst wenn die das OK geben wirds nachgebessert.
Soll heißen andernfalls nicht? Klar Hyundai gibt schließlich die Garantie, allerdings ist der Händler unabhängig davon ebenfalls in der Sachmängelhaftung. Was habe ich als Endkunde mit deren internen Absprachen am Hut? Wie gesagt dies trifft nicht für alle Hyundaipartner zu. Ich allerdings kann Dich voll und ganz verstehen, auch deshalb weil derartigen Hyundaiservice zuvor nie kannte.

Die Heckklape wurde von HMD zur Nachbesserung genehmigt. Aber da halte ich die Augen drauf...

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

179

Mittwoch, 30. April 2014, 11:05

Meine Bremsen sind noch original. Verzögern wie verrückt und sehen gut aus. Ach ja und mein Händler tut und macht ohne Aufforderung. Ich staune nur immer.

HDI40CW

Schüler

Beiträge: 154

Wohnort: Eppelheim

Beruf: PLT

Auto: I40 CW

Vorname: Steffen

  • Nachricht senden

180

Mittwoch, 30. April 2014, 11:58

@geosnoopy
Das mit der Rücksprache mit Hyundai hat eben den Grund, das es ja auch sein kann, das Bauteile mit einer Verbesserung in Planung sind. Deshalb kann es vorkommen, das deine Heckklappe 3 Monate später kommen wird aber dafür nichtmehr rostet.

Und das sich manche Händler damit schwer tun ist allerdings schade. Aber dann würd ich eben die Werkstatt wechseln und meine zukünftigen Inspektionen woanders machen.
Diese Werkstätten müssen eben spüren das ihr Service unzureichend ist.

Ähnliche Themen