Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

harryer

Anfänger

  • »harryer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Wohnort: Franken

Auto: Ford Fiesta ST (BJ 2006)

Vorname: Harry

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. September 2013, 01:16

Aktuelle Kinderkrankheiten

Hallo zusammen,

nun ist es an der Zeit: ein Wagenwechsel steht an!
Im Moment fahre ich noch einen Fiesta ST, aber da ich im nächsten Jahr vermehrt in Camping-Urlaub fahren möchte und außerdem die Fahrten von meiner Heimat zu meinem Dauercamping-Stellplatz mit 3 Mitfahrern, Hund und Gepäck immer eine logistische Meisterleistung sind, trenne ich mich schweren Herzens von meiner geliebten Rennsemmel. ;(
Fahrzeugalternativen bisher:
Ford B-Max (Cockpit zu viel "Raumschiff", aber guter Zugang zum Innenraum)
Scoda Rapid Spaceback (ein bisschen bieder, macht aber dementsprechend einen soliden Eindruck)
Kia Ceed Kombi (schöner Wagen, aber in meiner unmittelbaren Gegend nur ein Händler, der nur EU-Importe vermittelt)
Hyundai i30 Kombi...

als ich aber mit meiner Tochter beim örtlichen Händler zum Probesitzen vorbeischaute, sagte meine Tochter:
Guck mal, der kostet genau so viel wie der i30. 8o

Gemeint war ein weißer i40 als Tageszulassung als nackte 5-Star-Edition für knappe 18.000,- € !
und was soll ich sagen...
als ich mir den mal genauer betrachtete hab, habe ich mich verliebt (meine Tochter ist übrigens auch hin und weg :D )

Aussen und Innen haargenau mein Geschmack! (Ein bisserl größer als geplant vielleicht)

Nun hab ich das Forum mal durchforstet und mir die ganzen Kinderkrankheiten der 1. Serie mal rausgeschrieben und bin nochmal hingefahren und hab nachgeprüft, soweit ich konnte. Habe ja den Vorteil, das ich bei ner Tageszulassung den Wagen schon vor dem Kauf in Augenschein nehmen kann. Z.B.:

Radiotest fiel eigentlich positiv aus, reicht mir erstmal
Dachreling ist nicht lose
Keine Punkte in den Sonnenblenden-Spiegeln
Lack ist eben und auch auf den Kunststoffteilen keine Farbunterschiede
Armaturenbrett und Mittelkonsole knarzen nicht
Fahrersitz wackelt und rumpelt nicht
Kofferraumabdeckung hängt nicht durch
Die retlichen Dinge kann ich leider im Showroom nicht prüfen...

Der Wagen ist EZ 09.2013, also dieser Monat.
Daher nun die Frage: welche Kinderkrankheiten sind noch aktuell und auf was muss ich dementsprechend achten bei einer Probefahrt?

Habe nun leider ein bisserl Schiss, das beste und zuverlässigste Auto, das ich jemals hatte nur wegen Platzmangel abzugeben und mir dann ein "Problemkind" zu zulegen :whistling:

Sorry, ist ein bisschen lang geworden aber wer es bis hierhin durchgehalten hat, wird es mir verzeihen :)

Gruß harryer


2

Montag, 23. September 2013, 07:53

zu den i40 kann ich nur sagen schönes auto aber anscheinend viele probleme ein bekannter hat den seit einen jahr und wechselt den jetzt gegen einen C4 grand picasso
trotz einen vetlust über 6000 euronen ich selber fahr einen i30 ist mein erster hyundai
und auch der letzte.

Beiträge: 620

Wohnort: München

Auto: i40cw 1.7CRDi Premium Full

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. September 2013, 08:00

zu den i40 kann ich nur sagen schönes auto aber anscheinend viele probleme

Kann ich so überhaupt nicht bestätigen. Unserer hatte auch ein paar Problemchen, so wie das halt bei Neuwagen ab und an passiert, aber die wurden von unserer Werkstatt alle immer sehr prompt und kompetent gelöst.

Und sich hier im Forum eine Meinung zu bilden trifft den allgemeinen Durchschnitt sicher nicht, da sich im Internet normal zu 90% Leute bewegen die etwas bemängeln. Die die glücklich sind fahren lieber. ;)

Ich kann jedem den Kauf nur empfehlen. :thumbsup:

Roman

Anfänger

Beiträge: 51

Auto: Hyundai i40, Ceed GT

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. September 2013, 08:43

Kauf ihn. Wirst es nicht bereuen! Tolles Auto. Wir hatten übrigens noch gar nix. Knapp über 40k Kilometer, 4x Fahrten nach Schottland. Aber so sagt dir jeder was anderes, da jeder andere Erfahrungen hat.

Und wenn jemand, der ihn gar nicht selber hat schlecht urteilt und dann auch noch zu Citroen wechselt, da wäre ich sehr vorsichtig wem ich glauben schenken würde... ;)

5

Montag, 23. September 2013, 08:45

eben jeder sieht es anders ich hab auch nur von meinen bekannten und SEINEN i40 gesprochen aber von nrinen Erfahrungen mit mrinen i30 ist mehr schein als sein und darum nie wieder.

6

Montag, 23. September 2013, 08:53

schaut euch die diversen tests an und dan wisst ihr was für ein auto wir haben!
Jeder soll sich sein urteil bilden Harryer kauf dir den i40 und berichte uns.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 872

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. September 2013, 09:18

@harryer

Sollte es bei deinem i40 zu "Kinderkrankheiten" kommen, sind die bei einer 5 Jahres Garantie von Hyundai bestenfalls etwas lästig - aber die Behebung ist kostenlos. Außerdem sind nur wenige Modelle davon betroffen, die allermeisten laufen problemlos! :]

EmmJott

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Selbständig

Auto: i40

  • Nachricht senden

8

Montag, 23. September 2013, 09:30

Hi!

Habe bisher u.a. Astra, Passat, Zafira, Mazda 6 etc. gefahren und bei allen gab es diverse Probleme. Nach Ablauf der Garantiezeit sitzt man blöd da.
Ich habe mir jetzt den i40cw bestellt (hoffe er kommt nicht tatsächlich erst zu Weihnachten) und kann nur aus Erfahrung sagen: die deutschen Hersteller geben nur 2 Jahre Garantie, die wissen schon warum!Dann lieber Hyundai mit 5 Jahren Garantie. :super:
Wir haben seit 2 1/2 Jahren einen ix35 und haben noch nie etwas gehabt (ca. 70.000km).

Ein Montagsauto kannst du bei jedem Hersteller haben...

otto05

Bin der neue hier :freu:

Beiträge: 836

Wohnort: Hessen

Beruf: Operator

Auto: Hyundai I 40 CW 1,6 5Star Edition

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. September 2013, 11:31

Hi

fahre jetzt seit Ende April einen I 40 CW übrigens mein erster Hyundai, hatte vorher Mercedes und VW. Bin voll zufrieden mit em
Auto,super leise nichts klappert und knarzt tolle Verarbeitung rundum zufrieden. Einzig und alleine waren bei mir beide Sonnenblenden
mit schwarzen Punkten übersäht.Diese wurden von meinem "Freundlichen" anstandslos ersetzt. Die Wartezeit darauf war allerdings etwas
abenteuerlich aber am Ende zählt doch das es auf Garantie geht. Ein Parksensor hinten links hatte mich etwas geärgert da er "dauer-
piepsen" nach einlegen des Rückwärtsganges von sich gab. Aber auch der wurde auf Garantie getauscht und jetzt ist alles super.
Meine Empfehlung : Kaufen !

Stefan-i40cw

Anfänger

Beiträge: 48

Auto: i40 cw crdi (1.7, 136 PS)

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

10

Montag, 23. September 2013, 12:29

Hallo Harry,

wir können Dir hier nur kleine Tipps und Ratschläge geben, letztlich musst Du aber entscheiden. Was Du bitte gar nicht machen solltest, ist, wenn jemand schreibt, er habe einen Bekannten oder einen Cousin 78ten Grades, der mit seinem i40 vielleicht mal ein kleines Problem hatte. Vorneweg: Kleinere "Probleme" hast Du bei JEDEM Hersteller. Kumpel von mir hat einen 5er BMW, Baujahr 2009 - von Anfang an (ausnahmslos!!) nur Probleme. Aber gut, das nur als Einleitung und nebenbei.

Ich selbst fahre seit einem Jahr einen i40 Kombi, welchen ich als Jahreswagen gekauft hatte. Dies ist ein i40 aus der ersten Produktionsreihe, also August 2011. Was soll ich dir sagen? Weltklasse Auto bisher nach 22.000 Kilometern. Schnurrt wie ein Kätzchen, Verarbeitung ist beachtlich, Komfort und Wohlfühlfaktor komplett vorhanden. Man sitzt in diesem "Bullen" einfach nur sehr gut, und ich für meinen Teil fühle mich sehr wohl. Ich habe schon einige BMW und Audi Spezialisten mitgenommen... Unter anderem meinen Schwager, der über 10 Jahre lang bei Audi/Porsche gearbeitet hat. Er ist nach einer Probefahrt kopfschüttelnd und brummend weggegangen, weil er gemerkt hat, dass dieser i40 nahezu auf Augenhöhe mit den "Luxusmarken" ist.

Check die Sache noch weiter aus, aber versteife Dich nicht zu stark darauf, dass der i40 angeblich viele Mängel hat. Vergiss nicht, dass ein Forum oft von Leuten genutzt wird, die ein paar "Probleme" haben und eben Rat suchen. Die anderen 90% sind hier gar nicht aufenthältlich, weil eben alles perfekt ist. Entscheide für Dich selbst, aber, noch mal, lass Dich nicht blenden. Bedenke zudem, dass man die 5 Star Edition, also sehr gute Ausstattung, für ca. 20.000,-€ bekommt. Ein gleich gut ausgestatteter 5er BMW oder Audi A6 kosten vorsichtig das Drei- eher Vierfache!! Mit dem i40 kann man - das ist nur meine eigene Meinung - wenig falsch machen...

Gruß,
Stefan

cruiser13

Schüler

Beiträge: 122

Wohnort: München

Auto: i40 cw crdi 5 Star Silber

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

11

Montag, 23. September 2013, 13:18

Also, ich fahre meinen i40 jetzt seit Februar. Habbe die 5-Star-Silberedition mit dem 136-PS-Diesel und bin bisher rundum zufrieden mit dem Auto. :freu: Macken wird man bei jedem Hersteller finden, da muss man nur mal die einschlägigen Foren der so genannten Premiumanbieter schauen.
Für mich gehört außerdem das Preis/Leistungsverhältnis gan zklar mit zu einer Gesamtbewertung eines Autos. Und da wird man auf dem gleichen Preislevel nur sehr schwer etwas Vergleichbares finden. Ich kann den Kauf jedenfalls nur wärmstens empfehlen.

Gruß aus München :winke:

Lalla

Schüler

Beiträge: 87

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: Elektrotechniker

Auto: i40cw crdi DTC

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

12

Montag, 23. September 2013, 13:24

Ich habe seit Feb.´13 die 5-Star Edition ohne Edelmetall. Es war auch liebe auf den ersten Blick. Ich musste auch schon zwei mal in die Werkstatt - einmal sogar Huckepack auf einem Abschleppwagen. Shit Happens... Die Hauptmängel die hier kommentiert werden fallen beim 5-Star weg. Wir haben keine elektrischen Sitze, keine Parkpiepser, kein Adaptives Kurvenlicht usw... Also kann das schon mal nicht kaputt gehen. Ich bin mit Hyundai (es ist auch mein erster) so zufrieden, dass ich meiner Frau den neuen ix35 andrehen will.
Solange Du mit dem Image einer Reisschüssel klarkommst ist der i40 eine echte alternative zu VW, Ford und Co. ausserdem kannst Du bei 18 Mille nichts falsch machen. Stell Dir einen Passat mal im Internet zusammen. Da kannst Du mal eben 10 drauflegen.
Meine Zustimmung hast Du.

velvet

Profi

Beiträge: 863

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Auto: i40 cw 2.0 Premium

Vorname: Dirk

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Montag, 23. September 2013, 13:35

zu den i40 kann ich nur sagen schönes auto aber anscheinend viele probleme ein bekannter hat den seit einen jahr und wechselt den jetzt gegen einen C4 grand picasso

Gegen einen Citroen!? :todlach: :todlach: SUPER IDEE!

Da sieht man, wie breit sich die Meinung fächert. Ich bin nach 13 Monaten bestens zufrieden. Bin damals von einigen BMWs auf Toyota (Avensis) umgestiegen und wurde etwas enttäuscht. Die Materialanmutung ging gar nicht. Da macht der i40 schon wieder einen besseren Eindruck.
Und wenn´s bei Dir ums Campen geht, gibt´s kein Auto mit zu viel Platz. ;) :winke:

14

Montag, 23. September 2013, 14:07

was sind unsere hyundais nach 5 jahre garantie noch wert? 00000

SciX

Fortgeschrittener

Beiträge: 275

Wohnort: BY

Auto: i40cw CRDI

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

15

Montag, 23. September 2013, 14:45

was sind unsere hyundais nach 5 jahre garantie noch wert? 00000

Übertriebener Pessimismus und Schwarzseherei bringen Dich auch nicht weiter. Dann verkauf Dein Auto hol Dir ein anderes.
Ich habe meinen i30cw nach 4 Jahren noch gut an den mann gebracht.


Ich fahre meinen Kombi seit April, aktuell mit knapp 17.000km.
Bisher bin ich absolut zufrieden. Superkomfortabel, relativ sparsam, ewig Platz, unschlagbares Preisleistungsverhältnis.
Wenn mal was sein sollte, ist man mit der Hyundai-Garantie doch zeimlich lang auf der sicheren Seite.
:super:

16

Montag, 23. September 2013, 15:51

alter das hat mit Pessimismus nichts zu tun das ist die wahrheit das erste jahr verliert
der hyundai viel schau mal nach.
was deinen 4 jahre alten cw angeht hast noch max 6000 bekommen und 17000 bezahlt gutes geschäft! :thumbsup:

Stefan-i40cw

Anfänger

Beiträge: 48

Auto: i40 cw crdi (1.7, 136 PS)

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

17

Montag, 23. September 2013, 15:57

alter das hat mit Pessimismus nichts zu tun das ist die wahrheit das erste jahr verliert
der hyundai viel schau mal nach.
was deinen 4 jahre alten cw angeht hast noch max 6000 bekommen und 17000 bezahlt gutes geschäft! :thumbsup:
Ich meine es wirklich nicht böse, aber wieso und weshalb fährst Du Hyundai? Scheinbar Fehler Deines Lebens gemacht, wenn man das so liest?

18

Montag, 23. September 2013, 16:05

richtig

19

Montag, 23. September 2013, 16:09

und ausserdem regt mich das auf das einige diese autos schön reden wollen
ok schön sind sie aber die qualität kann man nun witklich nicht mit bmw opel benz und gar citroen messen

Mazor

Anfänger

Beiträge: 41

Auto: i40 Kombi 5 STAR SILVER EDITION, 1.6 Benziner

  • Nachricht senden

20

Montag, 23. September 2013, 16:21

Zitat

was sind unsere hyundais nach 5 jahre garantie noch wert? 00000


Ist heute Freitag, dass schon wieder getrollt wird? Na egal.
Ich kann nur zum Kauf raten. Preis/Leistung sind top.

Ähnliche Themen