Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HDI40CW

Schüler

  • »HDI40CW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Wohnort: Eppelheim

Beruf: PLT

Auto: I40 CW

Vorname: Steffen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. September 2013, 09:32

Verbesserungsvorschläge

Was würdet ihr denn gerne am I40 ändern wenn ihr die möglichkeiten hättet?

Also bislang wünschte ich mir nur die Möglichkeit, die Servolenkung per Boardcomputer einzustellen wie beim I30 mit Comfort/Normal/Sport.

Was würde euch noch einfallen?


2

Donnerstag, 26. September 2013, 09:50

auf jedenfal die qualität des radios verbessern... find den klang -normale radio- nicht gelungen...... und der schalter für die heckscheibenheizung gehört nicht auf die beifahrerseite gebaut.... jedesmal muss man da soweit rüber fassen. etwas unlogisch das ganze.....der lichtsensor gehört an eine andere stelle.... wenns noch hell ist aber die sonne so steht dass der sensor etwas im shatten liegt macht er das licht an. manchmal etwas unverständlich

3

Donnerstag, 26. September 2013, 10:14

Die gewünschten Verbesserungen betreffen eigentlich fast alle den BC: Es wäre wünschenswert, wenn nicht nur TripA und TripB separiert würden, sondern es demzufolge auch zwei unabhängige Durchschnittsgeschwindigkeits-, Verbrauchs-, Zeitebenen gäbe. Nur zwei Tageskilometerzähler sind sinnlos.
Ich will ja zum Beispiel vielleicht den Verbrauch über einen längeren Zeitraum (z.B. Urlaubsfahrt) ermitteln, als auch zwischen zwei Tankvorgängen.
Weiter hätte ich gern, daß die vorgewählte Tempomatgeschwindigkeit angezeigt wird (nicht nur on der off) sowie die vorgewählte Limitergeschwindigkeit gespeichert wird (auch bei Verlassen des Fahrzeuges). Gerade das Neusetzen des Limiters nervt ziemlich.
Tank- und Temp-Anzeige dürfte gern auch etwas feinpixeliger sein.
Bi-Xenon wäre auch noch wünschenswert - oder LED-Scheinwerfer.
Das KIA-Hybridsystem gehört definitiv in den i40! Generell dürfen Hybridversionen in die Palette.
Und dann hätte ich gern ein HUD.

Einen Wunsch hätte ich noch - ein längeres Getriebe. 2k U/min im 6. Gang bei Tempo 130 km/h würden ausreichend ein.

Verstellbare Servolenkung halte ich für verzichtbar, mir genügt das drehbar gelagerte Lenkrad.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »tempo-maat« (26. September 2013, 11:00)


Michen-i40

Schüler

Beiträge: 161

Wohnort: Deutschland

Beruf: Hab einen ;-)

Auto: i40 Limo 1.6 GDi

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. September 2013, 10:51

Das automatische zurücksetzen beim Tanken kann man abstellen ;-)
Somlässt sich dann der Verbrauch über einen längeren Zeitraum messen.
Allerdings muss man (wie hier schon oft beschrieben :-) einen Liter drauf rechenen :-)

5

Donnerstag, 26. September 2013, 10:55

Das automatische zurücksetzen beim Tanken kann man abstellen ;-)
Somlässt sich dann der Verbrauch über einen längeren Zeitraum messen.
Allerdings muss man (wie hier schon oft beschrieben :-) einen Liter drauf rechenen :-)

Nee, es geht nicht um die Rücksetz-Automatik. Die ist ohnehin deaktiviert.

Es geht um die Möglichkeit, zwei Messebenen zu haben. Das ist was anderes.

nerodom

Profi

Beiträge: 658

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 GD/ i10 IA

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. September 2013, 11:17

Ich würde mich über ein 2l Turbomotor mit um die 2400ps als Benziner und 180-200Ps als Diesel freuen.
Eine haltbre Bremse wäre auch keine schlechte Überlegung.
Beleuchtete Spiegelverstellung, automatisch einklappbare Aussenspiegel, eine verstellbare Mittelarmlehne, tiefere Sitze für Vorne und eine Aufbewahrungsmöglichkeit für den ganzen Krims-Krams den man im Kofferraum verbaut hat.
Nervt mich jedesmal das Gepäckraumrollo, das Gitternetz und die Schienenstangen immer noch mit einzuplanen wenn man die Sitze hinten umlegt. Alles schön im doppelten Boden verstaut und mine Welt wäre wieder in Ordnung.

7

Donnerstag, 26. September 2013, 11:30

Ich würde mich über ein 2l Turbomotor mit um die 2400ps als Benziner und 180-200Ps als Diesel freuen.
Eine haltbre Bremse wäre auch keine schlechte Überlegung.
Beleuchtete Spiegelverstellung, automatisch einklappbare Aussenspiegel, eine verstellbare Mittelarmlehne, tiefere Sitze für Vorne und eine Aufbewahrungsmöglichkeit für den ganzen Krims-Krams den man im Kofferraum verbaut hat.
Nervt mich jedesmal das Gepäckraumrollo, das Gitternetz und die Schienenstangen immer noch mit einzuplanen wenn man die Sitze hinten umlegt. Alles schön im doppelten Boden verstaut und mine Welt wäre wieder in Ordnung.

Glaubst Du nicht, daß 2200 PS auch ausreichend wären? :D

Ich halte 2400 PS für dekadent.

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. September 2013, 13:47

Ich würde mich über ein 2l Turbomotor mit um die 2400ps als Benziner und 180-200Ps als Diesel freuen.
Eine haltbre Bremse wäre auch keine schlechte Überlegung.
Beleuchtete Spiegelverstellung, automatisch einklappbare Aussenspiegel, eine verstellbare Mittelarmlehne, tiefere Sitze für Vorne und eine Aufbewahrungsmöglichkeit für den ganzen Krims-Krams den man im Kofferraum verbaut hat.
Nervt mich jedesmal das Gepäckraumrollo, das Gitternetz und die Schienenstangen immer noch mit einzuplanen wenn man die Sitze hinten umlegt. Alles schön im doppelten Boden verstaut und mine Welt wäre wieder in Ordnung.

Glaubst Du nicht, daß 2200 PS auch ausreichend wären? :D

Ich halte 2400 PS für dekadent.

Komm, wenn schon ändern, dann auch richtig!
Mir fällt nichts ein, was hier nicht schon genannt wurde. Lichtsensor finde ich passend, nur die Reaktionsgeschwindigkeit z.B. bei Brücken, lässt zu wünschen übrig. Da bin ich fast schon wieder raus. Schalter Heckscheibenheizung ist wohl der Symetrie zum Opfer gefallen.
Die Sitze dürften eine tiefere Einstellung vertragen, dass ist das was mich von Anfang an her störte.

nerodom

Profi

Beiträge: 658

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 GD/ i10 IA

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 26. September 2013, 14:23

Tschuldigung, :blume:

natürlich 240Ps. :bang: :bang: Da hat sich doch tatsächlich eine 0 zuviel hineingekauft.

Ratman

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Kaufmann

Auto: i40cw 1.6 5star

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 26. September 2013, 14:28

Gut dann ich auch mal.

- Bei aktiviertem Regensensor und eingelegtem Rückwärtsgang, dass hinten auch gewischt wird.
- Automatische Umluftregelung bei Stau etc. (nicht nur Scheibenbeschlagssensor)
- Mehr kleinere Ablagen vorne
- Besseres Fernlicht bei den Xenon's
- Eine Uhr auch bei ausgeschalteter Zündung
- Fensterheber bleiben nach dem abstellen noch eine weile aktiv.
- Radio sollte beim abstellen weiterlaufen bis die Fahrertür geöffnet wird (Fahrer warten auf jemanden im Fahrzeug)
- Seitenscheiben per Schlüsselfernbedienung auf und zu machen (Serienmäßig)
- Bessere Heckklappendämpfer

Eigentlich nur Kleinigkeiten, den das Auto ist vom Grunde her eigentlich Top.

11

Donnerstag, 26. September 2013, 15:27

Ja, stimmt, eine vernünftige Uhr, gern auch im Kombiinstrument fehlt. Und wenn schon, dann auch mit Datumsfunktion.

Die einzige Uhr im Navi - und dann noch mit wechselnden Positionen - ist nicht wirklich akzeptabel.

Zum Regensensor fällt mir noch ein: der sollte sich deaktivieren, wenn "Zündung aus", falls man vergisst, den Wischerhebel (wieso gibt es überhaupt eine Raste für "Sensor", da würde doch die Aktivierung über die Tippfunktion genügen) zurückzustellen, rumpeln die Wischer beim nächsten Start über die trockene, wenn man Pech hat dazu noch staubige, Scheibe. Käse!

ogli

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Osnabrück

Auto: Hyundai i40cw 1.6

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 26. September 2013, 15:38

Das was hier genannt wurde brauch ich alles nicht. Ich würde mir nur wünschen, dass man am Lenkrad ein bisschen mehr spürt was das Auto macht... und dass man das Autoradio noch ein bisl lauter stellen könnte... :flöt:

Beiträge: 17

Wohnort: Sauerland

Auto: Hyundai i40 CW CDRI

Vorname: Christoph

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 26. September 2013, 15:51

Hallo!

Radio mit besseren Empfang und ein 200PS Diesel.
Sonst bin ich sehr glücklich mit meinen i40.

Schöne Grüsse aus dem Sauerland :winke:

Andy1

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Wohnort: Aus dem schönen Ruhrgebiet

Beruf: Habe ich auch

Auto: i40cw 1.6 GDI

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 26. September 2013, 16:02

Ihr habt ja ganz schön was aufgezählt.

Sind ja auch alles feine Sachen die jeder gerne hätte , aber der i40 soll ja auch für den kleinen Normalverdiener bezahlbar bleiben .

G.Andy1

15

Donnerstag, 26. September 2013, 16:15

@Andy1

Ist aber alles kein Hexenwerk.

Ich habe nur das genannt, was mein Franzose, den ich zuvor fuhr, alles schon hatte (bis auf Bi-Xenon, HUD und Hybrid) - und der war gut acht Jahre alt. Man gewöhnt sich halt.
Alternativ zum i40 stand der 508SW von Peugeot auf meiner Einkaufsliste, der hätte auch Bi-Xenon und HUD gehabt. Das alles zum gleichen Tarif - fast auf den Euro. Kann sich der Normalverdiener also genau so leisten.
Den Ausschlag für den Hyundai gaben dann die 5 Jahre Garantie und das schönere Interieur. Geschmackssache.

Und so hat meine bessere Hälfte mich vom i40 überzeugt.

ZOEM

Schüler

Beiträge: 110

Wohnort: Mühlhausen/Th

Auto: i40 cw

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 26. September 2013, 16:59

Morgen,

momentan hätte ich gern eine Heckklappe, welche bei Regen oder Nässe anderer Art (Waschanlage) nicht als Dusche fungiert, eine ebene Ladefläche wäre toll sowie ein wenig mehr Lack auf dem Auto (kleinster Steinschlag schlägt direkt aufs Blech durch).
Ach so: Bremsen vorn, welche nicht beim bremsen das Lenkrad in Schwingungen versetzen...


Gruß

17

Donnerstag, 26. September 2013, 18:55

mir fällt noch was ein...
habe smart key... und wenn man den kofferraum bei geschlossenem fahrzeug öffnet und wieder schließt sollte das auto sich nicht abschließen wenn man den schlüssel drin liegen hat. an den türen erkennt er das ja auch und verhindert das abschließen übern türgriff. lässt man den schlüssel aber im kofferraum liegen und macht die klappe zu hat man ein kleines problem.....

Beiträge: 81

Wohnort: Karlsruhe

Auto: i40cw 1.7 CRDi Style Business Support Paket BJ2013

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 26. September 2013, 19:34

Die sollten auch das Klavierlack-Plastik gegen ein anderes Plastik tauschen, welches nicht so kratzanfällig ist.

Beiträge: 729

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 26. September 2013, 21:03

Ich würde mir ein paar Haken zum Anhängen von Beutel und Taschen im Kofferraum wünschen. Ist schon blöd, wenn der schnelle Einkauf im Kofferraum umherpurzelt. ?( Und einige Verzurrpunkte im Kofferraum mehr, währen auch nicht schlecht. Da bräuchte man auch das Schienensystem nicht, um was zu fixieren. Ein etwas kräftigerer Diesel würde dem i40 auch gut zu Gesicht stehen. :cheesy:

rmayer

Anfänger

Beiträge: 7

Auto: i40cw CRDi Style Businessversion

Vorname: Ralph

  • Nachricht senden

20

Freitag, 27. September 2013, 09:05

mir fällt noch was ein...
habe smart key... und wenn man den kofferraum bei geschlossenem fahrzeug öffnet und wieder schließt sollte das auto sich nicht abschließen wenn man den schlüssel drin liegen hat. an den türen erkennt er das ja auch und verhindert das abschließen übern türgriff. lässt man den schlüssel aber im kofferraum liegen und macht die klappe zu hat man ein kleines problem.....

Ich hatte das Problem vor ein paar Tagen nach ner Dienstreise als ich beim Umladen alles samt Jacke mit enthaltenem Schlüssel in den Kofferraum gelegt hatte um den Schließtaster zu drücken und wegzugehen. Die Klappe schloss sich und als sie zu war bekann ein unüberhörbares piepen aus dem Innenraum.
Da fiel mir auch gleich siedendheiß ein wo der Schlüssel gerade war...

Aber der Schlüssel wird wohl inzwischen auch im Kofferraum gefunden :) (BJ07/2013)
Als Reaktion hat die ZV alle Türen entriegelt. (Auto war vorher komplett verriegelt und nur die Heckklappe wurde geöffnet)

Gruß
Ralph

Ähnliche Themen