Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

181

Mittwoch, 30. April 2014, 12:39

Hallo memphis,
was war denn nun mit der Bremse?


Schwideck

Vollbeschäftigung

Beiträge: 21

Wohnort: Wettenberg

Beruf: Verkaufsleiter

Auto: I 40 CDI CW

Hyundaiclub: Suche nen Club in Hessen

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

182

Donnerstag, 1. Mai 2014, 21:00

Hallo an alle,

so mein update zur Bremse... Also wird nnun auf Kulanz getauscht mit der bemerkung "sie boxen das schon durch" !

Ich fassungslos Was? Was gibt es da durch zu Boxen? Ihr verbaut den Schrott ich habe ihn mit Garantir fuer viel Geld gekauft und nun muesst Ihr auch gerade stehen wenn die verbauten Teile den Anforderungen des Deutschen durchschnittsautofahrer nicht stand halten.

Dann kurze Funkstille......naja sie bekommen ja die Bremsen kostenlos getauscht. Aussage Servicemitarbeiter. Darauf sagte ich das er froh sein kann das ich das Auto gerne Fahre sonst wuerde ich den Kaufvertrag rueckabwickeln und das mit recht!!! Also so was passiert bei Kia zumindest in Giessen beim Schubert nicht.

Fazit: Bremse wird getauscht und auf ein neues.

Lg. Steve

driver91

Fortgeschrittener

Beiträge: 282

Wohnort: Magdeburg

Auto: i40 Style+Pluspaket+Navi

  • Nachricht senden

183

Donnerstag, 1. Mai 2014, 22:58

Nabend

Scheiben vorn wurden vor kurzen zum 2. Mal getauscht. Gestern mussten die hinteren Beläge (rund 64tkm) gewechselt werden.

Grüße

realmaster

Meister

Beiträge: 2 833

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

184

Donnerstag, 1. Mai 2014, 23:25

Ich fassungslos Was? Was gibt es da durch zu Boxen? Ihr verbaut den Schrott ich habe ihn mit Garantir fuer viel Geld gekauft und nun muesst Ihr auch gerade stehen wenn die verbauten Teile den Anforderungen des Deutschen durchschnittsautofahrer nicht stand halten.
Du bist Verkaufsleiter? Ne was für einen Müll du uns hier präsentierst.

Beiträge: 110

Wohnort: Thüringen

Auto: Hyundai i40 cw

  • Nachricht senden

185

Freitag, 2. Mai 2014, 12:17

Hallo,

bei mir wurde eigentlich alles gemacht, was nötig war (im Mai ist noch das Armaturenbrett dran), bis auf die Bremsen. Ich hab letztes Jahr zur 1. Inspektion ( 12000 km runter) bemängelt, dass sie rubbeln. Da wurde mir erzählt, dass ich zu wenig fahre. Speziell im Winter backen die Klötzer durch das Salz manchmal etwas an und diese Ablagerungen werden nicht weggebremst. Man hat da auch wirklich etwas gesehen, d.h., die Scheiben waren nicht durchgehend glänzend. Also wurden sie abgedreht, musste ich natürlich bezahlen.

Jetzt nach 23000 km ist es wieder soweit. Die Bremsen rubbeln wieder, zwar nicht so schlimm wie letztes Jahr, aber das Lenkrad vibriert etwas. Dieses Jahr gab es aber keinen Winter mit viel Salz auf den Straßen und die Klötzen waren nur mal nach einer Wäsche kurz angebacken. Das komische ist, dass das Rubbeln nur manchmal auftritt. Der Werkstattmeister meint, dass die Scheiben eventuell gewechselt werden müssen, was ich aber selbst bezahlen müsste, da Bremsen Verschleißteile sind und nicht mehr nach 23000 km unter die Garantie fallen.

Das kann ja wohl eigentlich nicht sein, dass Bremsscheiben bei Hyundai keine 25000 km halten. Lohnt es sich, da mal bei HMD anzufragen und den Sachverhalt zu schildern?

mfG
Hardy

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 820

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

186

Freitag, 2. Mai 2014, 13:29

Fragen kostet nichts - aber wenn du die Bremsscheiben selber zahlen musst, dann nimm welche von ATE oder Brembo samt Belägen. Die halten deutlich länger!

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

187

Freitag, 2. Mai 2014, 17:47

Meine wurden nach knapp über 30.000km auf Garantie getauscht.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 820

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

188

Samstag, 3. Mai 2014, 14:09

Hast du beim tausch Serienscheiben verwendet, oder Zubehörbremsen?

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

189

Sonntag, 4. Mai 2014, 09:19

Es wurden Serienteile verwendet.
Wenn wieder was sein sollte, lasse ich wieder auf Garantie tauschen, da kann ich auf die Werkstatt vertrauen, dass es wieder reibungslos abläuft.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 820

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

190

Sonntag, 4. Mai 2014, 09:25

Sehr schön - du kannst aber (evtl mit kleiner Zuzahlung) auch auf Brembo oder ATE wechseln lassen, dann tritt das bisherige Problem wahrscheinlich nicht mehr auf. Ich wechsle bei meinen Autos beim Scheibenwechsel (aus welchem Grund auch immer) generell auf ATE oder Brembo! Dann habe ich meine Ruhe..... :]

Gruß Jacky

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

191

Montag, 5. Mai 2014, 07:17

Werde ich beim nächsten Mal mit dem Meister besprechen, kann mir nicht vorstellen, dass er ein Problem damit hat.

192

Dienstag, 6. Mai 2014, 09:00

Welche Bremsbeläge sollte man denn nehmen mit Blick auf wenig Bremsstaub ?- Die restlichen Eigenschaften sollten natürlich nicht Schrott sein.....
Gruß
gandalf

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 820

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

193

Dienstag, 6. Mai 2014, 09:21

Das habe ich jetzt wirklich noch nicht ausprobiert, welche Beläge am wenigsten Bremsstaub verursachen. Mir ist es primär wichtig, wie gut meine Beläge verzögern!

Andererseits ist es sicherlich auch sehr wichtig, dass man saubere Felgen hat wenn man jemandem hinten drauffährt :D

ckm

Meister

Beiträge: 2 332

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK2 1.8 + Atos Prime

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

194

Dienstag, 6. Mai 2014, 09:25

Also als ich meine Beläge bestellt habe hatte ich im Netz geschaut, da hat man geschrieben das Bosch sehr gut sind aber sehr viel Staub entwickeln, die Empfehlung war überwiegend ATE gefolgt von Brembo. Ob es stimmt ich weiß es nicht habe jedenfalls jetzt ATE drauf.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 820

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

195

Dienstag, 6. Mai 2014, 09:27

Sehr richtig Stefan, ich fahre auch seit ewigen Zeiten ATE und Brembo - und finde meine Felgen nicht besonders dreckig, was Bremsstaub betrifft!

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

196

Mittwoch, 21. Mai 2014, 09:15

Da bei uns jetzt nach knapp 50k km auch die ersten Beläge fällig sind, wollte ich fragen, wo ihr die Beläge von ATE bekommt und welche Teilenummer das genau ist. Im Netz bin ich leider überhaupt nicht fündig geworden oder ich suche falsch. :rolleyes:

TRW, Bosch und Delphi habe ich gefunden, aber da das unsere ersten Beläge überhaupt sind habe ich natürlich keine Ahnung, was was taugt. :D

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 463

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

197

Mittwoch, 21. Mai 2014, 09:30

Vielleicht gibt es die für den i40 (noch) nicht- kann ich mir aber schwer vorstellen!

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

198

Mittwoch, 21. Mai 2014, 09:32

Meine Scheiben am i30 (51tkm) sind verzogen und da die Bremsen bei meinem Fahrstil im Thüringer Wald schnell heiß werden und das Bremspedal sehr weich wird, suche ich nun was vernünftiges.

Aber wie hoch ist der Unterschied zu Serienscheiben/Belägen zu ATE? Oder lohnt es sich geschlitzte Scheiben von EBC für 200€ pro Achse zu holen?? Von Brembo hab ich nichts gefunden und von Zimmermann hört man eher schlechtes.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 820

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

199

Mittwoch, 21. Mai 2014, 09:35

ATE oder Brembo sind einfach weniger anfällig und halten länger. Geschlitzte halte ich in dieser Leistungsklasse für unnötig...

driver91

Fortgeschrittener

Beiträge: 282

Wohnort: Magdeburg

Auto: i40 Style+Pluspaket+Navi

  • Nachricht senden

200

Mittwoch, 21. Mai 2014, 12:44

Ich habe meine ATE über meinen freundlichen bezogen. Mal schauen wie die sich machen. Die Schrottdinger von Hyundai kosten zwar nen haufen Geld taugen aber Null

Grüße

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 1 Besucher

HansSzwen

Ähnliche Themen